PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wichtig: Defektes Corima Medium HR neu aufbauen!



Bergspezialist
27.08.2009, 22:15
Hi Folks,

habe mein Corima MEdium HR (24 Speichen, Baujahr 2006) zerlegt. Kann ich die Nabe + Speichen einfach mit einer neuen aktuellen Corima Aero Felge wieder aufbauen? Meine nämlich, dass die Aero Felge tiefer ist wie die alte Medium Felge und deshalb kürzere Speichen benötigt werden?

Wer kann schnell aushelfen. Will quasi die alte Nabe+ Speichen wiederverwenden..........

Gruß
BS

Mount TiFe
27.08.2009, 22:22
Hi Folks,

habe mein Corima MEdium HR (24 Speichen, Baujahr 2006) zerlegt. Kann ich die Nabe + Speichen einfach mit einer neuen aktuellen Corima Aero Felge wieder aufbauen? Meine nämlich, dass die Aero Felge tiefer ist wie die alte Medium Felge und deshalb kürzere Speichen benötigt werden?

Wer kann schnell aushelfen. Will quasi die alte Nabe+ Speichen wiederverwenden..........

Gruß
BS

Alte Speichen verwendet man grundsätzlich nicht wenn man ein Laufrad neu aufbaut. ;)

Bergspezialist
27.08.2009, 22:23
Alte Speichen verwendet man grundsätzlich nicht wenn man ein Laufrad neu aufbaut. ;)

im Ernst? Nur die Felge wurde ordentlich ramponiert beim Abflug.........................

bob600
27.08.2009, 22:52
Alte Speichen verwendet man grundsätzlich nicht wenn man ein Laufrad neu aufbaut. ;)

Ach man könnte es murks nennen, aber halten tuts trotzdem. Sprech da aus Erfahrung...

Mount TiFe
27.08.2009, 22:54
im Ernst? Nur die Felge wurde ordentlich ramponiert beim Abflug.........................

Im ernst, macht wirklich niemand und wenn die Felge zerdeppert wurde haben auch (einige) Speichen was abbekommen und reißen dann früher oder später. Aber auch ohne Sturz macht das niemand, da die Speichenspannung oft unregelmäßig ist, dehnen sich die Speichen verschieden => verschieden stark vorgeschädigt => Peng, früher oder später. ;)

Kjeld
27.08.2009, 22:56
Das sind Speichen mit geradem Kopf. Die kannst Du, denke ich, noch mal nehmen, die sind nicht so empfindlich.

Zur Länge:

Bitte nimm mal zwei normale Speichen mit gebogenem Kopf. Schieb sie in zwei gegenüberliegende Löcher der Felge, schraube jeweils einen Nippel so drauf, daß die Speiche genau unter dem Schlitz oben im Nippel endet. Jetzt spann einen Gummiring über die beiden Speichenköpfe, so daß die Speichen straff hängen. Miß den Abstand von Speichenkopf zu Speichenkopf.

Wiederhole das an drei verschiedenen Stellen der Felge.

Jetzt berechne den Durchschnittswert Deiner vier Meßergebnisse. Addiere die Längen beider Speichen hinzu. Poste das Ergebnis hier.

Vielleicht findet sich eine Felge mit dem gleichen Maß.

Wenn nicht, brauchst Du neue Speichen, die zu der neuen Felge passen. Bitte poste mal ein Bild der Nabe in Großaufnahme, dann sieht man vielleicht, ob normale gerade Sapim Race oder Laser passen.

Bergspezialist
27.08.2009, 23:22
aufgrund deiner komplizierten Forderungen habe ich gleich ein komplett neues Aero Hinterrad bestellt! :D:D


Das sind Speichen mit geradem Kopf. Die kannst Du, denke ich, noch mal nehmen, die sind nicht so empfindlich.

Zur Länge:

Bitte nimm mal zwei normale Speichen mit gebogenem Kopf. Schieb sie in zwei gegenüberliegende Löcher der Felge, schraube jeweils einen Nippel so drauf, daß die Speiche genau unter dem Schlitz oben im Nippel endet. Jetzt spann einen Gummiring über die beiden Speichenköpfe, so daß die Speichen straff hängen. Miß den Abstand von Speichenkopf zu Speichenkopf.

Wiederhole das an drei verschiedenen Stellen der Felge.

Jetzt berechne den Durchschnittswert Deiner vier Meßergebnisse. Addiere die Längen beider Speichen hinzu. Poste das Ergebnis hier.

Vielleicht findet sich eine Felge mit dem gleichen Maß.

Wenn nicht, brauchst Du neue Speichen, die zu der neuen Felge passen. Bitte poste mal ein Bild der Nabe in Großaufnahme, dann sieht man vielleicht, ob normale gerade Sapim Race oder Laser passen.

Cubeteam
29.08.2009, 08:24
Das sind Speichen mit geradem Kopf. Die kannst Du, denke ich, noch mal nehmen, die sind nicht so empfindlich.

Sorry, aber das ist Quark

Kjeld
29.08.2009, 09:58
Sorry, aber das ist Quark

Nein, denn der bei normalen Speichen am stärksten von Lastwechseln beanspruchte Bogen am Kopf fällt weg.

Außerdem war das Rad noch nicht so alt, die Felge ist bei einem Unfall beschädigt worden.

Wenn die Speichen weder geknickt noch eingekerbt oder überdehnt worden sind, gehen sie noch. Man muß nur eine passende Felge finden.

klappradl
29.08.2009, 10:20
Alte Speichen verwendet man grundsätzlich nicht wenn man ein Laufrad neu aufbaut. ;)

Warum hat mir das keiner gesagt.;)
Ich habe Speichen, die haben schon eine Nabe und 2 Felgen überlebt.

Das soll aber keine Empfehlung von mir sein und ich habe jetzt auch einen neuen Satz Speichen hier liegen.

Cubeteam
29.08.2009, 14:16
Nein, denn der bei normalen Speichen am stärksten von Lastwechseln beanspruchte Bogen am Kopf fällt weg.

Außerdem war das Rad noch nicht so alt, die Felge ist bei einem Unfall beschädigt worden.

Wenn die Speichen weder geknickt noch eingekerbt oder überdehnt worden sind, gehen sie noch. Man muß nur eine passende Felge finden.

Überdehnen ist den Speichen ziemlich wurscht.

Viel schlimmer ist es wenn sie auch nur eine kleine Menge Druck verdauen mussten.
Und die kann bei einer plötzlichen Zugentlastung durch Verformung der alten Felge sehr leicht passieren.

OCLV
29.08.2009, 14:53
Außerdem war das Rad noch nicht so alt, die Felge ist bei einem Unfall beschädigt worden.

Von der Kilometerleistung hat er nichts geschrieben und es gibt viele Leute die mehr fahren als andere im Netz posten.

Wenn man schonmal ein geschrottetes LR neu aufbaut und dazu so eine nicht ganz so billige Felge nimmt, dann sollte es an neuen Speichen auch nicht scheitern.

hate_your_enemy
29.08.2009, 17:04
irgendwelche Trainings- oder Stadtlaufradsätze baue ich ohne Bedenken auch mit gebrauchten Speichen/Nippeln auf ... bei so nem hochwertigen Teil würd ich neue Speichen nehmen — auch aus dem Grund, weil die Suche nach ner neuen, perfekt passenden Felge ewig dauern könnte (Größe/Optik)