PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Funktionswäsche



Mu Lei
31.01.2004, 20:40
Vor ca. 1 Jahr gab es beim Aldi einmal Funktionsunterwäsche. Rein zum Testen habe ich mir vor dem Winter ein Langarmhemd gekauft und damit sehr gute Erfahrungen beim Joggen, RR und Bergwandern gemacht.

Jetzt wollte ich den letzen WSV nutzen und mir beim Sporthändler mal eine neue Ausrüstung kaufen. Ca. 50€ für ein Langarmshirt von Odlo (Termperaturbereich warm) waren mir dann doch etwas zu teuer. Das Teil von Aldi war um 10€.

Welche Erfahrungen habt ihr mit welcher Marke gemacht. Wo gibts die Sachen ggf. günstig.

Zur Ergänzung:
Letzten Herbst gab es beim Aldi Winterradkleidung. Die Radhose ist in Ordnung, ich komme damit gut klar. Die Jacken taugen zum RR nichts, da steht zwar winddicht drauf, aber drin ist es nicht. Werde mir dann doch einen Windstopper kaufen. Hier tendiere ich zu Gore oder Löffler. Die Kosten im Fachhandel so um 130,-€. Dazu wäre Eure Meinung auch interessant

diddlmaedchen
31.01.2004, 20:46
Bei C&A gibts auch gute Sportunterwäsche...die Preise von Odlo etc. sind echt vom Mond. So viel besser kann das Zeug gar nicht sein ! ;)

jmp
31.01.2004, 21:11
Odlo macht die beste Lauf-Bekleidung!
Wenn es da ma guenstigere Ware gibt: Kaufen.
No-Name schaetze ich ma pauschal zu Odlo:

105 zu einer DA 04.

Gruss j.m.p.

diddlmaedchen
31.01.2004, 21:14
Aber bei Unterwäsche kommts doch wirklich nicht soooo drauf an.

jmp
31.01.2004, 21:17
Original geschrieben von diddlmaedchen
Aber bei Unterwäsche kommts doch wirklich nicht soooo drauf an.

Das musst Du wissen...

capricorn
31.01.2004, 21:55
Ich trage am liebsten Odlo. Gibt´s in den Sportabteilungen mancher Kaufhaeuser oft zu deutlich reduzierten Preisen.
Bei Gore gefallen mir die Teile mit Windstopper. Aber wenn's wirklich windig und kuehl ist, trage ich auf jeden Fall auch eine Trikotjacke mit Windstopper.
So wird der Wind eben doppelt gestoppt.;)

Mutzemann
31.01.2004, 22:20
wohl an!!!
Die teuerste Funktionsoberbekleidung kann nicht wirken, wenn man nicht das entsprechende drunter hat.

Habe mit Odlo die besten Erfahrungen gemacht...auch das erst kürzlich erworbene o.g. Langarm-Unterhemd (warm) hat mich überzeugt (42,50€). Von Aldi gab es mal ein Unterhemd mit einer Art Windblocker-Membrane; ist zwar nicht schlecht, aber es gibt da sicher bessere Produkte (ähnlich der im letzten Winter von Aldi angeschafften Winterrad-Bekleidung, die diesen Namen auch nicht verdient hat und ich mir diesen Winter etwas vernünftiges zugelegt habe; und sicher auch für diverse Pulsuhren der Discountermärkte!!! *ich höre schon die Schreie lol*)

Im Übrigen ist doch gerade WSV: Die Radsportläden in meiner Umgebung (allen voran natürlich Rose) geben gute Preisnachlässe auch auf Unterwäsche...


Glück auf...der Mutzemann

Cyclomaster
31.01.2004, 23:00
Warum vergleicht ihr immer diese Discount Unterwäsche mit Odlo?
Wenn man Mist mit Mist vergleicht kommt da natürlich das gleiche raus!!
Mit das beste was es im Bereich Sportunterwäsche gibt kommt von Löffler, sind von der Funktion her absolut Top und mein Langarm Unterhemd ist ca 4 Jahre alt Ok ist nicht mein einziges aber trotzdem. Die sind echt ihre 40€ oder was sie auch kosten wert.

PS ( ja ich hab auch Odlo aber ziehe ich nur noch ins Bett an wenn ich mal krank bin!!!)

Michaela
01.02.2004, 00:17
für die Temperaturen der letzten Tage kann ich auch wärmstens :D :D :D die Thermo-Unterhemden von Brynje empfehlen - bein ersten Versuch konnte ich nicht so recht glauben, daß ein Netzunterhemd warm halten sollte, aber in Verbindung mit Trikot und langämeligem Windstopper fahre ich damit auch derzeit recht gut und habe mir letzten Herbst noch so eins zugelegt.

Sie kosten so um die 25 Euro,was nicht gerade ein Freundschaftspreis ist, aber ich finde, das Geld lohnt sich!

Grüßles, Michaela

ChrisH
01.02.2004, 00:28
Leute, es gibt doch nicht nur Odlo. Inzwischen haben zig Hersteller Sportunterwäsche. Geht mal in so einen Trekkingladen, da gibt es das Zeug in jeder Dicke.
Außerdm: Ich habe vor 20 Jahren (!) was von HellyHanen gekauft, das ist immer noch im Einsatz.

www.globetrotter.de hat auch eigene Billigmarken, wobei die nur gutes Zeug verkaufen (der Beste Laden auf dem Markt!)

ChrisH

Samhau
02.02.2004, 10:15
Hallo zusammen

Das schweizerische Konsumentenmagazin "Ktipp" hat kürzlich Thermounterwäsche getestet. Am besten kam dabei Löffler weg, Odlo hat soweit ich mich erinnere nur mittelmässig abgeschnitten, HH kam ganz schlecht weg. Wer sich dafür interessiert, kann den Test hier (kostenpflichtig) downloaden:

www.konsuminfo.ch/channels.asp?chid=9

Der KTipp ist unabhängig, von dem her sollte der Test repräsentativ sein.

Ich persönlich fahre übrigens mit Sportunterwäsche, die ich in der Apotheke beziehe. Der Name fällt mir gerade nicht ein, sind aber super, obwohl auch etwa in der Preisklasse von Odlo.
Ach ja, von Tchibo habe ich auch noch ein Shirt mit Windschutz - gar nicht mal so schlecht.

Grüsse, Samhau

Joey
02.02.2004, 11:00
Hi,

habe es kuerzlich schon mal geschrieben und wiederhole es nun, weil ich das Material neben dem Schnitt fuer das einzig wirklich Wichtige halte:

- Polyester speichert mehr Feuchtigkeit, fuehlt sich nasser an und kuehlt besser.
- Polypropylen bleibt immer nahezu trocken, manche finden das im Sommer unangenehm.

Beide Materialien sind gut geeignet, ist Geschmackssache. Netz oder nicht ebenso, macht funktional keinen Unterschied.

Ich bevorzuge im Sommer wie im Winter Polypropylen, Netz, aermellos, schwarz -> Loeffler X-Light!

Gruesse,
Joey

palzgang
02.02.2004, 11:02
Original geschrieben von diddlmaedchen
Aber bei Unterwäsche kommts doch wirklich nicht soooo drauf an.

doch, genau da komt es drauf an!
ich habe schon fast alles ausprobiert und festgestellt, dass die unterschiede zwischen aldi und odlo himmelweit sind.
vor allem da ich schon im winter ab und zu intervalle fahre und ich darauf achten muss, dass ich nicht zu stark schwitze bzw. nicht auskühle.

palzgang
02.02.2004, 11:05
Original geschrieben von Cyclomaster
Warum vergleicht ihr immer diese Discount Unterwäsche mit Odlo?
Wenn man Mist mit Mist vergleicht kommt da natürlich das gleiche raus!!
Mit das beste was es im Bereich Sportunterwäsche gibt kommt von Löffler, sind von der Funktion her absolut Top und mein Langarm Unterhemd ist ca 4 Jahre alt Ok ist nicht mein einziges aber trotzdem. Die sind echt ihre 40€ oder was sie auch kosten wert.

PS ( ja ich hab auch Odlo aber ziehe ich nur noch ins Bett an wenn ich mal krank bin!!!)

Löffler ist von der passform für den a.... ich bin ziemlich schlank und groß. für löffler muss man eher etwas breiter um die brust sein. wenn die unterwäsche nicht gut sitzt kann man sie nicht gebrauchen

Windfänger
02.02.2004, 12:57
Original geschrieben von diddlmaedchen
Aber bei Unterwäsche kommts doch wirklich nicht soooo drauf an.
Es kommt auf's Material an. Meistens Polyester, manchmal (Löffler glaube ich z.B.) auch Poly... hab' ich vergessen. -ethylen glaube ich. Letzteres funktioniert so gut, das es schon unangenehm werden kann.

Jedenfalls ausschliesslich diese beiden Materialien findet man von der allerbilligsten bis zum superedelsten Produkt. Es sei denn, in der Zwischenzeit hat jemand mal was neues erfunden, dass noch nicht auf meinem Radarschirm aufgetaucht ist.

Wenn etwas Baumwolle reingemischt ist, dann ist das, um den Tragekomfort bei nicht ganz so tiefen Temperaturen zu verbessern, aber bei dafür leidet dann die "Funktion" (Schweissabtransport) in den tieferen.

Wenn das Material gleich ist und die "Dicke" gleich ist, dann ist die Wirkung auch gleich. Denn im Gewebe gibt's nun wirklich keine bedeutenden Unterschiede, auch wenn das mancher gerne so darstellt.

Jedenfalls: Ich hab' ein Unterhemd von Odlo. Das funktioniert sehr gut.

Ich hab' auch eins von Etirel, das hat nicht mal die Hälfte gekostet (und das Odo war im Sonderangebot), das ist etwas dünner, funktioniert für die Dicke meinem Empfinden nach genauso gut.

Allenfalls die Haltbarkeit (Nähte) von ganz preiswerter Ware mag nicht ganz so gut sein. Bei Aldi oder beim Kaffeeröster hab' ich noch keins gekauft, werde es aber bei Gelegenheit mal tun, um darüber eine Aussage fällen zu können.

Aber wie immer, wenn etwas nicht direkt und einfach messbar ist, spielt der Kopf auch hier eine Riesenrolle. Wenn man der festen Überzeugung ist, was nicht teuer war, kann auch nichts taugen, sollte man auch nur in der obersten Preiskategorie kaufen.

Die Wirtschaft wird's freuen, vielleicht knacken wir dei 2% ja doch noch ;)

Windfänger
02.02.2004, 13:00
Ah, Polypropylen, habe den Beitrag von Joey beim ersen Mal irgendwie überlesen :confused:.

Also wie gesagt, ich sehe das genauso, wie Joey. Auf's Material kommt's an.

Rupert
02.02.2004, 17:15
was tragt Ihr denn an Unterwäsche??? Ich hab da nur ein Netzshirt....

Mu Lei
15.02.2004, 00:17
So ich, ich habe den letzten Winterschlußverkauf genutzt und zu Odlo gegriffen.

Bei Intersport gab es die Funktionswäsche in den letzten Tagen des WSV zu fast 50% des Normalpreises. Ich habe mir ein light- und ein warm-Langarmunterhemd gekauf. Damit sollte ich nun über die Runden kommen.

Jetzt werde ich mir noch die Gore Windstopper Vision bestellen. War leider in meiner Wunschfarbe nicht vorrätig

capricorn
15.02.2004, 00:26
Hab mir heute die März-Ausgabe von "Bike" gekauft.
Test von Funktionsunterhemden. Die Gore-Windstopperunterhemden, die ich sehr gerne trage, schneiden dort nur mäßig ab, Odlo schneidet recht gut ab.

Wenn ihr mich fragt - ich pfeife langsam auf all die Tests und vertraue lieber meinem eigenen Tragefühl.

Cyclomaster
15.02.2004, 03:12
Original geschrieben von capricorn
Hab mir heute die März-Ausgabe von "Bike" gekauft.
Test von Funktionsunterhemden. Die Gore-Windstopperunterhemden, die ich sehr gerne trage, schneiden dort nur mäßig ab, Odlo schneidet recht gut ab.

Wenn ihr mich fragt - ich pfeife langsam auf all die Tests und vertraue lieber meinem eigenen Tragefühl.

Endlich hat´s einer gschnallt

Windhund
15.02.2004, 18:18
Hallo zusammen,
ich habe die besten Erfahrungen mit Löffler Produkten gemacht.
Odlo kommt da nicht mit, und ist zudem noch unverschämt teuer.
Die X-Lite Wäsche ist von der Funktion her unschlagbar, dafür
finde ich das sie von der Paßform nicht so der Hit ist ( leiert schnell
aus). Habe auch schon"billig" Sachen von Tchibo usw.probiert.
Sind nicht schlecht. Nehme sie hauptsächlich zum Joggen. Da schwitze ich nicht so sehr, der Wind spielt keine große Rolle und
man ist nicht so lange unterwegs wie beim radeln.

Ich denke die erste Schicht Kleidung (Funktionsunterwäsche)
ist sehr sehr wichtig, da sollte es schon was gutes sein.
Ein naß geschwitztes Baumwollunterhemd bei 3 Grad ist nicht
gerade der Knaller. Da bringt auch die gute Oberbekleidung
von Gore oder Assos nicht viel wenn die Basis nichts wert ist.
Denn an der feien Jacke oder Hose spart man doch auch nicht.
( die sieht ja auch jeder, anders als das Unterhemd)

Christoph
15.02.2004, 19:21
Hallo,
die Winterhose von Aldi ist echt gut, nur musste ich sie mir eine Nummer größer kaufen.
Mit den Lang und Kurzarm-Shirts bin ich ebenfalls sehr zufrieden.
Zumahl bei den Preisen.
Ich kann die Unterwäsche nur empfehlen.
Grüße
Christoph