PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spiel im Tempest 2 Freilauf



Sash2203
16.11.2009, 18:41
HI

habe in der Börse von einem Forumsmitglied einen Satz Easton Tempest 2 Carbon Laufräder gekauft.Seiner angabe nach sind die NAben in Ordnung.
Habe die Laufräder jedoch heute erhalten und musste feststellen das der Frelaufkörper,also die aufnahme für den Zahnkranz seitlich spiel hat.
Wie kann ich diese Problem beheben?

Gruß Sascha

Sigi Sommer
16.11.2009, 19:14
Servus,

nach meiner Erinnerung habe ich mit 2 (5er oder 6er) Innensechskant die HR Nabe aufgeschraubt, um den Rotor von Shimano auf Campa zu wechseln.

Vllt hat sich etwas gelockert, einfach nochmal nachziehen, wüßte nicht, wo sonst Spiel auftreten sollte.

Sigi

büttgen
16.11.2009, 19:32
Möchte mal einen sehen der mit Easton zufrieden ist.
Glaube bei den Carbon LRS von Easton müsste man es einstellen können, ein Vereinskollege von mir fährt diese auch.

Bei meinen EA 90 SLX ist es nicht möglich.:(

OCLV
16.11.2009, 19:35
Möchte mal einen sehen der mit Easton zufrieden ist.

Easton selbst, denn sie machen ja einen Haufen Kohle damit. :D

Sash2203
16.11.2009, 19:38
Möchte mal einen sehen der mit Easton zufrieden ist.
Glaube bei den Carbon LRS von Easton müsste man es einstellen können, ein Vereinskollege von mir fährt diese auch.

Bei meinen EA 90 SLX ist es nicht möglich.:(

naja,bisher habe ich überall gelesen das die Velomax-Naben der alten Easton-Laufräder ganz gut sein sollen?!

büttgen
16.11.2009, 20:09
Easton selbst, denn sie machen ja einen Haufen Kohle damit. :D

Das kann gut sein, besser als AC sind die wenigstens.:Angel:

Sigi Sommer
17.11.2009, 17:45
naja,bisher habe ich überall gelesen das die Velomax-Naben der alten Easton-Laufräder ganz gut sein sollen?!

Sind sie auch, das neue EC Gedöns sind ganz andere LR. Die Tempest C. laufen bei mir seit gut 3 Jahren, voll alltagstauglich, stabil, top Bremsverhalten, bisher kein Zentrieren trotz +80 kg und ab und zu Feldweggehoppel.

Sigi

innensechskant
17.11.2009, 17:48
Möchte mal einen sehen der mit Easton zufrieden ist.

Kann über meine Tempest2 nicht klagen.

Sigi Sommer
17.11.2009, 17:59
Kann über meine Tempest2 nicht klagen.

Ich denke auch, der TE hat sein kleines Problem mittlerweile gelöst, mit Edelschrott würde er sonst kaum einen Eisdielen-Thread dazu öffnen :D

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=182511

Sigi

Sash2203
17.11.2009, 20:51
Ich denke auch, der TE hat sein kleines Problem mittlerweile gelöst, mit Edelschrott würde er sonst kaum einen Eisdielen-Thread dazu öffnen :D

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=182511

Sigi

problem ist (noch) nicht behoben.Aber ich werde nachher deinen Tipp mit den 2 Imbusschlüsseln mal versuchen.War nur bisjetzt mit trainieren beschäftigt:ä

Sigi Sommer
18.11.2009, 08:38
problem ist (noch) nicht behoben.Aber ich werde nachher deinen Tipp mit den 2 Imbusschlüsseln mal versuchen.War nur bisjetzt mit trainieren beschäftigt:ä

Posen mit semifunktionalem Edelschrott ist ja auch nicht unüblich, macht z.B. die Leichtbaufraktion laufend :D

Sigi

Isaac
18.11.2009, 08:53
HI

habe in der Börse von einem Forumsmitglied einen Satz Easton Tempest 2 Carbon Laufräder gekauft.Seiner angabe nach sind die NAben in Ordnung.
Habe die Laufräder jedoch heute erhalten und musste feststellen das der Frelaufkörper,also die aufnahme für den Zahnkranz seitlich spiel hat.
Wie kann ich diese Problem beheben?

Gruß Sascha

Hier findest Du die Explosionszeichnung der Nabe.
http://www.eastonbike.com/downloadable_files_unprotected/wheels/wheel-service/R3%20R%20Hub%20Drawing.pdf

Danach sieht es so aus, als wenn Du das Teil mit der Positionsbezeichnung 8 mit einem 5 Inbus anziehen müsstest.

Sigi Sommer
18.11.2009, 08:59
Hier findest Du die Explosionszeichnung der Nabe.
http://www.eastonbike.com/downloadable_files_unprotected/wheels/wheel-service/R3%20R%20Hub%20Drawing.pdf

Da sieht man es schön - alles mit 5mm Inbus verschraubt.

Linke Schale runter, Achse mit 5 mm Inbus Gegenhalten, rechte Schale mit 5 mm Inbus Nachziehen, mehr gibts nicht. Wenn dann immer noch Spiel sein sollte, ist wohl eins der Industrielager vom Rotor verreckt, Ersatzrotor für Shimano oder Campa gibts für knapp 50 Euro.

Sigi

Sash2203
18.11.2009, 19:02
So,bin heute dazugekommen mich dem Problem mal anzunehmen.
Nach der von Sigi geschriebenen Anleitung und der Explosionszeichnung die Schrauben wieder festgezogen und jetzt ist wieder alles bombenfest!

Danke für eure Hilfe!