PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano oder Campagolo



Balance
16.01.2004, 19:47
Ich will jetzt keine Disskusion anfangen aber mich nimmt es einfach wunder wieviele was fahren!

lenni
16.01.2004, 19:55
TOP Evergreen hier im Forum. Schon 938 mal gefragt....

Balance
16.01.2004, 20:11
Sorry tut mir leid. Habe leider noch keine von denn über 900 umfragen gesehen oder kann mich nicht erinnern. Auch bei der suche habe ich keine Umfrage gefunden (habe mir auch nicht so viel Zeit genommen)

killerbee
16.01.2004, 21:09
hast recht, frage nur herum. gibt ja jedes jahr neue gruppen bei campa und shimpanskij. aber ich fahre immer und nur campa und hatte auf weit über 600.000km nie ein panne oder schaden an den campa teilen.

Ete
16.01.2004, 23:03
Original geschrieben von killerbee
aber ich fahre immer und nur campa und hatte auf weit über 600.000km ...

man, man, man das fahr ich in 20 Jahren noch nich mal mit dem auto ... :rolleyes:

Speichennippel
16.01.2004, 23:14
Fahre jetzt seit 1996 das 3. mal Campa Ergopower
1 mal Chorus 1 mal Daytona jetzt Mirage.
Der Chorus war war nach 1 Jahr kaputt. Der Daytona hielt immerhin 2 Jahre. Der Mirage ist seit 2001 im Einsatz, leider gibt jetzt der Umwerferhebel den Geist auf.
(Dazwischen Record Rahmenschalthebel)
Mache ich was falsch ? Die Dinger sind so teuer, die dürfen gar nicht kaputt gehen !!
Werde als nächstes Shipanso fahren, mal sehen ob die besser halten.

Fahre ca 12000 km im Jahr, auch im Winter und bei Regen (tägl. zur Arbeit 2 mal 15 km)

greyscale
16.01.2004, 23:15
Original geschrieben von Balance
Sorry tut mir leid. Habe leider noch keine von denn über 900 umfragen gesehen oder kann mich nicht erinnern. Auch bei der suche habe ich keine Umfrage gefunden (habe mir auch nicht so viel Zeit genommen)

Stimmt,

mW gab es hier noch keine Umfrage zu diesem Glaubenskrieg. Also lasst uns das Thema mal etwas objektivieren!

Gebe ich jetzt zu Shima-Zeug am Rad zu haben? Egal, ist ohnehin ein seelenloser Großserienbock...

P.

killerbee
16.01.2004, 23:15
ich habe auch viel länger als 20 jahre dafür gebraucht und habe schon mit 14 jahren mit dem fahren begonnen. schon mit 15 habe ich mit den amateuren trainiert und bin über 15000km p.a. gefahren

siggi
16.01.2004, 23:21
Original geschrieben von Speichennippel
Fahre jetzt seit 1996 das 3. mal Campa Ergopower
1 mal Chorus 1 mal Daytona jetzt Mirage.
Der Chorus war war nach 1 Jahr kaputt. Der Daytona hielt immerhin 2 Jahre. Der Mirage ist seit 2001 im Einsatz, leider gibt jetzt der Umwerferhebel den Geist auf.
(Dazwischen Record Rahmenschalthebel)
Mache ich was falsch ? Die Dinger sind so teuer, die dürfen gar nicht kaputt gehen !!
Werde als nächstes Shipanso fahren, mal sehen ob die besser halten.

Fahre ca 12000 km im Jahr, auch im Winter und bei Regen (tägl. zur Arbeit 2 mal 15 km)

Ging mir genau so mit meiner Chorusgruppe. Dazu kamen noch 2 Chorus Tretlager auf 25 000 Km Hinterradnabe und Vorderradnabe. Ich kann nur sagen Campa ist nichts für lange Regenfahrten. Seit 3 Jahren hebe ich die Dura Ace Gruppe und keine Probleme mehr seit dem.

siggi

HeinerFD
16.01.2004, 23:29
zum thema "seelenlos":
stimmt, früher waren shimano teile einfach campa-kopien (ich hatte mal eine 600er kurbel, die sah aus wie c-record, oder so).
aber heute: shimano hat schon ein sehr eigenes design (vielleicht teilweise zu eigen). immer "seelenloser" werdend finde ich dagegen die campa teile. früher ein synonym für perfekte oberflächen, heute schwarze bremsen, willenlos drangeklatschte carbonplättchen, ich weiß ja nicht.
meine meinung: shimano baut hightech, bei campa soll´s "technisch" aussehen. ich finde damit sind die auf dem falschen weg.
wenn ich hässliche carbon-kurbeln haben will, kauf ich mir irgendwelche fsa-teile;)

aber letztlich kommt´s doch darauf an, welche schalt-brems-hebel einem am besten liegen. sind ja neben sattel und pedalen mit die hauptkontaktflächen zum radl.

was ich wirklich genial bei den campa-hebeln finde, ist die bremsentspannung am hebel. so kann man auch mit nem achter ohne schleifende bremse und ohne sein gesundheit zu riskieren, weiterfahrenj.

Heiner

HeinerFD
16.01.2004, 23:32
gehört dieser thread eigentlich nicht ehre zu "teile, test und technik"?
muss mal verschoben werden.

Heiner

greyscale
16.01.2004, 23:36
Also wenn Verschleiss interessiert, mein besserer Renner (mit Ultegra) hat mit seinen ~21.000 km außer neuen Ketten noch keine gruppenrelevanten Erneuerungen gehabt.

Allerdings habe ich drei verschiedene Kassetten.

Die Bremsschalter sehen mittlerweile benutzt aus, funzen aber problemlos.

Etwas geschockt war ich bei der Lektüre der vorletzten Tour: Die Japaner züchten ihre Titanritzel mit besseren Härtewerten als es die Italiener bei Aluritzeln können.

Gäbe es nur Sachs noch! Mein Brüderchen hat an seinem Cannnondale-Trecker die Quartz (mit Magura Blue und aus dem vollen gefräster Kurbel). Das wäre mein Ding. Nobel und unauffällig.

P.

greyscale
16.01.2004, 23:42
Original geschrieben von HeinerFD

wenn ich hässliche carbon-kurbeln haben will, kauf ich mir irgendwelche fsa-teile;)


Vermute mal, die neue Record-Kurbel verkraften selbst HardcoreCampaFans nicht wirklich.

Ich habe schon Recycle-Composite-Parkbänke gesehen, die deutlich attraktiver waren...

P.

Esco
16.01.2004, 23:48
Original geschrieben von killerbee
ich habe auch viel länger als 20 jahre dafür gebraucht und habe schon mit 14 jahren mit dem fahren begonnen. schon mit 15 habe ich mit den amateuren trainiert und bin über 15000km p.a. gefahren

ich habe schon 20.000 km im jahr trainiert, da hab ich noch nicht mal mit dem radfahren angefangen!

Esco

Ete
17.01.2004, 00:02
Original geschrieben von Esco


ich habe schon 20.000 km im jahr trainiert, da hab ich noch nicht mal mit dem radfahren angefangen!

Esco

:D :D :D :rolleyes: :D

bicyclery
17.01.2004, 11:27
da warst vielleicht noch im Ei:D :D :D

pinguin
17.01.2004, 13:18
Original geschrieben von Phaseshift

[...]

Gäbe es nur Sachs noch! Mein Brüderchen hat an seinem Cannnondale-Trecker die Quartz (mit Magura Blue und aus dem vollen gefräster Kurbel). Das wäre mein Ding. Nobel und unauffällig.

P.

Phasenverschieber - du sprichst mir aus der Seele. Ich kann immer noch nicht verstehen, dass man den Zweiradbereich in unserer Firma einfach weggekickt hat... Das war Tradition... Die Testfahrer, die Technikergespräche... Jetzt sieht man nur noch alte Sachs-Dreigangnaben und den ganzen City-Kram. SRAM sitzt zwar in Schweinfurt aber ob die sich nochmal richtig positionieren? Nur Trigger (z.Zt. juristische Auseinandersetzung mit Shimano deswegen), Gripshift und Schaltwerke reichen halt nicht. Wenigstens kommen die SRAM-Ritzelpakete und Ketten allgemein gut an. Eine komplette Gruppe müsste M.E. her. Kann doch nicht so schwer sein, Brems-/Schalthebel, Kurbel und Umwerfer zu entwickeln.

Ach ja, zur Umfrage:
Rennrad: DA 9-fach, original
MTB: XT 9-fach
Tandem: SRAM/XT/Cannondale (9-fach)

ciao
pinguin

axelball
17.01.2004, 13:25
auf dem rolle(+sohnemannrad):
shimano 100
auf dem winterrad:
shimano 105
auf dem crosser:
campa mirage
auf dem rotwild:
record 10-fach
auf dem look 386:
record 10-fach.

3: 2 für den guten geschmack!

HeinerFD
17.01.2004, 13:34
sachs new success fand ich richtig geil (konnte ich mir damals leider noch nicht leisten) aber die ergos waren doch nur einfach campa-lizens-bauten, oder. sachs naben fand ich vor allem gut. kann sich noch jemand an den aero-laufradsatz: new success-naben, rigida dp-18, 18 messer-speichen erinnern? den fand ich wirklich kultverdächtig!

Heiner

pinguin
17.01.2004, 13:53
Original geschrieben von HeinerFD
sachs new success fand ich richtig geil (konnte ich mir damals leider noch nicht leisten) aber die ergos waren doch nur einfach campa-lizens-bauten, oder. sachs naben fand ich vor allem gut. kann sich noch jemand an den aero-laufradsatz: new success-naben, rigida dp-18, 18 messer-speichen erinnern? den fand ich wirklich kultverdächtig!

Heiner

Ja, ja. Wenn ich mich bei uns auf'm Fahrradabstellplatz umchaue. Die ganzen alten Böcke haben die lustigsten Kombinationen von Sachs/SRAM-Teilen dran, die man sich ausdenken kann...

p.

Scapin
18.01.2004, 18:34
Original geschrieben von HeinerFD
sachs new success fand ich richtig geil (konnte ich mir damals leider noch nicht leisten) aber die ergos waren doch nur einfach campa-lizens-bauten, oder. sachs naben fand ich vor allem gut. kann sich noch jemand an den aero-laufradsatz: new success-naben, rigida dp-18, 18 messer-speichen erinnern? den fand ich wirklich kultverdächtig!

Heiner

Ja die waren Suuper...

Auf meinem Winterennrad hab ich die NewSuccessNaben noch drauf.
Ich kann sagen dass die Naben meine schnellsten sind die ich habe.


Ähmm zurück zum Thread


Schlechtwetterrad
Sachs 5-Fach

Winterrennrad
Campa C-Record 8-Fach

Sommerrennrad
Campa Record 10-Fach

Altes MTB
Shimano XTR 8-Fach /Sachs-Gripshift

Neues MTB
Shimano XTR 9-Fach /Sachs-Gripshift


Also ein bunter Mix...

K,-
19.01.2004, 00:12
Original geschrieben von killerbee
ich habe auch viel länger als 20 jahre dafür gebraucht und habe schon mit 14 jahren mit dem fahren begonnen. schon mit 15 habe ich mit den amateuren trainiert und bin über 15000km p.a. gefahren
Hhhmmmmm! Wie passt denn das zusammen. Du hast dein Geburtsjahr mit 1974 angegeben. Fährst du auf 2 Rädern gleichzeitig? Oder ist da eine 0 zuviel?

Tobias
19.01.2004, 00:34
3,5 : 1

-für jeden tag-rr: shim dura ace
-für schneller-rr: shim dura ace
-tria-rad: shim dura ace
-berghoch-rr: mavic mektronic
-mtb :shim/sachs plasma (fahr ich aber eh nie mit)

palzgang
19.01.2004, 07:30
Original geschrieben von pinguin


Ja, ja. Wenn ich mich bei uns auf'm Fahrradabstellplatz umchaue. Die ganzen alten Böcke haben die lustigsten Kombinationen von Sachs/SRAM-Teilen dran, die man sich ausdenken kann...

p.

fahre immer noch das new success schaltwerk und die bremsen am winterrad.
die dinger sind einfach nicht kleinzukriegen.

MIGO63
19.01.2004, 09:21
Original geschrieben von haus-klaus

Hhhmmmmm! Wie passt denn das zusammen. Du hast dein Geburtsjahr mit 1974 angegeben. Fährst du auf 2 Rädern gleichzeitig? Oder ist da eine 0 zuviel?

Ich glaube killerbee hat sich bei der Angabe ihres geburtsjahres vertippt - meinte wohl 1914 :D:D

C40
19.01.2004, 13:36
...seit 1979 nur Shimano :)

Gruß C40