PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Falk F6 3rd Edition



dAYWALKER
17.11.2009, 14:31
Hi,

ich überlege schon seit längerem mir ein Navi fürs Rad zuzulegen. Dabei ist mir jetzt das Falk F6 3rd Edition Bike&Car aufgefallen, da es recht kostengünstig (ca. 300 €) gegenüber einem Edge 705 oder Xplova5 ist. Hat oder hatte schon jm. dieses Gerät zum testen bzw. aktuell im Gebrauch und kann was zur Handhabung und z.B. Akkuleistung sagen? Kommen eventuell im Frühjahr noch bessere Geräte auf den Markt?

Höhenmeter als Beispiel interessieren mich nicht so. Es geht hauptsächlich um längere zum Teil mehrtägige Touren.

P.S.: Vielleicht kann ja noch mal jm. kurz als für mich wichtigstes Kriterium die Akkulaufzeit eines 705 und Xplova 5 sagen.

Vielen Dank und viele Grüße,

Sascha

marathonisti
17.11.2009, 15:20
Hi,

ich überlege schon seit längerem mir ein Navi fürs Rad zuzulegen. Dabei ist mir jetzt das Falk F6 3rd Edition Bike&Car aufgefallen, da es recht kostengünstig (ca. 300 €) gegenüber einem Edge 705 oder Xplova5 ist. Hat oder hatte schon jm. dieses Gerät zum testen bzw. aktuell im Gebrauch und kann was zur Handhabung und z.B. Akkuleistung sagen? Kommen eventuell im Frühjahr noch bessere Geräte auf den Markt?

Höhenmeter als Beispiel interessieren mich nicht so. Es geht hauptsächlich um längere zum Teil mehrtägige Touren.

P.S.: Vielleicht kann ja noch mal jm. kurz als für mich wichtigstes Kriterium die Akkulaufzeit eines 705 und Xplova 5 sagen.

Vielen Dank und viele Grüße,

Sascha

Beim Edge ca.15h je nach Beleuchtung des Displays und wie oft du dran rumdrückst :ä

Glücki
17.11.2009, 18:03
Hi,

ich überlege schon seit längerem mir ein Navi fürs Rad zuzulegen. Dabei ist mir jetzt das Falk F6 3rd Edition Bike&Car aufgefallen, da es recht kostengünstig (ca. 300 €)

Bewährte Outdoor-Navis gibt es bereits für unter EUR 200,- (Garmin Vista etc.) oder um 250,- (Garmin 60 csx).

dAYWALKER
17.11.2009, 18:44
Ich sollte noch dazu sagen, ich suche ein Navi mit Auto Routing Funktion (bei dem Xplova G5 scheint gerade lt. der Beschreibung problemlos zu funktionieren). Ich habe keine Lust im Vorfeld eine 400- 500 KM Tour am Rechner zu planen und auf das Gerät zu überschreiben. Idealerweise sind auf dem Gerät auch Sonderziele gespeichert (Hotels, Restaurants, Sehenswürdigkeiten uns.).

Viele Grüße,

Sascha

tailwind
18.11.2009, 19:07
ich suche ein Navi mit Auto Routing Funktion

:hmm:

Da sind deine Ansprüche der Navi-Realität womöglich um Jahre voraus ... die Routingfunktion fürs Biken befindet sich nämlich noch in den Kinderschuhen.

Zum Falk-Gerät:

- Outdoor-Routing am Gerät nur auf den Radwegen des ADFC
- Vernünftige Akkulaufzeiten nur mit externem Akkupack
- Navigation ist sehr gut gelöst und auch mit Sprachausgabe möglich
- Gute PC-Software mit topografischem Kartenmaterial. Routing ist hier im kompletten Strassennetz (auch offroad) möglich - oftmals aber mit nicht nachvollziehbaren Ergebnissen
- Standard-Topo-Karte im Maßstab 1:100.000 ist o.k. - mehr aber auch nicht (kann aber problemlos durch Tour-Explorer-Topo 1:50.000 ersetzt werden - die ist gut)

Gruß

Kjuh
19.11.2009, 13:07
@tailwind: Was die topo- Karten angeht, mag das für den Edge705 so stimmen, mit der CityNavigator NT oder einer entsprechenden OpenStreetmap- Karte funktioniert das Routing ganz gut. Bei der CN eben fast nur auf offiziellen Straßen, bei den OpenStreetmap- Karten immer abhängig von Qualität und Zielsetzung desjenigen, der die Karte zusammengestellt hat (und natürlich von denen, die die Grunddaten geliefert haben).

Marko1103
19.11.2009, 17:54
hier gibt es dazu auch Meinungen
http://forum.outdoorseiten.net/showthread.php?t=35396