PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Speedplay Zero



bikemichl
06.11.2009, 08:18
He Jungs,

insbesondere vor dem Hintergrund der niedrigeren Bauhöhe, spiele ich mit dem Gedanken von Look Keo auf Speedplay Zero umzusteigen.

Da ich trotz intensiver Recherche im Netz nichts bzw. nur widersprüchliches gefunden habe, nun die Frage an die Experten:

Kann ich Speedplay Pedale einfach so mit Sidi Schuhen fahren ???
Oder benötige ich diesen Sidi Adapter für ca. 60 € ???

Mein Sidi Schuh:
Ergo 2 Carbon von 2009

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

Rosen
06.11.2009, 08:21
He Jungs,

insbesondere vor dem Hintergrund der niedrigeren Bauhöhe, spiele ich mit dem Gedanken von Look Keo auf Speedplay Zero umzusteigen.

Da ich trotz intensiver Recherche im Netz nichts bzw. nur widersprüchliches gefunden habe, nun die Frage an die Experten:

Kann ich Speedplay Pedale einfach so mit Sidi Schuhen fahren ???
Oder benötige ich diesen Sidi Adapter für ca. 60 € ???

Mein Sidi Schuh:
Ergo 2 Carbon von 2009

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

ich fahr Sidi & Zero (für mich das Beste)

die Cleats lassen sich einfach an die Sidi schrauben.

:Angel:
Rosen

Montesodi
06.11.2009, 08:52
Ich bin schon vor einigen Jahren von Look (Delta) auf Speedplay umgestiegen. Ich kann es dir nur empfehlen. Das beste Pedal das ich je hatte. Cleats sind zwar etwas teuer, halten aber sehr lange. Da brauchst du so schnell keine mehr. Probleme mit den Knien hatte ich seit ich Speedplay fahre auch nicht mehr.

Ich fahre die Speedplay Zero mit Shimano SH-R215 und das klappt bestens!

Mike Stryder
06.11.2009, 09:00
speedplay ist schon geil !!!

was aber nervt:

bei den platten wo du das spiel einstellen kannst, sind die beiden kleinen schrauben einfach unterdimesioniert. man stellt sie bei der montage schön ein z.B.: auf 3 grad und nach ein paar hundert km fahrt, hat der fuss die dinger "weitergedrückt" und du hast auf einmal 10 grad spiel.

lol

das ist bei pedale mit schuhplatten ala look, shimano etc. einfach.

einfach platte anschrauben und der schuh bleibt immer da wo er soll.

Montesodi
06.11.2009, 09:34
bei den platten wo du das spiel einstellen kannst, sind die beiden kleinen schrauben einfach unterdimesioniert. man stellt sie bei der montage schön ein z.B.: auf 3 grad und nach ein paar hundert km fahrt, hat der fuss die dinger "weitergedrückt" und du hast auf einmal 10 grad spiel.


Kann ich nicht bestätigen. Ich musste noch nie etwas nachstellen. Fahre aber auch mit weit mehr als 3 grad.

Pedalierer
06.11.2009, 09:42
hat der fuss die dinger "weitergedrückt" und du hast auf einmal 10 grad spiel.


Schonmal Schrauben mit mittelfestem Loctite versehen? Sollte sich eigentlich lösen lassen das Problem.

Mike Stryder
06.11.2009, 09:56
Schonmal Schrauben mit mittelfestem Loctite versehen? Sollte sich eigentlich lösen lassen das Problem.

loctite muss ich mal testen. ist das zeug nicht aber schon auf den schrauben drauf ?

ich nehme immer ordentlich sekunden kleber *g*

Rosen
06.11.2009, 10:47
...

bei den platten wo du das spiel einstellen kannst, sind die beiden kleinen schrauben einfach unterdimesioniert. man stellt sie bei der montage schön ein z.B.: auf 3 grad und nach ein paar hundert km fahrt, hat der fuss die dinger "weitergedrückt" und du hast auf einmal 10 grad spiel.

..

Kann ich nicht bestätigen.

3x Speedplay Zero an den Räder und bestimmt 40.000km alle zusammen bewegt.

:Angel:
Rsoen

Nordisch
06.11.2009, 12:06
Speedplay ist leider teuer.

Wenn die Platten nach 15.000 -30.000 km verschlissen *1 ist, dann ist meist auch ein neuer Pedalkörper fällig.
Dieser ist vom Preis aber so teuer, dass sich am besten ein neues Paar Speedplay Zero (Chromo) für 85 € holt.

*1

Plastik weggeschliffen, so dass man mit den Fuß seitlich kippeln würde, was auch zu Knieproblemen führen kann.
Das Problem mit den Verschleiß an Platten und Pedalkörper lässt sich mit Gummikappen hinauszögern, die man beim Laufen auf die Platten macht. So vermeidet man den Abrieb der Halteplatte der Cleats und vermeidet den größten Feind von Speedplay: Sand und Dreck.


Bis auf dem oben genannten Fakt ist Speedplay für mich das genialste Pedal der Welt. Ich habe dank dieses Pedals wieder die Freude am Rennradfahren wieder entdeckt, weil sich meine Knieprobleme erledigt haben. So einfach und exakt lässt sich bei keinem anderen Pedal die Bewegungsfreiheit einstellen und zudem arbeitet man in der Bewegungsfreiheit gegen so gut wie keinen Widerstand an.

Ich empfehle bei der Zero Serie bezogen auf die Preis-Leistung das Chromo Pedal. Es bietet bis auf eine etwas schlechtere Optik der Achse und nur ein ganz kleines bisschen Mehrgewicht, keine Nachteile.