PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rotor 3D und EE Kurbel, identisch?



Orchid
29.09.2009, 08:18
Was meint ihr?

EE

http://fairwheelbikes.com/forum/viewtopic.php?f=25&t=6575


http://www.fairwheelbikes.com/forum/viewtopic.php?t=5361




Rotor 3D

http://www.bicycles.net.au/fileadmin/articles/articles_09/rotorbike/rotor_3d_crank_testing.jpg

http://www.roadcycling.com/artman2/uploads/1/2_rotor_3d_crank_x-ray.jpg

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.londoncyclesport.com/Assets/LondonCycleSport%2BDigital%2BAssets/rotagiro09/2.jpg&imgrefurl=http://www.londoncyclesport.com/Showroom/Product_News/Rotor_3D_crank.html&usg=__X9bN7FY4luvGDM0oy90Fg6spABs=&h=404&w=650&sz=23&hl=de&start=11&um=1&tbnid=WFKb8sw4vDSyrM:&tbnh=85&tbnw=137&prev=/images%3Fq%3Drotor%2B3d%2Bcranks%26hl%3Dde%26rlz%3 D1T4SKPB_deDE346DE346%26um%3D1

arrakis
29.09.2009, 08:47
was sollen die Kurbeln denn gemein haben??? :confused:

marathonisti
29.09.2009, 08:51
Die Fräsmaschine und das dazugehörige CNC Programm scheint auf den ersten Blick identisch zu sein .

Lässt sich aber auf den Fotos schlecht erkennen :heulend:

Orchid
29.09.2009, 08:59
was sollen die Kurbeln denn gemein haben??? :confused:

ne stimmt das is nix identisch:rolleyes:

Daddy yo yo
29.09.2009, 09:01
hier noch ein bild der ee (von rouesartisanales.com (http://www.rouesartisanales.com/article-36324910.html)):

http://idata.over-blog.com/0/02/72/10/Random-2009-news/EE_crankset.jpg

Orchid
29.09.2009, 09:07
hier noch ein bild der ee (von rouesartisanales.com (http://www.rouesartisanales.com/article-36324910.html)):

http://idata.over-blog.com/0/02/72/10/Random-2009-news/EE_crankset.jpg

ich sage identisch

aber scheiss egal, geile kurbel !!!

DaPhreak
29.09.2009, 09:15
Ich sage nö. Die Rotor sah wohl als Proto der EE sehr ähnlich. Die aktuelle sieht aber doch anders aus, oder?
http://www.light-bikes.de/forum/pics/file.php?n=2420&w=l

Sehr ähnlich sind sie sich schon ;)

Und ich warte immer noch auf Ende September...

Orchid
29.09.2009, 09:18
gibts die EE jetzt eigentlich offiziell?
was für ein Preis wird da aufgerufen?

marathonisti
29.09.2009, 09:19
gibts die EE jetzt eigentlich offiziell?
was für ein Preis wird da aufgerufen?

Das würde mich auch mal interessieren ?

DaPhreak
29.09.2009, 09:29
289,-
Gibt's aber immer noch nicht. :heulend:

Hans86
29.09.2009, 09:33
289,-
Gibt's aber immer noch nicht. :heulend:

aber ohne kettenblätter. möchte man die Q-Rings, dann muss man weitere 180,- eur loswerden.

übrigens sind die mit den HT II innenlagern kompatibel.

DaPhreak
29.09.2009, 10:19
aber ohne kettenblätter. möchte man die Q-Rings, dann muss man weitere 180,- eur loswerden.

übrigens sind die mit den HT II innenlagern kompatibel.
Richtig, und auch ohne Lager. Ich vergaß, das zu erwähnen. Aber eigentlich auch klar, denn die Q-Rings will ja wohl nicht unbedingt jeder. Ich werd's mal probieren, und optisch finde ich die Q-Rings auch sehr ansprechend.

Edit: Ach Mist, ich lese grad nochmal Orchids Beitrag, und da fällt mir auf, dass er nach dem Preis der EE fragt. Sorry, ich bezog mich auf die Rotor.

magnum
14.12.2009, 20:13
Gibts hierzu etwas Neues? Zuletzt das hier gefunden - ich mag den technischen Look:

http://www.pezcyclingnews.com/photos/tech/09ibike/09ib4eecrank.jpg

Jetzt sollten sie doch langsam mal rauskommen mit der Kurbel...

Dukesim
14.12.2009, 20:55
gibts die EE jetzt eigentlich offiziell?
was für ein Preis wird da aufgerufen?

es gibt 2 EE's:
die alte, goldfarbene aus einem stück(krafteinleintung sehr früh vom kurbelarm aufs kettenblatt) und die neue, die tatsächlich der 3D ähnelt(zentrale drehmomenteinleitung, bauweise aus 2 teilen, ist aber ganz deutlich nicht die gleiche kurbel).

für was habe ich denn zu deiner 3D was geschieben? damit man einfach nicht hinschaut?

alte EE:
http://fairwheelbikes.com/jw/cranks/test2_pt.jpg
neue EE:
http://fairwheelbikes.com/forum/download/file.php?id=7146&mode=view

die beweggründe für den rotor "nachbau":
-viel billigere herstellung aus 2 teilen, da weniger materialverlust und schnellere bearbeitung, durch weniger wegfräsen.wenn man früher 26cm*4cm*14cm= 1,4l alu gebraucht hat braucht man jetzt 22cm*4cm*2cm+14cm*14cm*2cm=0,176l+0,392l=0,568l
-einfaches handling der zentralen krafteinleitung
-3 bohrungen um viel masse aus dem inneren des kurbelarmes herzubekommen. "rausspachteln" oder hohlschmieden, wäre technsich etwas optimaler, aber rausfräsen funktioniert nunmal nicht.

wenn man all dies gut macht, hat meine keine schlechte kurbel, besonders steif(wenn dabei leicht) ist die kurbel aber nicht. der für die masssenproduktion sehr teure prototyp ist durch die besondere krafteinleitung unbestritten sehr schön(für das was mit fräsen und bohren möglich ist).