PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tarmac SL3 vs. Ridley Helium



855
03.11.2009, 22:03
versuche mich gerade zwischen beiden Rahmen zu entscheiden...

die Wahl fiel auf diese beiden, weil sie meine Anforderungen an ein längeres Steuerrohr erfüllen. wenn man groß ist und lange Beine hat weiß man das zu schätzen.

einen klaren Favoriten gibt es nicht. beide Rahmen sind von der Geometrie fast identisch, werden sich sicher auch sehr ähnlich fahren. der eine hat ISP, der andere nicht. das Helium dürfte leichter sein, Specialized den besseren Support/Kundenservice haben.

vielleicht entscheidet am Ende, welcher Rahmen in XL besser aussieht?! also wenn jemand Bilder in der entsprechenden Größe hat?

wie würdet ihr euch entscheiden und warum?

danke für die Meinungen...

Pussy Galore
03.11.2009, 22:36
ich finde das Helium sehr interessant wegen der Custom Option, da kann man sich was Schönes, Schickes, Seltenes aufbauen.
Außerdem sage ich jetzt mal aus dem Bauch heraus, das Ridley wird in der großen Größe auch besser aussehen, beim Specialized dürfte das Steuerrohr extrem wuchtig werden.

Roadrunner007
03.11.2009, 23:16
Rein Optisch würde ich bei der Grösse auch zum Ridley greifen !

Montesodi
04.11.2009, 08:42
Ich würde das Specialized nehmen. Gefällt mir optisch einfach besser.

Orchid
04.11.2009, 08:52
Wäre das ein 58er oder 60er bei Specialized?


58er Speci SL von KOKA Tom
http://3.media.tumblr.com/Ak6nv6Liy40bhgmxXjkXqlZL_500.jpg

http://autobus.cyclingnews.com/photos/2007/tech/probikes/quickstep_specialized_boonen/Boonen1660.jpg

http://www.thaimtb.com/webboard/316/158424-3.jpg

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://autobus.cyclingnews.com/photos/2007/tech/probikes/tom_boonen_specialized_tarmacsl2/Tom_Boonens_Quickstep-Innergetic_Specialized_S-Works_Tarmac_SL2_full_view.jpg&imgrefurl=http://autobus.cyclingnews.com/photos/2007/tech/probikes/index.php%3Fid%3D/photos/2007/tech/probikes/tom_boonen_specialized_tarmacsl2/Tom_Boonens_Quickstep-Innergetic_Specialized_S-Works_Tarmac_SL2_full_view&usg=__uJA5asUdhhcaEZRtiKxM-P4LwEg=&h=437&w=600&sz=84&hl=de&start=13&um=1&tbnid=y8ChciP-kNHYnM:&tbnh=98&tbnw=135&prev=/images%3Fq%3Dspecialized%2Btarmac%2Btom%2Bboonen%2 6hl%3Dde%26sa%3DN%26um%3D1

Der hat wohl recht ähnlich Maße wie du...

Hier die Spezifikation von Tom und dem oben gepsoetem schwarzen Speci

Full specification
Frame: Specialized S-Works Tarmac SL2
Fork: Specialized S-Works Tarmac SL2


Critical measurements
Rider's height: 1.92m (6' 4"); Weight: 82kg (181lb)
Seat tube length, c-c: 535mm
Seat tube length, c-t: 585mm
Top tube length: 595mm (horizontal)
Saddle height, from BB (c-t): 800mm
Saddle nose tip to C of bars: 640mm
C of front hub to top of bars: 583mm


Bottom bracket: Campagnolo Record Ultra-Torque
Cranks: Campagnolo Record Ultra-Torque, 177.5mm, 39/53T
Chain: Campagnolo Record Ultra Narrow
Front derailleur: Campagnolo Record QS
Rear derailleur: Campagnolo Record
Brakes: Campagnolo Record D-SKELETON
Levers: Campagnolo Record QS Ergopower
Rear sprockets: Campagnolo Record steel/titanium, 11-23T


Front wheel: Fulcrum Racing Light tubular
Tyres: Specialized tubular

Bars: Aluminum, traditional bend, 44cm (c-c) (unmarked)
Stem: FSA OS-115, 140mm x -6°
Headset: Custom 1 ⅛”-to-1 ½”, cartridge bearing
Tape/grip: Specialized S-Wrap

Pedals: Look KeO cr-mo
Seat post: Carbon fiber with alloy micro-adjust head (unmarked)
Saddle: Selle San Marco
Bottle cages: Tacx Tao
Computer: Cateye Mity 8

Total bike weight: 7.78kg (17.15 lb)

Also bei Gr. 58 finde ich das Speci noch ziemlich geil von der Optik...
kommt aber auch drauf an was für ein Winkel dein Vorbau hat bzw. wieviele Spacer drunter kommen...

M*A*S*H
04.11.2009, 08:56
ganz klar....RIDLEY...ich komm aus dem schwärmen für meinen "Kermit" gar nicht mehr raus...einfach genial..optisch sowie auch technisch.

Joblaender
04.11.2009, 09:14
Find das Ridley auch schöner. Hab auch ein Helium und bin super zufrieden damit...

Mike Stryder
04.11.2009, 09:15
hmmm,

der boonen fährt evtl. die team edition (kürzeres steuerrohr) und außerdem sitzt er für seine verhältnisse recht tief.

sein rad ist eher ein "schlechtes" beispiel.

ich würde wohl auch das helium nehmen.

allerdings nur, wenn du mit deiner sattelsuche zu ende bist. nach ablängen des ips bleiben "nur" noch 3 cm verstellbereich.

Orchid
04.11.2009, 09:20
hmmm,

der boonen fährt evtl. die team edition (kürzeres steuerrohr) und außerdem sitzt er für seine verhältnisse recht tief.

sein rad ist eher ein "schlechtes" beispiel.

ich würde wohl auch das helium nehmen.

allerdings nur, wenn du mit deiner sattelsuche zu ende bist. nach ablängen des ips bleiben "nur" noch 3 cm verstellbereich.

Die ersten SL hatten quasi nur die Teamgeo..das heißt ein 56er hat ein Steuerohr von 15,?....
Wenn wann komfortabler unterwegs sein wollte musste man zum Tarmac Pri greifen...denke das das 58er vom Tom so ein18er Steuerrohr haben müsste...

Schwarzwaldyeti
04.11.2009, 09:43
Tja, wer die Wahl hat...

Das Speci ist leichter (875g) als das Helium (950) nach den Hrstellerangaben jedenfalls. Nur bist du beim Tarmac sehr unflexibel bzgl. der Farbe (das wurde an anderer Stelle hier schon reichlich diskutiert). Rahmenset ist nur in der quietschbunten Quick-step Farbe erhältlich, als Modul (incl. Kurbel) nur in Saxo-Optik. Das mattschwarze gibts nur als Komplettrad. Dagegen ist Ridley mit der Custom Option sehr flexibel.

Viel Spaß beim Aussuchen.:D

marathonisti
04.11.2009, 10:02
Tja, wer die Wahl hat...

Das Speci ist leichter (875g) als das Helium (950) nach den Hrstellerangaben jedenfalls. Nur bist du beim Tarmac sehr unflexibel bzgl. der Farbe (das wurde an anderer Stelle hier schon reichlich diskutiert). Rahmenset ist nur in der quietschbunten Quick-step Farbe erhältlich, als Modul (incl. Kurbel) nur in Saxo-Optik. Das mattschwarze gibts nur als Komplettrad. Dagegen ist Ridley mit der Custom Option sehr flexibel.

Viel Spaß beim Aussuchen.:D

:confused:

Wer erzählt dir denn so einen Käse :nonono::nonono:

Guckst du -> (http://www.stenger-bike.de/bin/nav/artikel.html?sid=SvFC3H8AAAEAAAYo-h4AAAB7,menu=6,do=select:1071x1,show=2007489)

Daddy yo yo
04.11.2009, 10:24
die Wahl fiel auf diese beiden, weil sie meine Anforderungen an ein längeres Steuerrohr erfüllen.das trek madone gibt's auch in performance-geometrie. die sehen in groß auch nicht übel aus, hier ein 62er:

http://www.cyclingnews.com/photos/2009/tech/probikes/taylor_phinney_trek-livestrong_madone09/Phinney_Madone_full_view_3.jpg

quelle: cyclingnews.com (http://www.cyclingnews.com/tech/2009/probikes/?id=taylor_phinney_trek-livestrong_madone09)

Orchid
04.11.2009, 10:33
@ Daddy

Selten, oder noch nie, so ein großes Rad gesehen das so ausgewogen und gut aussieht.

:eek::Applaus:

Hans86
04.11.2009, 10:36
das madone rockt die anderen um längen weg!

Burschi
04.11.2009, 10:37
das trek madone gibt's auch in performance-geometrie. die sehen in groß auch nicht übel aus, hier ein 62er:



in der tat der wohlproportionierteste große rahmen, den ich bislang gesehen habe :Applaus:

philischen
04.11.2009, 10:41
@ Hochprofil:

Tzzzz... Kuck mal auf das Bild von deinem Kermit. Da is doch glatt der vordere Schnellspanner/Laufrad verkehr herum drin :D:D:D.

Schwarzwaldyeti
04.11.2009, 10:52
:confused:

Wer erzählt dir denn so einen Käse :nonono::nonono:

Guckst du -> (http://www.stenger-bike.de/bin/nav/artikel.html?sid=SvFC3H8AAAEAAAYo-h4AAAB7,menu=6,do=select:1071x1,show=2007489)

Sorry, war wohl wirklich Käse:(

Hab aber vor ein paar Tagen noch den Händlerkatalog gesichtet, da war der Rahmen nur in rot drin.

M*A*S*H
04.11.2009, 10:54
ist so gewollt :) ..mein linkes Bein ist schwerer als das rechte...


@ Hochprofil:

Tzzzz... Kuck mal auf das Bild von deinem Kermit. Da is doch glatt der vordere Schnellspanner/Laufrad verkehr herum drin :D:D:D.

855
04.11.2009, 12:08
das Tarmac bräuchte ich schon in 61. hab hier (http://www.flickr.com/photos/34975617@N07/sets/72157622457232543/) mal noch ein paar Bilder gefunden...abgesehen vom grausigen Aufbau...wirklich schön ist das nicht mehr.

auf ein 230mm Steuerrohr leg ich allerdings schon wert, 860mm Sitzhöhe wollen auch irgendwie kompensiert werden.
wir haben gestern beim Händler mal ein King3 zusammengesteckt...wirklich schönes Rad, aber da bräuchte ich 20mm Spacer um gut sitzen zu können; und mehr als 5-10mm kommen mir nicht unter den Vorbau, nicht bei den Summen.

das Madone oben ist wirklich wohl proportioniert, behalte ich mal im Auge.

mit den Farben beim Helium habe ich schon gespielt, so richtig gefallen hat mir aber noch nichts was 200,- Aufpreis rechtfertigen würde. bei Ridley liegt noch ein 61er in MCE GIR09, vielleicht sollte man sich den mal live anschauen...günstig wäre er.

Orchid
04.11.2009, 13:00
das Tarmac bräuchte ich schon in 61. hab hier (http://www.flickr.com/photos/34975617@N07/sets/72157622457232543/) mal noch ein paar Bilder gefunden...abgesehen vom grausigen Aufbau...wirklich schön ist das nicht mehr.

auf ein 230mm Steuerrohr leg ich allerdings schon wert, 860mm Sitzhöhe wollen auch irgendwie kompensiert werden.
wir haben gestern beim Händler mal ein King3 zusammengesteckt...wirklich schönes Rad, aber da bräuchte ich 20mm Spacer um gut sitzen zu können; und mehr als 5-10mm kommen mir nicht unter den Vorbau, nicht bei den Summen.

das Madone oben ist wirklich wohl proportioniert, behalte ich mal im Auge.

mit den Farben beim Helium habe ich schon gespielt, so richtig gefallen hat mir aber noch nichts was 200,- Aufpreis rechtfertigen würde. bei Ridley liegt noch ein 61er in MCE GIR09, vielleicht sollte man sich den mal live anschauen...günstig wäre er.



Wie groß bist du denn?
192-195?

Marco Gios
04.11.2009, 13:15
... aber da bräuchte ich 20mm Spacer um gut sitzen zu können; ...
Naja, bei dem was man hier in der Galerie so sieht sind 20 mm (= eine Dauendicke) praktisch nichts - bei geschickter Vorbauwahl lässt sich auch noch der eine oder andere mm herausholen.

Reinhard9999
04.11.2009, 13:33
Für reine Rennfahrer wirds egal sein, aber das SL3 hat einen um Welten besseren Komfort. Das Ridley ist so ziemlich das unnachgiebigste und härteste was einem passieren kann.

Das Speci ist leichter, viel komfortabler und wenns einem wirklich wichtig ist auch noch steifer.

lG Reinhard

855
04.11.2009, 13:40
Wie groß bist du denn?
192-195?

1.92, SL 94
in meinem flickr. (http://www.flickr.com/photos/855) sieht man ganz gut, wie groß meine bisherigen Räder so sind...

855
04.11.2009, 13:45
Das Speci ist leichter, viel komfortabler und wenns einem wirklich wichtig ist auch noch steifer.


hast du beide Rahmen? das SL3 ist wirklich leichter?
finde das mattschwarz auch schön, aber das wäre dann mein 4. schwarzes Rad :rolleyes:

Clouseau
04.11.2009, 13:49
hast du beide Rahmen? das SL3 ist wirklich leichter?
finde das mattschwarz auch schön, aber das wäre dann mein 4. schwarzes Rad :rolleyes:

1. Schwarz passt immer.

2. Bei dem Preis kann man es sich auch schick lackieren lassen.

:)

Orchid
04.11.2009, 13:50
1.92, SL 94
in meinem flickr. (http://www.flickr.com/photos/855) sieht man ganz gut, wie groß meine bisherigen Räder so sind...

Also Groß aber nicht riesig...
Bei dir ist die Größe bzw SL genau 6cm über der von mir....
Deswegen verstehe ich ..also Subjektiv.. warum du einen 61 Speci wählen würdest?....
58 ist doch komfortabel genug...
Das Teil hat ein SR von 20,5 cm...dann kommt da noch der konische Steuersatzdeckel drauf...+1,5cm meines wissens...
Du möchtest doch bestimmt bißchen Überhöhung fahren...oder nicht?

Orchid
04.11.2009, 13:54
Noch was zu ISP....
Also mein Addict zb ist nicht gerade ein komfortwunder trotz Prologo Scratch, Neutrons und Pro Grip mit Latexschläuchen und 7 Bar am Hinterrad

Das gleiche Setup am Cervelo SLC SL und du merkst nix am Sattel...nur smoooooth

855
04.11.2009, 13:59
ich hab am VaMoots ein Steuerrohr von 200, dazu kommt der King mit ca. 30
Überhöhung ist damit 120

ich fühle mich nicht unwohl auf dem Rad, hab aber nach 4h Nackenschmerzen und keine große Lust mehr, fahre dann die letzte h fast nur noch Oberlenker. also irgendwas passt nicht. Länge reduzieren ist das falsche Ansatz denke ich, da mach ich nur nen Buckel und muss den Kopf noch mehr heben.
deswegen dachte ich an 10mm mehr Höhe am Lenker.

allerdings hab ich auf dem Singlespeeder nen Flatbar und ebenfalls 120mm Überhöhung, und auf dem Teil könnte ich stundenlang sitzen. komm ja vom MTB und kenne solche Beschwerden, trotz großer Überhöhungen, nicht. ok, man wird nicht jünger... :D

Orchid
04.11.2009, 14:04
ich hab am VaMoots ein Steuerrohr von 200, dazu kommt der King mit ca. 30
Überhöhung ist damit 120

ich fühle mich nicht unwohl auf dem Rad, hab aber nach 4h Nackenschmerzen und keine große Lust mehr, fahre dann die letzte h fast nur noch Oberlenker. also irgendwas passt nicht. Länge reduzieren ist das falsche Ansatz denke ich, da mach ich nur nen Buckel und muss den Kopf noch mehr heben.
deswegen dachte ich an 10mm mehr Höhe am Lenker.

allerdings hab ich auf dem Singlespeeder nen Flatbar und ebenfalls 120mm Überhöhung, und auf dem Teil könnte ich stundenlang sitzen. komm ja vom MTB und kenne solche Beschwerden, trotz großer Überhöhungen, nicht. ok, man wird nicht jünger... :D

Dann würde ich einfach mal bißchen Stabi, Pilates oder Schwimmen über Winter einbauen...
Die Pilates DVD von Babs Becker kann ich sehr empfehlen.....

Daddy yo yo
04.11.2009, 14:35
hier noch ein 62er madone 5.2 von 2008:

http://london.campusanuncios.com/picanuncio/venta/venta-444665357.jpg

Orchid
04.11.2009, 14:41
hier noch ein 62er madone 5.2 von 2008:

http://london.campusanuncios.com/picanuncio/venta/venta-444665357.jpg

Was Laufräder so ausmachen:rolleyes:

Daddy yo yo
04.11.2009, 14:52
Was Laufräder so ausmachenok, der lrs ist jetzt nicht besonders schön. aber die proportionen an dem 62er rahmen stimmen. und darum geht's!

Reinhard9999
04.11.2009, 18:38
hast du beide Rahmen? das SL3 ist wirklich leichter?
finde das mattschwarz auch schön, aber das wäre dann mein 4. schwarzes Rad :rolleyes:

Nein, aber ich hatte Gelegenheit das SL2 zu fahren. Trotz der Steifigkeit sind die Komfortwerte sehr gut. Wenn Du wirklich ein langes Steuerrohr möchtest, nimm das Roubaix. Da gibts nix besseres für die Langstrecke.

855
04.11.2009, 18:56
hab mich heute noch mal gründlich vermessen lassen, auch mein bisheriges Rad. am Ende haben wir festgestellt, daß alleine ein Umstieg von meinem Syntace Racelite auf einen 3T Ergo-Lenker völlig ausreichend ist. meine alte Überhöhung ist völlig ok, das Set-Up war einfach zu lang.

d.h. erstmal korrigiere ich dort.

und dann sollte ich die freie Auswahl haben. da stand heute immer noch dieses King 3. :D Geo passt nun doch, aber im Forum liest man völlig verschiedene Aussagen zur Steifigkeit bzw. Lackqualität.
den Lack hab ich gesehen; die Aussage "ist halt schief weil handgemalt" halte ich für sehr vermessen bei 3k für den Rahmen. da erwarte ich Perfektion.
ansonsten schwanken die Beurteilungen von "windelweich" bis "steif" :rolleyes:

Montesodi
04.11.2009, 19:22
und dann sollte ich die freie Auswahl haben. da stand heute immer noch dieses King 3. :D Geo passt nun doch, aber im Forum liest man völlig verschiedene Aussagen zur Steifigkeit bzw. Lackqualität.
den Lack hab ich gesehen; die Aussage "ist halt schief weil handgemalt" halte ich für sehr vermessen bei 3k für den Rahmen. da erwarte ich Perfektion.
ansonsten schwanken die Beurteilungen von "windelweich" bis "steif" :rolleyes:

Ich durfte mal ein King x light fahren. Ist der Vorgänger des King 3. Lackqualität fand ich tatsächlich nicht so toll. Vor allem bei dem Preis. Steifigkeit war ok, aber sicher nicht extrem hoch. Der King 3 soll aber etwas steifer sein.

Schlussendlich habe ich mich selbst für ein Cannondale SuperSix entschieden. Aus meiner Sicht hochwertiger als das King 3. Zudem kann ich mich mit integrierten Sattelstützen nicht anfreunden. Natürlich alles meine persönliche Meinung.

Orchid
04.11.2009, 19:24
Stand auch öfters kurz davor ein King 3 zu ordern..habe mich nie getraut..
Hat jedoch nix wegen Steifígkeit zu tun..iwie hat mir mein Bauchgefühl gesagt...machs nicht...
Bei welcher RH wärst du denn nun bei dem Specialized?

855
04.11.2009, 21:43
nach "neuesten Erkenntnissen" von heute wäre ich genau zwischen 58 und 61.
die 58 ist zu tief/kurz, die 61 zu hoch/lang.
mein Optimum wäre wohl bei OR 590/595, StR klassisch 200, Vorbau 120 zu finden. dazu halt nen 3T Ergosum.

der King 3 würde optimal passen, die ISP hat genau meine Länge, d.h. die "Ministütze" oben sitzt auf Anschlag drinnen, vorn würde ein 5mm Spacer reichen.

...aber so richtig HURRA sagt mein Bauchgefühl auch noch nicht.

Mount TiFe
04.11.2009, 21:56
nach "neuesten Erkenntnissen" von heute wäre ich genau zwischen 58 und 61.
die 58 ist zu tief/kurz, die 61 zu hoch/lang.
mein Optimum wäre wohl bei OR 590/595, StR klassisch 200, Vorbau 120 zu finden. dazu halt nen 3T Ergosum.

der King 3 würde optimal passen, die ISP hat genau meine Länge, d.h. die "Ministütze" oben sitzt auf Anschlag drinnen, vorn würde ein 5mm Spacer reichen.

...aber so richtig HURRA sagt mein Bauchgefühl auch noch nicht.

Nimm den King und lieber einen Spacer mehr, bei deiner Größe sind 2cm optisch absolut i.O.. Du kommst mit dem Moots mit dem 6er Titan klar, damit dürfte sich das Steifgkeitsgedöhns sowieso erledigt haben - jedenfalls sind die anderen beiden Rahmen in meinen Augen grauenvolle Krücken, dann lieber Kanonental.