PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aus Schraubkranz wird fixed.



Pumare
04.09.2009, 16:12
Hello,

ich will aus nem alten Laufradsatz für Schraubkranz ein Fixed Laufradsatz machen (suicide hub?). Hat das jemand hier schonmal ausprobiert bzw wie sind die Erfahrungen? Da ich eh noch mit einer Vorderradbremse fahre ist der Sicherheitsaspekt denke ich schon ok.
Mit was klebe ich am besten den Ritzelträger drauf?
Kann man was zur Haltbarkeit sagen?

Danke und Gruß, Max

chill33hh
04.09.2009, 16:15
Ritzelträger? Du nimmst ein Shimano Bahnritzel zum Schrauben, schraubst es auf und das war's.

Pumare
04.09.2009, 16:16
Ups ich dachte das Gewinde passt nicht.

alfton
04.09.2009, 16:19
Gewinde passt schon, aber so hat man nur eine einzige Übersetzung, denn wenn man den Ritzel einfach so draufschraubt, hat man spätestens an der nächsten Ampel ein Problem.

Pumare
04.09.2009, 16:21
Oder halt nur mit der Vorderbremse bremsen..

pinguin
04.09.2009, 16:21
Ritzelträger? Du nimmst ein Shimano Bahnritzel zum Schrauben, schraubst es auf und das war's.

Und ängstliche hauen noch zünftig Schraubensicherungslack drauf. Das hält dann jahrelang und geht nicht mehr auf, wenn man's mal zerlegen will. Habe da schon Erfahrung :ü

pinguin
04.09.2009, 16:22
Gewinde passt schon, aber so hat man nur eine einzige Übersetzung, denn wenn man den Ritzel einfach so draufschraubt, hat man spätestens an der nächsten Ampel ein Problem.

Nein, hat man nicht.

Mit Kettenpeitsche aufschrauben, Hügel mit 10% suchen und den dann ein paar Mal zackig hochklettern. Das hält...

Pumare
04.09.2009, 16:23
Und ängstliche hauen noch zünftig Schraubensicherungslack drauf. Das hält dann jahrelang und geht nicht mehr auf, wenn man's mal zerlegen will. Habe da schon Erfahrung :ü

Ja darum geht es. Wenn ich mal die Übersetzung wechseln will, dann bekomm ich das Schraubritzel ja nie wieder runter. Darum nur den Ritzelträger draufbappen.

alfton
04.09.2009, 16:27
Nein, hat man nicht.

Mit Kettenpeitsche aufschrauben, Hügel mit 10% suchen und den dann ein paar Mal zackig hochklettern. Das hält...

Aber was passiert, wenn du den selben Hügel wieder runterfährst?
Meines Wissens kann man das gane noch mit dem Lockring mit Rechtgewinde von einem alten Trettlager mit BSA-Gewinde sichern, das sollte dann besser halten.

chill33hh
04.09.2009, 16:30
Glaubhaften Berichten nach kann man auf die Konterung verzichten, das hält. Demontieren kann mans aber trotzdem, weil die Haftreibung des Reifens nie das erreicht, was Du mit der Kettenpeitsche und evtl. einem Helfer an Kraft aufbringst.

alfton
04.09.2009, 16:35
Glaubhaften Berichten nach kann man auf die Konterung verzichten, das hält. Demontieren kann mans aber trotzdem, weil die Haftreibung des Reifens nie das erreicht, was Du mit der Kettenpeitsche und evtl. einem Helfer an Kraft aufbringst.

Klingt logisch.

Pumare
04.09.2009, 16:45
Ok danke euch.

pinguin
04.09.2009, 16:55
Aber was passiert, wenn du den selben Hügel wieder runterfährst?
Meines Wissens kann man das gane noch mit dem Lockring mit Rechtgewinde von einem alten Trettlager mit BSA-Gewinde sichern, das sollte dann besser halten.

Glaub' mir, 10% Hügel kannst du gar nicht so heftig kontern ab einer rennradtypischen Geschwindigkeit von sagen wir mal 35 km/h, dass da überhaupt irgendwas passiert.

Kritisch sind solche Verschraubungen ohne Kontergewinde bei den hippen Bubies, die ihr Leben damit verbringen, skiddend einen Hinterreifen nach dem anderen aufzurauchen... :rolleyes:

Aber unsereiner fährt fixed im Strassenverkehr ja mindestens mit einer Vorderradbremse und benutzt die dann auch einigermassen intelligent ;)