PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Triathlon in Worms!



luftschwimmer
25.09.2009, 12:11
http://www.star-events.cc/site/index.php/de/trstgenews

cooles event!

gänseblümchen
27.09.2009, 18:57
WAS genau ist daran cool?

-Das es Worms ist?
Na gut, von mir aus.

-Dass es von LL organisiert wird? Das kannst du unmöglich Ernst meinen.

Dass es diese Distanzen ausweist? Dann stündest du mit deiner Meinung eher alleine da.
Es gibt überhaupt keinen Sinn. 1000 Meter Schwimmen, das sind etwa für schneller Schwimmer 15 Minuten (füe die Elite um die 12:30min).
HALLO!
Was soll das, wenn dann 100km Rad folgen?
Wenn du auch nur ansatzweise meinst, das steht im Verhältnis, dann zweifel ich an deinem Urteilsvermögen, dass das cool ist.
Die 10km zum Ende stehen ebenfalls nicht im Verhältnis.

COOL ist das "nur" für die, die nicht schwimmen können. Die paddeln die 1000 Meter hundemäßig dahin, brauchen vielleicht 20-22 Minuten.
Das macht niemandem, aber auch niemandem Angst.

Cool? Meinst du das neue Label?
Ja, neee, is klar, es muss mal wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben werden.
Ob das Triathleten wirklich brauche, ist zu bezweifeln.

Es geht ja mehr darum, Geld zu scheffeln.
Ich könnt mich auch immer amüsieren über die Triathleten, die sagen, sie hätten einen Ironman gemacht....und es ist dann ein IM 70.3.
Auch so ein Unfug, nur mit dem Ziel Geld zu scheffeln.

Also: Worms und ein Wettkampf, den die Welt nicht braucht. Außer vielleicht RRler, die nicht schwimmen können :D

habe mal gerade nachgeschaut: 120 Euro, nach dem ersten Januar 150 Euro - oh mein Gott, das sind ja lächerliche Beiträge. Wer sich da anmeldet, kann nur ein RRler sein oder einer, der zu viel Geld über hat. Das ist ja mal eine richtige Ansage.

luftschwimmer
27.09.2009, 19:28
hallo,
wie sollte denn deiner meinung nach ein triathlon aussehen, das du ihn cool findest?

luftschwimmer
27.09.2009, 19:33
muss man bei einem triathlon angst haben?
ich finde es cool das jemand es schafft 100km radstrecke abzusperren und polizei, stadt worms,THW, die bürgermeister der gemeinden durch die die strecke führt für solch eine veranstaltung zu gewinnen, was soll daran uncool sein?
Zitat:
Ja, neee, is klar, es muss mal wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben werden.
Ob das Triathleten wirklich brauche, ist zu bezweifeln

das wird dann die zeit zeigen........

gänseblümchen
27.09.2009, 21:31
hä?

was soll denn daran cool sein, die Radstrecke abzusperren?

Und du fragst mich, was an einem Triathlon sein soll, damit er als cool bei mir gelte?

Lieber Luftschwimmer:
Es sollte ein "Triathlon" sein, einfach nur ein Triathlon.
Ein kurzer, ein mittlerer, ein langer.
Das ist mir völlig egal.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass du das anders siehst.

Und wenn er mal um 10 % von den üblichen Streckenlängen abweicht, so what?

Aber kanntest du dieses xy111-Serie?
Natürlich nicht.
Ergo: Die braucht mMn keiner.

Und das Startgeld steht nicht mal ansatzweise im Verhältnis. Völlig lächerlich.
Es gibt so gute Mitteldistanzen, die zeitlich für den Finisher länger "dauern".......und erheblich weniger kosten....und das Gleiche bieten. Beispiel?
Malterdingen. Usw. usf.

Ich glaube, das war ausreichend als Erklärung.
Aber starte da mal ruhig. Lothar Leder wird es freuen, du stopfst ihm die Geldbörse. Schwimmen steht nicht im Verhältnis (wenn du etwas anderes behauptetest, hättest du keine Ahnung) zu den anderen Distanzen.
Aber gut: Ist halt eine neue Sau, die durchs Dorf getrieben wird.

luftschwimmer
28.09.2009, 09:12
Hallo,
zum glück gibt es immer noch die entscheidungsmöglichkeit des individuums......man wirds ja an den starter-zaheln sehen. Der tir-star andalusia war jedenfalls mal was neues! Hast du schon mal einen tir-athlon organisiert? wenn ja weisst du ja wie schwer es ist absperrungen genehmigt zu bekommen.

gänseblümchen
28.09.2009, 14:59
???
Verstehe ich nicht. Natürlich ist es eine Entscheidung des Individuums, habe ich auch nicht bestritten.

Die Anmeldezahlen belegen nichts.

Fakten:
1. Der IM 70.3 in Wiesbaden ist kein Ironman. Das sagen aber viele. Korrekt wäre aber, sie würden sagen, dass sie eine Mitteldistanz absolviert haben oder einen halben Ironman.
Aber das hört sich ja nicht so toll an.
Ausgebucht ist er wegen des Labels.
So viel zum Thema "Konsum und Markenlabel" in den heutigen Zeiten.

2. Tatsache ist: Die Strecken stehen in überhaupt keinem Verhältnis und sind schlicht an den Haaren herbeigezogen. Wer das nicht anerkennt, hat schlicht keine Ahnung von der Sportart (15min Schwimmen/ ~2:40 Std. Rad/ 38-48min Lauf.....ich glaube, da muss man nichts mehr zu sagen, gell? :rolleyes::rolleyes::rolleyes:).

Und die Anmeldezahlen belegen höchstens, dass sich viele Nicht-Triathleten/Radfahrer oder Möchtegern-Eiermänner anmelden.

Das ist meine Meinung zu dem Thema und damit lass ich es gut sein.

pmbarney
28.09.2009, 22:34
@Gänseblümchen: Hat Dir jemand die Blüten ausgerissen? Warum so eine Reaktion?

Ob das Event cool ist lässt sich sicher erst sagen wenn das Event vorrüber ist von daher finde ich es vom Ersteller auch nicht gerade glücklich gewählt. Zudem hat er, wenn ich im Footer schaue, für mich einen direkten Bezug zum Veranstalter.

Sei es drum! Meine Frau und ich werden daran Teilnehmen gerade weil es sich nicht um eine klassische Distanz handelt. Ich kann eine Mitteldistanz finishen, meine Frau leider nicht das sie nach einer OP nicht mehr schmerzfrei über 15 km laufen kann. 1000 m Schwimmen und 100 km Radfahren sind hingegen nicht das Problem und so kann sie auch mal an einer längeren Distanz Spaß haben.

Vieleicht ist sie ein Einzelschicksal aber sieh Du es auch mal von der anderen Seite. Zudem finde ich das Startgeld für eine voll gesperrte Strecke durchaus angemessen.

VG

Peter

Kett-weasel
29.09.2009, 13:18
Meine Güte Gänseblümchen - was für eine Laus ist Dir denn über die Leber gelaufen?:confused:

gänseblümchen
29.09.2009, 21:31
:) Nix.

Das mit dem Geld scheffeln - ist Fakt.

Das mit den Distanzen, die in keinem Verhältnis stehen - ist Fakt.

Das mit den Leuten, die erzählen, sie hätten einen IM gemacht und in Wirklichkeit ist es eine schnöde Mitteldistanz - habe ich auch erlebt.

Mehr habe ich nicht gesagt.

Und nach wie vor steht aus, was nun eigentlich daran ein "cooles Event" sein soll.

Mehr habe ich nicht gesagt/geschrieben. Hat nix mit Laus oder so zu tun.
Ich schreib, was ich denke. Wer dazu anders sieht (bis auf das Verhältnis der Distanzen): gerne doch! :)

Jetzt habe ich doch noch was geschrieben....

Thunderbolt
30.09.2009, 23:23
Ich finde die radlastigen Distanzen auch cool.
Jeder nach seiner Facon.


Wenn ich am 06.06.2010 (http://www.itt-ferropolis.com/) nicht schon was vorhätte, wäre ich mit dabei in Worms.

CU
Thunder