PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbonwürmer



Kathrin
28.09.2009, 08:05
Am Wochenende war mal wieder die große Diskussion über die besagten Carbonwürmer.

Dabei kamen folgende Fragen auf:
a) Wann sind die entstanden?
b) Wann haben sie den Weg ins Forum gefunden?
c) Fördert Sonnenlicht das Wachstum der Carbonwürmer?
d) Schützt Lack das Carbon vor den Würmern?
e) Wann muss man mit Mutationen rechnen? Das also dann auch Stahl- und Alurahmen davon betroffen sind.

Könnt ihr diese schwerwiegenden Fragen beantworten? :ü






:D

marvin
28.09.2009, 08:06
So schlecht ist das Wetter doch noch garnicht.

Orchid
28.09.2009, 08:10
Kein Bier vor vier, vorallem nicht für Frauen-....

michaduke
28.09.2009, 09:07
ich züchte die Würmer und gebe diese dann mein Rad zum knabbern!

Bester Tuningtip überhaupt!

das gute Giant wird von Tag zu Tag leichter.:D:D

The Scrub
28.09.2009, 09:10
Meine Frau hat leider ein Gegenmittel entdeckt,so das ich nix Neues bekomme.:(

häufig treten die Viecher massiv nach irgendwelchen Bikemessen auf.Sonnenlicht scheint das Ganze auch noch zu fördern.Lackierung und Konservierung schützt -zumindest bei mir- nicht.

Kjuh
28.09.2009, 11:54
a) und b) weiß ich nicht, aber ich vermute, dass es diese Viecher schon so lange gibt, wie das Rennrad und technikbegeisterte Jungs (und Mädels?).
c) die CfK- Struktur ist tatsächlich UV- empfindlich (Wasser macht nach Ansicht von Experten nix aus, anders wie bei Kevlar- oder Aramid- Strukturen) und sollte
d) durch einen UV- stabilen Lack geschützt werden.
e) Mutationen treten vor allem nach den Herbstmessen immer wieder auf (auch bei anderen Materialien) wobei bekanntermaßen Alu sowieso von selber weich wird.

Mr.Hyde
28.09.2009, 12:07
c) die CfK- Struktur ist tatsächlich UV- empfindlich (Wasser macht nach Ansicht von Experten nix aus, anders wie bei Kevlar- oder Aramid- Strukturen) und sollte
d) durch einen UV- stabilen Lack geschützt werden.


Stimmt so nicht. Der Kohle ist es völlig egal, ob nun UV draufscheint oder nicht. Die Epoxy-Matrix wird durch UV (etwas) geschädigt. Äußert sich hauptsächlich durch Vergilben. Da nun Kohle aber undurchsichtig ist, hat sich das problem sowieso mit der ersten Faser für alles was darunter liegt erledigt. Man braucht also keinen schützenden Lack. Hochwertige Kohleteile aus hochwertigen Formen kommen ja auch ohne Lack aus.
Was das Wasser angeht, das hilft sogar unter Umständen, die entstehenden Quelleigenspannungen in der Matrix sind nämlich vorzeichenumgekehrt zu den ggf. vorhandenen thermischen Eigenspannungen, das hebt sich dann (zumindest teilweise) auf, der Faser ist Wasser egal. Außer halt bei Aramiden (Kevlar ist nur der Handelsname von DuPont für deren Aramidfasern), die verlieren durch Wasser (wie Du oben sagtest) ihre Festigkeit und müssen vor der Verarbeitung getrocknet werden. Und da gehts halt auch um das UV, durch UV verlieren die Dinger halt massiv Festigkeit, wie Du ebenfalls sagtest.

Womit wir auch schon bei der nächsten Frage wären, fressen Carbonwürmer auch Aramidfasern?

Ziggi Piff Paff
28.09.2009, 12:12
Jungtier ca. 11 Tage alt. Sehr schön zu erkennen sind die Carbon Rüssel vorne. Mit diesen saugt das Jungtier die Nährstoffe aus den Carbon Fasern.
http://forum.tour-magazin.de/picture.php?albumid=206&pictureid=997


Erwachsenes Tier ca. 3 Monate alt. Nachdem es den Inhalt eines Seecontainers asiatischer Carbon Rahmen aufgefressen hat.
http://forum.tour-magazin.de/picture.php?albumid=206&pictureid=998



Auch sehr gefürchtet ist die Neopren Milbe.


Zoologische Grüsse
Wolfgang

marvin
28.09.2009, 12:16
...Auch sehr gefürchtet ist die Neopren Milbe...

Die dann vermutlich als RunningGag in Taucher- Surfer- und Triathletenforen herhalten muss.

Das Ganze erinnert mich irgendwie an die Gewichte für die Wasserwaage.

settembrini
28.09.2009, 12:17
:D:D:D:Applaus:

Thunderbolt
28.09.2009, 12:33
So schnell wie ich fahre, kommt mir kein Wurm an die Laufräder oder an die Gabel.

CU
Thunder

Ziggi Piff Paff
28.09.2009, 12:36
Die dann vermutlich als RunningGag in Taucher- Surfer- und Triathletenforen herhalten muss.

Das Ganze erinnert mich irgendwie an die Gewichte für die Wasserwaage.

genau so ist es.

und was haben sie dir damals in den Sack gepackt? Oder war es das Feilenfett?

Grüsse
Wolfgang

Lone Wolf
28.09.2009, 20:43
Carbonwürmer sind ja nicht so das große Problem. Viel schlimmer sind die Reifenwürmer.

In letzter Zeit häufen sich die Fälle bei denen sich Reifenwürmer durch die Decke bis zum Schlauch durchfressen, da ihre Eier ablegen aus denen dann neue Würmer entstehen. Besonders Conti Reifen schmecken den blöden Viechern gut. An meinen Conti Grand Prix 4000 habe ich heute schon wieder so zwei runde kleine Löcher entdeckt. Sind übrigens immer zwei Löcher nahe beieinander weil es immer ein weiblicher und ein männlicher Wurm sind die sich durch die Reifendecke nagen.
Das Problem hat Conti inzwischen auch erkannt und bietet die Black Chili Compound Gummimischung an. Da wird dem Gummi Chilipulver beigemischt. Das scharfe Chili soll die Würmer vom Fressen abhalten. leider funktioniert das nicht so ganz. Gestern habe ich bei den Grand Prix Reifen meines Freundes gesehen, dass da trotz Black Chili auch so zwei kleine Löcher im Reifen waren. Es soll sogar schon vorgekommen sein, dass an fabrikneuen Conti Reifen diese beiden Löcher drin waren.

Ich finde das sehr bedrohlich und werde gleich mal Herrn Grzimek anrufen.:rolleyes:

marvin
28.09.2009, 20:52
...Ich finde das sehr bedrohlich und werde gleich mal Herrn Grzimek anrufen.:rolleyes:
War das nicht der mit den Steinläusen?
Dieses possierliche kleine Tierchen...
http://1.bp.blogspot.com/_QW2ibUh7cBs/SRqwpqcSlWI/AAAAAAAAAe0/qVyw1S5-2iY/s400/Steinlaus.jpg

Minifutzi
28.09.2009, 20:55
Weichgekneter Alurahmen durch muskulöse Waden fand ich viel sympathischer als irgendwelch ekliges Getier bei Carbonrahmen. :)

Wambolo
28.09.2009, 21:52
langweilig, könnt Ihr das nicht im Offtopic-Bereich machen!?

Ziggi Piff Paff
28.09.2009, 22:03
langweilig, könnt Ihr das nicht im Offtopic-Bereich machen!?


wie meinst du das?

settembrini
28.09.2009, 22:30
wie meinst du das?

na, das ist doch nicht schwer zu verstehen-so ein bild von einem riesenwurm reinzusetzen (ist aus dem film "starship troopers" wie unschwer zu erkennen ist) und dann zu behaupten, das sei ein carbonwurm-ein netter versuch, hehe, aber schon ein wenig albern-wo doch mittlerweile jeder weiß, dass ein carbonwurm, natürlich stark vergrößert, das ist ja ein mikroorganismus, und kein elefant, so aussieht:

http://www.abload.de/img/dscn1072-1_450wh99.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=dscn1072-1_450wh99.jpg)

gut zu erkennen die weißen borsten, mit denen der wurm das carbon abträgt und sich gleichzeitig, mit einer art saugvorrichtung, einverleibt.

wbxler
28.09.2009, 22:53
na, das ist doch nicht schwer zu verstehen-so ein bild von einem riesenwurm reinzusetzen (ist aus dem film "starship troopers" wie unschwer zu erkennen ist) und dann zu behaupten, das sei ein carbonwurm-ein netter versuch, hehe, aber schon ein wenig albern-wo doch mittlerweile jeder weiß, dass ein carbonwurm, natürlich stark vergrößert, das ist ja ein mikroorganismus, und kein elefant, so aussieht:

http://www.abload.de/img/dscn1072-1_450wh99.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=dscn1072-1_450wh99.jpg)

gut zu erkennen die weißen borsten, mit denen der wurm das carbon abträgt und sich gleichzeitig, mit einer art saugvorrichtung, einverleibt.

Genau! Wie unschwer zu erkennen ist, entwickelt der Carbonwurm einen Schutzpanzer aus eben diesem edlen Material. Sollte eine Carbonwurmherde einmal keinen feinen Renner auch Fernost finden, wird einfach einer ausgesucht, der animalisch verspeist wird. Arterhaltung sei Dank.

Abstrampler
28.09.2009, 23:14
Sollte eine Carbonwurmherde einmal keinen feinen Renner auch Fernost finden, wird einfach einer ausgesucht, der animalisch verspeist wird.


:hmm:

Kitzeln die Fransen nicht im Hals?

*hüstel*

Minifutzi
28.09.2009, 23:29
http://www.abload.de/img/dscn1072-1_450wh99.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=dscn1072-1_450wh99.jpg)


Genau so muss das Vieh das ich aus meiner Büchse Mais herausfischen musste ausgesehen haben als es noch lebte.

Es hat mir jedenfalls ordentlich den Appetit verdorben als ich es im Topf fand. Hatte kurz gezögert ob ich die Mais überhaupt noch essen sollte aber letztendlich aufgegessen. Die unvorhergesehene Fleischbeilage kann ja wohl kaum schädlich gewesen sein wo es doch nur vom Mais bzw. dessen Stengel und Blatt ernährt haben kann. Warum ekelt man sich eigentlich bei solchen Raupen? Mit kross gerösteten Heuschrecken und in leckerer Soße gedämpften Seidenraupenpuppen hatte ich eigentlich keine Probleme.

Ziggi Piff Paff
29.09.2009, 09:06
na, das ist doch nicht schwer zu verstehen-so ein bild von einem riesenwurm reinzusetzen (ist aus dem film "starship troopers" wie unschwer zu erkennen ist) und dann zu behaupten, das sei ein carbonwurm-ein netter versuch, hehe, aber schon ein wenig albern-wo doch mittlerweile jeder weiß, dass ein carbonwurm, natürlich stark vergrößert, das ist ja ein mikroorganismus, und kein elefant, so aussieht:

http://www.abload.de/img/dscn1072-1_450wh99.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=dscn1072-1_450wh99.jpg)

gut zu erkennen die weißen borsten, mit denen der wurm das carbon abträgt und sich gleichzeitig, mit einer art saugvorrichtung, einverleibt.


Genau! Wie unschwer zu erkennen ist, entwickelt der Carbonwurm einen Schutzpanzer aus eben diesem edlen Material. Sollte eine Carbonwurmherde einmal keinen feinen Renner auch Fernost finden, wird einfach einer ausgesucht, der animalisch verspeist wird. Arterhaltung sei Dank.

Wollt ihr etwa mein Fachwissen anzweifeln. Ich war persönlich anwesend als der ausgewachsene Carbonwurm aus dem Seecontainer geholt wurde.

Was ihr zeigt ist ein Maiswurm. Das ist unschwer zu erkennen und wird von Minifuzzi's Aussage untermauert.

Fachliche Grüsse
Wolfgang

settembrini
29.09.2009, 10:27
Was ihr zeigt ist ein Maiswurm. Das ist unschwer zu erkennen und wird von Minifuzzi's Aussage untermauert.

Fachliche Grüsse
Wolfgang

(schei...falsches bild erwischt..) ok ok...das ist ein maiswurm. ein blöder kleiner maiswurm..

.....aber der ist jetzt wirklich echt:

http://www.abload.de/img/3889g10x.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=3889g10x.jpg)

gut zu erkennen, wie der wurm eigentlich nur den rahmen verspeisen wollte und dabei leider den ganzen radfahrer erwischt hat.

Ziggi Piff Paff
29.09.2009, 11:28
(schei...falsches bild erwischt..) ok ok...das ist ein maiswurm. ein blöder kleiner maiswurm..

.....aber der ist jetzt wirklich echt:

http://www.abload.de/img/3889g10x.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=3889g10x.jpg)

gut zu erkennen, wie der wurm eigentlich nur den rahmen verspeisen wollte und dabei leider den ganzen radfahrer erwischt hat.

kein Problem kann den Besten passieren Herr Kollege.

Hier scheint es sich um ein ganz gefrässiges Exemplar zu handeln. Oder es hat ein Tandem erwischt.