PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MTB kapott



cyberbross
31.10.2009, 17:12
Da freue ich mich das ganze Jahr auf die MTB-Winter-Saison – da bricht mir heute bei der ersten Ausfahrt der Rahmen unterm Hintern zusammen. Siehe Foto. Schön entlang der Schweißnaht.

Das Rad stammt gerade mal von August 2004!

Rg. habe ich nicht mehr am Start. Weiß jemand, wie Corratec sich bei Reklamationen verhält?
VGC

Frühaufsteher
31.10.2009, 17:44
Geiles Foto.

Da hilft nur eines: Locker bleiben.... :D

Algera
31.10.2009, 17:56
Oh je.... :heulend:

Sieht nach Planung eines neuen MTB aus! :)

Hier gleich ein Vorschlag (http://www.bikediscount.com/ItemDetail.aspx?ig3=Mountainbikes&ig2=Scott&ig1=Scale+Hardtails&desc1=Scott+Scale+10&ig3id=1&ig2id=2&ig1id=5&iid=5&mi=0&hasv=1&webi=0).

cyberbross
31.10.2009, 19:56
Klasse Vorschlag. Leider habe ich 2 Kinder und einen Heizöltank, der befüllt werden will...

Falls Ihr weitere Vorschläge habt - immer her damit. Dachte so bis max. 2k€.

Schönen Abend noch! VGC

marvin
31.10.2009, 20:08
So wie es aussieht, sind da ja mindestens drei Schweissnähte gebrochen.
Also hatte entweder der Schweisser einen schlechten Tag oder die eingeleiteten Belastungen waren konstruktionsbedingt einfach zu hoch.

Zusätzlich wäre ein Dämpferdefekt oder ein komplett falsches Setup als Ursache denkbar. Wenn der Dämpfer z.b. in der Druckstufe überdämpft war oder über lange Strecken im Lockout gefahren wurde, können solche Strukturschäden die Folge sein. Andersherum könnte der Dämpfer zu weich eingestellt gewesen sein und daher ständig durchgeschlagen haben - auch das geht auf Dauer an die Substanz der Aufhängung.
Die beiden letztgenannten Punkte hätte man aber eigentlich im Fahrverhalten merken müssen. Hätte man? :D

Was mich bei Fällen wie diesem immer wieder wundert: wie oft schaut ihr Jungs euch eigentlich eure Räder an? So ein kapitaler Abriss passiert nicht von heute auf morgen, da müssten eigentlich über Monate Risse entstanden sein, die sich immer weiter ausgedehnt haben. Sowas entdeckt man normalerweise spätestens beim Putzen.

Kurzum:
Auf jeden Fall den Reklaweg beschreiten, Kassenbeleg hin oder her.

Algera
31.10.2009, 21:29
Falls Ihr weitere Vorschläge habt - immer her damit.

Bitte sehr: hier (http://www.bikediscount.com/ItemDetail.aspx?ig3=Mountainbikes&ig2=Scott&ig1=Scale+Hardtails&desc1=Scott+Scale+30&ig3id=1&ig2id=2&ig1id=5&iid=4296&mi=0&hasv=1&webi=0)

gooldi
31.10.2009, 21:55
Also das Rad ist total: kapott!!:Bluesbrot:applaus:

Ianus
31.10.2009, 22:06
Also das Rad ist total: kapott!!:Bluesbrot:applaus:

Ach nee :rolleyes: Echt? Mit so'n bissle Sekundenkleber ist da nichts mehr zu machen?

gooldi
31.10.2009, 22:46
Ach nee :rolleyes: Echt? Mit so'n bissle Sekundenkleber ist da nichts mehr zu machen?

Wenn überhaupt, dann ist das "kapotte" Rad nur mit Säkondon-Kläbor zu Räporieröhn"!:respekt:

Klar!

Sorry, scherz!

frankie-w
31.10.2009, 23:23
Da freue ich mich das ganze Jahr auf die MTB-Winter-Saison – da bricht mir heute bei der ersten Ausfahrt der Rahmen unterm Hintern zusammen. Siehe Foto. Schön entlang der Schweißnaht.

Das Rad stammt gerade mal von August 2004!

Rg. habe ich nicht mehr am Start. Weiß jemand, wie Corratec sich bei Reklamationen verhält?
VGC

Hi,

frag doch erstmal bei Corratec, ist ein seriöser Hersteller der damit ordentlich und kulant umgehen sollte.

@ marvin: eine rein spekulative Analyse anhand eines Fotos betrachte ich als Spam.

@ rest : Hohn und Spott egal welcher Art halte ich hier für völlig unangemessen.

Hoffe alle erwischt zu haben.

meint der frankie

PiratPilot
01.11.2009, 00:01
Mein erstes Rennrad war auch von Corratec. Nach 3 Jahren entdeckte ich einen Riss an der rechten Sitzstrebe. Obwohl es lange aus der Garantie war, haben sie mir auf Kulanz einen Austauschrahmen geschickt.

Ansonsten empfehle ich stabiles Gerät fürs Gelände -> Hier! (http://www.nicolai.net/)

marvin
01.11.2009, 06:53
...@ marvin: eine rein spekulative Analyse anhand eines Fotos betrachte ich als Spam...
Es gehört schon einige Dreistigkeit dazu, Beiträge anderer als Spam zu bezeichnen. Das würde ich mich nur in den allerwenigsten Fällen trauen.

Wenn Du genau gelesen hättest, dann hättest Du in meinem Beitrag nicht eine sondern drei Spekulationen über die mögliche Ursache dieses Defektes zählen können. Und das habe ich bestimmt nicht getan, um rumzuspammen, sondern um dem FE Erklärungsversuche an die Hand zu geben.

Also nix für ungut, aber überdenke bei Gelegenheit Deine Wortwahl nochmal. :rolleyes:

frankie-w
01.11.2009, 08:04
Es gehört schon einige Dreistigkeit dazu, Beiträge anderer als Spam zu bezeichnen. Das würde ich mich nur in den allerwenigsten Fällen trauen.

Wenn Du genau gelesen hättest, dann hättest Du in meinem Beitrag nicht eine sondern drei Spekulationen über die mögliche Ursache dieses Defektes zählen können. Und das habe ich bestimmt nicht getan, um rumzuspammen, sondern um dem FE Erklärungsversuche an die Hand zu geben.

Also nix für ungut, aber überdenke bei Gelegenheit Deine Wortwahl nochmal. :rolleyes:

Hi,

hab genau nachgedacht, aber dein Post beantwortet weder die Frage des TO noch liefert er irgendeine verwertbare Information zur Lösung des Problems und ist somit überflüssig, nach wie vor rein spekulativ und somit Spam.

Du hast schon viele gute Beiträge abgeliefert, dieser gehört nicht dazu.

Ebenfalls nichts für ungut und auf ein friedliches beieinander in einem anderen Thread.:xdate:

meint der frankie

gooldi
01.11.2009, 10:53
wenn der beitrag von marvin spam sein soll, nur weil er spekuliert, da ihm nur fotos vorliegen, wie uns allen zwangsläufig, dann ist dein beitrag ebenso spam!!!! auch dir liegen lediglich fotos vor, und dein rat, sich an den herSteller zu wenden , ist genauso allgemein, ja allgemeiner als der gute beitrag von marvin, der hat versucht, meherererere gründe aufzuzeigen.

mehr kann hier eh nicht geschehen, uns allen liegen nur die fotos vor!!!


mecker den marvin niCht an , der schreibt immer gute beiträge!!!

Ianus
01.11.2009, 11:11
@ rest : Hohn und Spott egal welcher Art halte ich hier für völlig unangemessen.



Das war auch eigentlich auf den von mir zitierten Beitrag gemünzt.

Jule
01.11.2009, 11:11
@ cyberboss

Im Bereich <2t€ hast du viele Möglichkeiten, die technisch alle keine Probleme machen sollten. Je nach offenen oder bereits feststehenden Vorlieben (Marke/no name, Alu/Carbon, Hardtail/Full Supension, Optik usw.) wirst du wohl eine Weile Recherche vor dir haben. Wenn du noch auf der Suche nach der perfekten Geometrie für dich bist, würde ich paar Händler abklappern, mit etwas Glück findest du dort ein schönes und individuelles Rad zu einem günstigen Preis.

-----

marvin, ich fand deinen Beitrag gut und auch passend. Sowas kann technisch durchaus besprochen werden und für den ein oder anderen hier wären (aus Interesse oder zum Gedanken-/Denkanstoß) sogar mehr Beiträge dieser Art wünschenswert.
Das hätte auch mehr Gehalt als frankies Statement, denn auf die Idee, den Hersteller zu kontaktieren, ist der TE gewiss selbst schon gekommen. Wenn ich ihn richtig verstanden habe, sucht er nach Erfahrungen mit Corratec bei aufgetretenden Produktschäden.

Und so spekulativ ist das gar nicht. Vielmehr Möglichkeiten als marvin aufgeführt hat, gibt es ja nicht. Oder was meint der frankie, hat da ein Bär kräftig zugebissen?

cc1
01.11.2009, 11:46
Man kauft sich aber auch kein Corratec!

(Nur damit jetzt alle wissen, was Spam ist:D)

marvin
01.11.2009, 12:30
...Ebenfalls nichts für ungut und auf ein friedliches beieinander in einem anderen Thread.:xdate:
Vielleicht hast Du ja auch garnicht verstanden, was ich geschrieben hatte. :D :rolleyes:
In einem Rennradforum eine Debatte über Dämpfereinstellungen anzufangen ist zweifellos gewagt. :Angel:

Aber jetzt haben wir uns wieder lieb. Ich hab Deinen "Angriff" nicht persönlich genommen. Zumal Du mir hier im Forum bisher eher positiv aufgefallen bist. :knuf:

@gooldi & Jule: Danke fürs Beispringen. Der Frankie meints nicht so, der ist eigentlich ein lieber.

gooldi
01.11.2009, 13:03
Das war auch eigentlich auf den von mir zitierten Beitrag gemünzt.

Genau!
sehe ich auch so!:)

cyberbross
01.11.2009, 20:05
Keine Ahnung, wo der Defekt herkommt. Wiege 79 kg und hab das Rad nie so richtig rangenommen. Bergauf war der Dämpfer zu, bergrunter an. Immer ordentlich Luft drin.

Vielleicht nur Materialermüdung oder der Schweisser hat beim Schweissen an was anderes gedacht.

cyberbross
01.11.2009, 20:18
Die Einzelteile des Rads stehen übrigens zum Verkauf:

XT-Schaltung, Luise, Julie, Rockshox Black etc. Bei Interesse schicke ich gerne Bilder zu.

Schönen Abend, CB

Abbath
01.11.2009, 21:38
Rockshox Black

Gibt's nicht, gab's nie und kommt auch nimmer rein.

frankie-w
01.11.2009, 23:08
Hi,

ich habe nun alle Posts in diesem Thread gelesen und stelle fest, daß niemand meine (zugegeben sehr offensive) Aussage verstanden hat.

Falls es mißverstanden wurde, ich greife niemanden persönlich an (sorry marvin, ich reduziere von Spam auf "Thema verfehlt").

Ich habe mich entgegen meiner Art auf diesen Thread und somit auch auf marvin eingeschossen weil es immer auffälliger wird (nicht nur in diesem Forum, viel schlimmer bei den IBClern), daß einfach gepostet wird ohne darüber nachzudenken was geschrieben wird und vor allem, was der TO eigentlich wissen will.

Ich, und viele andere, haben nicht so viel Zeit ständig im Forum präsent zu sein und wünschen sich einen Thread der vor zwei Tagen von Interesse war wieder zu besuchen. Dann sind es auf einmal 3 Seiten mehr und nichts trägt zum Thema bei.

Das was marvin geschrieben hat stelle ich ja nicht als falsch dar (ehrlich gesagt sehe ich das genau so, ebenso spekulativ), aber der TO stellt die Frage nach dem Verhalten von Corratec und die wurde bisher nur von mir beantwortet. Klar ist es einfach auf den Hersteller zu verweisen, aber hat einer was besseres gebracht außer Kritik daran. Stattdessen liest man eine "spekulative" Analyse, gut gebracht, aber nicht die Frage.

Nu ist gut, ich hoffe jemand kapiert was ich meine.:drinken2:

Persönliche Erfahrungen mit der Rekla Abwicklung von Corratec werden wohl nachwievor erwünscht, da weis ich nichts und bin raus.

meint der frankie