PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mavic oder Bontrager ?



hoda71
11.11.2009, 23:30
Hallo, Rennradexperten!

Ich kann mich nicht entscheiden zwischen folgenden Laufradsätzen für meinen neuen TREK Madone 6.5:
Zur Wahl stehen: MAVIC Xsyrium SL Premium und BONTRAGER Aeolus 5.0 ACC clincher. Mal abgesehen davon, dass die Aeolus optisch eventuell besser zum Rad passen, interessiert mich doch mehr der technische Aspekt (Qualität, Steifigkeit usw.) Dazu noch die Angabe zu meinem Körpergewicht: 90 kg (P.S.: bitte nicht weitersagen!:heulend:)
Danke im Voraus für eure Hilfe!

robelz
12.11.2009, 08:26
Äääähm. Kann es sein, dass Du 2 LR vergleichst, die aber mal so gar nix miteinander zu tun haben? Der Vergleich von Mavic Cosmic Carbone gegen Bontrager Aeolus 5.0 ACC wäre passend...

Daddy yo yo
12.11.2009, 08:37
also, wie mein vorredner schon sagte, vergleichst du äpfel (hochprofil) mit birnen (niedrigprofil). macht nicht wirklich viel sinn.

optisch ist für mich der fall ganz klar: bontrager.
technisch war ich von meinen ksyrium ssc sl (bj. 2003) nicht angetan. ich fand den lrs nicht besonders steif, nicht besonders aero, nicht besonders günstig, nicht besonders leicht, und die nabentechnik schlichtweg nicht besonders.
bontrager bin ich noch nie gefahren - aber die naben sollen ja von dt swiss kommen. ist das 2010 auch noch so?

kannst du die beiden lrs nicht probefahren? ist dir der preisunterschied egal oder spielt der eine rolle? welches einsatzgebiet hast du (profil, km-leistung, etc.)? kaufst du die beiden lrs sowie das rad beim händler vor ort oder im versandhandel?

hoda71
12.11.2009, 17:16
Die Sache ist so: Probefahren beider LR geht bei meinem Fachhändler leider nicht. Einen Preisunterschied gibt es nicht, da auf trekbikes.com bei "Project one" diese beiden LRS um den gleichen Preis angeboten werden. Ansonsten wie gesagt: ich wiege ca. 90kg, fahre ca. 4000 bis 5000 km im Jahr. Fast immer in sehr wechselhaftem Gelände (hügelig). Die Etappen sind meist so um die 100 km lang. Richtige Bergetappen kommen teilweise auch vor.


also, wie mein vorredner schon sagte, vergleichst du äpfel (hochprofil) mit birnen (niedrigprofil). macht nicht wirklich viel sinn.

optisch ist für mich der fall ganz klar: bontrager.
technisch war ich von meinen ksyrium ssc sl (bj. 2003) nicht angetan. ich fand den lrs nicht besonders steif, nicht besonders aero, nicht besonders günstig, nicht besonders leicht, und die nabentechnik schlichtweg nicht besonders.
bontrager bin ich noch nie gefahren - aber die naben sollen ja von dt swiss kommen. ist das 2010 auch noch so?

kannst du die beiden lrs nicht probefahren? ist dir der preisunterschied egal oder spielt der eine rolle? welches einsatzgebiet hast du (profil, km-leistung, etc.)? kaufst du die beiden lrs sowie das rad beim händler vor ort oder im versandhandel?

g-force
12.11.2009, 19:31
Bei dem neuen Madone definitiv Hochprofil, also Bontrager.

Allein schon, falls Du es mal verkaufen willst, dann sieht es nicht verbastelt aus (okay, kann dauern ...).

Ich habe mich beim alten Madone von Daddy Yo Yo inspirieren lassen und Reynolds Attack gewählt ...

Daddy yo yo
12.11.2009, 20:12
Ich habe mich beim alten Madone von Daddy Yo Yo inspirieren lassen und Reynolds gewählt ...na dann zeig uns das gute stück doch mal! :eek: dein rad, mein ich! :D

hoda71
13.11.2009, 15:48
na dann zeig uns das gute stück doch mal! :eek: dein rad, mein ich! :D

Diese Variante gefällt mir zur Zeit am besten!

158060

g-force
13.11.2009, 16:01
@ Daddy Yo Yo: Stehen noch bei fun-corner - warte noch auf 's Weihnachtsgeld :D

Ausserdem brauche ich noch eine guten Moment bei der Regierung ....

Und dann, wenn alles fertig ist - versuche ich mal ein Bild hochzuladen (Ich bin technischer Laie...) :Angel:

Und über die Reifenwahl muss ich noch sinnieren ...

alpen
13.11.2009, 19:46
Ich hab seit einem Jahr die guten Mavic Ksyrium SL drin,
es überwältigt mich - der Antrieb nach vorne am Rennrad.
Ich kann Sie nur Empfehlen hab noch kein vergleichbares Antriebsgerät gefahren.

Volle Punkte im Alltagsgebrauch und Wartung, ich kenne nix besseres
aber im Forum gibt es durchaus Leute die von Mavic nix halten.
Ich hab das Gewicht für die Alurenner und mag die Marke.

Bitte beachte Deine Bremsgummis, Shimano Ultegra frisst die Felge auf,
bitte ersetze Sie durch Swiss Stop oder Koolstop die rubbeln sich zwar ganz gut ab, aber Deine Felge bleibt am Leben !!!

Ksyrium.................was sonst !!!

:wave:

robelz
14.11.2009, 07:04
Ich hab seit einem Jahr die guten Mavic Ksyrium SL drin,
es überwältigt mich - der Antrieb nach vorne am Rennrad.
Ich kann Sie nur Empfehlen hab noch kein vergleichbares Antriebsgerät gefahren.

Da frage ich mich: Hast Du überhaupt schon mal was anderes gefahren?


Ksyrium.................was sonst !!!

:wave:

Irgendwas anderes halt...

marmeladenjosef
14.11.2009, 07:37
ich kenne nur die mavics und die waren mir mit knapp´ 90kg zu weich.
bontrager kenn´ ich nur vom sehen aber wenn nur die haelfte von dem stimmt, was man so hoert, sind die in punkto steifigkeit ebenfalls nicht berauschend (mal abgesehn davon bin ich persoenlich auch kein fan von herstellern, die "fremdprodukte" mit ihrem label versehen und dann so tuen, als haetten sie gerade das "rad" neu erfunden - dann lieber gleich das original!)
wenn es in dein budget passt, wuerde ich dir fast zu "sackschweren" aber gut rollenden cosmic carbone raten...

marmeladenjosef
14.11.2009, 07:47
die hier z.b.:
http://www.jedi-sports.de/product_info.php/info/p2062_Mavic-Cosmic-Carbone-SL-white-2010-inkl--2xPro3Race-Lenkerband-S.html

Spessartblitz
14.11.2009, 09:19
Kämpfe trotz aller guten Vorsätze auch in der annähernd gleichen Gewichtsklasse und fahre ca. 6.000 km pro Jahr. Ich kann Dir nur was zu den Mavic LR sagen. Habe schon, crash-bedingt, den 2 Satz (aktuell 2010er) und bin bisher gut gefahren. Vortrieb ist okay , da gewichtsbedingt sowieso fast jedes LR zu weich sind, denn diese werden meistens für Menschen gebaut, welche resistent sind für Gaumenfreuden. Letztendlich ist es eine Geschmacksentscheidung.

alpen
14.11.2009, 11:29
Da frage ich mich: Hast Du überhaupt schon mal was anderes gefahren?

Jo das Rad von meiner Oma -
neh,
die normalo Felgen von der Stange halt, Shimano, Mavic AKSIUM und Co.
auch am MTB hab ich nicht diesen Power nach Vorne :freaked: wie mit den Ksyrium SL.:gut:
Zu den Cosmic Carbone kann ich nix sagen, hab ich noch nicht gehabt.

der Alpen
:zwaai007:

g-force
14.11.2009, 15:50
@ marmeladenjosef:

Als Fahrer in der gleichen Gewichtsliga (über 90 kg) kann ich nur sagen, dass die Bontrager RaceXLite mit ihren ca. 1500 g schon sehr steif sind - trotz oder gerade wegen der Doppeleinspeichung (oder wie man das nennt).

Davon trennen sie sich jetzt aber...

Und Nabentechnik von DT muss man wohl nicht kommentieren...

Zu MAVIC kann ich übrigens nichts sagen, der Kauf CCarbon war zwar geplant, aber dann kam es eben anders.