PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lebenszeichen von KLEIN



Tasmanian-Devil
29.07.2009, 08:49
Moin zusammen!

Gibts eigentlich noch irgendwelche Neuigkeiten der Fa. KLEIN?
Frage eigentlich nur weil mich die Räder und Lackierungen auch heute noch so faszinieren!

Cyclomaster
29.07.2009, 08:54
:Sint: RIP

Tasmanian-Devil
29.07.2009, 09:01
Ich habs befürchtet...eigentlich eine echte Schande:heulend:!

speedy gonzalez
29.07.2009, 09:35
scheinbar wurde die marke jetzt auch komplett eingestampft, für 09 gab es ja noch entsprechende modelle(allerdings nicht für den deutschen (europäischen) markt, scheinbar hat man jetzt klein genauso wie lemond aus dem programm genommen, wobei es bei lemond ja andere gründe gab.:rolleyes:

die marke bontrager dient ja auch nur noch als teile-lieferant, nicht mehr als rahmenhersteller:heulend:

Corridore
29.07.2009, 10:24
Alu ist als Werkstoff für hochwertige Rahmen doch praktisch nicht mehr vermittelbar.

Alles schreit nach Carbon, Carbon, Carbon - zwischendurch ein paar Freaks die für steinschweres und doch nudelweiches Titan Geld ausgeben, bzw. ein paar ganz wilde Sektierer, die tatsächlich Erspartes für Stone-Age-Technik in Form von Stahl opfern - aber Alu? Für Einsteigerrahmen & Coladosen.

KLEIN war vermutlich seit geraumer Zeit nichts als eine große rote Zahl in der TREK-Bilanz. Ein einst großer Name, der alle Strahlkraft verloren hatte.

Der Todeskanpf ging doch im Grunde schon 1996 mit der Übernahme los. Nicht (ganz) umsonst werden die prä-Trek Kleins geradezu kultisch verehrt.

Mit Trek hielt die Rationalisierung, Vereinfachung, Ver-08/15-fachung von Klein Einzug. Ob die Marke absichtlich in den Staub getreten wurde oder ob das alles rein wirtschaftliche Überlegungen waren, sei dahingestellt.

Deswegen in der Tat:

R.I.P.

mauricer
29.07.2009, 10:33
ich hab die woche ein q-pro carbon erstanden und bin extrem happy. vorher ein stage comp t von 1998 gefahren, auch ein geiles rad (im übrigen bald zu verkaufen).

finde das gerede von wegen pre-trek etc. auch ein bisschen übertrieben. als wäre es nur KLEIN so ergangen. wieviele unterschiedliche marken werden denn z.B. heute bei GIANT gebaut und da kräht doch auch kein Hahn nach.

trotzdem waren die alten KLEIN's natürlich extrem geil. ein attitude werde ich mir irgendwann nochmal aufbauen.

tabasco
29.07.2009, 10:42
http://www.kleinjapan.com/bicycles/index.html

Hier das 2009er Q-Elite XX

http://www.kleinjapan.com/_imgs/imgs_bicycles/08_qelitexx/qelite_xx.jpg

ReneM
29.07.2009, 11:32
KLEIN und außen liegende Bowdenzüge geht ja garnicht!!! :confused:

R

Brunolp12
29.07.2009, 11:50
Alu ist als Werkstoff für hochwertige Rahmen doch praktisch nicht mehr vermittelbar.
Alles schreit nach Carbon, Carbon, Carbon
hmm, liest man hier im Forum, dann bekommt man aber einen anderen Eindruck.


Der Todeskanpf ging doch im Grunde schon 1996 mit der Übernahme los. Nicht (ganz) umsonst werden die prä-Trek Kleins geradezu kultisch verehrt.
Mit Trek hielt die Rationalisierung, Vereinfachung, Ver-08/15-fachung von Klein Einzug. Ob die Marke absichtlich in den Staub getreten wurde oder ob das alles rein wirtschaftliche Überlegungen waren, sei dahingestellt
so wie ich verstanden habe, war die Alurahmenfertigung bei Klein in der Tat viel viel aufwändiger als man sich bei Trek im Vorfeld gedacht hatte... Könnte sein, daß dieser Aufwand letztlich bedeutete, daß die Fertigung als nicht rentabel genug eingeschätzt wurde...

speedy gonzalez
29.07.2009, 12:30
KLEIN und außen liegende Bowdenzüge geht ja garnicht!!! :confused:

R

geht schon, erinnert mich auch sehr stark an eine oclv rahmen, 5200er oder so. in den letzten jahren wurden bei klein doch eh nur rahmen angeboten, die unter trek schon so gut wie gar nicht mehr verkauft werden konnten...:rolleyes:

jedenfalls kam es einem so vor, eigenständig war da höchstens noch die lackierung...ansonsten ht sich klein in der vergangenheit eigentlich immer durch sehr gut verarbeitete und hochwertige alurahmen ausgezeichnet, plus der entsprechenden lackierung....

Corridore
29.07.2009, 13:01
ich hab die woche ein q-pro carbon erstanden und bin extrem happy.

Tja, nichts gegen Dein TREK-KLEIN, ist sicher immer noch ein feiner Rahmen und schaut auch gut aus - aber technisch & optisch ging es ab 1996 bergab.

Dein Q-Carbon hat schlechtere Messwerte als das 1995er Quantum Pro, das ist nun mal eine Tatsache. Und von den zum schreien schönen Lackierungen à la "Sea and Sky" oder "Horizon Linear Fade" etc. ist leider auch nicht viel übrig geblieben.

Du magst den Kult für übertrieben halten, das ist Dein gutes Recht.

Trotzdem hat KLEIN 1995 den Status Quo im Alu-Rahmenbau geschaffen - und er wurde aus meiner (und der vieler Anderer) Sicht in seiner Gesamtheit bis heute nicht mehr erreicht, geschweige denn übertroffen.

Hans_Beimer
29.07.2009, 13:55
Das waren schon mächtige Pötte die Kleins, aber wer hat schon in den 90ern zig tausend DM für einen Rahmen ausgegeben? Die waren doch unbezahlbar.

Aber der Tiefpunkt von Klein waren die China-MTBs die so Ende 90er angeboten wurden. Mit LX für 1600 DM. Kann sich noch jemand an die erinnern? Von Zeit zu Zeit sehe ich immer mal einen in der Börse rumflattern und soll über den damaligen Wert verscherbelt werden.

mauricer
29.07.2009, 13:57
ich kann deinen punkt ebenso verstehen. aber wie gesagt, fahren denn alle anderen GIANT (nur weil sie ebenfalls da gebaut werden)? Das Rad ist ein KLEIN ob es nun von KLEIN oder Trek gebaut wurde.

Warum wurde KLEIN denn eigentlich an Trek verkauft? Entscheidung von KLEIN oder einverleiben hochwertiger Marken durch Trek (wie auch bei Lemond)?

Und über die Farben lässt sich wohl ebenso streiten. Was die MTB's angeht, so kann ich mich durchaus dafür beigeistern, die Road-Lackierungen fand ich allerdings nur bedingt "hübsch". Alles eben Geschmacksache.

PAYE
29.07.2009, 17:00
Das waren schon mächtige Pötte die Kleins, aber wer hat schon in den 90ern zig tausend DM für einen Rahmen ausgegeben? Die waren doch unbezahlbar.

...

"Zig tausend DM" ist nun auch übertrieben, aber einige tausend DM ist durchaus wahr.
Es gab durchaus einige Leute, die sich damals ein Quantum Pro geleistet haben in der Zeit und ich hätte damals auch sehr gerne eines gehabt. :heulend:
Leider hat der Geldbeutel damals "nur" für ein Principia gereicht bei mir, womit ich auch glücklich wurde.

Aus meiner Sicht muss man die Klein Räder der 90er Jahre immer im Vergleich zur damaligen Konkurrenz betrachten, denen Klein meilenweit voraus enteilt war hinsichtlich Aluverarbeitung, Lackierung, Steifigkeit im Verhältnis zum Gewicht, neuen Lösungen im Bereich Lager (Innenlager, Steuersatz), Vorbau im Rahmenfarbe usw.
Dageben sah die Konkurrenz immer ziemlich "alt" aus. Principia hielt mit Eloxal dagegen als Neuheit, ansonsten waren die Neuheiten im Alusektor relativ überschaubar.
Aus heutiger Sicht ist Klein im Vergleich zur aktuellen Carbon-Konkurrenz zwar nach wie vor nett, aber keineswegs mehr "überlegen". Diese Zeiten sind eben vorbei. Der Kult entstand vermutlich aber eben aus dieser Überlegenheit im Verbindung mit Innovation sowie exzellentem Finish.
Schade, dass man sowas heutzutage wohl nicht mehr finden kann.

Ianus
29.07.2009, 17:10
Eieieiei... da kommt man ins Grübeln und Träumen. So ein schönes QuantumPro in Coral Reef, Campa Shamal-LRS und 8-fach Record.:Applaus: Oder ein Attitude in Moonrise mit 900er XTR mit ein wenig purplefarbenen BlingBling :Bluesbrot

Räder dieser Couleur stellen doch bis heute alles andere in den Schatten, trotz 5,x kg oder Hightech Fahrwerken.

PAYE
29.07.2009, 17:27
Eieieiei... da kommt man ins Grübeln und Träumen. So ein schönes QuantumPro in Coral Reef, Campa Shamal-LRS und 8-fach Record.:Applaus: Oder ein Attitude in Moonrise mit 900er XTR mit ein wenig purplefarbenen BlingBling :Bluesbrot

Räder dieser Couleur stellen doch bis heute alles andere in den Schatten, trotz 5,x kg oder Hightech Fahrwerken.

Au weia, da wurde wohl wieder was losgetreten... :rolleyes:



...
Schade, dass man sowas heutzutage wohl nicht mehr finden kann.

Damit waren natürlich nicht die Räder von Ianus gemeint. ;)

speedy gonzalez
29.07.2009, 17:33
ich kann deinen punkt ebenso verstehen. aber wie gesagt, fahren denn alle anderen GIANT (nur weil sie ebenfalls da gebaut werden)? Das Rad ist ein KLEIN ob es nun von KLEIN oder Trek gebaut wurde.

sorry, aber da gibts schon gewisse unterschiede, giant fertigt für andere, trek fertigt für sich selbst und labelt dann die rahmen entsprechend!



Warum wurde KLEIN denn eigentlich an Trek verkauft? Entscheidung von KLEIN oder einverleiben hochwertiger Marken durch Trek (wie auch bei Lemond)?

den zweiten satz kann ich bei dir jetzt nicht so ganz deuten, grundsätzlich gibt es für einen kaufvertrag immer zwei parteien und die müssen eine übereinstimmende willenserklärung abgeben, ansonsten kommt kein kauf zu stande. es wurde darüber gemunkelt, dass klein das vertriebsnetz von trek nutzen wollte, andere stimmen besagen, gary konnte bei dem angebot nicht nein sagen und hatte wohl eh keinen richtigen bock mehr auf seine firma.

bei lemond ging es lediglich um namensrechte, die er an trek verkauft hat. greg, in den usa auch GOAT genannt, halt d letzte amerikanische champion hatte sich halt in der vergangenheit häufiger mal zu einem texaner geäussert, bekam dadurch viel beifall. der texaner fand das nicht so toll und heulte sich anschliessend bei seinem sponsor aus und die kündigten die verträge mit GOAT auf.

daher werden seit 2009 keine räder mehr unter dem label lemond produziert.


Und über die Farben lässt sich wohl ebenso streiten. Was die MTB's angeht, so kann ich mich durchaus dafür beigeistern, die Road-Lackierungen fand ich allerdings nur bedingt "hübsch". Alles eben Geschmacksache.

klein ist mehr als nur farben, ein klein steht nun mal für alu, daher auch nicht für rahmen mit carbonstreben, diese sind unter klein-freaks eher ein absolutes "no-go".

mauricer
29.07.2009, 17:57
alles ok. ich wage aber mal zu behaupten, dass wenn gary klein heute unter seiner führung KLEIN-Rahmen mit carbon-anteilen (also sitzstreben oder so) bauen würde, sich hier keiner umdrehen würde. es würde wahrscheinlich ebenso innovativ gefeiert werden, wie seine damaligen technischen neuerungen. sogenannte klein-freaks sind doch nur entstanden, weil die räder in der urpsrünglichen form von trek nicht mehr weiterproduziert wurden?

ich hab da auch kein problem mit jeder meinung hier, finde es nur komisch, dass einem beim thema KLEIN (nach 1995) als allererstes meist das rad schlechtgeredet wird.

zudem hab ich auch nirgendwo gesagt, dass es bei KLEIN nur um die farben geht, sondern das die farben geschmacksache sind - bitte mal richtig lesen. qualitativ habe ich an den alten KLEIN's gar nix auszusetzen, ganz im Gegenteil.

wilson
29.07.2009, 18:16
Trotzdem hat KLEIN 1995 den Status Quo im Alu-Rahmenbau geschaffen - und er wurde aus meiner (und der vieler Anderer) Sicht in seiner Gesamtheit bis heute nicht mehr erreicht, geschweige denn übertroffen.

Es gab nie ein besseres und leichteres Alubike als das Quantum Pro. Schlägt noch heute manchen Carbonrahmen und in die Produktion wirklich hochwertiger Alurahmen investiert halt keiner mehr. Alu entspricht halt einfach nicht mehr dem, was der Kunde will. Es bringt aber auch nichts, über Trek herzuziehen. Im Gegensatz zu Klein haben die halt bereits schon sehr früh die Entwicklungen im Rahmenbau vorausgesehen. Survival of the fittest!

tabasco
29.07.2009, 18:26
ich hab da auch kein problem mit jeder meinung hier, finde es nur komisch, dass einem beim thema KLEIN (nach 1995) als allererstes meist das rad schlechtgeredet wird.

...dem kann ich zustimmen. eine ähnliche diskussion habe ich erlebt, als mein MERLIN in der Bike Galerie stand. Eiegntlich ein hübscher Rahmen, wurde aber gedisst weil er schon unter der der Ägide von Litespeed bzw. des Konzerns (Amercian Irgendwas Group) produziert wurde. Es ging so weit, dass ein TF-Member behauptete, dass mit der Übernahme, bzw. dem Abgang von Tom Kellogg, grundweg alles schlechter wurde. Dieses Geschwätz htte mich seinerzeit ziemlich geärgert !

Ianus
29.07.2009, 19:05
... Dieses Geschwätz htte mich seinerzeit ziemlich geärgert !

Da muß man drüberstehen. Gibt nur hohen Blutdruck und braune Unterhosen. Lohnt sich nicht ;):Bluesbrot

mauricer
31.07.2009, 10:39
als frevler in besitz eines q-pro carbon rahmen und eines stage comp T's (aber einem richtig geilen) habe ich mal eine frage an all die KLEIN-puristen da draussen: ab wann macht man eigentlich als "real fan" einen bogen um die KLEIN's

a) 1995 nach dem Verkauf
b) 2002 nach der Verlagerung der Produktion zu Trek

sind eigentlich nur alle pre-1995 KLEIN's wirklich geil? die findet man ja echt äusserst selten.

tabasco
31.07.2009, 13:24
sind eigentlich nur alle pre-1995 KLEIN's wirklich geil? die findet man ja echt äusserst selten.

Als frischgebackener Pre-Trek KLEIN Quantum II-Fahrer muß ich leider feststellen, dass der Rahmen "so geil" nun auch nicht ist. Verarbeitung und Lack sind natürlich erste Sahne, aber das Fahrverhalten ist eher "Dampfer-mäßig". D.h. das Bike ist weder ein quirliger Kurvenräuber noch ein leichter Bergfex. Aber es kann sehr gut geradeaus. Vielleicht hat der Einbau einer neuzeitlichen Gabel mit 42mm Vorbiegung (Original 38mm) die Änderung bewirkt... Keine Ahnung woran es liegt, vielleicht hat sich auch die Geometrie von Rennrädern in den letzten Jahren in andere Richtung entwickelt als es in den 90ern der Fall war. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd oder von meinen anderen Bikes verwöhnt aber die Kernkompetenz des KLEIN ist: schön aussehen und selten sein.

Klingt komisch - ist aber so.

Time Bandit
31.07.2009, 19:52
Muss auch mal meinen Senf loswerden. Habe mein KLEIN jetzt seit 2004 und seitdem hat es viel mitgemacht. Drei schwere Stürze und immer bei Wind und Wetter gefahren. Wollte mir eigentlich dieses Jahr ein neues Rad kaufen. Aber irgendwie ist es mir ans Herz gewachsen und da habe ich einfach die Kohle in neue Räder und ne Kurbel gesteckt.

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=146743&stc=1&d=1249062615

PAYE
31.07.2009, 20:17
Muss auch mal meinen Senf loswerden. Habe mein KLEIN jetzt seit 2004 und seitdem hat es viel mitgemacht. Drei schwere Stürze und immer bei Wind und Wetter gefahren. Wollte mir eigentlich dieses Jahr ein neues Rad kaufen. Aber irgendwie ist es mir ans Herz gewachsen und da habe ich einfach die Kohle in neue Räder und ne Kurbel gesteckt.



Ist die Kette zu lang?
Die hängt ziemlich durch.

Time Bandit
31.07.2009, 20:20
Kurbel und Räder sind seit heute neu - jetzt ist die Kette zu lang, kann das sein? :confused:

Cyclomaster
31.07.2009, 20:40
Lass mich raten du hast jetzt eine Kompakt Kurbel

ritzelman
31.07.2009, 20:51
Lass mich raten du hast jetzt eine Kompakt Kurbel

Schwupp da waren's ein paar Glieder zu viel:D

PAYE
31.07.2009, 20:58
Schwupp da waren's ein paar Glieder zu viel:D

Na ja, zu lang ist die Kette ja eigentlich nur, wenn sie länger ist,als man unbedingt für groß-groß ohne Abriss des Schaltwerkes/des Schaltauges benötigt.
Falls das Ritzelpaket unverändert geblieben ist:
dann sieht die Kette so aus, als ob von 39/56er Kurbel auf 34/46er Kurbel umgerüstet wurde.
Da sind deutlich mehr als 2 Kettenglieder zu viel an der Kette dran.

Wahrscheinlich eine neue Kette (118 Gl.:D) in voller Länge montiert ...

Time Bandit
31.07.2009, 21:00
EBEN NICHT!!

Das ist ja das Komische. :hmm:

tabasco
01.08.2009, 21:14
EBEN NICHT!!

Das ist ja das Komische. :hmm:

egal. die kette ist zu lang. punkt. :)

Ianus
10.08.2009, 17:10
...ein Attitude in Moonrise mit 900er XTR mit ein wenig purplefarbenen BlingBling :Bluesbrot


Also Moonrise isses nun nicht geworden, dafür ein ungefahrener 92er Horizon Linear Fade.:Angel: Ich kratze gerade so die fehlenden Teile zusammen und dann schaun 'mer mal, was rauskommt :Bluesbrot

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/6/5/2/2/4/_/large/KleinAttitude008.jpg (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/431083)

speedy gonzalez
10.08.2009, 18:06
Also Moonrise isses nun nicht geworden, dafür ein ungefahrener 92er Horizon Linear Fade.:Angel: Ich kratze gerade so die fehlenden Teile zusammen und dann schaun 'mer mal, was rauskommt :Bluesbrot

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/6/5/2/2/4/_/large/KleinAttitude008.jpg (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/431083)

:eek: ianus, warum bist du nur keine frau, ende zwanzig und single....:heulend:

Orchid
10.08.2009, 18:19
Als frischgebackener Pre-Trek KLEIN Quantum II-Fahrer muß ich leider feststellen, dass der Rahmen "so geil" nun auch nicht ist. Verarbeitung und Lack sind natürlich erste Sahne, aber das Fahrverhalten ist eher "Dampfer-mäßig". D.h. das Bike ist weder ein quirliger Kurvenräuber noch ein leichter Bergfex. Aber es kann sehr gut geradeaus. Vielleicht hat der Einbau einer neuzeitlichen Gabel mit 42mm Vorbiegung (Original 38mm) die Änderung bewirkt... Keine Ahnung woran es liegt, vielleicht hat sich auch die Geometrie von Rennrädern in den letzten Jahren in andere Richtung entwickelt als es in den 90ern der Fall war. Vielleicht bin ich auch nur zu blöd oder von meinen anderen Bikes verwöhnt aber die Kernkompetenz des KLEIN ist: schön aussehen und selten sein.

Klingt komisch - ist aber so.

genau deswegen habe ich mein quantum pro damals auch verkauft...fährt ein dampfer...anders kann man es echt nicht beschreiben...bin zur gleichen zeit ein rex pro sx gefahren und dazwischen lagen welten..das war fast schon ein anderer sport :rolleyes:

Ianus
10.08.2009, 19:37
:eek: ianus, warum bist du nur keine frau, ende zwanzig und single....:heulend:

Glaub mir, ich seh scheiBe aus, da hilft Dir auch ein Klein nicht mehr.....:Applaus::Bluesbrot

speedy gonzalez
10.08.2009, 19:58
Glaub mir, ich seh scheiBe aus, da hilft Dir auch ein Klein nicht mehr.....:Applaus::Bluesbrot

:eek: bist du nicht als zahnarzt eh die meiste zeit in der praxis?:eek::D

Ianus
10.08.2009, 20:05
:eek: bist du nicht als zahnarzt eh die meiste zeit in der praxis?:eek::D

Ja und? :D Was glaubst Du denn, was ich mir dort im Büro an die Wand klatsche :Bluesbrot:Applaus:

speedy gonzalez
10.08.2009, 20:12
Ja und? :D Was glaubst Du denn, was ich mir dort im Büro an die Wand klatsche :Bluesbrot:Applaus:

keine ahnung.:D

Jumpstumper
10.08.2009, 20:31
Ja und? :D Was glaubst Du denn, was ich mir dort im Büro an die Wand klatsche :Bluesbrot:Applaus:

Darf ich Papa zu dir sagen............:Angel:, sehr korrekt der Mann :drinken2:

Cyclomaster
10.08.2009, 20:32
Also Moonrise isses nun nicht geworden, dafür ein ungefahrener 92er Horizon Linear Fade.:Angel: Ich kratze gerade so die fehlenden Teile zusammen und dann schaun 'mer mal, was rauskommt :Bluesbrot

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/6/5/2/2/4/_/large/KleinAttitude008.jpg (http://fotos.mtb-news.de/photos/view/431083)

Mir geht gerade voll einer ab!

:eek::eek::eek::eek::eek::eek:

Das Ding ist so geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

WOW WOW WOW

Mir fehlen die Worte, wo bekommt man sowas her?

speedy gonzalez
10.08.2009, 20:46
Mir fehlen die Worte, wo bekommt man sowas her?

du mußt nur richtig heiraten!:D

Profiamateur
10.08.2009, 21:10
Ich träume immer von einem Quantum Pro in der Lackierung thunder&lightning (bin mir nicht ganz sicher, ob sie so heißt). Beim Bernd Stenger in Hösbach lag so ein Rahmen immer rum. Da hätte ich echt schwach werden können. So'n Mist, hatte damals eine Fernbeziehung, da wär das gar nicht so aufgefallen, wenn da plötzlich ein Rad mehr in meiner Bude gestanden hätte. Und der Bernd hätte mir einen fairen Preis gemacht. Nu, wo ich verheiratet bin, wird's schwierig, mir so etwas zuzulegen :deegrol:

Ianus
10.08.2009, 21:16
. Nu, wo ich verheiratet bin, wird's schwierig, mir soe etwas zuzulegen :deegrol:

Diese Tatsache versuche ich dsbzgl. soweit wie möglich zu ignorieren.....;):Bluesbrot

gozilla
10.08.2009, 21:22
Diese Tatsache versuche ich dsbzgl. soweit wie möglich zu ignorieren.....;):Bluesbrot

Bei Deiner zugegebenermaßen vorhanden Klatsche was Räder angeht hast du schon eine sehr tolerante Frau:D:D

Aber das KLEIN ...sehr geil :Applaus::Applaus:

legende
10.08.2009, 21:51
@ianus: absolutes hammer-rad, da kommen bei mir jede menge erinnerungen hoch...
auch wenn es in der MTB-CC szene früher immer hiess "NCTBK" (no condition time but klein) :D

by the way, wo ich die ringle-schnellspanner sehe: habe hier noch einen original ringle flaschenhalter sowie ringle anti chainsuck device in gleicher violetter farbe/eloxierung (geschätzt baujahr 93 oder so...) rumliegen, zustand relativ gut. bei interesse gerne PN. auch fast unbenutzte XT-daumenschalter, aber die hast du ja schon...

Teufelchen
10.08.2009, 22:11
Es gab nie ein besseres und leichteres Alubike als das Quantum Pro. Schlägt noch heute manchen Carbonrahmen und in die Produktion wirklich hochwertiger Alurahmen investiert halt keiner mehr. Alu entspricht halt einfach nicht mehr dem, was der Kunde will. Es bringt aber auch nichts, über Trek herzuziehen. Im Gegensatz zu Klein haben die halt bereits schon sehr früh die Entwicklungen im Rahmenbau vorausgesehen. Survival of the fittest!

Da kann ich Dir nur zustimmen ; ich fahre 3 Klein , ein Quantum Pro, ein Quantum Race und noch eines aus der Trek Produktion , ein Q Carbon.
Das Q Carbon habe ich mir nur für Rennen aufgebaut weil mir die beiden "echten" Klein dazu mittlerweile zu schade sind....
Ich fahre auch ein Scott Addict das aktuell fahrfertig 5,5 kg wiegt.
Im Vergleich dazu können die Klein im Bezug auf den Komfort nicht mithalten (sind halt bocksteif die Dinger) - aber was die Steifigkeit anbetrifft sind die Teile noch voll auf der Höhe der Zeit...
Ich geniesse es immer wieder wenn ich mit meinem Quantum Pro im Südschwarzwald herumräubere - einfach traumhaft.
Auf die Räder werde ich auch ständig angesprochen - die Leute fragen immer wo man denn so ein schönes Rad kaufen könnte, weil sie meinen die wären neu...
Ich werde die beiden Klassiker jedenfalls nie abgeben - soviel ist sicher.
Ein Carbon-Rad sub 5 kg kann man sich heutzutage leicht bauen - wirkliche Ausstrahlung haben die Räder deswegen aber noch lange nicht.....

Gruss
Klaus

TonySoprano
10.08.2009, 22:20
@ianus: absolutes hammer-rad,......... auch fast unbenutzte XT-daumenschalter, aber die hast du ja schon...

hab noch neue unbenutzte rumliegen im Originalkarton :D leider unverkäuflich :Bluesbrot

Koga-Miyata
10.08.2009, 23:19
Ich hab eins rumstehen, allerdings ein vertrektes Attitude in blue linear :Bluesbrot

Ianus
11.08.2009, 08:41
Bei Deiner zugegebenermaßen vorhanden Klatsche was Räder angeht hast du schon eine sehr tolerante Frau:D:D



Ja meine Frau ist ein Goldstück und ich bin froh, daß ich sie habe. :Angel: Die schüttelt bzgl. der Räder zwar den Kopf, akzeptiert es aber im Endeffekt.:rolleyes:

Warum ich aber wegen der Räder einen an der Klatsche habe, mußt Du mir mal erklären :Bluesbrot:D