PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alltagstauglichkeit Zipp 404



P. Solberg
05.09.2009, 11:43
Servus!

Bin gerade dabei mir für nächstes Jahr ein neues Rennrad aufzubauen. Nach Letztstand wird´s ein Specialized S-Works in der Saxo Bank Lackierung.
Bei der Auswahl der Laufräder bin ich allerdings noch unschlüssig. Gefallen würden mir die Zipp 404 in der Schlauchreifenversion, nur bin ich unschlüssig, ob sich diese Investition (bin von meinem vorgesehenen Budget damit am Limit) wirklich lohnt. Würde diese nicht nur für Rennen sondern auch für normale Trainingsfahrten (nicht im Regen, dafür nehm ich mein altes Rad) nutzen.
Wie anfällig sind die Laufräder/Schlauchreifen dabei für Defekte, wenn man z.B. mal das ein oder andere Schlagloch erwischt, über Kopfsteinpflaster fährt, oder vielleicht mal durch eine Baustelle mit Schotter muss. Hält das ein Schlauchreifen bzw. die Zipp-Felge auf Dauer aus? Mit meinen Ksyrium ES und Conti-4000 hatte ich dabei noch nie Probleme, nicht einmal ein Platten hatte ich auf den letzten 20.000km, drum bin ich etwas verwöhnt.
Auch beim Bremsverhalten hört man ja unterschiedliches. Würde die orginal Zipp-Bremsbeläge nehmen. Ist die Bremsleistung in einem ähnlichen Bereich zu erwarten wie bei Alubremsflanken mit Dura Ace Gummis oder doch merklich schlechter?
Wie schaut´s aus mit den Aerodynamik- bzw. Gewichtsvorteilen? Schlagen sich die wirklich merklich zu Buche?
Wer hat Zipp 404 von euch? Was sind eure Erfahrungen?

Bin für eure Antworten sehr dankbar.

Frodo
05.09.2009, 12:31
vor kurzem gab es genau die identische Frage. Schau mal in der Suche nach und Du wirst alle Infos bekommen.

Die Zipps sind aber gut, auch im Alltag.


F

dual
05.09.2009, 14:12
404 tub. bin ich gefahren, 303 tub. besitze ich selber. Ich fahre die 303 bei allen Gelegenheiten, ausser bei Dreckswetter, bin aber mit den Dingern auch schon ein paar mal in Regen gekommen. Generell würde ich sagen, man sollte kein Equipment fahren, was man finanziell nicht ersetzen kann. Eine Felge oder ein LR kann man immer mal schrotten, kann passieren.

Davon abgesehen, sind ZIPP absolut alltagstauglich. Bremsen mit Koolstop, ZIPP oder Swissstop Gummis im Trockenen wie im Nassen bissiger als jede Alufelge, die ich kenne. Schlaglöcher können Schlauchreifenfelgen generell besser ab als Drahtreifenfelgen, weil sie keine Felgenhörner haben und die Gefahr eines Platten durch Durchschlag kaum besteht. Wenn man allerdings mit richtig Schmackes in ein großes Loch semmelt, kann man auch eine ZIPP durchaus schrotten.

Aerodynamik- und Gewichtsvorteile liegen ja auf der Hand, am geilsten ist aber der Sound, den die Dinger ab 40 machen. Da kriegst erstmal Gänsehaut...:)

marathonisti
05.09.2009, 17:38
Ich fahr die 404er das ganze Jahr von März bis November und dabei ca.15000km könnte mir keinen besseren Alltagslaufradsatz vorstellen .:D

schnellZug
06.09.2009, 23:44
Ich fahr die 404er das ganze Jahr von März bis November und dabei ca.15000km könnte mir keinen besseren Alltagslaufradsatz vorstellen .:D


:rolleyes:
Ich auch.... :D

:heulend:@P.Solberg (du nicht /noch nicht)


Tipp: kauf dir die 303 oder dann die 304 (d.h. vorne 303, hinten404),
Warum? weil die 404 nicht allwindtauglich sind, die 303 schon eher. :ä

BrechStange
07.09.2009, 23:10
Kaufen, fahren, Spass haben …

343

Corynebacterium
07.09.2009, 23:16
...und ca. 1000,- mehr bezahlen als für die Cosmic Carbon, dafür aber 150 Gramm Gewicht sparen.

Und das Gefühl, einen der Best-Bezahlten LRS zu fahren; und zudem auch etwas für die Wirtschaft bzw. deren Ankurbelung getan zu haben.

Coryne

BrechStange
07.09.2009, 23:20
Ok, die werden jedes ja um 200€ oder so teuer :ü, aber ich würde sie mir immer wieder kaufen. Auch als zweit-carbon-laufradsatz würde ich einen 202 anschaffen.

marathonisti
08.09.2009, 08:35
...und ca. 1000,- mehr bezahlen als für die Cosmic Carbon, dafür aber 150 Gramm Gewicht sparen.

Und das Gefühl, einen der Best-Bezahlten LRS zu fahren; und zudem auch etwas für die Wirtschaft bzw. deren Ankurbelung getan zu haben.

Coryne

Seit wann kosten die Cosmic Carbon 150,-Euro ?:D

Frodo
08.09.2009, 08:41
Seit wann kosten die Cosmic Carbon 150,-Euro ?:D

kennt jemand so günstige Bezugsquellen für die Zipps...... also um die 1150,-

Aktuell sehe ich auch immer nur 1500 bis 1700,-

Corynebacterium
08.09.2009, 09:06
Aktuell sehe ich auch immer nur 1500 bis 1700,-

Ich dachte auch bis dato, dass die ZIPP um die 1.600,- Euro kosten, täusche mich da aber gerne - also, Quellen???

Wo kann ich die für 1.150,- kaufen? Dann kann ich mir immer noch überlegen, was die besser können als die Cosmic und ob mir das dann "nur" 500,- Euro Aufpreis wert ist. Würden sich am Extreme Power schon gut machen.:D

Coryne

Orchid
08.09.2009, 09:51
Ich dachte auch bis dato, dass die ZIPP um die 1.600,- Euro kosten, täusche mich da aber gerne - also, Quellen???

Wo kann ich die für 1.150,- kaufen? Dann kann ich mir immer noch überlegen, was die besser können als die Cosmic und ob mir das dann "nur" 500,- Euro Aufpreis wert ist. Würden sich am Extreme Power schon gut machen.:D

Coryne

Ich denke da Tridynamik den Vertrieb abgegeben hat könnte man im Moment durchaus solche Preise bekommen..bei Il diavolo waren doch letztrens in der Tour für 999 welche drin siehe aktuelle Tour Ausgabe 202 und 303 999 Euro

BrechStange
08.09.2009, 10:29
Sind nur Angebote:ü, d.h. Papier und Bits sind geduldig, wenn man dann was zu dem Preis will, heißt es dann kostet nicht x sondern x+30% oder ist dann auf unbestimmte Zeit nicht lieferbar …

Andere Erfahrungen können natürlich meiner Aussage widersprechen

muffel
08.09.2009, 10:34
Hier (http://minibarista.de/) momentan wohl am günstigsten.
1399,-

C40
08.09.2009, 10:51
.... nur bin ich unschlüssig, ob sich diese Investition (bin von meinem vorgesehenen Budget damit am Limit) wirklich lohnt. Würde diese nicht nur für Rennen sondern auch für normale Trainingsfahrten (nicht im Regen, dafür nehm ich mein altes Rad) nutzen.
.....

...IMHo lohnt sich so eine Anschaffung schon wenn man sie nicht im Training verheizt. Für Rennen fahren (trocken) und mal die eine oder andere Ausfahrt Sonntags :D sind solche Carbon Laufräder wunderbar. Ich fahre Dura Ace Carbon (24er Tubular) und die werden nur unter den genannten Voraussetzungen bewegt. Ansonsten habe ich noch einen sehr schönen "Reflex" Satz für das beste Pferd im Stall (F10).

Über die Schlauchreifen (Conti "Competition" und "4000er") und Robustheit muß ich mir keine Gedanken machen. Die Dura Ace laufen seit 3 Jahren ohne Nachzentrieren (Nippel sind mit Loctite gesichert).

Gruß C40

Ps...wenn Du Rennen fährst, muß man dir ja nicht erkären warum man die Wettkampflaufräder nicht im Training (Alltag) fährt, oder? :D

jproadrunner
08.09.2009, 22:12
Wir haben in Österreich einen Laufradbauer www.panchowheels.at, der speicht wirklich perfekt ein. Man bekommt da (bzw über Händler der bei panchowheels kauft) Zipps mit dt 240 Naben anstatt der orig. Zipp Naben. Werden mit aerolite Speichen aufgebaut und sind deutlich günstiger als mit orig. Naben. Hab ein Angebot fü 1350€ bekommen.

Raven
08.09.2009, 22:16
I.V.m. der Alltagstauglichkeit würde mich interessieren wie oft und wie ihr die Zipp-Naben (insbsd. den Freilauf) fettet.

Dankeschön vorab.

Frodo
08.09.2009, 22:38
das Angebot mit den 999,- bei ilDiavolo waren genau 2 Sätze. Die sind natürlich schon weg.

Wegen des Wechsels des Generalimporteurs gabs heute keine Preisauskunft dort. Wohl erst nächste Woche.


F

Corynebacterium
08.09.2009, 22:48
das Angebot mit den 999,- bei ilDiavolo waren genau 2 Sätze. Die sind natürlich schon weg.

Wegen des Wechsels des Generalimporteurs gabs heute keine Preisauskunft dort. Wohl erst nächste Woche.
F

Letztendlich bleibt es, wie es ist.

Ich sehe momentan absolut keine Notwendigkeit, diese völlig überteuerten LR zu kaufen.

Ob 303 oder 404 - das alles können die Mavic CC genau so gut - und das für min. 500 Euro weniger.

Coryne

marathonisti
09.09.2009, 08:47
I.V.m. der Alltagstauglichkeit würde mich interessieren wie oft und wie ihr die Zipp-Naben (insbsd. den Freilauf) fettet.

Dankeschön vorab.

Bisher überhaupt nicht ;)

BrechStange
09.09.2009, 09:21
[…] Aerodynamik und Rollleistung
Beispiel: Mit dem aerodynamisch unerreichten Laufradsatz 808 von ZIPP für 1960 € wird man bei einem 40 Kilometer langen Zeitfahren mit einer durchschnittlich getretenen Leistung von 300 Watt ( etwa 40 km/h) nur etwa 45 Sekunden schneller sein als mit einem aerodynamisch guten Shimano WH-R-550 Laufradsatz für 119 €. 1841 € für 45 Sekunden! Das sind ziemlich genau 41 € pro Sekunde![…] Quelle http://www.rad-finisher.de/?page_id=59

erklärt mal jemanden, dass man ein Laufradsatz zu einem Preis kauft, für die man 4, 5 oder 6 Fahrräder im Baumarkt kaufen kann ;)

schnellZug
17.09.2009, 21:10
Wir haben in Österreich einen Laufradbauer www.panchowheels.at, der speicht wirklich perfekt ein. Man bekommt da (bzw über Händler der bei panchowheels kauft) Zipps mit dt 240 Naben anstatt der orig. Zipp Naben. Werden mit aerolite Speichen aufgebaut und sind deutlich günstiger als mit orig. Naben. Hab ein Angebot fü 1350€ bekommen.

Ja schon, aber gerade die orig. Naben und die Sapim Speichen machen es ja aus mit den Zipps gut Freund zu sein.

Biker68
17.09.2009, 21:58
erklärt mal jemanden, dass man ein Laufradsatz zu einem Preis kauft, für die man 4, 5 oder 6 Fahrräder im Baumarkt kaufen kann ;)

Nur die will ja keiner haben :Applaus:

hupholland
17.09.2009, 22:20
[…] Aerodynamik und Rollleistung
Beispiel: Mit dem aerodynamisch unerreichten Laufradsatz 808 von ZIPP für 1960 € wird man bei einem 40 Kilometer langen Zeitfahren mit einer durchschnittlich getretenen Leistung von 300 Watt ( etwa 40 km/h) nur etwa 45 Sekunden schneller sein als mit einem aerodynamisch guten Shimano WH-R-550 Laufradsatz für 119 €. 1841 € für 45 Sekunden! Das sind ziemlich genau 41 € pro Sekunde![…] Quelle http://www.rad-finisher.de/?page_id=59

erklärt mal jemanden, dass man ein Laufradsatz zu einem Preis kauft, für die man 4, 5 oder 6 Fahrräder im Baumarkt kaufen kann ;)

Weil die geil auszehen und die Kohle weg Musste zum Baumarkt kann ja jeder

gozilla
18.09.2009, 06:52
[…] Aerodynamik und Rollleistung
Beispiel: Mit dem aerodynamisch unerreichten Laufradsatz 808 von ZIPP für 1960 € wird man bei einem 40 Kilometer langen Zeitfahren mit einer durchschnittlich getretenen Leistung von 300 Watt ( etwa 40 km/h) nur etwa 45 Sekunden schneller sein als mit einem aerodynamisch guten Shimano WH-R-550 Laufradsatz für 119 €. 1841 € für 45 Sekunden! Das sind ziemlich genau 41 € pro Sekunde![…] Quelle http://www.rad-finisher.de/?page_id=59

erklärt mal jemanden, dass man ein Laufradsatz zu einem Preis kauft, für die man 4, 5 oder 6 Fahrräder im Baumarkt kaufen kann ;)

Moin,
da die Zipps ja bei den hier verhassten Triathleten sehr beliebt sind habe ich mir mal erlaubt einen Link zu einem Rennen der BaWü Liga anzuhängen

http://bwtv.nrds.de/upload/News808/li_09_3e.pdf

schaut doch mal wieviele Leute da innerhalb von 45 sec sind beim Radsplit

Sooo und jetzt noch die Info daß die ersten 3 als Gruppe gekommen sind und sowieso quasi in einer anderen Liga gefahren sind also schaut mal ab dem guten Luke

sooo...somit muß jeder selbst entscheiden ob ihm das wert ist die Zipps oder andere Sonderlaufräder zu fahren

Alltagstauglichkeit möchte ich den 808 jedoch nicht bescheinigen

Gruß G

j4n
18.09.2009, 09:27
also ich fahr auch eine Zipp 404 Schlauchreifenversion......hatte am anfang auch starke bedenken....aber nachdem sie drauf waren und ich meine erste runde durch den taunus gefahren hatte, waren alle zweifel ausgeräumt.

auch bei nässe komm ich zum stehen.....ich könnte auch eine 0815 felge fahren, aber wie ja jeder weiß "das auge fährt mit"

ich fahre sie im auch im alltag.

marathonisti
18.09.2009, 09:31
also ich fahr auch eine Zipp 404 Schlauchreifenversion......hatte am anfang auch starke bedenken....aber nachdem sie drauf waren und ich meine erste runde durch den taunus gefahren hatte, waren alle zweifel ausgeräumt.

auch bei nässe komm ich zum stehen.....ich könnte auch eine 0815 felge fahren, aber wie ja jeder weiß "das auge fährt mit"

ich fahre sie im auch im alltag.

Geht mir genauso :D

felixthewolf
18.09.2009, 09:45
Ich fahre selbst die 303er (nur felgen mit CK-Naben und Aerolite) als LRS für besondere Zwecke.
Ich setze den LRS allerings immer weniger ein, da ich mit dem 200gr schwerern Alu-LRS einfach sicherer unterwegs bin.
Wir haben hier viele schlechte Straße. Wenn man da in der gruppe fährt, einer pennt, sagt nix durch und schon wars das mit der Felge.

ok, ich bin sicher Anflaufpunkt, wenn es um die Rettung kaputter Räder geht, aber die Zipps haben schon ein recht hohes Ausfallrisiko.
Entweder reißen die Speichen aus der Felge oder die Felge bricht über die Felgenflanke.
Fragt man dann, wie es passiert ist, wars immer ein Schlagloch oder ein Gullideckel der im Fahrerfeld übersehen wurde.
Ich bin mit meinem Alu-LRS auf ejden fall schneller, weil ich da bedenkenlos draufhalten kann. Wenns hier die Felge killt, sinds 30€ und keine 500€.
Ich finde die hohen Zipps auch recht hart. Gerade in Verbindung mit dem TCR ISP leidt da enorm der Komfort und jede Unebenheit kommt einem doppelt so schlimm vor.

Ich baue mit demächst mal einen Satz Edge 1.25 auf. Da ist das Risiko zum Speichenausriss deutlich geringer. Was sie snst so könne, müssen sie nich zeigen. Für 999€ gibts die leider nicht.

Felix