PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ZIPP 101 Laufradsatz



SIMPLOS
10.12.2009, 17:56
Hi,
ich bin am überlegen ob ich mir für 2010 den neuen Laufradsatz von ZIpp kaufen soll.

Im Gegensatz zu anderen Lr ist dieser Satz ganze 24mm breit und soll aber sehr aerodynamisch sein.
Er soll 1484g wiegen,

Was meint ihr zu den Rädern?

http://www.cyclingweekly.co.uk/imageBank/cache/z/zipp_101.jpg_e_1181241db1f8281a3728de4d5ab4b39c.jp g

http://cdn.mos.bikeradar.com/images/news/2009/09/03/1252006668896-1q7xuybmexn6e-798-75.jpg

OCLV
10.12.2009, 18:03
Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das so wahnsinnig viel bringt, wenn die Felge etwas breiter ist. Zumal die ja auch nicht wirklich hoch sind...

Wenn du mit 12 Gramm Mehrgewicht leben kannst, gäbe es schon einen schicken Satz mit 31mm KinLin Felge - für 385 €. Also DEUTLICH weniger als die Zippetten kosten. Liegt der Preis immer noch bei 1000 € für die Dinger? :rolleyes:

Über die Qualitäten der Zipp Naben müssen wir nicht weiter reden, gibt genug Erfahrungen dazu.

medias
10.12.2009, 18:12
Wer den Preis bezahlt für nen Alusatz.:mad:

el_tribun
10.12.2009, 18:14
obwohl ich mir selber gerade Zipps (404+808) gegönnt habe, würde ich im bereich alu sicher auf eine der zig günstigeren und womöglich besseren alternativen zurückgreifen. mind. 1000 euronen für ne alufelge abzudrücken käme für mich persönlich sicher nie in frage, es sei denn Big Mig würde die Dinger handsignieren.

Das P/L-Verhältnis dürfte bei dem Preis eher unterdurchschnittlich sein, da kannste auch für die Hälfte Ksyriums nehmen! denn bei der Felgenhöhe brauchen wir über super Aerodynamik gar nicht erst reden!

SIMPLOS
10.12.2009, 18:27
Liegt der Preis immer noch bei 1000 € für die Dinger? :rolleyes:



Also 1000€ wär schön, leider kosten die aber um die 1400 €uronen.
:(

luftschwimmer
10.12.2009, 18:28
Wer den Preis bezahlt für nen Alusatz.:mad:

Hallo,
für 300-400 euro mehr bekommst du nen super carbon-laufradsatz!
www.****************.de

el_tribun
10.12.2009, 18:29
Also 1000€ wär schön, leider kosten die aber um die 1400 €uronen.
:(

das ist so in etwa glaub ich der reguläre, wenn man ein wenig sucht, kommt man sicherlich richtung 1000, aber wie gesagt, viel zu viel für nen alusatz! dann lieber was drauflegen und die 202er nehmen! super gewicht, sehen IMO geil aus und werden auch von vielen Pros eingesetzt! für jemand der nen alu lrs sucht, aber wohl nicht interessant!

luftschwimmer
10.12.2009, 18:31
Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das so wahnsinnig viel bringt, wenn die Felge etwas breiter ist. Zumal die ja auch nicht wirklich hoch sind...

Wenn du mit 12 Gramm Mehrgewicht leben kannst, gäbe es schon einen schicken Satz mit 31mm KinLin Felge - für 385 €. Also DEUTLICH weniger als die Zippetten kosten. Liegt der Preis immer noch bei 1000 € für die Dinger? :rolleyes:

Über die Qualitäten der Zipp Naben müssen wir nicht weiter reden, gibt genug Erfahrungen dazu.

hallo,
ich glaube ein satz dura ace naben 7800 und rigida DP 18 sind genauso gut und kosten 700 euro weniger. kauf dir lieber was richtig gutes und den rigida satz zum kilometer-schrubben und trainieren.

medias
10.12.2009, 18:33
das ist so in etwa glaub ich der reguläre, wenn man ein wenig sucht, kommt man sicherlich richtung 1000, aber wie gesagt, viel zu viel für nen alusatz! dann lieber was drauflegen und die 202er nehmen! super gewicht, sehen IMO geil aus und werden auch von vielen Pros eingesetzt! für jemand der nen alu lrs sucht, aber wohl nicht interessant!

Was die Pros einsetzten taugt nicht als Argument.

el_tribun
10.12.2009, 18:34
Was die Pros einsetzten taugt nicht als Argument.

auf diesen spruch habe ich gewartet, war der einzige grund warum ich das geschrieben habe!!! :Applaus::Applaus::Applaus: :Bluesbrot:respekt:

:wave::piano::coolfeest

medias
10.12.2009, 18:36
auf diesen spruch habe ich gewartet, war der einzige grund warum ich das geschrieben habe!!! :Applaus::Applaus::Applaus: :Bluesbrot:respekt:

:wave::piano::coolfeest

Wenn man zuviel Zeit hat.:ä

SIMPLOS
10.12.2009, 18:45
Schlauchreifen fürs Training kommen sowieso nicht in Frage.

OCLV
10.12.2009, 18:46
hallo,
ich glaube ein satz dura ace naben 7800 und rigida DP 18 sind genauso gut und kosten 700 euro weniger. kauf dir lieber was richtig gutes und den rigida satz zum kilometer-schrubben und trainieren.

Der LRS is dann aber schwerer. Da ich davon ausgehe, dass er einen leichten Clincher Alu-LRS sucht, ist ihm weder mit Zipp 202 geholfen noch mit den DP18. (So ein Satz wöge dann ~ 1800 Gramm). Dann soll er lieber ein paar gute leichte Naben nehmen, Sapim CX Ray dazu und Mavic Open Pro oder sowas.

Ansonsten halt einen Satz Shimano Dura Ace Alu/CarbonLR. Keine Ahnung wie die nun heißen (unaussprechliche Zahlen/Buchstaben-Kombi). Aber die, die knapp unter 1400 Gramm wiegen mein ich.

SIMPLOS
10.12.2009, 18:59
Wow, die ZIPPs habt ihr mir so gut wie ausgeredet.
Ein Freund von mir hat die 7800 von Shimano, die seien aber gar nicht sooo steif.

Für mich kommt alternativ dann nur noch der LR MAvic R-Sys Premium in Frage.
Bekommt man schon für 1000€. Haben in Tests auch sehr gut abgeschnitten.
Robust, steif, leicht.
http://www.bike24.de/images/products/p049543.jpg

OCLV
10.12.2009, 19:04
Die hast du doch schon in silber...

medias
10.12.2009, 19:06
Du willst dich wohl wirklich Unglücklich machen. Gibt ja wohl genügend Beiträge zu dem Satz.

Zonda
10.12.2009, 19:06
sehr aerodynamisch sind die aber nicht.

Lightweight_
10.12.2009, 20:34
Wow, die ZIPPs habt ihr mir so gut wie ausgeredet.
Ein Freund von mir hat die 7800 von Shimano, die seien aber gar nicht sooo steif.

Für mich kommt alternativ dann nur noch der LR MAvic R-Sys Premium in Frage.
Bekommt man schon für 1000€. Haben in Tests auch sehr gut abgeschnitten.
Robust, steif, leicht.
http://www.bike24.de/images/products/p049543.jpg

Das ist echt völlig sinnlos, da du doch schon R-SYS hast.

SIMPLOS
10.12.2009, 21:00
Im Gegensatz zu vielen anderen bin ich sehr zufieden mit dem Satz.
Nach drei Jahren und sicherlich 15000km ohne Schäden kann ich mich nicht beklagen.
An mein neues Rad kommen die wahrscheinlich wieder.

Pussy Galore
10.12.2009, 21:13
Hi,
ich bin am überlegen ob ich mir für 2010 den neuen Laufradsatz von ZIpp kaufen soll.

Im Gegensatz zu anderen Lr ist dieser Satz ganze 24mm breit und soll aber sehr aerodynamisch sein.
Er soll 1484g wiegen,

Was meint ihr zu den Rädern?

http://www.cyclingweekly.co.uk/imageBank/cache/z/zipp_101.jpg_e_1181241db1f8281a3728de4d5ab4b39c.jp g

http://cdn.mos.bikeradar.com/images/news/2009/09/03/1252006668896-1q7xuybmexn6e-798-75.jpg

ich bin dafür das du sie mal ausprobierst.
Einer muss der Erste sein.

marathonisti
10.12.2009, 21:20
Alulaufräder für über 1000 Euro :rolleyes::nonono::nonono::nonono:

Da bekommst du die schönsten Carbonlaufräder und Schlauchreifen kann man auch im Training fahren :ä

el_tribun
10.12.2009, 21:26
wenn du schonn ne kompromiss mit halbwegs aerodny. eigenschaften willst, fällt r-sys ja komplett raus!

schau dir nur mal die vergleichsgrafik (http://a10.idata.over-blog.com/0/02/72/10/Tests-Acheteur/base-de-donnees/aero_english.jpg)an! da kommen wohl noch hundert andere, die da besser wären! und vor allem billiger!

Pussy Galore
10.12.2009, 22:06
naja ein ewig altes Thema aber wenn wir mal von der wunderschönes Grafik ausgehen und fiktiv annehmen das MAN mit den 808 um 50km/h im Flachen zu fahren 350Watt benötigt, benötige ich mit den R-Sys etwa 5% mehr Lesitung.
Wenn ich das runterechne auf normales Trainingstempo von 25 bis 35km/h ist der real erfahr- und erfühlbare Unterschied in der Aerodynamik ungefähr NULL.

el_tribun
10.12.2009, 22:30
naja ein ewig altes Thema aber wenn wir mal von der wunderschönes Grafik ausgehen und fiktiv annehmen das MAN mit den 808 um 50km/h im Flachen zu fahren 350Watt benötigt, benötige ich mit den R-Sys etwa 5% mehr Lesitung.
Wenn ich das runterechne auf normales Trainingstempo von 25 bis 35km/h ist der real erfahr- und erfühlbare Unterschied in der Aerodynamik ungefähr NULL.

hierbei gehts ja auch nicht ums erfühlen! das gefühl kann einem immer viel vortäuschen, aber windwiderstand ist nunmal eine größe, die man schon berechnen kann!! das man laborbedingungen nicht zu 100% auf die strasse bringen kann ist klar!! aber das die aeros nunmal nen vorteil bringen, ist mittlerweile einfach nicht von der hand zu weisen.

Pussy Galore
10.12.2009, 22:41
gut dann formuliere ich um, auch der physikalisch meßbare Unterschied bei 25 bis 35km/h ist infinitesimal klein.

Warum wurde der Test bei 50km/h ausgeführt, doch nicht weil das die Geschwindigkeit ist mir der sich die meisten Radfahrer fortbewegen, sondern weil die 50km/h schöne journalistisch verwertbare Meßwerte liefern.

el_tribun
10.12.2009, 22:57
das problem ist, dass in den tests der wind von vorn kommt! die vorteile spielen die aeros aber erst aus, wenn sich das ändert! und er kommt nunmal in der realität seltenst genau von vorn, sondern fast immer schräg. und da sind die vorteile nicht mehr nur journalistischer natur. das kann man dann tatsächlich daran sehen, dass eben auch profis solche LR nutzen. hat dann wohl kaum nur marketingtechnische gründe. wenn es nicht so wäre, könnte man diese ja auch mit noch viel leichteren LR ausrüsten, die wesentlich weniger felgentiefe besitzen. auch die könnte man dann als "von XY gefahren" teuer verkloppen. ist aber nicht so.

philischen
10.12.2009, 23:48
Fücr mich gibt es eigentlich nur einen würdigen Laufradsatz, wenn Clincher, System und leicht. Shimano WHR-7850 C24 CL. Preilich top, reale 1400g...

Im Campalager kenn ich mich nicht aus, aber da müssten die Neutron Ultra ähnlich sein? Oder?

Bergtier
11.12.2009, 07:07
Fücr mich gibt es eigentlich nur einen würdigen Laufradsatz, wenn Clincher, System und leicht. Shimano WHR-7850 C24 CL. Preilich top, reale 1400g...

Im Campalager kenn ich mich nicht aus, aber da müssten die Neutron Ultra ähnlich sein? Oder?

:drinken2:

3rad
11.12.2009, 08:56
aerodynamisch, leicht, günstig:

http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/14/SubProducts/14-0001


nicht so aerodynamisch, noch leichter, nicht ganz so günstig:
http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/EA90SLX4SL/SubProducts/EA90SLX4SL-0001

Hifly
11.12.2009, 09:11
Hehe wolllte gerade auch die Eastons posten ;-)

Die sind sicherlich die bessere Wahl, obwohl meine Tempest II Alu nach ca. 5000km mit gelegentlichem Kopfsteinpflaster einen Speichenbruch hatten, kenne auch genug Leute denen bei Easton nach einer Woche eine Speiche gebrochen ist. Wenn man davon absieht waren es tolle Laufräder, Steif, halbwegs leicht, naben rollen super, und ob sie Aero sind ist wieder so eine Frage über die man streiten kann, rollten auf jeden fall besser als viele meiner 32 und 36 Speichen Laufräder.

Die Zipps sind ihr Geld nicht annähernd wert!

3rad
11.12.2009, 09:41
ich habe 3 Sätze Easton, seit 2-3 Jahren im Einsatz
Tempest II Alu, ca. 10000km
Orion II ca. 4000km
ea 70 (im Crosseinsatz) ca. 2000km

keinerlei Probs.

luftschwimmer
11.12.2009, 09:59
:eek:
gut dann formuliere ich um, auch der physikalisch meßbare Unterschied bei 25 bis 35km/h ist infinitesimal klein.

Warum wurde der Test bei 50km/h ausgeführt, doch nicht weil das die Geschwindigkeit ist mir der sich die meisten Radfahrer fortbewegen, sondern weil die 50km/h schöne journalistisch verwertbare Meßwerte liefern.

Hallo,
da magst du sicher recht haben, kannst du mir ein anderes optimierungspotential nennen am material welches mehr potential bietet als die Laufräder? (gehen wir mal von einem 7,5kg rad aus).
:eek:

professor
11.12.2009, 10:12
Die einen sagen: nur auf die Beine kommt es an (das ganze neumodische Zeug kann ich mir sparen...)

Die anderen sagen: Hier kann ich das Rad (zwar nur ein bisschen) leichter machen, die Laufräder sind (zwar nur ein bisschen) aerodynamischer, die Reifen rollen (zwar nur ein bisschen) besser.

Der Erste hat einfach Spass am Radfahren, und den soll er sich auch nicht nehmen lassen.

Der Zweite wird auf jeden Fall ein schnelleres Fahrrad haben, und Spass kann er trotzdem haben.

Blaumotte 009
11.12.2009, 10:14
Finde die Zipp preislich überzogen, fahre jetzt die Shimano WH 7850 C 24 CL seit 5000 km und bin sehr zufrieden. Mit den Easton Tempest ll hatte ich auf 10000 km 3 Speichenbrüche (2x auf Garantie bei Grofa,einer 80km vom Hotel entfernt in Cesenatico . Von der Steifigkeit und von den Laufeigenschaften war ich auch sehr zufrieden. Meine Frau fährt jetzt meine Easton seit 8000 km ohne probleme.Ich denke meine 76 kg sollten die Easton schon verkraften !!

spessartpantani
09.01.2010, 10:04
sram hat auch 2 neue LRS. Die Konstruktion scheint mindestens ähnlich, wenn nicht identisch zu den Zipp 101 zu sein. Allerdings für 700€ und nicht 1400€

http://www.sram.com/node/158/brand/sram-road/src/cat

http://www.sram.com/node/157/brand/sram-road/src/cat

http://www.bike-components.de/products/info/p23871_S-30-AL-Race-Laufradsatz.html

hat da jemand noch mehr infos dazu?

Clouseau
09.01.2010, 10:20
Die einen sagen: nur auf die Beine kommt es an (das ganze neumodische Zeug kann ich mir sparen...)

Die anderen sagen: Hier kann ich das Rad (zwar nur ein bisschen) leichter machen, die Laufräder sind (zwar nur ein bisschen) aerodynamischer, die Reifen rollen (zwar nur ein bisschen) besser.

Der Erste hat einfach Spass am Radfahren, und den soll er sich auch nicht nehmen lassen.

Der Zweite wird auf jeden Fall ein schnelleres Fahrrad haben, und Spass kann er trotzdem haben.


Man kann auch Freude an "schönem" Material UND am Radfahren haben. :ü

Roy Munson
09.01.2010, 12:26
Wie wärs denn mit den Reynolds Attack? Wiegen angeblich 1430 gramm, für Drahtreifen und sehen deutlich besser aus als die Zipp oder RSYS.

spessartpantani
23.08.2010, 20:46
http://www.testrider.com/fly.aspx?layout=videoindex&taxid=81&cid=299

Hört sich nicht schlecht an. Bißchen zu gut??
Finde den Satz trotzdem zu teuer.
Hat den Laufradsatz irgendjemand schonmal live gesehen oder gar gefahren?
Wo schauts den im Moment mit den Preisen aus in Deutschland?

medias
23.08.2010, 20:51
Wer für den Satz den Preis bezahlt ist nicht zu helfen, da gibt es Dutzende auf dem Markt die das gleiche können, zum halben oder noch weniger, Preislevel.
OK. Steht nicht Zipp auf der Flanke.

Orchid
23.08.2010, 21:59
Das ist der letzte schaiss.....
selbst Leute die von ZIPP gesponsert werden fahren die nicht mal im Training da sie von Speichenrissen und Seitenschlägen angenervt sind..
Und das bei max 77 kg..kennen einen persönlich;)

SIMPLOS
23.08.2010, 22:56
Das ist der letzte schaiss.....
selbst Leute die von ZIPP gesponsert werden fahren die nicht mal im Training da sie von Speichenrissen und Seitenschlägen angenervt sind..
Und das bei max 77 kg..kennen einen persönlich;)

Na gottseidank hab ich mich noch für einen anderen Satz entschieden :ü

MichaelVladar@m
22.09.2010, 00:23
Ich kann nur sagen: Top-Laufradsatz!
Fahre die jetzt seit 8500km, null Probleme (und für die Traumtouren ein 303er Schlauchreifensatz - auch schon 1500km)
Einfach perfekt , die Teile!!

Mountidiedreiundzwanzigste
25.12.2012, 20:04
Gibt's inzwischen echte(!) Erfahrungsberichte?

lipple
25.12.2012, 23:22
Gibt's inzwischen echte(!) Erfahrungsberichte?

wenn 8000 Schönwetter-km schon "echte" Erfahrung sind: ich bin mit den 101 sehr zufrieden. Fahren sich auf angenehme Weise unauffällig - hinten schön steif, absolut unempfindlich auf Seitenwind. Sind gefühlt "schnell". In den ersten Wochen musste ich 2x die Lager etwas strammer stellen - geht aber ruck-zuck eingebaut.

The Look
26.12.2012, 00:26
mal gewogen?

lipple
27.12.2012, 00:36
mal gewogen?

VR: 750g
HR: 850g

The Look
27.12.2012, 12:30
vielen dank :)

OCLV
27.12.2012, 12:51
Nicht gerade leicht für einen so teuren LRS.

hate_your_enemy
27.12.2012, 13:11
1600 g kriegste mit 32 Speichen, Open Pro und Shimano-Naben ja fast hin

Mountidiedreiundzwanzigste
27.12.2012, 13:16
1600 g kriegste mit 32 Speichen, Open Pro und Shimano-Naben ja fast hin


aerodynamisch aber nicht zu vergleichen. Das Gewicht wäre mir aber auch zu hoch.

Schlaffe Wade
27.12.2012, 13:25
1600 g kriegste mit 32 Speichen, Open Pro und Shimano-Naben ja fast hin

oder man kauft sich einfach campa zonda oder fulcrum oder :rolleyes:
mir ist echt nicht klar, warum man für den zippsatz 1000,- euronen hinlegt :ü

puncheurgalore
27.12.2012, 13:26
aerodynamisch aber nicht zu vergleichen. Das Gewicht wäre mir aber auch zu hoch.

Wenn's darum geht wären die Citec 3000 S Aero bei geringerem Gewicht und sehr guter Aerodynamik immer noch deutlich günstiger. ;)

lipple
27.12.2012, 16:00
für mich ist in erster Linie wichtig, dass das HR schön steif ist und die LR bei niedrigem Profil einigermaßen aerodynamisch sind. Gewicht ist für mich zweitrangig - das VR hängt eh in ´ner 600g-Gabel und das HR in ´nem 1500g-Rahmen.

Ist mir schon klar, dass dies auch deutlich günstiger geht - die Optik hat mir´s halt auch angetan :Angel:

Carbonio
27.12.2012, 16:05
mir ist echt nicht klar, warum man für den zippsatz 1000,- euronen hinlegt :ü

Naja, es gibt da schon ein paar Gründe:

1. Der 101er sieht schon verdammt lecker aus, man könnte sich verlieben....
2. Man ist Zipp Anhänger und braucht ihn einfach für die Sammlung.
3. Man kann und möchte sich ihn einfach leisten...

Wie auch immer, ein außergewöhnlicher Laufradsatz mit kleinen Schwächen beim Gewicht und Preis.