PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gore Pro Thermo Trikot



Laudi
12.01.2004, 19:33
Moin moin ausm Norden!

Hat jemand das Gore Pro Thermo Trikot? Will es mir bestellen, finde aber bei Gore und auch sonst wo keine Infos drüber!
Auch Erfahrungen mit:

1. Gore Future Thermotrikot
2. Gore Jacke Funktion Thermo
3. Gore Jacke X-Lite Stein

interessieren mich!
Gruß
Laudi

Rincon
12.01.2004, 19:49
Allein der Name "Gore Pro" ist eigentlich schon Betrug, denn es gibt nicht einen einzigen Profi der Gore-Trikots fährt. Das ist mehr was für Biergartenradler, aber nichts für Radsportler oder sogar richtige Rennfahrer. Aber vielleicht bis du ja so einer? Dann schau doch mal auf der Gore-Site www.bikewear.de nach.

Lupi
12.01.2004, 20:02
Lieber Rincon.

das Pro der Gore sachen muß sich nicht immer auf Profi Radler beziehen.
Vielleicht ist es auch nur professionell hergestellt.
Für mich als Hobbyradler sind die Gore Klamotten aber ausreichend.
Was emphielst denn Du als Profi ? Die Klamotten die Du von Deinem Rennstall gestellt bekommst ?

Rincon
12.01.2004, 23:05
Lieber Lupi,

"Pro" ist im Radsport, aber auch in anderen Sportarten grundsätzlich das Kürzel für Professional oder auch Profi. Und das will Gore ganz offensichtlich dem unbedarften Kaufinteressenten suggerieren, obwohl nachweislich nicht ein einziger Profi mit den Kaufhaus-Klamotten von Gore unterwegs ist. Das nenne ich auch nicht Marketing, sondern schlicht Etikettenschwindel. Nur das wollte ich damit sagen. Wenn dir die Klamotten von Gore ausreichen, dann ist das ja völlig in Ordnung und ich habe auch absolut nichts dagegen. Aber wenn du mich schon fragst, dann kann ich dir z.B. Adidas, Assos, Castelli, Giordana, Nalini oder Nike empfehlen.

PRINCIPIA_Rexe
13.01.2004, 01:14
Lieber Rincon!

Du gehörst wohl eindeutig zur der Fraktion, die so einfältig ist und denkt alles was Profis fahren ist auch gleich gut bzw. die suchen sich das aus. Gore ist nicht nur was für Biergartenradler, sondern stellt hochwertige Radsportkleidung und hochwertige Funktionsfasern her, die dann auch o.g. Firmen vernähen. ich war mit Gore Kleidungsstücken immer hochzufrieden, was ich von Adidas, Girodana oder Castelli nicht immer behaupten konnte. Meinst Du z.B. das Zabel und Co. mit einem Elefantenpolster von Adidas die Tour de France fahren würden, damit Sie sich einen "tierischen" Wolf fahren??? Es ist nicht immer das drinnen was draufsteht, aber der Sponsor erreicht ja mit solchen "Oberschlauen" wie mit Dir, die Zielgruppe!

Servus

gregor74
13.01.2004, 07:55
Meine Freundin hat die Thermojacke, allerdings die Vorgängerversion ohne abnehmbare Ärmel.

SIe ist mit ihr sehr zufrieden. Die Jacke ist teilweise sogar etwas zu warm, obwohl meine Freundin sehr leicht friert.
Sie fährt sie dann nur mit einem dünnen Trikot drunter und das langt dann bis ca. 3 Grad +

Laudi
13.01.2004, 08:35
Ich hatte mir eigentlich Erfahrungen mit den oben genannten Produkten erhofft, da die Entscheidung für Gore schon gefallen ist. Ich war mit den anderen Sachen von Gore immer sehr zufrieden und möchte hier bitte nur Erfahrungen von euch haben und keinen generellen Streit ob Gore nun gut Sachen herstellt oder nicht, denn das steht für mich sowieso fest!

Rincon
13.01.2004, 10:44
Original geschrieben von PRINCIPIA_Rexe
Lieber Rincon!

Du gehörst wohl eindeutig zur der Fraktion, die so einfältig ist und denkt alles was Profis fahren ist auch gleich gut bzw. die suchen sich das aus. Gore ist nicht nur was für Biergartenradler, sondern stellt hochwertige Radsportkleidung und hochwertige Funktionsfasern her, die dann auch o.g. Firmen vernähen. ich war mit Gore Kleidungsstücken immer hochzufrieden, was ich von Adidas, Girodana oder Castelli nicht immer behaupten konnte. Meinst Du z.B. das Zabel und Co. mit einem Elefantenpolster von Adidas die Tour de France fahren würden, damit Sie sich einen "tierischen" Wolf fahren??? Es ist nicht immer das drinnen was draufsteht, aber der Sponsor erreicht ja mit solchen "Oberschlauen" wie mit Dir, die Zielgruppe!

Servus

Oh, oh, da habe ich aber einem oberschlauen Gore-Händler wohl ziemlich auf die Gore-Socken aus China getreten. Schau dir den Gore-Schrott au Billigproduktion doch mal genau an und du weist, wer hier eigentlich verarscht wird!!!

PRINCIPIA_Rexe
13.01.2004, 13:31
@Rincon
Ich bin kein GORE-Händler oder irgentsonstwas für ein Händler. Mir gehen solche Leute wie Du es bist einfach auch die Nerven. Hier hat jemand eine Frage zu einem Produkt, und Dir geht es nur darum, weil Du irgentwo was aufgeschnappt hast, das Produkt schlecht zu machen. Fahre doch mit Deiner CastelliAdidasNikesonstwaswäsche wohin Du willst, aber laß uns hier einfach in Ruhe. Ausserdem wird Adidas oder Nike genauso wie auch Gore in irgentwelchen Billiglohnländern zusammennäht, deswegen kannst Du Dir solche oligophrene Beiträge in Zukunft sparen. Und Übrigens kleiner Tipp:
Mach doch mal selber Erfahrungen anstatt alles nachzuquatschen!

Servus

P.S. Du brauchst hier garnicht mehr zu Anworten für mich ist die Konservation hier sowieso mangels Niveau beendet!

Ernieundbert
13.01.2004, 14:24
nämlich der Anfrage nach Erfahrung:
kenne zwar die angefragte Jacke nicht, aber den Klassiker "Tecno": ist ausgestattet mit Windstopper und dennoch dehnbares Material, d.h. 1a Paßform, ich habe außer Assos Rubi-Jacke noch nie etwas Besseres anprobiert. Bekannter fährt die Jacke mit großer Zufriedenheit, Verarbeitung und Haltbarkeit ist 1a.

Laudi
13.01.2004, 16:30
Ich würde auch drum bitten, dass die Beiträge sich mehr an der Frage orientieren, denn irgendwelche Meinungen die völlig unbegründet sind interessieren mich nicht...!
Wenn du schlecht Erfahrungen mit Gore gemacht hast > Ok aber nicht völlig aus der Luft gegriffene Thesen bitte!
Desweiteren fahren die Profis mit den Sachen der Hersteller, die am meisten dafür bezahlen und evtl. hat Gore es nicht nötig, weil ihre Qualität stimmt oder denkst du die Profis fahren die Sachen aufgrund von persönlichen Vorlieben?

Leo
14.01.2004, 11:33
Original geschrieben von PRINCIPIA_Rexe
@Rincon
Ich bin kein GORE-Händler oder irgentsonstwas für ein Händler. Mir gehen solche Leute wie Du es bist einfach auch die Nerven. Hier hat jemand eine Frage zu einem Produkt, und Dir geht es nur darum, weil Du irgentwo was aufgeschnappt hast, das Produkt schlecht zu machen. Fahre doch mit Deiner CastelliAdidasNikesonstwaswäsche wohin Du willst, aber laß uns hier einfach in Ruhe. Ausserdem wird Adidas oder Nike genauso wie auch Gore in irgentwelchen Billiglohnländern zusammennäht, deswegen kannst Du Dir solche oligophrene Beiträge in Zukunft sparen. Und Übrigens kleiner Tipp:
Mach doch mal selber Erfahrungen anstatt alles nachzuquatschen!

Servus

P.S. Du brauchst hier garnicht mehr zu Anworten für mich ist die Konservation hier sowieso mangels Niveau beendet!


Dieser Beitrag ist aber ziemlich unterste Schublade, wenig fundiert und auch nicht besonders einfallsreich. Wenn jemand nach der Beschaffenheit oder Qualität eines Produktes fragt, dann muss auch eine negative Antwort erlaubt sein. Wer hier aber nur Gore-Lobgesänge wünscht oder sogar erwartet, der hat den Gore-Krempel wirklich noch nie getragen, verglichen oder ist tatsächlich nur ein dumpfer Gore-Verkäufer mit riesigen Scheuklappen. Denn zumindest Hosen und Trikots von Gore sind echter Mist und absolut nicht mit Castelli und erst recht nicht mit Assos oder Nalini vergleichbar. Adidas & Co. kenne ich leider nicht. Die Gore-Jacken aus Windstopper oder Goretex sind hingegen in Ordnung, aber in dieser Preislage gibt es auch andere (bessere) Alternativen. Ich fahre übrigens hauptsächlich Nalini Pro, weil die Klamotten richtig gut sind, bei mir optimal sitzen und ein vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Dass auch die meisten Profis Nalini fahren, stört mich dabei überhaupt nicht, ist aber auch nicht kaufentscheidend. Jetzt hoffe ich nur, dass du mir nicht auch noch das Wort verbietest.:)

Jea
14.01.2004, 11:47
100% Zustimmung. Auch zu Gore. Es gibt wahrlich bessere Bekleidung.