PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Easton EC90SL und 85kg



Reiner
05.09.2009, 20:51
Hallo,
hat jemand in meiner Gewichtsklasse Erfahrungen mit der Easton EC90SL Carbon CDO ITT Gabel?

Gruß
Reiner

Captain S
05.09.2009, 20:56
Fahre die EC90SL ohne ITT mit >90kg und habe keine Probleme. Man super die Kurven nehmen und das ohne das z.b. die Bremsen schleifen.

Reiner
05.09.2009, 22:47
Das ist ja schon mal gut zu hören. Wenn ich schon lese "eine der leichtesten Gabeln auf dem Markt" werde ich schon vorsichtig.

Oleg
06.09.2009, 13:18
Hi Reiner,
fahre die Gabel auch bis jetzt ohne Probleme.

Oleg

Captain S
06.09.2009, 21:29
Also ich glaube so leicht ist sie dann auch wieder nicht. Da gibt es wesentlich leichtere. :)

curry
06.09.2009, 22:36
fahre die dinger an zwei rädern mit gleicher gewichtsklasse. keinerlei probleme.

Onkel Hotte
07.09.2009, 00:00
Ich habe nur 72 kg, aber traue der Gabel auch 20 kg mehr zu. Natürlich gibt es noch leichtere Gabeln, aber die sind dann auch nur noch leicht.

ritzelman
07.09.2009, 00:03
Fahre die EC90SL mit > 90 kg auf Alpenpässen und teilweise sehr schlechten Strassenverhältnissen ohne Probleme. Ich mag sie sogar vom Komfortverhalten sehr gern.

Reiner
07.09.2009, 12:37
Danke für eure Antworten.

Dann will ich den Wechsel auf die Easton-Gabel mal wagen... :)

Gruß
Reiner

hate_your_enemy
11.09.2009, 01:34
hab selbst ne ec90 slx und die soll ja auch irgendwie weich sein — spüre keinen Unterschied zu ner doppelt so schweren Carbongabel, nur dass mein Rad leichter ist. bin allerdings mit 68kg weit von dir entfernt ...

... hab das irgendwo schon mal geschrieben ... nur wo ?

Reiner
05.10.2009, 20:58
Hallo nochmals.
Habe die Gabel inzwischen verbaut und die ersten Touren hinter mir. Mein erster Eindruck: super steif (in den Alpen habe ich sie allerdings noch nicht ausprobiert). Auch Kopfsteinpflaster war kein Problem. Bin begeistert.

Mal schauen wie sie sich in den Serpentienen verhält - dies kann ich allerdings erst nächstes Jahr berichten :)

Also: Kaufempfehlung

Gruß
Reiner

Fly08(41,73kmh)
06.10.2009, 14:26
Ich hatte 2 Jahre eine EC 90Sl montiert. Ich wiege 80 kg und fand die Gabel eigentlich zu steif. Komfort war gleich null. Und das Gewicht ist so toll auch nicht. Meine hatte mit ziemlich kurzen schaft 333 Gramm. Da gibt es auf dem Markt wesentlich leichtere und bessere Gabeln. Also ich würde mir diese Gabel nicht nochmal kaufen. Hatte zum glück nur 70 Euro für das Teil bezahlt!

Reiner
06.10.2009, 17:48
Ich hatte 2 Jahre eine EC 90Sl montiert. Ich wiege 80 kg und fand die Gabel eigentlich zu steif. Komfort war gleich null. Und das Gewicht ist so toll auch nicht. Meine hatte mit ziemlich kurzen schaft 333 Gramm. Da gibt es auf dem Markt wesentlich leichtere und bessere Gabeln. Also ich würde mir diese Gabel nicht nochmal kaufen. Hatte zum glück nur 70 Euro für das Teil bezahlt!

Hallo Fly08,
das Gewicht war für mich nicht das ausschlagende Kriterium. Ich wiege knapp 85kg. Da interessiert es mich nicht so sehr, ob die Gabel 75g mehr oder weniger wiegt.
Komfort habe ich bei 10 bis 11 bar in den Reifen eh nicht.
Generell kann ich mit einer steifen Gabel mehr anfangen als mit einer komfortablen Gabel die weicher ist. Ist wahrscheinlich Geschmackssache.

mE kann man mit der Gabel (auch bei höherem Fahrergewicht) nichts falsch machen.

Gruß
Reiner

wesselow
06.11.2009, 01:44
Hallo,

kennt jemand von Euch den Unterschied zwischen der geraden und gebogenen Variante?

MfG
wesselow

ritzelman
06.11.2009, 09:23
Hallo,

kennt jemand von Euch den Unterschied zwischen der geraden und gebogenen Variante?

MfG
wesselow

Die eine ist gerade und die andere gebogen:ä

wesselow
06.11.2009, 10:33
Die eine ist gerade und die andere gebogen:ä

Also kann ich die optisch attraktivere Gabel kaufen?

paulix
06.11.2009, 11:45
Die gerade Gabel ist 1 mm kürzer, das ändert den Nachlauf bzw. Fahrverhalten ein wenig (wird wendiger).
Zum anderen vermute ich wird der Komfort bei der gebogenen minimal besser sein.