PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Singlespeed Aufbauhilfe !!!



Malidu
03.09.2009, 22:07
Hey

Ich hab einen alten Stahlrenner für wenig Geld ergattert und möchte Diesen nun zum Singlespeed-Bike umbauen, natürlich auch für wenig Geld, denn man sollte Traditionen beibehalten :D.

Hab den Stahlrenner nun auch komplett zerlegt, nun meine frage das Hinterrad hat eine Schraubkassette, Die ich auch schon lösen konnte vom HR:Applaus:

Was brauche ich nun für teile um daraus ein Singlespeed zu machen.

Im Anhang ist ein Bild von der ganzen Geschichte.

Danke schonmal

Gruß Daniel



p.s. hab auch schon die Suche benutz aber nix gefunden :heulend:

Kjeld
03.09.2009, 22:30
Soll es ein Singlespeed oder ein Fixie werden?

Bei Singlespeed ist es einfach:

Freilaufkranz für BMX - Rad besorgen (nicht kleiner als 16 Zähne, kleinere haben ein anderes Gewinde), paßt auf die Nabe. Spacer auf der Achse der HR-Nabe so hin- und hertauschen (erforderlichenfalls eigene Spacer drechseln oder Unterlegscheiben nehmen), daß die Kettenlinie stimmt. Rad neu zentrieren, so daß die Felge wieder mittig hängt.

Wenn die Ausfallenden Öffnungen senkrecht nach unten haben, brauchst Du noch einen Kettenspanner, weil Du die Kette nicht durch Verschiebung des Hinterrades spannen kannst.

Bei Fixie wird es bei senkrecht öffnenden Ausfallenden schwierig, weil Du am Fixie keinen Kettenspanner benutzen kannst. Dann ist die sauberste Lösung eine ENO - Nabe von White Industries. Mit ein wenig Bastelei bekommst man es aber vielleicht auch so einigermaßen hin. Tips hier: http://sheldonbrown.com/fixed-conversion.html

Als Ritzel nimmst Du bei Fixie ein starres Ritzel von Shimano (Dura Ace, für Bahnräder) und schraubst einen Konterring für linke BSA-Tretlagerschalen davor zur Sicherung (wenn Du bei Deiner Schraubkranznabe bleibst). Geht der Konterring nicht mehr drauf, weil das Gewinde zu kurz ist, mußt Du das Ritzel mit Loctite superfest sichern. In diesem Fall darfst Du aber auf keinen Fall auf die hintere Bremse verzichten, weil das Bremsen per Blockierung des Rades nicht zuverlässig genug ist (Gefahr, daß sich das Ritzel trotz Loctite losdreht).

Bei der ENO gibt es zwei Typen - Schraubritzel (s.o.) + Konterring mit Linksgewinde! oder Steckritzel plus Konterring. Die erste Variante ist die ältere, macht sich aber besser, weil Du nicht auf die Ritzel von White festgelegt bist.

Malidu
03.09.2009, 22:48
Danke für die schnelle Antwort

Soll ein Singlespeed werden.

Kleiner als 16 Zähne kommt nicht in frage weil die Kurbel 52 Zähne hat, dachte an 19 bis 22 Zähne.

Danke für den Tip mit den Ausfallenden Öffnungen.

105
04.09.2009, 12:18
ich hänge mich mal hier mit rein, weil ich genau dasselbe über den Winter basteln will.

Freilaufritzel hab ich bei cnc im Shop schon gefunden. Das HR wollte ich nicht neu einspeichen (kann ich leider nicht :ü).

Soweit, so gut. Wenn ich aber auf der Kurbel nur noch das große Blatt habe, passt ja die Kettenlinie nicht mehr. Kann ich denn ein 42er Blatt nach innen setzen und das große Blatt einfach weg lassen?

Das Innenlager wird wohl ein 4-Kant sein (habs noch nicht auseinander), die gibt's doch auch in verschiedenen Achslängen, richtig? Kann ich darüber die Kettenlinie anpassen?

Thx :)

chill33hh
04.09.2009, 12:42
Kürzeres Innenlager nehmen oder inneres Blatt verwenden, geht beides.

http://www.radbasteln.de/singlespeed/singlespeed.html

Kjeld
04.09.2009, 14:03
Das HR wollte ich nicht neu einspeichen (kann ich leider nicht :ü).


Mußt Du auch nicht. Du mußt nur eben die Nabe so umbauen, daß das Ritzel weiter nach außen kommt, und dafür eben die Nabe rechts schmaler und links breiter machen.

Danach mußt Du die Speichen links fester anziehen und die rechts lockern, bis die Felge mittig sitzt, und dann das Rad eben ordentlich zentrieren. Das macht Dir im Zweifel auch ein Schrauber für kleines Geld.

Du kannst auch das äußere Kettenblatt an die Stelle des inneren schrauben. Damit gewinnst Du etwa 5 mm. Du mußt dafür aber entweder die Kettenblattschrauben und die Gewindehülsen der Kettenblattschrauben kürzen oder eben außen anstelle des Kettenblattes Unterlegscheiben einbauen. Die stellst Du Dir aus einem alten Kettenblatt her oder Du nimmst M10 - Unterlegscheiben und feilst den Rand an einer Seite so ab, daß sie auf die Kurbel passen.

Anpassung über ein kürzeres Innenlager geht auch.

Irgendwann berührt aber das Kettenblatt die Kettenstrebe, das ist die Grenze für Anpassungen der Kettenlinie an der Kurbel.

100%ig muß die Kettenlinie nicht passen, wenn die Kette ein paar Millimeter nach innen läuft, macht das nicht so viel aus.

Kjeld
04.09.2009, 14:05
Ausfallenden Öffnungen.

Möglicherweise geht als Kettenspanner sogar das alte Schaltwerk. Es muß sich eben nur über die Schraube für den rechten Anschlag so einstellen lassen, daß es genau unter dem Ritzel steht.

105
04.09.2009, 16:27
Kürzeres Innenlager nehmen oder inneres Blatt verwenden, geht beides.

http://www.radbasteln.de/singlespeed/singlespeed.html


Mußt Du auch nicht. Du mußt nur eben die Nabe so umbauen, daß das Ritzel weiter nach außen kommt, und dafür eben die Nabe rechts schmaler und links breiter machen.

(..)

Danke, so hatte ich's mir schon gedacht.

Klasse Link :Applaus:

chill33hh
04.09.2009, 16:34
ich


Klasse Link :Applaus:


Extra für Dich gemacht die Seite. :D

pinguin
04.09.2009, 17:03
Freilaufkränze gibt es nicht in der Größe von 19 bis noch mehr Zähne.

Also kleineres Kettenblatt verwenden, 42/16 z.B.

chill33hh
04.09.2009, 19:11
Freilaufkränze gibt es nicht in der Größe von 19 bis noch mehr Zähne.

Also kleineres Kettenblatt verwenden, 42/16 z.B.

Eins mit 20 siehst Du auf der Radbasteln-Seite. Liegt vor mir. Renak/DDR.

Allgemein der Hinweis, dass früher grössere Zähnezahlen vorne wie hinten üblich waren, hat auch den Vorteil, dass der Verschleiss weniger ist, dafür etwas höheres Gewicht.

medias
04.09.2009, 19:13
Freilaufkränze gibt es nicht in der Größe von 19 bis noch mehr Zähne.

Also kleineres Kettenblatt verwenden, 42/16 z.B.

Gibt es heute noch neu bis 23.

pinguin
04.09.2009, 20:36
Gibt es heute noch neu bis 23.

OK, überredet, ich habe bislang nur bis 18 Zähne erhalten können, was mir aber auch gut gelangt hat.

pro99
06.09.2009, 15:28
Ich habe noch einen alten Colnago-Stahlrahmen im Keller liegen.
Wären die Ausfallenden für den Aufbau eines Singlespeed-Bikes OK??

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=150155

chill33hh
06.09.2009, 15:30
Okay ist das nicht, funktionieren wird es.

http://www.radbasteln.de/singlespeed/singlespeed.html

le_routinier
06.09.2009, 15:53
Okay ist das nicht, funktionieren wird es.

http://www.radbasteln.de/singlespeed/singlespeed.html

Warst du nicht immer völlig dagegen :confused: ?

pinguin
06.09.2009, 16:08
Ich habe noch einen alten Colnago-Stahlrahmen im Keller liegen.
Wären die Ausfallenden für den Aufbau eines Singlespeed-Bikes OK??

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=150155

Langt dicke, völlig ausreichend, der Verstellbereich. Viel Spaß damit.

chill33hh
06.09.2009, 16:08
Warst du nicht immer völlig dagegen ?

Bin immer noch dagegen. Aber mich nerven auch die Diskussionen, vielleicht werden sie so weniger oder kürzer ;)

Zudem sind mir in letzter Zeit so viele verhunzte Kurbeln begegnet, dass ich versuchen will ein paar zu retten indem ich den xxxxx (zensiert) Singlespeedern sage, von welchen sie besser die Finger lassen und warum bzw. wie sie sie unzerstört runterkriegen.

Das Video auf der Seite bringt auch ein paar Argumente zum Thema Singlespeed...

Uve
06.09.2009, 18:20
Du kannst auch das äußere Kettenblatt an die Stelle des inneren schrauben. Damit gewinnst Du etwa 5 mm. Du mußt dafür aber entweder die Kettenblattschrauben und die Gewindehülsen der Kettenblattschrauben kürzen oder eben außen anstelle des Kettenblattes Unterlegscheiben einbauen. Die stellst Du Dir aus einem alten Kettenblatt her oder Du nimmst M10 - Unterlegscheiben und feilst den Rand an einer Seite so ab, daß sie auf die Kurbel passen.

einfache lösung ist auch, ein altes kettenblatt außen dagegen setzen und du brauchst nicht basteln mit unterlegscheiben etc. ich hab mir an einem alten ketteblatt einfach die zähne abgeschliffen und hatte somit eine schöne "scheibe", die auch noch gepasst hat :Applaus::Applaus:

chill33hh
06.09.2009, 18:24
Einfachste Lösung sind kurze Schrauben die 5-10 Euro kosten.

le_routinier
06.09.2009, 19:33
Bin immer noch dagegen. Aber mich nerven auch die Diskussionen, vielleicht werden sie so weniger oder kürzer ;)

Zudem sind mir in letzter Zeit so viele verhunzte Kurbeln begegnet, dass ich versuchen will ein paar zu retten indem ich den xxxxx (zensiert) Singlespeedern sage, von welchen sie besser die Finger lassen und warum bzw. wie sie sie unzerstört runterkriegen.

Das Video auf der Seite bringt auch ein paar Argumente zum Thema Singlespeed...

Ich habe den manipulativen Text schon sofort erkannt,

aber trotzdem muss man bedenken, dass das Thema selbst auf MDR durchgewaschen wird...

Und dem entsprechend suchen viele Leute nach einer Anleitung zum Umbau im Internet und das Tour Forum ist häufig das allererste Ergebniss bei dem großen G...

Naja wirst du halt Vater von der Hälfte der SSPs und Fixies auf Ebay :ä


OT: Kommt das Velotech zum KdM :) ?

chill33hh
06.09.2009, 20:17
Manipulativ? Nene, informativ. Aktuell ärgert mich halt wahnsinnig, dass es Leute gibt, die Kurbeln mit Hammer und Meissel abklopfen, dann an ein Rad schrauben und bei Ebay reinstellen. Ich kauf dann das Rad wegen der Kurbel und stelle fest, dass ich sie wegwerfen kann.

Das ist einfach Betrug und leider sind die Singlespeeder soweit ich mitkriege nicht wirklich die kompetenteste Gruppe unter den Radmechanikern.

Was ich auch doooof finde ist, dass die ursprüngliche charmante Idee hinter Singlespeed, nämlich ein einfaches, günstiges, preiswert zu wartendes Fahrrad, sich gewandelt hat. Da wird an wunderbaren Maschinen ohne Bedenken weggeschliffen (Schaltaugen, Anlötteile), da werden Hinterbauten und Gabeln verbogen... an Stücken die mal mit viel Liebe so gebaut wurden, wie sie sind und das aus gutem Grund. Leute die keine Ahnung und auch keinen Respekt vor dem Rahmen haben, aber meinen, es sei schick dem Hype hinterherzulaufen.

Puha, ich hör ja schon wieder auf. :)

le_routinier
06.09.2009, 20:21
und das Velotech?

chill33hh
06.09.2009, 20:56
Was soll mit dem sein? Billiger Grosserienrahmen in schlechtem Zustand. Wasserrohr. Vergleichbar heutigen Baumarkträdern oder Aldiware. Gabel nach Auffahrunfall verzogen, Rost. Genau richtig für ne Schlampe oder ein SSP/Fixie.