PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mavic ksyrium sl angebot?!



Jan_No|Witsch
02.11.2009, 10:05
hallo liebe community,

mein radhändler hat mir die mavic ksyrium sl mit kassette für 600 € angeboten.
was haltet ihr von diesem angebot?
im moment fahre ich die mavic aksium laufräder und musste in 4 monaten bzw. 2000km schon 2x zentrieren lassen, vor allem vorne...dabei fahre ich nur auf asphalt und vermeide schlaglöcher :-)
ich bin 1,91 groß und wiege etwa 85 kilo. ich habe bereits einige negative kommentare zu den ksyriums gelesen (felge, speiche gebrochen...), sind diese für einen fahrer mit meiner statur zu empfehlen?
angeblich sind sie sogar für cyclocross und 100kg zugelassen.
ich habe da meine bedenken.

vielleicht weiß jemand von euch rat!
vielen dank,
gruß jan

EV3carbon
02.11.2009, 12:59
Hallo,

habe ungefähr das geliche Gewicht, würde Dir Neutrons empfehlen, da mußt Du selbst nach 5 Jahren nicht nachzentrieren und keinen Löchern ausweichen.

Vergiss Mavic hatte ich auch schon :D

Schelliiii
02.11.2009, 15:03
also ich hatte bei 1.95 und 90 kilo (nackt) noch nie probleme mit aksium und ksyrium

LG

Schwarzwaldyeti
02.11.2009, 15:21
Fahre die Ksyriums jetzt seit etwas über 2 Jahre und ca. 14000km ohne jegliches Problem (KG +-80kg).

LG

Kjeld
02.11.2009, 15:22
Dein Gewicht ist keine Herausforderung, sowas muß jedes vernünftige Laufrad klaglos ertragen.

Laß Deine Aksiums einmal o r d e n t l i c h zentrieren (mit Abdrücken und einigermaßen gleichmäßig gehaltener Speichenspannung), und der Spuk sollte vorbei sein.

Wenn nicht, soll es hier einen Typen geben, der zu vernünftigen Preisen gute klassische Laufräder baut, wenn man ihn damit beauftragt.

Bergkönig92
02.11.2009, 15:30
hallo liebe community,

mein radhändler hat mir die mavic ksyrium sl mit kassette für 600 € angeboten.
was haltet ihr von diesem angebot?
im moment fahre ich die mavic aksium laufräder und musste in 4 monaten bzw. 2000km schon 2x zentrieren lassen, vor allem vorne...dabei fahre ich nur auf asphalt und vermeide schlaglöcher :-)
ich bin 1,91 groß und wiege etwa 85 kilo. ich habe bereits einige negative kommentare zu den ksyriums gelesen (felge, speiche gebrochen...), sind diese für einen fahrer mit meiner statur zu empfehlen?
angeblich sind sie sogar für cyclocross und 100kg zugelassen.
ich habe da meine bedenken.

vielleicht weiß jemand von euch rat!
vielen dank,
gruß jan

Meinst du die neuen oder noch die Silberlinge? Also wenn es noch die Silbernen sind ist es zu teuer! Wenn es die neuen sind, sind es die alten ES....und die stehen recht häufig im TF, trotzdem sind sie, falls neues Modell, für 600 nicht zu teuer.
Aber ich hatte bis jetzt 2 Satz Ksyrium und habe beide wieder verkauft, weil die Freiläufe einfach nur schaisse sind. Die laufen teils so schwer, dass die Kette oben schon durchhängt, weil der Freilauf sich sooooo schwer dreht. ==> Nicht empfehlenswert und wenn der Freilauf etwas gefahren wurde, ist schon fast das Gleitlager im Ar*** und das Ding hat Spiel und klappert.
Gruß

Montesodi
02.11.2009, 15:56
Mit Mavic habe ich leider nicht viel Erfahrung. Hatte mal kurz einen Satz Ksyrium SL. Schlecht fand ich die LR nicht. Kann dir sonst aber Alternativen empfehlen. Falls du Campa fährst, dann Campa Neutron oder Zonda. Falls du Shimano/SRAM fährst, dann Fulcrum Racing 3. Die sollten alle mit deinem Gewicht keine Probleme haben.

Jan_No|Witsch
02.11.2009, 16:50
nein, es sind die schwarzen ksyriums!
ich hatte vergessen zu erwähnen, dass man mir fälschlicherweise zuerst 25er mäntel beim verkauf montiert hatte, obwohl das fahrrad nur für 23er ausgelegt ist...jetzt habe ich neue mäntel und die lr wurden am samstag zentriert.
dabei hat mir der chef ebendiese ksyriums mit kassette (ultegra) für 600 euro angeboten.

es ist nicht so, als ob ich zwingend neue lr brauche. das angebot ist mir aber bis heute im hinterkopf geblieben...