PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Centaur Alu Ultra Torque Kurbel vs. SRAM Rival OCT GPX Kurbel



F.C.
01.09.2009, 20:48
Hallo, habe eine Frage an die Experten, bzw. Eigentümer und Nutzer folgender Kurbeln:

Centaur Alu Ultra Torque 2009

SRAM Rival OCT GPX Kurbel 2009


Welche von beiden Kurbeln ist besser?

Gewicht und Preis sind nebensache. wichtiger ist die dauerhaltbarkeit. welches von beiden Systemen ist da empfehlenswerter?

Die erste Sram Rival Kurbel hat im Tourdauertest von 2007 bekanntermaßen sehr schlecht abgeschnitten. (Lager weggegammelt und Kettenblätter Haifischzähne) Wie sieht das denn mit der Version von 2009 aus?

Wie sieht es bezüglich der Dauerhaltbarkeit bei den Lagern von Ultra Torque Systemen aus?

Viele Grüße

F.C.

Pedalierer
01.09.2009, 22:35
Ich fahre die Centaur Alu 50/34 UT seit 2 1/2 Jahren und über 20.000 km. Die Kurbel war seitdem wartungsfrei, die Lager laufen noch wie im Neuzustand und die Kettenblätter weisen kaum Verschleißspuren auf. Ich bin ganzjährig damit gefahren und auch einige male bei Regen. Das System ist steif und der Blattwechsel geht deutlich besser als bei der FSA Gossamer die zuvor hatte.

Falls Du dich für die Campa-Kurbel entscheidest, nimm die aus 2007/2008, die hat noch die hochwertigeren Kettenblätter. Diese Version gibt es bei Bike-Palast.com schon für rund 80 €. Die neuen Kettenblätter sind billige Pressbleche, davor waren das noch hochwertige CNC-gefräste.