PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mit 53/39 hinten 29er Ritzel?



Monaco
29.10.2009, 11:25
Hallo,

kann man mit einer normalen Kurbel (53/39) hinten ein 29er Ritzel fahren?

Servus
Monaco

el_tribun
29.10.2009, 11:30
ja, hab ich selber auch gemacht

Burschi
29.10.2009, 11:38
ja, hab ich selber auch gemacht

dito! vorne DA 7900 53/39, hinten Campa 13-29 gepaart mit DA 7900 Schaltwerk - funktioniert prima

Bergwalross
29.10.2009, 11:49
Ja, hab ich auch: Campa 53/39 vorne, 13-29 hinten. Allerdings finde ich 53/13 nicht optimal fürs bergabfahren - da muss man schon ordentlich treten. :quaeldich

Gegen 53-12 hat man kaum Chancen. Wahrscheinlich wäre eine Kompaktvariante mit 50-11 als größtem Gang besser? Hab aber dazu selber keine Erfahrung... :confused:

Monaco
29.10.2009, 11:54
Danke fuer die Antworten! Ihr fahrt auch ein kurzes Schaltwerk?

Burschi
29.10.2009, 11:55
Danke fuer die Antworten! Ihr fahrt auch ein kurzes Schaltwerk? ich, ja.

el_tribun
29.10.2009, 12:09
13 statt 12 kann ich verkraften, da ich eh ein luschiger abfahrer bin und eh die höher TF bevorzuge! dafür kann ich dann aber weniger muskelermüdend mit dem 29er auch steile rampen hochkurbeln! nutze es eh nur im triathlon, da muss ich nicht irgendwo dranbleiben und kann es verschmerzen! ansonsten kann man sich ja auch mal ein 55er blatt vorne drankloppen, wenn man strecken hat, die das vertragen oder hintenn ein 12er oder gar 11er packen

Bergwalross
29.10.2009, 13:28
Danke fuer die Antworten! Ihr fahrt auch ein kurzes Schaltwerk?

Hängt wohl vom Rad ab. Bei mir gings nicht - ich brauchte eines mit mittellangem Käfig...

Nur nicht falsch verstehen: ich bin auch glücklich über das 29er hinten - den Giau hoch während des Dolomiti war schon sehr froh darüber :quaeldich

Herr Sondermann
29.10.2009, 14:07
Wenn ich hinten ein 29er Bergritzel brauche, muss ich kein 11er zum Abfahren haben, das ist meine Meinung*. ;) Ich feile lieber an der Trittfrequenz oder lass es auch mal rollen.
Bis Ü60km/h kann man ja auch mit 52/13 gut mittreten, mehr muss nicht.
Wenn es so steil ist, dass ich zuvor das 29 aufliegen hatte, bin ich über ne Tretpause auch mal ganz froh. :rolleyes:


*Ich sage das übrigens ohne jede Arroganz im Unterton, da ich die Kombi selber an zwei meiner Räder fahre, bzw. fahren muss, wenn es richtig lange steil wird :drinken2:)

Monaco
29.10.2009, 15:06
...da ich die Kombi selber an zwei meiner Räder fahre, bzw. fahren muss, wenn es richtig lange steil wird :drinken2:)

Passt das bei Dir mit kurzem Schaltwerk?

fausto-coppi
29.10.2009, 15:17
Bei mir hat's auch gepaßt mit kurzem Schaltwerk - sogar KK plus 13-29.

Marco Gios
29.10.2009, 15:18
Passt das bei Dir mit kurzem Schaltwerk?

Ich war zwar nicht gefragt, aber antworte auch ganz gern mal ungefragt :D :
Für bergige rüste ich auch gern auf 13-29 (vorn 39) um, das klappt bei mir mit dem kurzen Campa-Schaltwerk - obwohl da nominell nur bis 26 Zähne verdauen soll. Ist wohl nur bei ungünstig gestalteten Ausfallenden so, dass es mal nicht passt.

Herr Sondermann
29.10.2009, 15:28
Passt das bei Dir mit kurzem Schaltwerk?

Ja, das geht. :)

Edit: Marco Gios hat es noch schöner geschrieben. So ist es wohl... Aber da, wo ich es probiert habe und kenne, ging es überall (also auch bei Kumpels, etc.) Scheint wirklich nur in seltenen Fällen Probleme zu geben.

Bergwalross
29.10.2009, 16:57
Scheint wirklich nur in seltenen Fällen Probleme zu geben.

Das Gefühl habe ich auch, bei mir war es leider so :(

Und: wenn man bergauf ein 29er braucht, braucht man bergab erst recht ein 12er oder 11er: Gewicht schiebt! ;):ü

Herr Sondermann
29.10.2009, 16:59
Und: wenn man bergauf ein 29er braucht, braucht man bergab erst recht ein 12er oder 11er: Gewicht schiebt! ;):üAuch wieder wahr. :D
Die einzige Gelegenheit für mich, es denn Bergziegenhänflingen mal zu zeigen wenn die dann überhaupt noch in Sichtweite sein sollten...:heulend:!