PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pro und Contra Dura Ace und Campa 10 fach



liwi
27.08.2009, 18:45
Hi Leutz!

Ich möchte mir ein neues Rennrad aufbauen! Hierzu möcht ich mir gerne eine 10fach Gruppe ranschrauben. In Frage kommt hierbei die Dura Ace 7900 oder die letzte Campa Record 10 fach.
Wie im Titel schon geschrieben bitte ich um konstruktives Für und Wider / Dura Ace via Campa Record da mir eine Entscheidung zwischen den beiden Gruppen schwer fällt.


Vielen Dank für Eure Hilfe

Puddingbein
27.08.2009, 18:47
Kauf das was Dir besser gefällt, das einzige nicht emotionale Argument könnte der Preis sein. Der Rest ist echt Geschmackssache und jetzt mach hier schnell zu sonst wird es böse.

Hifly
27.08.2009, 19:07
Haha das wieder die Frage der Fragen ;-)

Ich würde als aller Erstes mal die Hände auf Stis und Ergos Legen und schauen was mir am besten in der Hand liegt, finde das ist fast der entscheidende Punkt. Beide Gruppen schalten super, Bremsen super...
Wenn es Ultra Torque sein soll würde ich hier ein Minus verteilen, fahre selbst Campa 10 Fach aber bin von UT auf 4 Kant zurück weil die Lager länger halten und weicher drehen. Die DA Kurbel ist recht gut und wenn man die Lagerschalen wechselt sind ja die Lager dabei, also selbst wenns Probleme gibt billig und schnell, bei Campa UT muss man die Lager erst von der Welle abziehen.

Die Dura Ace ist etwas schwerer, schaltet weich und präzise, Bremst sehr gut aber auch etwas weicher (Bremskraft nimmt langsam zu)
Campa schaltet hart und präzise, bremst meißt bei leichtem schleifen lassen der Bremse schon recht kräftig.

Versuch mal beide zu Fahren, beide Top, alles nur Geschmack und Gewöhnung!

Hans86
27.08.2009, 20:10
ein blödes argument pro campa:

sie montiert sich wirklich sehr einfach! die züge bei der 2008er gruppe fädeln sich beinahe von alleine ein, das soll ja bei der neuen shimano ein ziehmliches gefrickel sein...

auch wenn die ersatzteiele evtl bei campa teurer sind, so ist sie doch sehr wartungsfreundlich.

da kann höchstens die 2008er DA mithalten, aber definitiv auch nicht bei den stis. die lassen sich für einen normalsterblichen nicht zerlegen. oder wenn, dann nur einmal:)

Zonda
27.08.2009, 20:25
...fahre selbst Campa 10 Fach aber bin von UT auf 4 Kant zurück weil die Lager länger halten und weicher drehen.

dafür kosten die lagerschalen aber auch nur 1/5 eines record 4kant-innenlagers.


@ liwi: würde dir die 10-fach record empfehlen. gibt für mich einen ganz einfachen grund dafür, sie ist einfach ausgereift!

Abstrampler
27.08.2009, 21:44
Mein lieber Threadersteller,

wenn Du wirklich nicht weißt, ob Du Dich für eine Dura Ace oder eine Record entscheiden sollst, ...


... dann nimm die vom Japaner.

:nonono:

Hifly
27.08.2009, 21:45
dafür kosten die lagerschalen aber auch nur 1/5 eines record 4kant-innenlagers.


@ liwi: würde dir die 10-fach record empfehlen. gibt für mich einen ganz einfachen grund dafür, sie ist einfach ausgereift!

Habe aber UT innerhalb kürzester zeit die Lager durchgefahren (auch viel Regen usw.) Das 4 Kant hält bei mit auch 5 mal so lang ;-)


Nochwas zu Campa, teile sind teilweise teurer, haben aber einen sehr guten Wiederverkaufswert :D

Algera
27.08.2009, 21:49
Hi Leutz!

Ich möchte mir ein neues Rennrad aufbauen! Hierzu möcht ich mir gerne eine 10fach Gruppe ranschrauben. In Frage kommt hierbei die Dura Ace 7900 oder die letzte Campa Record 10 fach.
Wie im Titel schon geschrieben bitte ich um konstruktives Für und Wider / Dura Ace via Campa Record da mir eine Entscheidung zwischen den beiden Gruppen schwer fällt.


Vielen Dank für Eure Hilfe

Einfachste Lösung: Würfeln! ;)

Ansonsten findest Du für jede Gruppe Pro und Contra, wobei das meist höchst subjektiv geprägt ist.

JulianAY
27.08.2009, 21:50
Ich hab Rückenprobleme...
kann mir wer Chips und Cola vorbeibringen?

*lach*

Is doch ein Witz oder???

Ich sag mal: "ACTION"

Greetz,

Julian