PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scott Addict finale Entscheidung - Größe, Innenlager



Wambolo
09.09.2009, 12:40
Hallo Forum,

ich weiß einige werden mich bestimmt wieder schimpfen da diese individuellen Beratungen ja manche nerven, aber ich habe ein echtes Entscheidungsprobelm bezüglich dem Scott Addict, den ich jetzt kaufen möchte.

Problem1: die Größe, nach meinen bisherigen Rädern (Cannondale six13 in 54cm, Canyon Ultimate Cf 54cm) sollte Größe M eigentlich passen. Der six13 auf dem ich mich wohl fühlte hatte ähnliche Maße. Nur ein 0,5cm kürzeres Oberrohr und ein 0,5cm längeres Steuerrohr.
Ganz grob, ich bin 175 und habe eine Innenbeinlänge von 83,5cm, könnt Ihr Größe M absegnen oder würdet Ihr euch für S entscheiden? Der hätte halt ein 12er Steuerrohr, da bräuchte ich mindestens 2cm Spacer. Oberrohrlänge würde mit 53,5 ja auch noch passen.


Problem2:
Soll ich ein integriertes Innenlager bevorzugen oder bsa wählen? Die Wartung und Montage von BSA bekomme ich gut hin, ist die Montage der integrierten Lager schwierig oder gut machbar?

Probelm3:
Integrierte Stütze ja oder nein? Ich tendiere ja eher zu nein ;) Aber vielleicht könnt ihr mich ja von tollen Vorteilen überzeugen.


Alle Helfer verdienen sich meinen Dank ;)

Il alce di Cechia
09.09.2009, 13:02
du liegst genau zwischen S und M
habe mich für S entschieden, hatte vorher mal einen M
Der S ist für mich wesentlich besser, aber auch sehr sportlich
die M wäre da eher komfortabler
das Oberrohr ist halt lang beim Addict, da müsstest du dann bei der M sicher nen kürzeren Vorbau nehmen

Ist halt einfach die FRage ob lieber Sportlich oder Komfortabel, wie du es möchtest

Würde immer ohne integriertes Lager nehmen. SO bin ich sehr flexibler was die Kurbelwahl betrifft, sehe da keine Vorteile vom integriertem Lager. Außer halt bissl Gewicht, aber das lohnt sich ja nicht wirklich

ISP finde ich super, gehört irgendwie am Addict dazu. Aber wenn du das Rad viel transportieren musst im Auto o.ä. ist es ohne ISP besser.
BIst halt ohne ISP flexibler von der Sattelhöhe her bzw. wenn du den Rahmen mal verkaufen willst.
Und im Endeffekt ist die ISP schwerer wenn man die RItchey Klemmung mit dazurechnet (124gr.)
DAfür ist es optisch mit ISP wesentlich schöner, sieht halt wie aus einem Guss aus

Triplemax
09.09.2009, 13:23
Bin 1m77 und habe M ... S wäre ne grosse Überhöhung geworden lieg auch noch so dazwischen.

Würde auch Standard Lager wählen sowie normale Stütze allerdings ist ISP hübscher, wie Cobra schon sagt wenn du nicht viel rumreisen musst kanst du auch ISP nehmen vorteile bis auf die Optik hat es eigentlich nicht...

Orchid
09.09.2009, 13:28
Kann der Cobra nur beipflichten..

Wenn du dir sicher bist welche Gruppe du fahren willst und es leicht aufbauen willst kommst du an integriertem Lager nicht rum..ansonsten steigert BSA Gewinde auch den Wiederverkaufswert.

ISP..sieht klasse aus und wirkt sich auch postiv auf das Fahrgefühl aus, mindert den Wert und ist halt für Trainingslager und Transport eher suboptimal.

Zur Rahmenhöhe..kürzer ist immer sportlicher und fährt sich aggressiver..bedenke das die Ritchey Stubby 2,5 cm Setback hat...ansonsten vielleicht den größeren Rahmen nehmen mit ner Stubby Alternative ohne Setback wie es sie von Tune oder Nora gibt.

Trotzdem ein toller Rahmen..ich habe mich übrigens für den R2 2008 RH 56entschieden ohne Tretgewinde..er ist sehr leicht..wiegt 902 Gramm ohne gekürzten Sitzdom mit Lagerschalen..die Gabel 315 Gramm

Jetzt kannst du dir ausmalen was der in Gr s zb. wiegt;)
Falls du den S nimmst würde ich dir dazu raten dir die konische Steuersatzabdeckung von Ritchey zu besorgen in 15mm+2mm Lagerschale überbrücks du da elegegant ein paar cm..schöner als normale CarboSpacerringe
Aber egal wie du dich entscheidest..wird bestimmt ein tolles Rad

velocissimo
09.09.2009, 13:53
ich würde die Größe daran bemessen, wieviel Überhöhung Du fahren
kannst/willst und welche Vorbaulänge bei S/M nötig wäre. Beim 54er dürfte die Überhöhung mit einem oder zwei Spacer so um die 10cm liegen nehme ich an.
Ich bin selbst bin 1,74 und habe 85cm Sl, mir wäre der 52er eher zu klein.
Da bräuchte es dann wohl auch einen 120 er Vorbau oder extremen Setback.

Wambolo
09.09.2009, 13:57
hm, bis jetzt also 2:2
Euch schon mal vielen Dank für Eure Meinungen.

Zusatzinfo ich fahre mit einem 54,5er Oberrohr auf dem Six 13 einen 12cm Vorbau. Beim S Addict müsste dann wohl ein 13er ran. Ändert das was an Eurer Meinung?


Ich werde auf ISP wohl verzichten da das rad ja einige Male in den Kofferraum soll, daran hatte ich gar nicht gedacht ;) und wohl auch BSA wählen. Bleibt also nur noch die Größe. Schwierig, schwierig.

Il alce di Cechia
09.09.2009, 14:00
ist halt dann die frage ob sich die 0,5cm bei der M dann benerkbar machen bei dir bzw. ob du nen 11cm Vorbau brauchst
ist schwer zu sagen, aber ich denke mal deine Tendenz geht eher zu M ??

Orchid
09.09.2009, 14:01
hm, bis jetzt also 2:1 für S
Euch schon mal vielen Dank für Eure Meinungen.

Zusatzinfo ich fahre mit einem 54,5er Oberrohr auf dem Six 13 einen 12cm Vorbau. Beim S Addict müsste dann wohl ein 13er ran. Ändert das was an Eurer Meinung?


Ich werde auf ISP wohl verzichten da das rad ja einige Male in den Kofferraum soll, daran hatte ich gar nicht gedacht ;) und wohl auch BSA wählen. Bleibt also nur noch die Größe. Schwierig, schwierig.


Also ich packe mein Rad auch in den Kombi oder auf die Rücksitzbank und bin 186 und musst noch die die Stütze ausbauen....also solltest du bei deiner größe bis auf Radkoffer auch nichts ausbauen.
Mit der Rahmenhöhe musst eben mal schauen und auch den Setback der Stütze bedenken...
Wieviel Setback fährst du den auf dem cdale und wie lange ist das steuerrohr???

XTR_Chris_XTR
09.09.2009, 14:02
Ich bin 1,74, Beinlänge 81cm, Sitzhöhe ca. 72cm (mitte Tretlager bis Oberkante Sattel).

Ich würde wahrscheinlich ein S nehmen. Fahr ein Giant mit 53,5er Oberrohr und 120er Vorbau.


Zum ISP: Mein Giant hat auch ISP und ich würds mir jederzeit wieder kaufen. Wenn ich es mit dem Auto mitnehm, lege ich es sowieso (bei umgeklappter Sitzbank) rein. In den Radkoffer passts natürlich nicht. Da müsstes du wahrscheinlich die Kurbel abbauen. Aber wie oft braucht man einen Radkoffer? Einmal im JAhr fürs Malle Trainingslager...da gibts dann vieleicht auch ne andere Lösung.

Orchid
09.09.2009, 14:03
welchen rahmen/baujahr holst du und wo???

Wambolo
09.09.2009, 14:28
Also auf dem Cannondale fahre ich eine Sattelstütze mit 1cm Versatz und ich komme auf eine Überhöhung von ca 12cm, das Steuerrohr misst 14,5 cm.

Zur Zeit geht die Tendenz ja immer noch in Richtung M, aber ihr verschiebt Sie die Tendenz wieder ein Stück nach S. ;) Schade dass ich mir nicht beide mal aufbauen kann.

Orchid
09.09.2009, 15:12
Hm...Dann würde ich entweder ein M holen und ne no setback stubby alternative von tune oder nora.
oder den S mit dem konischen 20mm spacer+lagerschale kommst du dann auf 22 mm

velocissimo
09.09.2009, 15:43
ok, also 1,5cm mehr setback mit dem Sitzdom mit setback; macht -1,5cm beim Vorbau. Das wäre dann bei RH M ein 105er Vorbau oder ein 110er beim S.

--> würde beides passen und auch optisch im Rahmen sein

willst Du einen Sitzdom ohne setback verbauen, würde ich den M nehmen, da
Du sonst einen sehr langen Vorbau brauchst, über 120mm wird die Modellauswahl dünn, ausserdem hast DU dann nur noch in eine Richtung Flexibilität bei eventuell späteren Anpassungen.

fährst Du das Cannondale jetzt ganz ohne Spacer?
Dann würde auch der S gehen, da der ja ein 2,5 cm ? kürzeres Steuerrohr hat, so wären 2,5cm mit Spacer auszugleichen.

Anderenfalls, falls Du am Cannondale Spacer verbaut hast, würde ich den M nehmen, da Du dann nochmals entsprechend mehr Spacer beim S auf die 2,5cm auflegen musst.

Wambolo
09.09.2009, 23:38
Ich verstehe Deine Hinweise zur Anpassung mit seatback oder nicht nicht so ganz. Ich meine Ich verschiebe doch nicht den Sattel um die Sitzlänge anzupassen, der Sattel muss genau so stehen wie ich es gewohnt bin. Der Rest wird über den Vorbau geregelt.

Den Cannondale bin ich ohne Spacer bzw. auch mal mit 0,25cm Spacer gefahren. Ich hasse Entscheidungen ;(

settembrini
09.09.2009, 23:47
Ich verstehe Deine Hinweise zur Anpassung mit seatback oder nicht nicht so ganz. Ich meine Ich verschiebe doch nicht den Sattel um die Sitzlänge anzupassen, der Sattel muss genau so stehen wie ich es gewohnt bin. Der Rest wird über den Vorbau geregelt.

(

jo, so kenne ich das eigentlich auch.

Orchid
10.09.2009, 06:11
jo, so kenne ich das eigentlich auch.

man kann das trotzdem auch über den Versatz der Stütze regeln.
Ich finde die Setback Regelung die elegantere..angeneommen die 2,5cm Setback sind zu viel...und er braucht nur 1 cm oder keinen. Ist es doch eleganter einfach nen Stubby ohne Setback zu nehmen und die Vorbaulänge zu belassen anstatt 2,5 cm Setback zu lassen und nen Stummelvorbau zu wählen..
Meine Meinung

velocissimo
10.09.2009, 08:13
Ich meine Ich verschiebe doch nicht den Sattel um die Sitzlänge anzupassen, der Sattel muss genau so stehen wie ich es gewohnt bin. Der Rest wird über den Vorbau geregelt.

ok, klar. Aber ganz auf Versatz würde ich nicht verzichten, ich glaube auch nicht, dass Du dann eine optimale Sitzposition hättest. Sicher ist es besser wieder einen ähnlich großen Versatz zu wählen, aber weniger Versatz würde ich auf keinen Fall wählen.

Kauf Dir einfach das Teil ohne ISP dann hast Du mehr Einstellmöglichkeiten.

Abgesehen davon könntest Du selbst bei RH M und 2,5cm setback immer noch einen Vorbau mit 105mm fahren. Das ist doch kein
Stummelvorbau. Aber wie gesagt, die ORL unterscheidet sich zwischen S und M kaum, entscheidend ist, welche Überhöhung Du fahren willst und da geht
dann anscheinend entweder S mit 3cm Spacer oder der M mit 0,75cm Spacer.

Du scheinst wirklich genau dazwischen zu liegen. Aber das mit dem Versatz würde ich mir nochmal in Ruhe überlegen.

Wambolo
10.09.2009, 16:14
hm Tendenz geht jetzt gegen S, zur Not gibt es halt 2,5cm Ausgleich durch Spacer.

Oder hat noch jemand Einwände?

Orchid
10.09.2009, 17:24
hm Tendenz geht jetzt gegen S, zur Not gibt es halt 2,5cm Ausgleich durch Spacer.

Oder hat noch jemand Einwände?

Wie gesagt mit dem konischen Carbonsetuersatz Deckel kannst du ganz elegant 2cm kaschieren + 5mm Spacer und dann passt es..
welchen holst den jetzt..einen von westbrook?
Würde dir zum Addict SL mit intergriertem Lager raten in Gr. S..der ist dann sowas von leicht:eek:

Wambolo
11.09.2009, 11:11
los einer noch, hoffentlich fällt heute meine Entscheidung.

Tut zwar nix zur Sache aber Cavendish fährt auch S ;) Allerdings sitzt der auch 2cm tiefer als ich.

Il alce di Cechia
11.09.2009, 11:25
nimm die S ;)