PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : traumrad



drbalrog
12.01.2004, 15:45
Hallo Leute.

Ich habe vor, mich für das vergangene Jahr mit einem neuen Traumrad zu belohnen (hatte bisher nur Brot- und Buttermodelle)
Da die Antworten auf meinen Vorschlag TT2 light recht überzeugend waren, würde mich Eure Meinung erneut interessieren.


Folgende Vorgaben stehen im Raum:

- Es sollte einen glänzend schwarzen Rahmen haben
- Meinen knapp 90kg Kampfgewicht standhalten

Ich habe bisher mit dem Principia rex (heißt jetzt wohl ecclipse), dem Scott team issue und dem Storck C.1.1 geliebäugelt.
Ich nage zwar nicht am Hungertuch, aber die Gesamtsumme von etwa 5.000€ für das Scott ist mir allerdings doch etwas zu hoch.

Ich bin daher mal gespannt, was aus dem fachkundigen Forum an Vorschlägen kommt, vielen Dank.

Gruß Matthias

streetglow
12.01.2004, 15:48
@ drbalrog: blätter doch mal den thread"postet jeder mal euer rad mit bild" durch, da sind schöne räder dabei! auch schwarze räder. nur so als tip.

secundo
12.01.2004, 16:00
Da gab es mal jemanden hier im Forum, der hies "Blackbike". Der kannte sich bestimmt aus mit schwarzen Rädern.:D

s.

ps: sorry

Frodo
12.01.2004, 16:15
und dann den Rest selbst aufbauen. Das spart Geld.

F.

Scapin
12.01.2004, 16:31
Ich würde das Principia nehmen, mit ein paar schönen Tune-Teilen...:cool: :cool: :cool: und dann natürlich mit Shimpanso :rolleyes:

Abbath
12.01.2004, 16:36
das principia heißt nur in dänemark ellipse project, aus patentrechtlichen gründen. hier wird es weiter rex e heißen.
cannondale optimo rahmen kannst du auch in schwarz bekommen. sieht dann so aus:

http://de.cannondale.com/bikes/04/ce/model-4RR1T.html

De Vingard
12.01.2004, 18:44
Original geschrieben von drbalrog
Hallo Leute.

Ich habe vor, mich für das vergangene Jahr mit einem neuen Traumrad zu belohnen (hatte bisher nur Brot- und Buttermodelle)
Da die Antworten auf meinen Vorschlag TT2 light recht überzeugend waren, würde mich Eure Meinung erneut interessieren.


Folgende Vorgaben stehen im Raum:

- Es sollte einen glänzend schwarzen Rahmen haben
- Meinen knapp 90kg Kampfgewicht standhalten

Ich habe bisher mit dem Principia rex (heißt jetzt wohl ecclipse), dem Scott team issue und dem Storck C.1.1 geliebäugelt.
Ich nage zwar nicht am Hungertuch, aber die Gesamtsumme von etwa 5.000€ für das Scott ist mir allerdings doch etwas zu hoch.

Ich bin daher mal gespannt, was aus dem fachkundigen Forum an Vorschlägen kommt, vielen Dank.

Gruß Matthias

Ich habe ein Rex Pro ( s. http://dk-community.de/tour/attachment.php?s=&postid=98550 ). Hat mich im Frühjahr 2002 rd. 3600 Euro gekostet (inkl. Speedplay-Pedale, mit Mavic Open Pro-LR, SH Dura Ace und Tune-Teilen, die Lightweights sind erst dieses Jahr dazu gekommen). Ich bin top zufrieden mit dem Rad, macht tierisch viel Spass damit!Vermutlich sind die von dir genannten Räder aber (mehr oder weniger) genausogut, ist also eine Frage des Geldes und des Geschmacks (darüber lässt sich bekanntlich nicht streiten...)

Vielleicht hast du ja Glück und erwischst noch ein Vorjahresmodell von Scott oder Principia (das Storck gibts ja erst seit diesem Jahr...).

Viel Spass beim raussuchen deines neuen Rades!

drbalrog
12.01.2004, 23:27
deines sieht echt cool aus, so in etwa stell ich mir das auch vor.
nur die laufräder wären nicht so mein fall, aber das ist ein sekundäres thema.
wie bist du denn mit der lackierung zufrieden? principia hatte ja vor ein paar jahren mal diverse probleme damit habe ich gehört.
ist das thema vom tisch?
gibt es dieses jet black auch noch bei den aktuellen rahmen?

@ abbath
ich habe da einen anderen eindruck. der principiahändler den ich nach weihnachten mal aufgesucht habe hatte da einen katalog mit all den neuen namen und von hand selbst dahinter die alten bezeichnungen geschrieben.
das cannondale gefällt mir gut, fährst du so eines, wenn du nicht gerade pizza bestellst? :D

@ all
wenn principia, dann gesloptes oder gerades oberrohr? da gibts doch unterschiede bei der steifigkeit.

Abbath
13.01.2004, 08:38
ne ich hab ein principia rsl in blau eloxiert. um deine frage nach der qualität der "lackierung" zu beantworten:
das schwarze ist eloxiert und nicht lackiert (genau wie meins :) ).
das eloxal sieht super aus (glänzt aber trotzdem nicht glasig), total gleichmäßig und halt sehr, sehr schlagfest. nachteil ist, daß die aufschrift nur aufgeklebt ist und sich ablösen kann.
ersatzaufkleber kosten ca.30€. nachdem sich bei mir 2 buchstaben angelöst hatten hab ich die aufkleber abgemacht - find ich auch schick :)

bin am überlegen mir ein neues rad aufzubauen, wollte erst ein storck (principia hab ich schon, mtb von cdale, also ein storck), bin aber zu dem entschluß gekommen, daß ich principia und cannondale besser finde.
wenn cdale dann würde ich den schwarzen nehmen.

PS Aufbau: nimm die chorus mit alukurbeln. sieht aus wie die 03er record und ist es auch zu 99%. die neue record ultra find ich häßlich (schaltwerk/umwerfer).
shimano müßte man halt nach ner entsprechenden tuning-kurbel schauen, wenn man cdale nimmt wäre die hollowgramm (rahmen ca 2100 (R,G,SL,BB) statt 1600€ (R,G,SL)) ne alternative - ist aber sehr teuer... aber geil.
oder du nimmst ne 03er dura ace.

es gibt soo viele möglichkeiten ;) :)

achso: slope (s6 =6cm) höchsten bis (normal) RH 56, sonst sieht das nicht gerade besser aus (und der lenkkopf wird weicher)...
ansonsten gibts noch die sx rahmen von principia = je größer der rahmen desto geringer der slope, bei 63 dann gar keiner mehr.
ist aber geschmackssache, ich würd normal nehmen (hab aber auch den 63er ;) ).

drbalrog
13.01.2004, 09:30
thx.

habe mich intern eh schon auf eine dura ace 2003 eingeschossen.
das cannondale muss ich mir mal noch genauer ansehen.
wenn ich dazu fragen habe, komme ich auf dich zurück.

zum thema lackierung: meine freundin fährt ein 8 jahre altes principia mit dem glänzend schwarzen lack und das sieht noch immer top aus, auch nach fast 80.000 km auf dem rücken.
von daher bin ich etwas voreingenommen ;)

werde wohl nochmal zu meinem händler tigern müssen.

ach ja, weißt du eigentlich, ob sich die bremsen der dura ace 10fach mit den anderen komponenten der 2003er serie kombinieren lassen? ich möchte zwar nicht über meine alten dura ace bremsen klagen, aber die neuen sollen ja doch deutlich besser sein. :confused:

De Vingard
13.01.2004, 13:33
Original geschrieben von drbalrog
deines sieht echt cool aus, so in etwa stell ich mir das auch vor.
nur die laufräder wären nicht so mein fall, aber das ist ein sekundäres thema.
wie bist du denn mit der lackierung zufrieden? principia hatte ja vor ein paar jahren mal diverse probleme damit habe ich gehört.
ist das thema vom tisch?
gibt es dieses jet black auch noch bei den aktuellen rahmen?

@ all
wenn principia, dann gesloptes oder gerades oberrohr? da gibts doch unterschiede bei der steifigkeit.

Danke für die Blumen...
Welche LR meinst du jetzt? Die Mavic Open Pro oder die LW?
Ich kann eigentlich beide empfehlen.
Die Mavic kann man sich recht leicht zusammenbauen lassen und sind dann immer noch recht steif. Ausserdem gibts keine Probleme bei Ersatzspeichen o.ä. Die Bremsleistung ist mit den Mavic-Felgen top (auch nass).
Die LW machen sowieso Spass, da muss man nichts mehr dazu sagen...

Zur Lackierung (=Eloxierung) kann ich recht wenig sagen, da das Rad mein Wettkampfrad ist und hauptsächlich bei gutem Wetter bewegt wird. Bisher hab ich noch keinen einzigen Kratzer entdecken können, das Ganze macht einen recht soliden Eindruck. Auch an meinem MTB (ein MSL Pro mit derselben Eloxierung) sind noch keine Kratzer, ist aber auch erst rd. 2000 km gelaufen...
Von einem Kumpel (er fährt ein 2003 Rex mit silberner Eloxierung) weiss ich aber, dass es auch Probleme geben kann mit dem Eloxal. Bei seinem RR haben sich Bläschen am Unterrohr gebildet. Der Rahmen wurde auf Kulanz getauscht. Ich denke mal, das Problem kann Dir mit einem lackiertebn RR genauso passieren... Insgesamt sind die Principia top verarbeitet.

Den 2004 - Katalog (Vorschau) findest du unter www.principia.de (=ACS-Vertrieb). Auf den ersten Blick hat sich am Rahmen von 2003 auf 2004 nichts geändert. Daher würde ich erst mal versuchen, ein 2003-Modell zu kriegen...

Falls du sonst noch Fragen hast, nur zu!

Klaus

su-mo-andy
13.01.2004, 14:25
Hallo!
Versuch's doch mal hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=30749&item=2778001088

Ich denke der Preis geht im Moment in Ordnung, kostet neu zwischen 1600 und 1800 Euro. Habe nichts mit dem Verkäufer zu tun, habe nur selbst auch schon bei ihm gekauft und den Rahmen angeschaut. Echt Klasse Teil, für meinen Geschmack. Leider nicht mehr drin für die neue Saison.

Abbath
13.01.2004, 14:45
die dura ace 04 und 03 bremsen müßten kompatibel sein.
ich kann allerdings die mavics nur empfehlen: bremsen top und sehen auch noch geil aus. einziger "nachteil" man muß sie mit der einstellschraube aufdrehen. ich drück den reifen aber auch so dadurch...

drbalrog
13.01.2004, 16:28
denke auch an die mavic. muss nur noch sehen, was das budget nach einer definitiven rahmenentscheidung noch hergibt.

@ su-mo-andy
thx, schaut gut aus. aber erstens ist mir der rahmen zu klein (messe 190cm) und zweitens werden meine freundin und ich wohl zwei identische räder kaufen. da steckt fast genauso viel "einsparpotential" beim händler drin, wie ich festgestellt habe. :p
in dem link ist aber auch das thema lackierung nicht zu übersehen. was nützt mir die kulante verhaltensweise von principia, wenn ich ohne mein rad bei der jeantex teilnehmen darf? :mad:

werde jetzt erst nochmal meinen principiahändler aufsuchen. muss mit dem auch die sache mit der dura ace besprechen. werde euch dann auf dem laufenden halten.

mtbmarcus
13.01.2004, 20:03
@drbalrog

Unten im Link ist mein C1.1
Vieleicht hilft Dir das ja bei deiner Entscheidung.

Ciao Marcus

De Vingard
14.01.2004, 10:22
Original geschrieben von mtbmarcus
@drbalrog

Unten im Link ist mein C1.1
Vieleicht hilft Dir das ja bei deiner Entscheidung.

Ciao Marcus

Auch nicht schlecht, das Storck...
Das macht für drbalrog die Entscheidung wahrscheinlich auch nicht leichter!

drbalrog
14.01.2004, 10:31
korrekt.
zumal meine freundin sich in das storck verliebt hat...:(

@ mtbmarcus
ich hatte mir dein rad schon mal angesehen, hattest du das nicht zum thema "tour test" geposted?
das problem sind die lieferzeiten (und vielleicht auch das geld).
schließlich soll das gute stück spätestens ende märz, wenn ich das snowboard definitiv in die ecke stelle und gegen das rad tausche, fertig sein.

@ all
kann mir jemand einen händler im großraum karlsruhe-stuttgart oder in köln-bonn nennen, wo ich mir das storck evtl. mal anschauen kann? :D

gruß matthias

De Vingard
14.01.2004, 10:46
@ all
kann mir jemand einen händler im großraum karlsruhe-stuttgart oder in köln-bonn nennen, wo ich mir das storck evtl. mal anschauen kann? :D

gruß matthias [/B][/QUOTE]

In der TOUR macht doch immer Radsport Petermann mit der "grössten Auswahl" an Storck-Rädern Werbung, wenn ich mich recht erinnere. Der Laden ist in Emmendingen, nördlich von Freiburg. Hab leider selber keine Erfahrungen mit dem Laden....

Homepage (etwas dürftig): http://petermann.info/index2.htm

drbalrog
14.01.2004, 10:51
danke dir, den laden kenne ich recht gut, meine freundin ist da eigentlich stammkunde.

der ist im prinzip wirklich top, nur hat er in letzter zeit, was reparaturen und service angeht sich einiges erlaubt, was mich im moment nicht gerade ermuntert, dorthin zu gehen. deswegen hatte ich an ihn auch gar nicht gedacht :D

aber um das storck anzusehen wäre es eine anlass.

drbalrog
15.01.2004, 10:03
habe mal das cannondale R 1000 triple gecheckt:

günstigstes angebot: 2.400 €

weiß jemand von euch, wo es das evtl. günstiger gibt?

thx matthias

Abbath
15.01.2004, 11:00
das r 1000 gibts auch zweifach in schwarz (man muß kein triple kaufen, nur um kein grünes rad zu bekommen :D)... nur mal so.

drbalrog
15.01.2004, 18:13
ne, triple ist schon recht. wenn ich bei mir zuhause losfahre, geht es in jeder richtung bergab.
d.h. je nachdem wie weit und in welche richtung ich fahre sind es zum schluß immer 200-300 höhenmeter bergauf und dass nach 2-3000 insgesamt.
da hatte ich nicht vor, auch weiterhin auf eine triple zu verzichten.
:p

Abbath
15.01.2004, 20:35
bei den hm zahlen hast du meinen segen.

aber wenn du triple willst: das ist immer noch die 03er kurbel und 3x9. da kannst du ganz normal bestellen und mußt nicht nach 03 suchen

drbalrog
16.01.2004, 10:25
so werde ich es tun.

gibt es eigentlich nennenswerte unterschiede, außer im preis, zwischen der ultegra und der dura ace dreifach?
bei dem empfohlenen cannondale ist ja die ultegra bereits mit enthalten, wen ich stattdessen dura ace wollte, wird es richtig teuer.

Abbath
16.01.2004, 17:34
das finish der da ist halt besser. und die lager etc. haben geringere fertigungstoleranzen.
in der nackten schaltfunktion tut sich (sein wir mal ehrlich) nicht viel...
würd mir trotzdem wieder ne da holen :)

achso: wenn du dir da sti hebel holst, dann ist die schaltqualität optimal und der größte opt makel (die schwarzen plastikhebel) beseitigt.

drbalrog
16.01.2004, 21:57
thx für den tipp.

werde ihn berücksichtigen. habe auf meinem alten rad von anfang an ne DA gehabt und bin nur einmal die ultegra triple für 1000km gefahren.:(

habe also nicht wirklich unterschiedliche erfahrungswerte. aber die schwarzen plastikhebel sehen definitiv billig aus. (fast wie bei campa :D )