PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte um Hilfe beim Winterrad-Mutant



landogarner
11.11.2009, 08:20
Hallo miteinander,

der Winter steht vor der Tür und meine bisheriges treues Winterrädchen (ein CD M 400 Mountainbike mit Starrgabel) soll umgebaut werden. Da mir das Rad etwas zu klein ist, möchte ich den Riserlenker durch eine On One Midge Bar ersetzen. Dies schliesst folgende Veränderungen ein, wobei ich nicht weiss ob das so funktioniert wie ich mir das vorstelle.

So ist's gedacht:

- Bremsen: V-Brakes (normal gross, damit meine 26 Zoll Schwalbe Ice Spiker
durchpassen).

- Bremsgriffe: entweder Dia-Compe (die speziellen für V-Brakes) oder STIs
mit Umlenkrolle.

- Schaltgriffe: Lenkerendschalthebel oder eben STIs - und hier wird's knifflig,
und hier fehlt mir auch leider die Erfahrung. Es sind ja MTB - Komponenten
(Umwerfer Shimano Alivio aus den 90ern und Schaltwerk Shimano XT, das
eine 8-fach Kassette bedient) und ich hätte bei den Lenkerendschalthebeln
gerne die Indexierung beibehalten (ist mit dicken Handschuhen geschickter).
Funktionieren 3x8 STIs mit MTB-Komponenten ?
Notfalls wäre der Umbau auf hinten 9-fach kein problem, der Antrieb bedarf sowieso Überarbeitung, spätestens nach diesem Winter.

Und gleich noch zwei "Gesuche": hat jemand gebrauchte Lenkerendschalthebel oder gebrauchte 3x8 oder 3x9 STIs übrig - je nachdem was funktioniert ?

Danke :xdate: schonmal an die geneigte und erfahrene Gemeinde

Grüsse :drinken2:

Ralph

twobeers
11.11.2009, 10:58
Wenn Dir der Rahmen zu klein ist, was bringt der neue Lenker? Willst Du den Midge Bar verkehrt herum anschrauben? Sonst bekommst Du ja noch mehr Überhöhung. Oder willst Du einfach bloß aus einem MTB einen Hilfscrosser bauen?

Twobeers

Frühaufsteher
11.11.2009, 11:29
In der Buch bekommt man die 3x9 XTR dual control relativ preiswert hinterhergeworfen (80 für neu inkl Zügen und allem, vielleicht auch noch günstiger) Alleine, daß da die teflonbeschichteten XTR-Züge komplett dabei sind, macht den Preis sehr attraktiv

Das Schaltgefühl ist STI-like, der Bremshebel aber auf die V-Brake abgestimmt. Zum schalten und bremsen geht man in die "obergriff"-Haltung, wobei die Hebel so leichtgängig sind, daß man auch an den Hörnchen mit Daumen und Zeigefinger sowohl schalten als auch bremsen kann. LX- oder XT-Schaltwerke sind im MTB-Forum für 10.- + Porto zu kriegen.

Das halte ich fürs MTB am sinnvollsten.

Kjeld
11.11.2009, 11:45
Ich rate zu 10-fachen Ergos von Campa anstelle der STIs. Die passen perfekt zu dem vorhandenen Shimano - 8-fach - System. Und 8-fache STIs werden nur noch schwer zu bekommen sein.

Und das Preisleistungsverhältnis stimmt auch. Bsp.: http://cnc-bike.de/product_info.php?cPath=31_80&products_id=5555&osCsid=6edf3db6d050db4fc8810d633add011d

Paßt auch zu 3-fach - Umwerfer von Shimano, da linker Hebel ohne Index.

Als Bremsen gehen dann Cantis oder V-Brakes mit Umlenkrolle.

Der Lenker soll Dir zu einer gestreckteren Sitzposition verhelfen; die Überhöhung ist gar nicht Dein Problem, stimmt's? Das klappt schon, bedenke aber, daß der Lenker auf jeden Fall ein Stück höher muß als der gerade MTB - Lenker. Sonst ist jedenfalls die Unterlenkerposition sinnlos.

Ach so, und denk doch mal über einen Moustachebar nach, anstelle des Midge Bars. http://www.stanford.edu/~dru/moustache.html

HolgiH
11.11.2009, 14:06
Ergopower und Midge passen gut zusammen.

http://www.roadcyclinguk.com/news/images/midge_top_hi.jpg

Mit 10f-Ergopower kannst Du 8f-Shimano direkt schalten und mit Hubbub-Klemmung des Schaltzugs am Schaltwerk auch 9f-Shimano.
Ergopower gibt es auch weitaus günstiger. Mirage 2008 bzw. Veloce-Eco 2009 bekommt man schon für unter 80,- €. Der Escapemechanismus ist zwar simpler, arbeitet dafür aber auch zuverlässiger. Ungewolltes Mehrfachschalten ist da ja schon aus Prinzip nicht möglich.

Hier mal ein Review zum Fahren mit der Midge Bar.
http://www.roadcyclinguk.com/bike-reviews/on-one-midge-handlebars/1788.html

Gruß
Holgi

landogarner
11.11.2009, 14:15
Hallo, miteinander,

danke erstmal für's Kümmern und Eure Antworten

@Twobeers: die Überhöhung ist nicht das Problem, ich möchte etwas gestreckter sitzen. Das Rad ist mir lieb und ans Herz gewachsen, seit ich dieses Jahr aber vermehrt mit dem Querrad unterwegs bin, schätze ich eine gestrecktere Sitzposition und vor allem die vielen Griffmöglichkeiten an RR - ähnlichen Lenkern.

@Frühaufsteher: danke für den Tipp, bringt aber leider nix (Pest und Verdammnis auf die unterschiedlichen Lenkerdurchmessser:heelboos:, RR ~ 24 mm, MTB 22,2 mm, auch mit sanfter Gewalt passt keine MTB-Armatur über den Lenker, erst nicht um die Biegungen)

@Kjeld: genau, die Überhöhung ist nicht das Problem - im Gegenteil. Moustache-Lenker habe ich am "Eisenoxid", meiner Stadtschlampe (Bild rechts). Am Winterrad und "Children-Mover" wäre was sportlicheres schön. Etwa wie die beiden linken:

Aber warum gerade Campa ? Ich bin kein Shimano - Fetischist, obwohl meine drei ernsthaften Räder alle Shimano - Komponenten haben (ergab sich halt so) aber mir fehlt da absolut die intimere Fachkenntnis

@HolgiH: justament dieser Bericht brachte mich auf die Umbau-Idee - das Internet ist halt klein :) . Aber was ist eine "HUBBUB" - Klemmung (das was der große, nun leider selige Sheldon Brown beschreibt, also nicht seitliche Klemmung des Zuges sondern um 90° versetzt)

Grüsse und Merci nochmal an Euch alle

Ralph

Kjeld
11.11.2009, 14:34
Zum Thema Hubbub:

http://www.ctc.org.uk/desktopdefault.aspx?tabid=3946

Onkel Sheldo beschreibt nur die Old Dura Ace - Klemmung; Hubbub war ihm offenbar nicht bekannt.

Ergos sollst Du nehmen, weil sie leichter, schöner, angenehmer, haltbarer, zuverlässiger und billiger sind als STIs (:Angel:), weil Du mit 10-fachen Ergos sowohl 8-fach als auch 9-fach Shimano bedienen kannst, und weil Du Probleme haben wirst, noch ordentliche 8-fach STIs aufzutreiben.

Ich rate Dir aber auf jeden Fall zu den von mir verlinkten Chorus - Ergos. Sie haben den Vorteil, in einem Zug in beide Richtungen mehrere Gänge schalten zu können. Fehlbedienungen sind ausgeschlossen, die Indexierung ist sehr hart und knackig, da geht nichts versehentlich.

HolgiH
11.11.2009, 14:53
...Aber was ist eine "HUBBUB" - Klemmung (das was der große, nun leider selige Sheldon Brown beschreibt, also nicht seitliche Klemmung des Zuges sondern um 90° versetzt)...Genau das. http://www.hubbub.com/articles_ergopower.html

Warum Campa?
Es geht ja nur um die Bemsschalthebel, der Rest bleibt Shimano. Die Ergos sind zunächst mal deutlich preiswerter und gleichzeitig vielseitiger. Vorne kann man 2-fach und 3-fach schalten. Hinten geht neben 8- und 9-fach auch noch 7-fach, wenn man das Schaltwerk genau auf das mittlere Ritzel einstellt.
Am Midge stehen die Hebel ja ziemlich schräg. Da lassen sich Ergos, die normalem Aerohebel ziemlich nahe kommen, meinem Gefühl nach besser greifen als die klobigen STI.
Bei Schrägstellung ist mir ein feststehender Bremshebel auch lieber als einer, der mir im Eifer des Gefechtes nach Innen wegschwenken kann.

Gruß
Holgi

HolgiH
11.11.2009, 15:03
Fehlbedienungen sind ausgeschlossen, die Indexierung ist sehr hart und knackig, da geht nichts versehentlich.Solange alles neu ist, mag das stimmen.
Meine Escape-Ergos funzen seit über 20Tkm völlig problemlos. Kollege mir Record-Ergos hat im gleichen Zeitraum schon zwei mal die G-Federn ausgetauscht und ist mittlerweile schon wieder am Fluchen.

Gruß
Holgi

landogarner
11.11.2009, 20:07
Und nochmals Mille Grazie die Herren kjeld und HolgiH :applaus:,

eine Frage noch: sind Lenkerendenschalthebel "vom Bösen" oder habt Ihr eher schlechte Erfahrungen damit gemacht ?

Der Vorteil wäre: man könnte auf die Umlenkrollen für die Bremse verzichten, was gerade in Eis und Schnee Vorteile böte (da wo ich wohne kommt der Winter nicht nur auf Besuch ...:rolleyes:) - außerdem wär's etwas günstiger...

Grüsse

Ralph

Kjeld
11.11.2009, 20:17
10-fach Lenkerendschalter von Campa gibt es, die sind aber in etwa genauso teuer wie Ergos (ca. 120 Hühner muß man rechnen) und ziemlich unansehnlich.

Stupidboy?
11.11.2009, 21:35
mal ganz dumm gehen keine Mini V's ? oder einfach Canti's bremst auch!!:D

Kjeld
11.11.2009, 22:17
Wenn Du ein geschickter Bastler bist, kannst Du auch Magura Felgenbremsen nehmen und die Magurahebel mit den Bremszügen der Ergos betätigen. Lies mal hier: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=70511

HolgiH
11.11.2009, 23:24
...eine Frage noch: sind Lenkerendenschalthebel "vom Bösen" oder habt Ihr eher schlechte Erfahrungen damit gemacht ?Lenkerendschalthebel kannst Du natürlich auch nehmen. Die gibt es auch immer noch in 9-fach (SL-BS77H).

http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=576;group=36; page=1;pid=38;menuid1=4;menuid2=0;mid=0;pgc=187
http://www.bike-components.de/products/info/p1245_Dura-Ace-Lenkerendschalthebel.html

Gruß
Holgi

landogarner
13.11.2009, 13:41
Danke schön für die Hilfe und Erhellungen die Herren :kneel: (und das ist gewiss nicht ironisch gemeint),

ich muss noch ein paarmal überschlafen, aber aus Preisgründen :rolleyes:, wird's wohl die Dia-Compe / Lenkerendschalter-Lösung werden.

@Stupidboy: Mini Vs bauen leider zu niedrig für die voluminösen Ice Spiker (vor allem we´nn Schnee dranpappt).

Grüsse

Ralph

Kjeld
13.11.2009, 14:50
Tektro baut sehr schöne Nurbremshebel für Rennlenker und V-Brake. Alu poliert, Zugverlegung am Lenker, Zugentspannstift wie bei Campa.

http://www.singlespeedshop.com/start.htm?d_41300_cc_Tektro_RL520_Cyclocross_Brems hebel_Paar.htm

HolgiH
13.11.2009, 15:12
Tektro baut sehr schöne Nurbremshebel für Rennlenker und V-Brake. Alu poliert, Zugverlegung am Lenker, Zugentspannstift wie bei Campa.

http://www.singlespeedshop.com/start.htm?d_41300_cc_Tektro_RL520_Cyclocross_Brems hebel_Paar.htmDa vertun die sich im Singlespeedshop.
Der Tektro RL520-Hebel ist für Linear Pull = Canti, Mini-V oder normale RR-Bremse.

Echte V-Brake taugliche Aerobremshebel kenne ich bisher nur von CaneCreek und DiaCompe.

Kjeld
13.11.2009, 15:18
Da vertun die sich im Singlespeedshop.
Der Tektro RL520-Hebel ist für Linear Pull = Canti, Mini-V oder normale RR-Bremse.

Echte V-Brake taugliche Aerobremshebel kenne ich bisher nur von CaneCreek und DiaCompe.

Nein.

http://www.tektro.com/02products/11rl.php