PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stahlrahmen!!!



hosnet
10.11.2009, 15:55
Ich habe vor mir einen Stahlrahmen zu kaufen. In der engeren Auswahl sind: Tommasini X-Fire, Casati Laser, Scapin S8, Zullo. Welchen würdet Ihr hinsichtlich Verarbeitung, Optik, Preis/Leistung favorisieren und warum? Über vergleichbare Alternativen würde ich mich auch sehr freuen!

Andi
10.11.2009, 16:14
Casati Laser mit innenliegenden Zügen gefällt mir sehr gut.

götterbote
10.11.2009, 16:19
zullo
tommasini
scapin/casati

in der reihenfolge.

medias
10.11.2009, 16:47
Nachdem ich sie alle durch habe rate ich zu einem Zullo.
Bei einem ist die Herkunft unklar, bei Tomma bin ich von der Lackierung immer weniger begeistert.
Einen richtig guten Rahmen, richtig gutes Handwerk bietet nur noch Zullo von den genannten, Preis ist auch nicht abgehoben.

B-17
10.11.2009, 16:50
Ich habe vor mir einen Stahlrahmen zu kaufen. In der engeren Auswahl sind: Tommasini X-Fire, Casati Laser, Scapin S8, Zullo. Welchen würdet Ihr hinsichtlich Verarbeitung, Optik, Preis/Leistung favorisieren und warum? Über vergleichbare Alternativen würde ich mich auch sehr freuen!

Wenn du einen guten Rahmenbauer in deiner Nähe kennst, ginge ich dahin.

Pedalierer
10.11.2009, 17:02
Probleme hab eich bei Tommasini mit der Lackierung keine. Ist grundsolide. Für den Preis von einem Tommsini Fire bekommt man bei Zullo nichtmal Mittelklasserohrsätze geboten.

Bei den deutschen Rahmenbauern würde ich Norwid, Agresti und Vogel noch erwähnen.

medias
10.11.2009, 17:06
Probleme hab eich bei Tommasini mit der Lackierung keine. Ist grundsolide. Für den Preis von einem Tommsini Fire bekommt man bei Zullo nichtmal Mittelklasserohrsätze geboten.

Bei den deutschen Rahmenbauern würde ich Norwid, Agresti und Vogel noch erwähnen.

Der Lack hält schon bei Tomma, aber nicht perfekt lackiert.
Tomma ist Grosserien Hersteller, Zullo Masschneider.

Algera
10.11.2009, 17:45
Nachdem ich sie alle durch habe rate ich zu einem Zullo.


Du hattest Dich doch immer sehr positiv über Pegoretti geäußert. Gilt das nicht mehr?

hate_your_enemy
10.11.2009, 17:48
ist das nicht nochmal ne andere Preisklasse ?

medias
10.11.2009, 17:49
Du hattest Dich doch immer sehr positiv über Pegoretti geäußert. Gilt das nicht mehr?

Natürlich gibt es Pegoretti noch, doch der ist Künstler, bedeutet längere Lieferzeiten und Preise.

Herr Sondermann
10.11.2009, 17:58
Ich würde mein Tommasini immer wieder kaufen. Sympathisches Familienunternehmen mit hervorragendem Support durch den deutschen Importeur.
Meiner Meinung nach passt auch das Preis-Leistungsverhältnis im Grunde sehr gut.

Der Einwurf von Medias bezüglich der Lackqualität ist allerdings (leider) gerechtfertigt, das will ich nicht verschweigen: auch mein Fire ist an einigen Stellen nicht zu 100% sauber lackiert. Hier sollte Tommasini deutlich mehr Sorgfalt walten lassen! Ist nicht gravierend und auf den ersten Blick nicht zu sehen, aber das Finish zählt schließlich auch!
Eine Serienstreuung ist hier aber vorhanden: Kommt offenbar auf Lackierer und dessen Tagesform an...
Bei meinem Händler stand neulich ein Fire zur Auslieferung im gleichen Dekor wie meines, das perfekt lackiert war.

Wenn Tommasini das in den Griff bekommen sollte, wäre es jederzeit wieder meine Wahl, denn das Rad fährt sich toll.

Pedalierer
10.11.2009, 17:59
Der Lack hält schon bei Tomma, aber nicht perfekt lackiert.
Tomma ist Grosserien Hersteller, Zullo Masschneider.

15 Rahmen am Tag bei über einem Dutzend Modellen sind also schon Großserie? Und Mass ist bei allen Tommasini-Stahlrahmen im Preis inbegriffen. Das Zullo besser lackieren würde, ist jedenfalls auf deren Picasa-Bildershow im Internet nicht zu erkennen. Da sieht man stellenweise recht deutlich die Handarbeit, ist ja auch nicht schlimm so lange der Lack haltbar ist.

rumplex
10.11.2009, 18:01
Ich würde mein Tommasini immer wieder kaufen. Sympathisches Familienunternehmen mit hervorragendem Support durch den deutschen Importeur.
Meiner Meinung nach passt auch das Preis-Leistungsverhältnis im Grunde sehr gut.

Der Einwurf von Medias bezüglich der Lackqualität ist allerdings (leider) gerechtfertigt, das will ich nicht verschweigen: auch mein Fire ist an einigen Stellen nicht zu 100% sauber lackiert. Hier sollte Tommasini deutlich mehr Sorgfalt walten lassen! Ist nicht gravierend und auf den ersten Blick nicht zu sehen, aber das Finish zählt schließlich auch!
Eine Serienstreuung ist hier aber vorhanden: Kommt offenbar auf Lackierer und dessen Tagesform an...
Bei meinem Händler stand neulich ein Fire zur Auslieferung im gleichen Dekor wie meines, das perfekt lackiert war.

Wenn Tommasini das in den Griff bekommen sollte, wäre es jederzeit wieder meine Wahl, denn das Rad fährt sich toll.

Tommasini hat (leider) die Lackiererei nach draußen gegeben. Mein Tecno von 2004 war noch perfekt lackiert, da war aber auch gar nix dran auszusetzen.

Herr Sondermann
10.11.2009, 18:03
Tommasini hat (leider) die Lackiererei nach draußen gegeben. Echt? Das wußte ich gar nicht...

hate_your_enemy
10.11.2009, 18:03
ist agresti nicht auch ne gute Adresse ?

Sigi Sommer
10.11.2009, 18:27
Ich würde was feines bauen lassen, Norwid kann ich empfehlen, die neuen, leichten VA-Rohrsätze Rohrsätze (die stabilen, aber schweren P&P Noblex sind alle durch ... großes Tennis, speziell die Muffen :respekt:) bringen mich in schwachen Momenten ins Grübeln, die Pulverbeschichtung ist perfekt und sehr schlagfest.

Sigi

medias
10.11.2009, 18:31
ist agresti nicht auch ne gute Adresse ?

Sehr gute Adresse, wenn er nur einen guten Lackierer hätte.
Pulvern wie hier manchmal empfohlen wird geht nun bei Stahl gar nicht, das ist was für Schlampen.

hate_your_enemy
10.11.2009, 18:40
kann man da auch unlackiert ordern und einer Schlampe das zum Lackieren geben ?

Ist Pulver bei Alu genehm ?

Kjeld
10.11.2009, 18:49
Was ist mit KraBo?

531c
10.11.2009, 18:54
wie ist denn der preisrahmen? oder habe ich das überlesen?

medias
10.11.2009, 19:00
kann man da auch unlackiert ordern und einer Schlampe das zum Lackieren geben ?

Ist Pulver bei Alu genehm ?

Habe meinen Agresti seinerzeit einem guten Lackierer gegeben.

Seppo
10.11.2009, 20:14
Du fragst nach Alternativen.
Voila:
www.marschall-framework.de
www.norwid.de
www.holger-koch.com
www.krabo.de

Hier ein Artikel aus der Tour:
http://www.tour-magazin.de/?p=6032

Zwei etwas weniger exlusive, aber preiswerte(im wahrsten Sinne des Wortes) Modelle:

http://www.konaworld.com/bike.cfm?content=kapu
http://www.patria.net/fahrraeder/profi/
http://surlybikes.com/frames/pacer_frame/

Seppo
10.11.2009, 20:16
Du fragst nach Alternativen.
Voila:
www.marschall-framework.de
www.norwid.de
www.holger-koch.com
www.krabo.de

Hier ein Artikel aus der Tour:
http://www.tour-magazin.de/?p=6032

Zwei etwas weniger exlusive, aber preiswerte(im wahrsten Sinne des Wortes) Modelle:

http://www.konaworld.com/bike.cfm?content=kapu
http://www.patria.net/fahrraeder/profi/

Wenn du was RICHTIG Exklusives willst, dann würde ich mich bei amerikanischen Rahmenbauer umsehen (Richard Sachs usw.)

531c
10.11.2009, 21:33
wenn ich mir einen stahlrahmen bauen lassen würde, wäre es ein mercian:

http://www.merciancycles.co.uk/

http://www.mercianblog.com/

rumplex
10.11.2009, 21:36
wenn ich mir einen stahlrahmen bauen lassen würde, wäre es ein mercian:

http://www.merciancycles.co.uk/

http://www.mercianblog.com/

Viel zu überladen...

Die sehen aus wie Tiffany-Lampen:D

Auch wenn die Technik erhaben sein mag.

medias
10.11.2009, 21:37
Wenn du was RICHTIG Exklusives willst, dann würde ich mich bei amerikanischen Rahmenbauer umsehen (Richard Sachs usw.)

2 Jahre warten, Vanilla 1 1/2 Jahre.

medias
10.11.2009, 21:42
Echt? So wenig?

:krabben: :hmm:

War die letzte Info von Sacha. Amerika wird es wohl auch nicht mehr so Dicke haben.

chill33hh
10.11.2009, 21:47
Viel zu überladen...

Die sehen aus wie Tiffany-Lampen:D

Auch wenn die Technik erhaben sein mag.

Kannst Du orern wie Du willst- Muffen, Fabre, Rohrsatz... Leider haben die letztes Jahr einen schwulen Modedesigner drangelassen der dann in bonbonfarben Bahnräder stylte mit Laubsägemuffen- da könnte man ja gleich ein Rad aus den USA nehmen. :)

Die Mercian sind extrem traditionell, sowohl in der Optik als auch in der Verarbeitung.

medias
10.11.2009, 21:49
Kannst Du orern wie Du willst- Muffen, Fabre, Rohrsatz... Leider haben die letztes Jahr einen schwulen Modedesigner drangelassen der dann in bonbonfarben Bahnräder stylte mit Laubsägemuffen- da könnte man ja gleich ein Rad aus den USA nehmen. :)

Die Mercian sind extrem traditionell, sowohl in der Optik als auch in der Verarbeitung.

Schon OK die Rahmen, halt Englisch.

Seppo
10.11.2009, 21:55
Schon OK die Rahmen, halt Englisch.

Was können die Italiener besser?

clemenzo
10.11.2009, 22:10
TIG-Welding, da ist Pegoretti mehr Könner als Künstler.

531c
10.11.2009, 22:16
chill hat recht, und die hier

http://4.bp.blogspot.com/_MjhKMkrwmso/ShWqiOSk3hI/AAAAAAAAAbM/Znn1t28mUc8/s1600-h/P1130497.JPG

http://bp3.blogger.com/_MjhKMkrwmso/SHuKC_jD3dI/AAAAAAAAAKM/29CosYZK15s/s1600-h/DSCN0102.JPG

sind ja wohl nicht überladen...

es geht natürlich auch anders:

http://3.bp.blogspot.com/_MjhKMkrwmso/SUq4VmDkrTI/AAAAAAAAATY/fiOSy-KBKaE/s1600-h/P1130268.JPG


http://1.bp.blogspot.com/_MjhKMkrwmso/SX4bvGL8haI/AAAAAAAAAVQ/70FoE6I6C48/s1600-h/P1130305.JPG (http://1.bp.blogspot.com/_MjhKMkrwmso/SX4bvGL8haI/AAAAAAAAAVQ/70FoE6I6C48/s1600-h/P1130305.JPG)

aber wie gesagt, man kann da alles möglich und unmögliche machen lassen, auch muffenlos. also auch einfarbig und schlicht, günstiger wird es dann sowieso. und soooo teuer sind die glaube ich nicht. geht ja ab ca 500 Pfund los, plus VAT. alter, sollte ich nicht vielleicht doch...?

B-17
10.11.2009, 22:38
Du fragst nach Alternativen.
Voila:
www.marschall-framework.de
www.norwid.de
www.holger-koch.com
www.krabo.de

Hier ein Artikel aus der Tour:
http://www.tour-magazin.de/?p=6032

Zwei etwas weniger exlusive, aber preiswerte(im wahrsten Sinne des Wortes) Modelle:

http://www.konaworld.com/bike.cfm?content=kapu
http://www.patria.net/fahrraeder/profi/
http://surlybikes.com/frames/pacer_frame/

Du hast Hertel noch vergessen. Ich halte ihn für top. Sorgfalt und technisches Wissen.

rumplex
10.11.2009, 22:41
Ist ja geil, Paul Smith macht Rahmen:D

Klamotten kann er besser:

http://www.paulsmith.co.uk/paul-smith-mainline-men-305/category.html

mir wurscht, ob der dann schwul ist oder nicht:rolleyes:

chill33hh
10.11.2009, 22:42
Ja, genau, Paul Smith war's, danke. :)

Mir gefallen solche bonbonfarbenen Kracher nebenbei. Mein Mercian kennt eh jeder:

http://www.radbasteln.de/audax/mercian/rechts1.jpg

Medias hat recht, sind ganz okay. Was Mercian nicht hat und mit Paul Smith auch nicht gekriegt hat, ist Glamour. Das mag damit zusammenhängen, dass diese Rahmen nicht teuer sind. Die machen bei Mercian auch keine Rekordversuche und verchromen nicht. Wenns was schönes, vernünftiges sein soll, an dem man Jahrzehnte Spass hat, ist das aber in Ordnung so. Die Verarbeitung ist perfekt, auch die der Lackierung. Die man übrigens bei Mercian erneuern lassen kann, ebenso wie man dort für kleines Geld ein Döschen Lack kriegen kann wenn man die Fabre weiss. Brauchte ich noch nicht für meines.

Meins ist Baujahr 87, dasselbe Modell aktuell:
http://www.merciancycles.co.uk/frame_images/king_of_mercia_all_1866.jpg

Unterschied ist da nicht wirklich einer, die Lackierung kann man sich auf Wunsch machen lassen, die Anlötteile ebenso. Nur wird jetzt halt kein 531er Rohr mehr genommen sondern 631.

B-17
10.11.2009, 22:45
Was ist mit KraBo?

Ich habe mal einen KraBo gesehen, da war der hintere Bremssteg so tief eingelötet, daß er beinahe den Reifen berührte. Mit bloßem Auge war gar keine Luft mehr zwischen Bremssteg und Reifen erkennbar. Ein anderes Reifenfabrikat oder mehr Luftdruck und der Reifen würde am Bremssteg schleifen, ebenso beim kleinsten Steinchen.

Sie Bremsgummis ließen sich natürlich auch nicht mehr sauber einstellen...

hate_your_enemy
10.11.2009, 22:50
was kostn son Mercian neu, wenn man den billigsten ordert ?

chill33hh
10.11.2009, 22:53
Fahr doch einfach mal hin und guck was an der Wand hängt- das kost dann 200 Pfund aufwärts wenn einer bei ist, der passt. Ansonsten:

http://www.merciancycles.co.uk

Emails beantwortet der Chef.

Pedalierer
10.11.2009, 22:56
Auch sehr nett:

http://www.baumcycles.com/bikes/road_espresso.html

Leider noch in Natura gesichtet.

Bob Jackson
10.11.2009, 23:00
wenns nicht sofort sein muss- und naechstes jahr reicht:

http://www.stijncycles.com/

oder bodenstaendig Englisch:

http://www.bobjacksoncycles.co.uk/default.php

531c
10.11.2009, 23:02
Die machen bei Mercian ... und verchromen nicht.
selber nicht, verchromung kriegt man aber schon. wird eben nicht in-house gemacht.

hate_your_enemy
10.11.2009, 23:06
Fahr doch einfach mal hin und guck was an der Wand hängt- das kost dann 200 Pfund aufwärts wenn einer bei ist, der passt. Ansonsten:

http://www.merciancycles.co.uk

Emails beantwortet der Chef.

feine Sache — ich kenne da jemanden der was sucht, danke
Ist seine Preisklasse.

Die Preise auf der HP sind dann warscheinlich die Maßanfertigungen

medias
11.11.2009, 02:51
Auch sehr nett:

http://www.baumcycles.com/bikes/road_espresso.html

Leider noch in Natura gesichtet.

Preislich aber oberste Liga.

marmotte
11.11.2009, 08:26
Co-Motion wâre auch noch eine Idee:

http://www.co-motion.com/single_bikes/single_bikes_road.html

bob600
11.11.2009, 09:24
Wie in jedem Stahlthread werf ich mal wieder Faggin in die Runde....

http://faggin.de/downloads/FAGGIN-nuovo-2010.pdf

Pedalierer
11.11.2009, 09:56
Auch sehr nett ist das De Rosa Corum. Etwa 1600 € mit Gabel, Steuersatz und Sattelstütze sind da sogar preislich moderat, aber Massanfertigung ist nicht inbegriffen.

http://www.raddiscount.de/images/shop/P05673_BILD1GROSS.jpg

531c
11.11.2009, 10:02
Fahr doch einfach mal hin und guck was an der Wand hängt- das kost dann 200 Pfund aufwärts wenn einer bei ist, der passt.
echt? nur 200 Pfund? das kann ich mir fast nicht vorstellen, das günstigste Modell fängt ja bei etwas mehr als 500 Pfund zzgl. Steuer an, laut Website jedenfalls. Was immer noch günstig ist, finde ich.

Warst Du mal da?

götterbote
11.11.2009, 10:05
Pulvern geht nun bei Stahl gar nicht, das ist was für Schlampen.
hätte moses schon ein fahrrad gehabt, hätte er darauf bestanden, dass gott das als 11. gebot auf die tontafel schreibt.
amen.

L´Ardoisier
11.11.2009, 10:39
Duell.nl

Rex500
11.11.2009, 13:03
Duell finde ich auch schön!

Hier sind neue Modelle zu sehen:
http://www.vanherwerden.nl/Duellmidden.html

Gerolf
11.11.2009, 13:13
2 Jahre warten, Vanilla 1 1/2 Jahre.

Sachs Liste ist geschlossen, neue Aufnahmen nur, wenn man schon einen hat.

Vanilla waren im Juli 48 Monate, so schnell geht das nicht runter.
Speedvagen (http://speedvagen.com/) gibt's im Jahreszyklus als Kleinserie, da geht's dann schneller und kommt aus dem Vanilla Workshop.

Heretic Space A
11.11.2009, 14:15
.

Vanilla waren im Juli 48 Monate, so schnell geht das nicht runter.
Speedvagen (http://speedvagen.com/) gibt's im Jahreszyklus als Kleinserie, da geht's dann schneller und kommt aus dem Vanilla Workshop.

Im August 2010 werden 40 Stk. Cross gebaut. Wenn man davon keines ab bekäme, würde man auf August 2011 warten. 30 Road im März.

855
11.11.2009, 14:34
ich denke mit Stahlrahmen ist es wie mit gutem Essen...gute Zutaten, in angenehmer Atmosphäre liebevoll zubereitet sind allemal besser als Fastfood.

aber Wartelisten für Stahlrahmen in homöopathischen Dosen zu Mondpreisen sind wie Miniportionen mit Soßenklecksereien unter Silberhauben in Edelrestaurants...krank!

aber wenn der Markt es hergibt...

Patrice Clerc
11.11.2009, 14:57
hätte moses schon ein fahrrad gehabt, hätte er darauf bestanden, dass gott das als 11. gebot auf die tontafel schreibt.
amen.

Wenn Leute bei Fahrrädern oder Bestandteilen so religiös argumentieren, dann würd's mich jeweils reizen, das Gegenteil zu tun. ;)

Aber ich stehe ja auch nicht auf Kirchenmalereien. Das passt also schon.

Zeitgemäss ist vermutlich Edelstahl gar nicht oder nur partiell bemalt.

marmotte
11.11.2009, 15:08
Sachs Liste ist geschlossen, neue Aufnahmen nur, wenn man schon einen hat.



:mad: Genau das Gegenteil sollte der Fall sein, aber ist ja immer so im Leben, wer hat, dem wird gegeben...



ich denke mit Stahlrahmen ist es wie mit gutem Essen...gute Zutaten, in angenehmer Atmosphäre liebevoll zubereitet sind allemal besser als Fastfood.

aber Wartelisten für Stahlrahmen in homöopathischen Dosen zu Mondpreisen sind wie Miniportionen mit Soßenklecksereien unter Silberhauben in Edelrestaurants...krank!

aber wenn der Markt es hergibt...

Tja, leider gibt es halt im normalen Preissegment absolut nichts neues mehr. Stahlrahmen sind reine Liebhabersache, die man teuer bezahlen muss...

Kjeld
11.11.2009, 16:53
Tja, leider gibt es halt im normalen Preissegment absolut nichts neues mehr. Stahlrahmen sind reine Liebhabersache, die man teuer bezahlen muss...

Es gibt aber in der Bucht ständig eine Menge brauchbarer gebrauchter Stahlrahmen für wenig Hühner. Wer das Geld für einen Maßrahmen nicht ausgeben will oder kann, kann sich da jederzeit einen gebrauchten von der Stange holen. Schonend sandgestrahlt und neu gepulvert ist der dann doch besser als neu. Die Forumsstylepolizei muß man natürlich ignorieren.

Sigi Sommer
11.11.2009, 16:57
Pulvern wie hier manchmal empfohlen wird geht nun bei Stahl gar nicht, das ist was für Schlampen.

Man sollte im Einzelfall das Ergebnis betrachten ... Fakt ist, dass das Norwid allersauberste Oberflächen hat und ich bisher keine widerstandsfähigere Beschichtung an Stahlrahmen hatte ... definitiv für harte Alltagseinsätze.

Sigi

Kjeld
11.11.2009, 17:05
So sieht's aus. Mein Stadthobel ist ein sehr altes Koga, das ich mal sandstrahlen und mit RAL 6005 habe bepulvern lassen. Seitdem kein Rost, kein Abblättern, keine Abplatzer, und eine schöne zaun- und parkbankfarbene Oberfläche. Optimal eigentlich. :)

medias
11.11.2009, 17:10
Von alten Geräten spricht ja Niemand.
Pulvern bietet niemals die Möglichkeiten von Klarlack, zudem fehlt es an Brillianz, Muffenübergänge verhunzt.
So gesehen kann man natürlich in GB was für 200 Pfund Ordern.

chill33hh
11.11.2009, 17:54
echt? nur 200 Pfund? das kann ich mir fast nicht vorstellen, das günstigste Modell fängt ja bei etwas mehr als 500 Pfund zzgl. Steuer an, laut Website jedenfalls. Was immer noch günstig ist, finde ich.

Warst Du mal da?

Ein Bekannter von mir hat vor Ort eingekauft. die 200 gelten für Rahmen die dort aus irgendwelchen Gründen hängen- nicht abgeholte Massrahmen usw. Ansonsten geht der Spass halt so bei 5-600 Pfund los, was für das gebotene günstig ist.

chill33hh
11.11.2009, 18:00
Von alten Geräten spricht ja Niemand.
Pulvern bietet niemals die Möglichkeiten von Klarlack, zudem fehlt es an Brillianz, Muffenübergänge verhunzt.
So gesehen kann man natürlich in GB was für 200 Pfund Ordern.

Mercian macht wundervollen Nasslack, ich gleube nicht dass die auchPulver anbieten.

Zu Pulver gibts einiges zu sagen: haltbar, umweltfreundlich billig. Aber: einschichtig ist das Zeug nicht wasserdicht, muss mindestens 2 Schichten kriegen und die sind dick sonst verrotten die Rohre darunter. Man sieht das dann nicht, weil im Gegensatz zu Nasslack die Pulverschicht nicht abblättert oder aufbricht. Bei einem schweren Klopper ist das okay, bei einem günstigen Stadtrad auch. Oder, wenn der Besitzer damit lebt, dass das Rad keine Jahrzehnte halten wird, kann man auch einen hochwertigen Rahmen einschichtig pulvern- Hertel hat das so gemacht.

Bei vielen Rädern ist das egal, aber bei leichten Rennern bedeutet es ein Mehrgewicht von etwa 200 g. Und zugesiffte Muffen. daher sehr oft nicht das Mittel der Wahl. Die Dicke einer Pulverung hängt von der gewählten Farbe ab. Schwarz lässt sich hauchdünn pulvern, rot braucht bspw. dicke Schichten.

Hans_Beimer
11.11.2009, 18:20
Werden denn die Mercians in England hergestellt? Im MTB-Bereich gibt es so einige "englische" Firmen die Stahlrahmen anbieten, auch im selben Preisbereich. (um die 500 Pfund).

Cotic oder Orange z.B.

Bloß werden die in Asien hergestellt.

Ist das bei Mercian ähnlich oder haben die tatsächlich eine Fabrik (oder Werkstatt je nach Größe) in England?

chill33hh
11.11.2009, 20:35
Werkstatt. Handarbeit in England.

Hans_Beimer
11.11.2009, 20:49
Werkstatt. Handarbeit in England.

So, scheint also auch hier zu gehen, dass man was anständiges für moderates Geld kriegt.

hate_your_enemy
11.11.2009, 21:21
klar geht das.

Ich kann nur mit dem Beispiel der Eiermann Schreibtischgestelle kommen:

Im normalen Laden zahlt man für die ne Stange Geld, wenn ich aber hier gleich ums Eck zum original-Schweißer von Egon Eiermann gehe, zahl ich ein Drittel vom Preis und bekomme noch ne günstige Tischplatte mit dazu. Ich denke mal die Gestelle sind vom Arbeitsaufwand etwas unter der Produktionszeit von nem Fahrradrahmen — wenn ich das hochrechne bin ich bei dem Preis von nem Mercian-Rahmen, wenn ich die anderen Preise hochrechne komme ich auf den Preis von nem Cinelli — da hängen halt auch noch Vertriebskosten etc. dran, die das ganze teurer machen — jeder will was verdienen. Viele Rahmenschweißer setzen halt aus Prestigegründen von vornherein einen sehr hohen Preis an. Das ist auf dem Kunstmarkt auch nicht anders.

Chill hats ja auch schon geschrieben — das Image von Mercian ist aus Preisgründen halt nicht so wie das von Colnago o.ä., obwohl die Rahmen mit Sicherheit richtig gut sind.

Mount TiFe
11.11.2009, 21:24
.... Man sieht das dann nicht, weil im Gegensatz zu Nasslack die Pulverschicht nicht abblättert oder aufbricht....

Das stimmt definitiv nicht, blättert genauso ab, auf ein Beweißfoto hab ich aber gerade absolut keine Lust...
Ansonsten kann ich nur medias Recht geben schon, bei einem Rennrad würde ich einen großen Bogen um eine Pulverbeschichtung machen - bei einem MTB, das auch dementsprechend und viele Jahre gefahren wird, nie darauf verzichten wollen...
Wenn USA dann sollten diese Jungs hier nicht unerwähnt bleiben:

http://www.landsharkbicycles.com/

Für mich mit das genialste / schrägste am Markt. Sollte mein Moots je die Grätsche machen (müßte man mit einem USA verbinden)..... aber dann wäre ja auch noch der Rahmenbauer bei mir ums Eck (was Gold wert ist), leider fehlt dem die Lackierkabine oder Lackierer...

http://www.wiesmann-bikes.de/

uuups sehe gerade landshark macht jetzt auch in Carbon, das wäre auch was
http://www.landsharkbicycles.com/images/ProCarbon_LL.jpg
Odrrrrr DeVingard? Ich glaub da kriegst du auch einen verbindlichen Liefertermin... :D
Würde mir aber auch gefallen....

götterbote
11.11.2009, 21:33
Für mich mit das genialste / schrägste am Markt.
schräg?
ja.
http://www.landsharkbicycles.com/Gallery/saraslawta.html

medias
11.11.2009, 21:36
schräg?
ja.
http://www.landsharkbicycles.com/Gallery/saraslawta.html

Aha, die bauen auf Mass.:Bluesbrot

Mount TiFe
11.11.2009, 21:39
schräg?
ja.
http://www.landsharkbicycles.com/Gallery/saraslawta.html

Da paßt das Rad doch optisch wunderbar zur Fahrerin - jeder weiterer Kommentar überflüssig. ;) :D
Die Lackierungen sind teilweise einfach nur der Hammer (leider haben sie die Galerie arg geschrumpft :heulend:):
http://www.landsharkbicycles.com/images/Gallery/JDStewart2.jpg
http://www.landsharkbicycles.com/images/Gallery/M_Harr_1.jpg
http://www.landsharkbicycles.com/images/Gallery/R_Sheer_seat_lug.jpg
http://www.landsharkbicycles.com/images/Gallery/JDStewart3.jpg

medias
11.11.2009, 21:42
Farben sind stark.

Mount TiFe
11.11.2009, 21:42
Aha, die bauen auf Mass.:Bluesbrot

Muß jetzt aber kein Bild von einem Pego mit erigiertem Vorbau posten, oder? ;)
Der Rahmenbauer macht das was der Kunde will, 855ers Steuerrohr war ja auch nicht der wahre Jakob.... ;)

hate_your_enemy
11.11.2009, 21:43
http://www.landsharkbicycles.com/images/Gallery/M_Harr_1.jpg

der Malachit unter den Rennrädern
was ist daran schräg ?

gibts auch nen Edelopal ?

Clouseau
11.11.2009, 21:45
Odrrrrr DeVingard? Ich glaub da kriegst du auch einen verbindlichen Liefertermin... :D
Würde mir aber auch gefallen....

Keine Tiefschläge in den Unterleib bitte.

:box:

Mount TiFe
11.11.2009, 21:53
Keine Tiefschläge in den Unterleib bitte.

:box:

O.k., gestern noch günstig in der Börse
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=163382

heute für teuer Geld in ebay, so liebt man das als Verkäufer....
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220506156065&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

War aber wirklich ne Sahneschnitte, leider für mich die entscheidenden cm zu groß... :heulend:
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/1/2/4/6/1/_/large/basso.JPG

hate_your_enemy
11.11.2009, 21:55
geil, als Kind hatte ich mal so nen Schlafanzug — mein Geschenk zu Ostern 1987 — mein Bruder hatte den gleichen, nur eine Größe größer.

http://www.landsharkbicycles.com/images/Steel_Gallery/funk6.jpg

Thomas Vitzthum
11.11.2009, 22:12
Es gibt aber in der Bucht ständig eine Menge brauchbarer gebrauchter Stahlrahmen für wenig Hühner. Wer das Geld für einen Maßrahmen nicht ausgeben will oder kann, kann sich da jederzeit einen gebrauchten von der Stange holen. Schonend sandgestrahlt und neu gepulvert ist der dann doch besser als neu. Die Forumsstylepolizei muß man natürlich ignorieren.

nicht nur in der bucht, auch in anderen foren sind immer wieder
schmuckstücke zu finden, die nen neuen besitzer suchen.
der hier steht z. b. immer noch zum verkauf:
http://farm4.static.flickr.com/3521/3731025700_0018e4f01c_b.jpg

mir würde der von der grösse her sogar passen!!

Mount TiFe
11.11.2009, 22:18
nicht nur in der bucht, auch in anderen foren sind immer wieder
schmuckstücke zu finden, die nen neuen besitzer suchen.
der hier steht z. b. immer noch zum verkauf:
http://farm4.static.flickr.com/3521/3731025700_0018e4f01c_b.jpg

mir würde der von der grösse her sogar passen!!

Dann schlag zu! :ä Mein und DVs Traumrahmen, mir leider-Gott-sei-Dank wahrscheinlich zu groß....
Ernsthaft, das Teil ist einfach nur der Wahnsinn, käme es ohne sloping daher - nicht auszuhalten...
Da war doch in der ersten Ausbaustufe ne Red dran? Mit DA ist's nochmals besser...

medias
11.11.2009, 22:21
Dann schlag zu! :ä Mein und DVs Traumrahmen, mir leider-Gott-sei-Dank wahrscheinlich zu groß....
Ernsthaft, das Teil ist einfach nur der Wahnsinn, käme es ohne sloping daher - nicht auszuhalten...
Da war doch in der ersten Ausbaustufe ne Red dran? Mit DA ist's nochmals besser...

Wäre meine Grösse.
Aber der Fuhrpark ist ja jetzt schon zu gross.

Thomas Vitzthum
11.11.2009, 22:49
Dann schlag zu! :ä Mein und DVs Traumrahmen, mir leider-Gott-sei-Dank wahrscheinlich zu groß....
Ernsthaft, das Teil ist einfach nur der Wahnsinn, käme es ohne sloping daher - nicht auszuhalten...
Da war doch in der ersten Ausbaustufe ne Red dran? Mit DA ist's nochmals besser...

ernsthaft jetzt, hab mir echt schon überlegt, mir den zu holen.
nur müsste ich dafür mind. zwei meiner räder verkaufen, um mir
den dann leisten zu können.
na ja, brauch jemand ein scapin oder ein serotta??

http://farm4.static.flickr.com/3049/2955604837_5b0f4d0b0c_b.jpg
die details sind echt schön, der schriftzug an der innenseite der
gabel, das vanilla-blümchen drunter und die blau unterlegte
steuerrohrplakette!!! ;)

855
11.11.2009, 23:02
verdammt, wieder mal alles zu klein...
oder wie groß ist die Vanille?

Mount TiFe
11.11.2009, 23:15
Abartiges Rad, jenseits von Gut und Böse! Mir (Gott seis gepriesen) zu gross. Aber interessehalber: für wieviel geht so ein Rad weg? Wo stehen (grössenordnungsmässig) die Gebote? Wär es meine Grösse, würde ich mitbieten wollen bzw. eher müssen (innerer Zwang).... :ä

Das wußte ich doch.... :D
Schöne Grüße ins Bayernland - schon einen Grundkurs in der Muttersprache absolviert? :ä

hate_your_enemy
11.11.2009, 23:22
Schöne Grüße ins Bayernland - schon einen Grundkurs in der Muttersprache absolviert?

Würzburg ist doch Franken

oder hab ich da was falsch verstanden ?

Gerolf
12.11.2009, 02:26
:mad: Genau das Gegenteil sollte der Fall sein, aber ist ja immer so im Leben, wer hat, dem wird gegeben...

Wieso? Der Mann (Sachs) pflegt seine Stammkundschaft, das ist nur legitim. Die wissen, was sie bekommen und er weiss, dass sie wirklich wollen und schätzen, was er macht. Die Liste hat er geschlossen weil sie sich extrem gelängt hat (um die sieben Jahre soweit ich weiss).



Tja, leider gibt es halt im normalen Preissegment absolut nichts neues mehr. Stahlrahmen sind reine Liebhabersache, die man teuer bezahlen muss...

Ich sehe eher ein ziemliches Stahl-Revival, man müsste "normal" erstmal definieren. Quer durch die Spielarten (Road, Cross, Track, Randonneur, Fixie, CrossCountry, Singlespeed...) gibt es eine grosse Bandbreite an Preisbereichen, Qualitäten, Custom, Stock (und gerade auch nach unten hin tut sich da in letzter Zeit einiges). Das beginnt bei Rahmensets im niedrigen dreistelligen Bereich und schraubt sich in gewisse Höhen. Verglichen mit Carbonrahmen - und auch da gibt es tolle Custom-Geschichten - finde ich die Preise auch nicht so abseitig. Dazu kommen Ebay und Konsorten. Mein Ritchey Road Logic hab ich relativ günstig bekommen, der Rahmen kam aus Japan (was ich nicht wusste)...hätte ich mir "früher" nie leisten können. Wir können dermassen schnell auf so viele Quellen zugreifen, ich glaube nicht, dass das "damals" bedeutend einfacher war. Okay, die Stückzahlen produzierenden italienischen Traditionsfirmen fallen so langsam raus bei Stahl, aber Stückzahl gibt es auch in Taiwan und China.


ich denke mit Stahlrahmen ist es wie mit gutem Essen...gute Zutaten, in angenehmer Atmosphäre liebevoll zubereitet sind allemal besser als Fastfood.

aber Wartelisten für Stahlrahmen in homöopathischen Dosen zu Mondpreisen sind wie Miniportionen mit Soßenklecksereien unter Silberhauben in Edelrestaurants...krank!

aber wenn der Markt es hergibt...

Das ist nicht krank, das ist u.a. Marketing und Internet. Durch's Netz schauen halt tausend Leute zu, während da einer in angenehm drapierter Atmosphäre seine meist im zweistelligen Bereich liegende Jahresproduktion rausstellt. Wenn das Ding läuft und ein Nerv getroffen ist (und das passiert beileibe nicht immer) - Sachs, Vanilla, Pegoretti, Jones etc. - explodiert die Liste, aber kann man das wem vorwerfen? Die Leute sind gut, produzieren lokal, können sich halten...das Publikum ist bei den richtig Guten international, auch durch Shows wie NAHBS. EHBE kommt ja auch. Mondpreise siehe Carbonrahmen. Ich hab wie du weisst ein paar der Leute getroffen diesen Sommer, die meisten Lackierungen zum Beispiel beginnen bei Spectrum, Keith Anderson, ACME, Coat etc. bei 300-400$... Leute wie Paul Sadoff (Rock Lobster) haben Rahmenpreise um die 1200$, da gehen die meisten Rahmen dann aber auch zum Industriepulverer, was völlig okay ist und der Mann ist als einer der wenigen Einmannbetriebe dreistellig (Jahresproduktion) und dabei auch noch und schon lang innovativ. Wenn man die Preise anderer hochrechnet auf's Jahr bleibt zum reich werden nicht besonders viel übrig, auch wenn der Rahmen 2000$ kostet. Dass es sich davon halbwegs akzeptabel leben lässt ist jedem zu wünschen.

Landshark ist spannend, der Mann gilt als einer der besten Filletbrazer im Westen (Zitat diverse Rahmenbauer), ist schnell, auf den Punkt. Gehört aber nicht zu der Generation, die ihr Business in Internetzeiten und mit Internet als primäres Werkzeug hochgezogen haben und wird dementsprechend auch in Foren nicht so gepusht. Amerikanischer Customrahmenbau war in den 70ern/80ern/90ern viel mehr ein lokales und regionales Phänomen, der Typ vor Ort baut dir deinen Rahmen. Leute wie Sachs stehen da drüber und haben ihre Aktivität auf's Netz ausgeweitet (der Mann ist dermassen aktiv in einem Haufen Foren, flickr, Blogs), andere eben nicht. Bei White (Vanilla) stand eine erstklassige Netzpräsenz von Anfang an im Pflichtenheft, Vanilla ist die Marke vor Ort - einige andere würde es in der Form ohne ihn nicht unbedingt geben. Dementsprechend und weil er verdammt gut ist wird er so weit wahrgenommen. Speedvagen ist dann auch der Versuch, neben der Warteliste und der vermeintlichen Produktion von Kunst (das hört er nicht sehr gern) jährlich ein paar -zig (Renn-)Maschinen unter die Leute zu bringen, konzentriert in Serie. Geht aber auch nur, weil andere mithelfen, bisher z.B. Mike DeSalvo. Konzept ist offen ("Workshop"), da wird noch viel spannendes kommen.

Ich denke so schlecht steht es nicht um Stahl. Und Alu kommt in gewissem Maße auch wieder.

Lesen: The Framebuilders' Collective (http://www.framebuilders.org/)
Lesen: Can't we just get along? (http://overopinionatedframebuilder.blogspot.com/)
Kaufen: Custom Bicycles - A Passionate Pursuit (http://www.amazon.de/Custom-Bicycles-Passionate-Christine-Elliott/dp/186470313X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books-intl-de&qid=1257988885&sr=8-1)

G.

Seppo
12.11.2009, 11:40
Wenn der "Erwin aus Bocholt" wieder Stahlrahmen im Katalog hat, ist der Durchbruch geschafft....:Angel:

götterbote
12.11.2009, 12:05
die sehen auch ganz nett aus - sicher nicht mit sachs & co vergleichbar, dafür vermutlich erheblich günstiger und schneller zu bekommen:
http://lh4.ggpht.com/_h_Xs2lN95Xg/SvBr94xUBnI/AAAAAAAAGvY/uxGok9uCGQc/s800/IMG_2183.JPG
http://lh5.ggpht.com/_h_Xs2lN95Xg/SvBsFhwOeqI/AAAAAAAAGvw/5gLyHda2ezI/s800/IMG_2189.JPG
über qualität und herkunft kann ich nichts sagen.

Gerolf
12.11.2009, 12:10
http://lh3.ggpht.com/_k6NxDFWBCfM/SrEkP8TOwkI/AAAAAAAAAm0/PsvsDUgA7_k/s800/IMG_5472.JPG

Die Farbe macht mich fertig.

Seppo
12.11.2009, 12:26
Seit Jahren(:heulend:) mein Favorit:
http://www.marschall-framework.de/images/rahmen/rennrad/alamo_blau.jpg
http://www.marschall-framework.de/images/rahmen/rennrad/alamo_sitzmuffe.jpg

Edelstahl von Norwid:
http://norwid.de/Bilder/galerie/4.jpg

Edelstahl sieht einfach klasse aus.

medias
12.11.2009, 12:55
Seit Jahren(:heulend:) mein Favorit:
http://www.marschall-framework.de/images/rahmen/rennrad/alamo_blau.jpg
http://www.marschall-framework.de/images/rahmen/rennrad/alamo_sitzmuffe.jpg

Edelstahl von Norwid:
http://norwid.de/Bilder/galerie/4.jpg

Edelstahl sieht einfach klasse aus.

Seit der Marschall mir ein Tretlager schief eingelötet hat, kann ich den als Rahmenbauer wirklich nicht empfehlen.
Das sind Fehler die einem Rahmenbauer nun wirklich nicht passieren dürfen.

hate_your_enemy
12.11.2009, 13:01
schief eingelötet

geil, und dann schreien alle, wenn ich mir nen Asia-Alurahmen für 79 Euro rauslassen möchte, dass der eventuell schief zusammengeschweißt sein könnte.

medias
12.11.2009, 13:07
geil, und dann schreien alle, wenn ich mir nen Asia-Alurahmen für 79 Euro rauslassen möchte, dass der eventuell schief zusammengeschweißt sein könnte.

Preis wa glaub ich 1600 DM.
Und ein Riesenzoff vom Meister, ob ich gestürzt sei usw.
Neuaufgebaut!

hate_your_enemy
12.11.2009, 13:19
geil, erstmal anderen die Schuld in die Schuhe schieben.

was kam raus ?


wie hast du das festgestelt bzw. wie krass schief war das ?

Rex500
12.11.2009, 14:13
Preis wa glaub ich 1600 DM.
Und ein Riesenzoff vom Meister, ob ich gestürzt sei usw.
Neuaufgebaut!

Da das Tretlagergehäuse im Fahrradrahmen so stabil eingebaut ist, müssten doch bei einem Sturz die Rohre (Unterrohr, Sattelrohr und/oder Kettenstrebe) vorher knicken oder reißen, bevor das Tretlagergehäuse schiefsteht, oder?

Seppo
12.11.2009, 14:41
Das ist ärgerlich.
Hatte das Problem mit einem schief eingeschweissten Hinterbau bei einem Wheeler (kennt jemand diese Marke noch?).
Wunderte mich, warum die Schaltung nie sauber einzustellen war...

medias
12.11.2009, 14:54
Das ist ärgerlich.
Hatte das Problem mit einem schief eingeschweissten Hinterbau bei einem Wheeler (kennt jemand diese Marke noch?).
Wunderte mich, warum die Schaltung nie sauber einzustellen war...

Wheeler gibt es noch, das ist aber totale Massenware.
Der Herr Marschall ist Rahmenbauer.:confused:

855
12.11.2009, 16:02
du hast schon recht Gerolf, gute Arbeit will auch bezahlt sein und braucht ihre Zeit. nur manchmal finde ich den Hype um einige Sachen auch überzogen...und da meine ich noch garnicht Jones.

Pegoretti ist bei mir 2x an der Kommunikation gescheitert. meine erste Bestellung über den Daumen und auch mein 2. Versuch. vielleicht bin ich da zu wenig amerikanisch: bestellen was im Programm ist, die Farben nehmen, die es gerade gibt und geduldig 1 Jahr warten, um meine 2.500,- los zu werden, nen erigierten Vorbau mit 5 Spacern verbauen und das Ganze vor meinem Garagentor fotografieren...

ähm, ich schweife ab...wollte sagen, ich lass dann lieber lokal bauen, unterhalte mich gut und diskutiere meine Wünsche durch, auch wenn der Rahmen am Ende nicht ganz so "hipp" ist...

B-17
12.11.2009, 16:17
ähm, ich schweife ab...wollte sagen, ich lass dann lieber lokal bauen, unterhalte mich gut und diskutiere meine Wünsche durch, auch wenn der Rahmen am Ende nicht ganz so "hipp" ist...

Das sehe ich auch so, schrieb ja schon dem threadersteller, wenn er einen guten Rahmenbauer vor Ort hat, ginge ich dahin. Ist sicher am unproblematischsten und bei manchen Marken wird mir tatsächlich zuviel Hype gemacht.

B-17
12.11.2009, 16:24
Seit der Marschall mir ein Tretlager schief eingelötet hat, kann ich den als Rahmenbauer wirklich nicht empfehlen.
Das sind Fehler die einem Rahmenbauer nun wirklich nicht passieren dürfen.

Ähnlich wie der viel zu tief eingelötete Bremssteg am Krabo, welches ich gesehen habe. Die Fahrerin wollte von mir wissen, ob das mit der Bremse so in Ordnung ist.

Jetzt interessiert mich aber auch, wie hat der Marschall das geschafft, ein Tretlager schief einzulöten, das ist doch kaum möglich?

Und wie hast du das gemerkt? Sah man das so deutlich? Stellung der Kettenräder?

medias
12.11.2009, 16:26
Ähnlich wie der viel zu tief eingelötete Bremssteg am Krabo, welches ich gesehen habe. Die Fahrerin wollte von mir wissen, ob das mit der Bremse so in Ordnung ist.

Jetzt interessiert mich aber auch, wie hat der Marschall das geschafft, ein Tretlager schief einzulöten, das ist doch kaum möglich?

Und wie hast du das gemerkt? Sah man das so deutlich? Stellung der Kettenräder?

Der eine Kurbelarm streifte fast, der andere hatte sehr viel Luft.

B-17
12.11.2009, 16:31
Der eine Kurbelarm streifte fast, der andere hatte sehr viel Luft.

Wahnsinn, hätte noch gefehlt, daß er gesagt hätte, die Tretlagerachse wäre halt unsymmetrisch, wie u. a. bei den alten Campa, aber auch dort war der Unterschied nicht groß.

Wie er das aber geschafft hat, ist mir momentan nicht klar.

clemenzo
12.11.2009, 17:50
Pegoretti ist bei mir 2x an der Kommunikation gescheitert

Hattest Du während seiner Therapie bestellt? In dieser Zeit sind tatsächlich auch zwei von meinen Bestellungen untergegangen..

Inzwischen ist Dario wieder gesund: den letzten Rahmen habe ich Freitag letzter Woche bestellt - am Montag darauf kam die Bestätigung, dass vor Jahresende geliefert wird.

Schlaffe Wade
12.11.2009, 18:05
Seit der Marschall mir ein Tretlager schief eingelötet hat, kann ich den als Rahmenbauer wirklich nicht empfehlen.
Das sind Fehler die einem Rahmenbauer nun wirklich nicht passieren dürfen.

ciao medias, das hatten wir ja schon mal besprochen, ich hatte ja mit NÖLL so daneben gegriffen.
macht riesig spaß, gell ? :ü

medias
12.11.2009, 18:08
ciao medias, das hatten wir ja schon mal besprochen, ich hatte ja mit NÖLL so daneben gegriffen.
macht riesig spaß, gell ? :ü

Ja.
Zum Aerger gab es noch 1200 Km Autobahn.

PS Was ganz anderes, der Kasten ist seit längerer Zeit leer.:D

Schlaffe Wade
12.11.2009, 18:16
PS Was ganz anderes, der Kasten ist seit längerer Zeit leer.:D

um gottes willen ! :eek::eek::eek:
aber ich kann sie beruhigen: nachschub kommt noch vor weihnachten, höchstpersönlich geliefert und von der chefin abgesegnet ! :D

Kjeld
12.11.2009, 19:29
Der eine Kurbelarm streifte fast, der andere hatte sehr viel Luft.

War der gesamte Hinterbau versetzt angelötet? Ggf. hätte sich der Herstellungsfehler doch wohl leicht nachweisen lassen. Auf jeden Fall ärgerlich, sowas.

medias
12.11.2009, 19:31
Es gab einen Neuen, wieso, warum war mir egal.
War extra bei einem Rahmenbauer vorher, Diagnose Tretlager schief.

Kjeld
12.11.2009, 19:36
War extra bei einem Rahmenbauer vorher, Diagnose Tretlager schief.

Oh je, die Peinlichkeit hätte Marschall sich doch wohl wahrscheinlich lieber erspart, so im Nachhinein betrachtet. :D

Heretic Space A
12.11.2009, 19:37
Die Rahmen werden zum Verarbeiten in eine Konstruktion eingespannt, spätestens da hätte es Auffälligkeiten geben müssen.

medias
12.11.2009, 19:39
Die Rahmen werden zum Verarbeiten in eine Konstruktion eingespannt, spätestens da hätte es Auffälligkeiten geben müssen.

Gibt auch Freestyler.
Ohne Lehre.

Hans_Beimer
12.11.2009, 19:44
Oh je, die Peinlichkeit hätte Marschall sich doch wohl wahrscheinlich lieber erspart, so im Nachhinein betrachtet. :D

Da wird wohl kein Rahmenbauer über den anderen herziehen. So einen richtig 100%ig passgenauen Rahmen habe ich auch noch nie in den Händen gehabt (und ich habe eine Menge Radzeugs). Bisher musste ich immer mit der Feile durch die Ausfallenden, ob Hinterbau ob Gabel, mal muss das Sitzrohr noch mal durchgerieben werden (und nicht nur von der Farbe befreit). Heute sind es gerne mal die Befestigungen für Disc-Brake und Konsorten.

Heretic Space A
12.11.2009, 19:45
Gibt auch Freestyler.
Ohne Lehre.

Durch Freestyler wurde das sloping erfunden.

Algera
12.11.2009, 20:25
Durch Freestyler wurde das sloping erfunden.

Nein, das waren 1965 die Beach Boys. Damals Slo(o)p John B.

Clouseau
12.11.2009, 20:59
Da wird wohl kein Rahmenbauer über den anderen herziehen. So einen richtig 100%ig passgenauen Rahmen habe ich auch noch nie in den Händen gehabt (und ich habe eine Menge Radzeugs). Bisher musste ich immer mit der Feile durch die Ausfallenden, ob Hinterbau ob Gabel, mal muss das Sitzrohr noch mal durchgerieben werden (und nicht nur von der Farbe befreit). Heute sind es gerne mal die Befestigungen für Disc-Brake und Konsorten.

Zwischen falsch einlöten und nacharbeiten/ausfräsen ist aber schon ein Unterschied. :D

B-17
12.11.2009, 21:04
Der eine Kurbelarm streifte fast, der andere hatte sehr viel Luft.

Vielleicht bist du auch nur zu kritisch. Wenn du natürlich so genau nachmißt :D

http://www.marschall-framework.de/tests/test_04.html

...Der Rest ist Handarbeit - erledigt nach bestem Wissen und Gewissen. Und wenn dann einer kommt und den fertigen Rahmen auf den hundertstel Millimeter nachmisst und schließlich nicht bezahlen will, wird Uwe Marschall deutlich unfroh. Ja, er "möchte den perfekten Rahmen bauen". Aber Erbsenzähler, die mag er nicht.

medias
12.11.2009, 21:10
Vielleicht bist du auch nur zu kritisch. Wenn du natürlich so genau nachmißt :D

http://www.marschall-framework.de/tests/test_04.html

...Der Rest ist Handarbeit - erledigt nach bestem Wissen und Gewissen. Und wenn dann einer kommt und den fertigen Rahmen auf den hundertstel Millimeter nachmisst und schließlich nicht bezahlen will, wird Uwe Marschall deutlich unfroh. Ja, er "möchte den perfekten Rahmen bauen". Aber Erbsenzähler, die mag er nicht.

Ja haben da andere evt, auch nachgemessen.:rolleyes::D

Hauptquartier
13.11.2009, 14:53
Sowas wär' vielleicht auch nicht schlecht:

http://cgi.ebay.de/Serotta-Colorado-CRL-Rahmen-Gabel-Set-traumhaft_W0QQitemZ150387212811QQcmdZViewItemQQptZ Sport_Radsport_Fahrradteile?hash=item2303c6c20b

spoke
13.11.2009, 15:11
Bisher noch nicht genannt, relativ neue Marke aus Dresden: Gabriel
Komplettrad mit SRAM Rival etwa 2000 €.
Rahmen und Gabel 740 €.

http://gabrielbikes.com/modelle/weisserhirsch/bild1/

Seppo
13.11.2009, 19:18
Kann es sein, dass der "Weisse Hirsch" ein PATRIA Rahmen ist?

http://www.patria.net/fileadmin/pdf/modelle/profi.pdf

Man beachte die Geometrietabellen...

Veloce
13.11.2009, 23:50
Wie in jedem Stahlthread werf ich mal wieder Faggin in die Runde....

http://faggin.de/downloads/FAGGIN-nuovo-2010.pdf

Mit der termingerechten Lieferung des Rahmens ist das bei Faggin allerdings
so ne Sache :heulend:
Jenseits aller Zumutbarkeit und bar jeder verbindlichen Terminangabe.

Bei meinem Faggin Crossrahmen sind die Kettenstreben nicht gleichlang und die Cantileversockelabstände zu klein :heulend:
Das heißt für den Einsatzzweck nicht geeignet .

Mein nächster Crossrahmen kommt von Tommasini.

Eine weitere Rahmenbestellung bei Faggin hab ich nach mehrfachem Vertrösten auf neue Liefertermine schließlich gecancelt .

tigerchen
14.11.2009, 00:21
>>> Shimanofreunde aufgepasst! Aufgrund vieler Beschwerden über meine (wirklich schönen und witzigen) Pro-Campa-Sprüche, biete ich

Was ein Müll.

Heretic Space A
14.11.2009, 00:43
Bei meinem Faggin Crossrahmen sind die Kettenstreben nicht gleichlang und die Cantileversockelabstände zu klein :heulend:
Das heißt für den Einsatzzweck nicht geeignet .


Ab wann sind denn die Sockelabstände zu gering? Bei Bremsen wie den Paul Neo Retro müsste doch recht eng sogar funktionieren? Hast du ein Foto davon?

Hans_Beimer
14.11.2009, 06:33
>>> Shimanofreunde aufgepasst! Aufgrund vieler Beschwerden über meine (wirklich schönen und witzigen) Pro-Campa-Sprüche, biete ich

Was ein Müll.

Na, gerade aus der Kneipe und mal so richtig mutig was?

spoke
14.11.2009, 18:21
Kann es sein, dass der "Weisse Hirsch" ein PATRIA Rahmen ist?

http://www.patria.net/fileadmin/pdf/modelle/profi.pdf

Man beachte die Geometrietabellen...

Stimmt, laut HP von Gabriel werden die Rahmen bei der Kleinebenne GmbH gebaut, das ist Patria.

855
14.11.2009, 18:25
einige Gabriel Rahmen sind Patria, einige von einem weiteren Rahmenbauer.
kleiner netter Laden hier in Dresden, unterstützenswert...

Seppo
14.11.2009, 21:22
einige Gabriel Rahmen sind Patria, einige von einem weiteren Rahmenbauer.
kleiner netter Laden hier in Dresden, unterstützenswert...

Ganz einig. Finde die GABRIEL Räder echt gelungen.
Und mit PATRIA Rahmen macht man nichts falsch, sind solide und ihren Preis absolut wert!

medias
14.11.2009, 21:24
Ganz einig. Finde die GABRIEL Räder echt gelungen.
Und mit PATRIA Rahmen macht man nichts falsch, sind solide und ihren Preis absolut wert!

Falsch macht man nichts, aber ist schwerer Maschinenbau was die ausliefern.

marmotte
15.11.2009, 08:16
Falsch macht man nichts, aber ist schwerer Maschinenbau was die ausliefern.

Zumal die Rahmengewicht, die angegeben werden nicht stimmen. Die Dinger wiegen zwischen 2100 und 2300 g

Patrice Clerc
15.11.2009, 09:22
Zumal die Rahmengewicht, die angegeben werden nicht stimmen. Die Dinger wiegen zwischen 2100 und 2300 g

Also technischer Stand von ca. 1935 bis Ende 80er-Jahre...

B-17
15.11.2009, 16:02
Falsch macht man nichts, aber ist schwerer Maschinenbau was die ausliefern.

Schwerer Maschinenbau zum leichten Preis :D

marmotte
15.11.2009, 16:43
Schwerer Maschinenbau zum leichten Preis :D

Wobei die auch schon mal billiger waren, vor 2 Jahren kostete er noch unter 300€, ungefähr 270. Mich hat letztenendes das Gewicht abgeschreckt. Auch heute noch ist das auf der Patria-Seite angegebene Gewicht von 2000g selbst für den kleinsten Rahmen falsch (vor zwei Jahren stand da noch 1780g!!!)

Nicht dass mein Rahmen (Koga Gentsracer) soo viel leichter gewesen wäre, aber er wog in meiner Größe 50g weniger als der leichteste Patria, und war noch billiger!