PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umwerfer Sram Force



hiase1981
16.09.2009, 13:06
Hallo,
bin neu hier und hab anfang Juni mir ein Focus Cayo Red geholt.
Jetzt wollte ich euch fragen ob ich einen anderen Umwerfer verbauen kann
damit ich die Gänge besser ausnutzen kann ?

Thema ist je bekannt das der Sram Force Umwerfer zu klein ist bei noch
so gut eingestellter Schaltung.

Gruß
Matthias

downunder
16.09.2009, 13:11
... kann man der Red den Umwerfer nicht trimmen?

floh
16.09.2009, 13:13
... kann man der Red den Umwerfer nicht trimmen?
trimmschritt liegt im hebel, nicht im umwerfer - zudem liegt der schritt auf dem grossen blatt.
es gibt einige möglichkeiten (anderer umwerfer, unterlegescheiben) - nutze mal die suche, wirst sicher schnell fündig.

speedy gonzalez
16.09.2009, 13:13
welche gänge gehen denn aktuell nicht?

downunder
16.09.2009, 13:18
... Ich weiß, dass über den Schalthebel getrimmt wird. Wenn das nicht reicht – der 2010 Force-Umwerfer ist breiter als der alte.

speedy gonzalez
16.09.2009, 13:19
... Ich weiß, dass über den Schalthebel getrimmt wird. Wenn das nicht reicht – der 2010 Force-Umwerfer ist breiter als der alte.

wird es wenn, irgendwo her muss die rasterung ja kommen...:rolleyes:

schima
16.09.2009, 13:20
ich dachte, die red umwerfer sind zu knapp und mit force und rival sollte es problemlos funktionieren. hab einen rival umwerfer und kann beim kleinen blatt (36er) ritzel 1-8 schalten, beim 9 schleifts - aber nciht am werferkäfig sondern am grossen kettenblatt!

fürs nächste rad hab ich einen force werfer bestellt, hoffe, das geht dann immer noch so leicht.

häng gleich mal eine frage hier an: sind die 09er und 2010er force umwerfer technisch ident? wurde nur das finish verändert? vielleicht hat schon jemand was darüber gelesen oder selber gesehen...

thomas

schima
16.09.2009, 13:21
... Ich weiß, dass über den Schalthebel getrimmt wird. Wenn das nicht reicht – der 2010 Force-Umwerfer ist breiter als der alte.

da ist ja schon eine antwort auf meine frage :D

hiase1981
16.09.2009, 18:59
welche gänge gehen denn aktuell nicht?

Ich weiss nicht ob das jetzt richtig ausdrücke (bin noch neuling im RR Bereich :D )

Großes Blatt vorne und dann fängt es schon ab dem dritten hinten an.
kleines Blatt vorne da ist es ab dem 7 ten fast schon 6 ten.

floh
16.09.2009, 19:02
Großes Blatt vorne und dann fängt es schon ab dem dritten hinten an.
kleines Blatt vorne da ist es ab dem 7 ten fast schon 6 ten.
das problem auf dem kleinen blatt ist bekannt. auf dem grossen müsste aber ein trimmschritt sein, da laufen alle gänge problemlos.

SpacemanSpiff
16.09.2009, 19:45
Ich weiss nicht ob das jetzt richtig ausdrücke (bin noch neuling im RR Bereich :D )

Großes Blatt vorne und dann fängt es schon ab dem dritten hinten an.
kleines Blatt vorne da ist es ab dem 7 ten fast schon 6 ten.

Evtl. mal vernünftig einstellen (lassen)?

Also auf dem großen Blatt ist ein Trimmschritt, da müssten auf jeden Fall alle Ritzel ohne Schleifen gehen (Bei mir gehen sogar 9 ohne Trimmen), beim Kleinen KB bekommt man eigentlich auch immer problemlos die großen 8 Ritzel schleiffrei.

hiase1981
17.09.2009, 22:39
Hm,

ich habe sie vom Händler wo ich das rad gekauft habe noch mal einstellen lassen das war ende Juli.
:confused:

speedy gonzalez
17.09.2009, 23:17
schleift da was oder kannst du einfach nicht weiter schalten oder springt die kette ein wenig zwischen den ritzeln?

hiase1981
17.09.2009, 23:36
schleift da was oder kannst du einfach nicht weiter schalten oder springt die kette ein wenig zwischen den ritzeln?

Es schleift ,und das nervt mich . beim Radmarathon am Sonntag bin ich in einer gruppe gefahren wo überwiegend Ultegra vertreten war. Da war alles still und bei
mir ratter ratter. mir ist auch klar das ich dann zb auf kleine schalten muss
aber an jeder kleinen Rampe gleich ? Auf dem Kleinen Vorne ist es besonders schlimm. Billig war das ganze auch nicht.

speedy gonzalez
17.09.2009, 23:43
Billig war das ganze auch nicht.

das schleifen kann viele ursachen haben(da hilft die ganze kaffeesatzleserei hier nicht viel), wenn das rad noch so neu ist, würde ich damit vielleicht einfach mal zum händler gehen und ihn das problem schildern. in der regel sind bei 20 gängen eh nur 16 halbwegs optimal zu schalten, allein schon wegen der kettenschräglage.

bei dir hört sich das eher so an, als wenn da irgendwas nicht richtig justiert wurde.

fakt ist, richtig eingestellt funktioniert der umwerfer, nicht besser und nicht schlechter als einer der ultegra(ich fahre zwei rädern eins mit force und fulcrum kurbel eins komplett mit ultegra)...

hiase1981
17.09.2009, 23:47
Aber rein von den Komponenten her ist der Ultegra Käfig breiter gebaut oder ?

speedy gonzalez
17.09.2009, 23:50
Aber rein von den Komponenten her ist der Ultegra Käfig breiter gebaut oder ?

könnte ich dir morgen mal sagen, müsste dazu in den keller und mal die abstände zwischen innen und aussenblech messen.

wenn du so lange zeit hast, gibts morgen die abstände ok?

hiase1981
17.09.2009, 23:55
Super kein problem.:duimop:

speedy gonzalez
18.09.2009, 18:38
so, 2-fach umwerfer ultegra vs. force

jeweils gemessen habe ich die innenmasse von leitblech zu leitblech und zwar vorne und hinten

ultegra 10mm, ca. 11,5 mm
force 10 mm, ca. 11,5 mm

hinten kommt es deshalb zum krummen wert, weil der abstand bei beiden umwerfern hinten nicht komplett 12 mm war, allerdings größer 11mm.

von daher kann ich dir echt nur einen tip geben, suche so schnell wie möglich deinen händler auf und lass ihn ran, schliesslich hast du das rad ja bei ihm gekauft und er sollte daher auch in der lage sein, die schaltung richtig einzustellen!

hiase1981
18.09.2009, 18:52
Vielen Dank !

Aber ums nochmal klar zustellen,die Schaltung kann noch so gut eingestellt sein
komplett schleiffrei kann man nicht fahren wegen dem schräglauf ?

speedy gonzalez
18.09.2009, 18:58
Vielen Dank !

Aber ums nochmal klar zustellen,die Schaltung kann noch so gut eingestellt sein
komplett schleiffrei kann man nicht fahren wegen dem schräglauf ?

das ist grundsätzlich bei allen gruppen so, eventuell kriegst du das höchstens bei der neuen 6700er ultegra besser hin, wie es bei der 7900er aussieht, keine ahnung.

es empfiehlt sich ausserdem wegen der kettenschräglage nicht.

normal ist es so, dass man mit dem vorderen kleinen blatt dann hinten von oben bis zum 7/8 ritzel unten halbwegs gut fährt, beim großen blatt vorne hinten ab dem 3-10 ritzel fahren sollte, wegen dieser schräglage.

bei einigen ritzelrechnern, die es im netz so gibt wird das bei den entsprechenden abstufungen in der regel auch grafisch entsprechend dargestellt.

hiase1981
18.09.2009, 19:11
Stimmst du mir zu das die Rahmengeometrie bei der Sache auch eine Rolle
spielt ?

speedy gonzalez
18.09.2009, 19:18
Stimmst du mir zu das die Rahmengeometrie bei der Sache auch eine Rolle
spielt ?

dann müsste dein rahmen recht verkorkst sein...:rolleyes: letztendlich gibts hinten nicht umsonst eine 130mm breite nabe, auf der die kassette läuft.

da könnte höchstens vorne dein tretlager ein problem darstellen...

zu deiner fehlerfindung selber kann ich ehrlich gesagt nur dazu raten, den händler aufzusuchen, von dem du das rad gekauft hast, alles andere ist echt nur kaffeesatzleserei und unnötig verschwendete zeit.