PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reynolds Attack Carbonfelgen



speed.master
04.11.2009, 18:52
zu welchen Bremsbelägen wird mir geraten zu meinen Reynolds Attack Carbonfelgen, fahre Campa-Bremsen?

Danke schon mal für eure Antworten!!!

downunder
05.11.2009, 09:14
... dazu gibt es von Reynolds eigentlich schwarze Koolstops. Die haben bei mir ziemlich gequietscht und sich sehr stark abgenutzt. Inzwischen habe ich gelbe Swissstop (werden neben den Koolstops auch von Reynolds empfohlen). Ganz ist das Gequietsche nicht verschwunden, aber der Verschleiss ist geringer und die Bremswirkung subjektiv etwas besser. Gut gebremst haben die Koolstops aber auch. Vielleicht hilft es, die Beläge in einem leichten Winkel zur Felge zu stellen, um das Quietschen zu eliminieren.

speed.master
05.11.2009, 19:57
Hallo Downunder,

danke für deinen Hinweis. Habe deinen Rat befolgt und die Koolstop Belege bestellt. Muss noch den Rotor ändern, ist Shimano, benötige jedoch Campa.
Auch der Rotor ist schon unterwegs zu mir.

Wie bist du mit den Läufrädern zufrieden ? Habe ich da einen guten Kauf getätigt. Es gibt bestimmt bessere LR-Sätze, aber so aus deiner Erfahrung gesehen, würde mich mal interessieren.

Vielen Dank für deine Antwort schon mal im voraus.

Gruß

Daddy yo yo
06.11.2009, 10:24
kennst du diesen test (http://autobus.cyclingnews.com/tech.php?id=tech/2007/reviews/reynolds_attack07)?

Orchid
06.11.2009, 10:33
Die letzten die ich bei ebay beobachtet haben gingen für 460 bzw 500 weg....
Nicht sehr teuer für einen anscheinend soliden Satz LR....

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=140354200154&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=150382011693&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

downunder
06.11.2009, 14:12
... ich fahre den Satz jetzt seit einem Jahr, allerdings nicht regelmäßig, da ich mehrere Räder habe. Ich bin damit sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist gut, mit den Speichen habe ich bis dato keine Probleme gehabt (bei den Weight-Weenies gab es wohl einige Fälle von gebrochenen Speichen). Gekauft habe ich sie, weil ich mal ausprobieren wollte, ob es einen Unterschied zwischen einem Schlauchreifen- und einen Drahtreifen-Laufradsatz mit Vollcarbonfelgen gibt. Hier gehen die Meinungen ja stark auseinander und die Tendenz dahin, dass Vollcarbon und Draht nicht zusammen passen. Bis jetzt kann ich keine Nachteile erkennen. Eine Panne habe ich noch nicht gehabt und kann somit nichts zu dadurch evtl. bedingten Beschädigungen der Felge sagen.