PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nochmal LR



Biker68
26.12.2009, 08:52
Hallo an euch,

welche LR erfüllen die angegebenen Punkte ?


Leichter als 1500 gr.
schwarz mit Alubremsflanke

Preis ?? Max. 1300,- Euro +/-

Steif...

Orchid
26.12.2009, 09:16
Hallo an euch,

welche LR erfüllen die angegebenen Punkte ?


Leichter als 1500 gr.
schwarz mit Alubremsflanke

Preis ?? Max. 1300,- Euro +/-

Steif...
FERVOR Falco 38mm mit Tune Naben sind 1480 GRamm...preis je nach Lust und Laune des Chefs aber so um die 1000 Euro

Parakalo
26.12.2009, 09:19
Hallo an euch,

welche LR erfüllen die angegebenen Punkte ?


Leichter als 1500 gr.
schwarz mit Alubremsflanke

Preis ?? Max. 1300,- Euro +/-

Steif...

Viele....:rolleyes:
Mavic, Fulcrum, Easton, Shimano, Campa, American Classic, selbst einspeichen uvm.

Biker68
26.12.2009, 09:52
Die wären z.b. was.

http://www.amclassic.com/products/roadwheels/sprint350.php

Allerding bis wieviel KG Fahrergewicht halten die b.z.w. sind die freigegeben ?

Biker68
26.12.2009, 10:09
hmmm

http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=13554;group=2 0;page=11;pid=30;menuid1=4;menuid2=123;mid=0;pgc=0

Parakalo
26.12.2009, 10:22
hmmm

http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=13554;group=2 0;page=11;pid=30;menuid1=4;menuid2=123;mid=0;pgc=0


Nix anderes als Cosmic Carbon, nur nicht ganz das, was du eigentlich mal wolltest....:D

Frühaufsteher
26.12.2009, 12:02
Wart mal ab, bis ich meine LR von OCLV bekommen hab, dann mach ich Photos.
Da stimmt dann schon fast alles - bis auf den Preis. Der ist erheblich niedriger...

*Freu*

OCLV
26.12.2009, 13:19
Das waren die Kin Lin mit 1495 Gramm, richtig?

Den LRS werde ich mir auch nochmal aufbauen für mich selbst. :D
(Hoffe, dass deine Speichen jetzt bald kommen und dann kanns losgehen)

Biker68
26.12.2009, 13:45
Wie sehen die denn dann aus ?? Bilder ??
Also, da ich mir schon die CC SL zugelegt habe...und ich mein
Canyon doch auch relativ Leicht halten will, sollte es eher ein leichtes LR werden....
Es sollte nur Steif, in schwarz und doch so zwischen 1400 - 1500 gr wiegen...

Biker68
26.12.2009, 13:54
Liest sich auch gut

http://www.eurace.de/index.php?option=com_content&task=view&id=102&Itemid=55

Was ist eigentl. der Vor/Nachteil bei selbstaufgebauten LR gegenüber den Systemlaufrädern ??

OCLV
26.12.2009, 14:14
Vorteil handgespeicht: individueller, preiswerter
Nachteil: du hast keine superteuren "fetten" Aluspeichen drin. Ist ne reine Optiksache

Die Profiline Naben sind solala. Gibt n paar Leute die damit so ihre Problemchen hatten. Mir persönlich gefällt die HR Nabe mit dem Hochflanschdesign nicht.

Was wiegst du denn?

büttgen
26.12.2009, 14:28
Wie wäre es mit Campa Neutron wiegen um die 1550 g, Preis 370 Euro.
Shamal, wiegen um die 1400 g.. Preis 600 Euro.

büttgen
26.12.2009, 14:29
Vorteil handgespeicht: individueller, preiswerter
Nachteil: du hast keine superteuren "fetten" Aluspeichen drin. Ist ne reine Optiksache

Die Profiline Naben sind solala. Gibt n paar Leute die damit so ihre Problemchen hatten. Mir persönlich gefällt die HR Nabe mit dem Hochflanschdesign nicht.

Was wiegst du denn?

Solange die von Profiline, besser als von Easton sind.
Bin selbst gerade am überlegen die zu kaufen.

OCLV
26.12.2009, 15:22
Neutron haben 1590 Gramm.
Neutron Ultra haben 1500 Gramm.

Wobei er sicher was für sein mit Shimano ausgestattetes Rad sucht. Da kommt Campa wohl nicht so gut.

@ büttgen: Besser zu sein als die Easton ist wohl keine Kunst, wenn nicht gerade American Classic auf den Naben stehlt.

Hast du schon mal überlegt die Easton Felgen mit anderen (vernünftigen ;) ) Naben einspeichen zu lassen? Die Felgen sind eigentlich ganz gut. Dann hast du auch einen preiswerten und haltbaren LRS am Lager

Biker68
26.12.2009, 16:03
Wobei er sicher was für sein mit Shimano ausgestattetes Rad sucht. Da kommt Campa wohl nicht so gut.

Campa, nein Danke :ä



Hast du schon mal überlegt die Easton Felgen mit anderen (vernünftigen ;) ) Naben einspeichen zu lassen? Die Felgen sind eigentlich ganz gut. Dann hast du auch einen preiswerten und haltbaren LRS am Lager

Die DT Swiss 1450 sind ja mal vom gewicht nicht übel.
Bis 90 KG . bezieht sich das auf Fahrergewicht incl. Klamotten??
Wiege derzeit 80 KG..Wiegesagt, lass es mich ja was kosten wenns dfür stabil und leicht wird..

büttgen
26.12.2009, 16:10
Neutron haben 1590 Gramm.
Neutron Ultra haben 1500 Gramm.

Wobei er sicher was für sein mit Shimano ausgestattetes Rad sucht. Da kommt Campa wohl nicht so gut.

@ büttgen: Besser zu sein als die Easton ist wohl keine Kunst, wenn nicht gerade American Classic auf den Naben stehlt.

Hast du schon mal überlegt die Easton Felgen mit anderen (vernünftigen ;) ) Naben einspeichen zu lassen? Die Felgen sind eigentlich ganz gut. Dann hast du auch einen preiswerten und haltbaren LRS am Lager

Naja fahre im Winterrad auch ein Schimano LRS:Angel:

AC Nabe 350 hält bei mir bis jetzt noch.

Daran habe ich noch garnicht gedacht, nur welche Nabe. Sollte nicht gerade zu schwer werden.

Biker68
26.12.2009, 16:17
Hm, Fulcrum Racing Zero gibts für 2010 in Schwarz/weiß

und gewichtsmäßig liegen die bei 1435 gr.

Würde doch auch super passen zum Canyon Teamlackierung..Oder was meint Ihr ?

le_routinier
26.12.2009, 16:19
aerodynamisch wie ein wandschrank

aber wer seine Laufräder nach gewicht und farblicher anpassung aussucht..

Biker68
26.12.2009, 16:30
aerodynamisch wie ein wandschrank



:confused::confused:

Habe gerade diese gefunden..Also Optisch gesehen würden die mega an einem Weißen Rahmen passen...

Frühaufsteher
26.12.2009, 16:41
Kommt halt drauf an, was Du mit dem Rad so vorhast.

Posen: Dann die dicken Speichen, aber eigentlich sollte es auch Carbon sein.

Fahren: Schön ist es, wenn die LR außen leicht sind. beschleunigt besser, fährt besser. Und einmal den Unterschied zwischen Mavic gekauft und gut handeingespeicht erlebt, dann will man den mainstream-Quatsch nicht mehr.

Rennen fahren: Dann würdest Du hier nicht fragen.

Biker68
26.12.2009, 16:52
will ein leichtes LR haben .. Was gut zur Teamlackierung Canyon passt...
handeingespeicht oky... Aber imo habe ich noch KEINE Bilder gesehen wie sowas am Bike aussieht und wie schwer sowas wird ect...

Beast
26.12.2009, 17:29
Campa, nein Danke :ä


Sorry, aber diese Art von Intoleranz werde ich bei Dir wohl nicht mehr verstehen.

Campa/Fulcrum bauen ja nun mal erwiesenermassen mit die besten Laufräder im industriellen Segment.

Ok, man kann auch Mavic nehmen, oder Citec, oder welchen guten Hersteller auch immer (Shimano zählt da bei mir im Laufradbereich nicht zu).

Aber Laufräder von American Classic ja??? Campa nein??? :rolleyes:

I can't take it...

Biker68
26.12.2009, 17:38
Sorry, aber diese Art von Intoleranz werde ich bei Dir wohl nicht mehr verstehen.

Musst du ja auch nicht...
Ich finde (und damit meine ich halt MICH) das ein Bike was ne SH Gruppe hat nicht mit einem CAMP LR rummfahren sollte.

Und wenn du schon Intoleranz hier anspichst, schau dir doch die ganzen Komentare mal an wenns drumm geht Campa oder Shimano...Angefangen von der Angelsportgruppe bis...

Also ich denke es hat nichts mit Intol. zu tun sondern eher damit, das ich ein Bike haben möchte wos eben ima passt..
Mag ja auch z.b. keine FSA S-Stütze und nen z.b. Syntace Vorbau. Mag das gewürfel eben nicht....
Aber so ist eben jeder anders..gell....
Fahre ja auch nicht mit einer Milramhose und einen Columbiatrikot durch die gegend...

Beast
26.12.2009, 17:42
Musst du ja auch nicht...
Ich finde (und damit meine ich halt MICH) das ein Bike was ne SH Gruppe hat nicht mit einem CAMP LR rummfahren soll..

Und wenn du schon Intoleranz hier anspichst schau dir doch die ganzen Komentare mal an wenns drumm geht Campa oder Shimano...Angefangen von der Angelsportgruppe bis...

Also ich denke es hat nichts mit Intol. zu tun sondern eher damit das ich ein Bike haben möchte wos eben ima passt..
Mag ja auch z.b. keine FSA S-Stütze und nen z.b. Syntace Vorbau. Mag das gewürfel eben nicht....
Aber so ist eben jeder anders..gell....
Fahre ja auch nicht mit einer Milramhose und einen Columbiatrikot durch die gegend...

Dann müsstest Du natürlich Shimano Laufräder nehmen.

Herzlichen Glühstrumpf. :D

Bei Gruppen sehe ich das ja noch ein, da liefern sich die Hersteller Gefechte auf hohem Niveau, da kann man eigentlich nicht sagen dass der eine oder andere insgesamt besser ist.

Aber bei Laufrädern??? :confused:

Zwangsweise Osaka-Geraffel weil "es besser passt"?

Aber egal, dein Ding. :rolleyes:

Biker68
26.12.2009, 17:48
Dann müsstest Du natürlich Shimano Laufräder nehmen.


Also imo stehen auf der Liste :

Selbst eingespeichte (habe aber noch nichts gesehen wie sowas genau aussieht)

Mavic Ksyrium SL black 2010

Mavic Ksyrium Yksion K10 limited Edition 2010



Bergtier
26.12.2009, 18:12
fulcrum ist neutral holger und sind sehr gut ;)

Machiavelli
26.12.2009, 18:20
Also imo stehen auf der Liste :



Mavic Ksyrium SL black 2010

Mavic Ksyrium Yksion K10 limited Edition 2010




Passen die denn zu deinen Radklamotten oder müsstest du dich neu einkleiden? Farblich muss doch alles passen. Ist doch wichtig.

Biker68
26.12.2009, 18:34
Passen die denn zu deinen Radklamotten oder müsstest du dich neu einkleiden? Farblich muss doch alles passen. Ist doch wichtig.

Passt schon...:ä

Parakalo
26.12.2009, 19:39
(habe aber noch nichts gesehen wie sowas genau aussieht)



Google ist dein Freund...:rolleyes:

OCLV
26.12.2009, 20:22
Für den Winter braucht er die doch eh nicht....

Also warum wartet er nicht einfach noch 1-2 Wochen, bis ich mal die KinLin eingespeicht hab und dann weiß er ja wie es aussieht.... :rolleyes:

Biker68
27.12.2009, 09:07
Für den Winter braucht er die doch eh nicht....

Also warum wartet er nicht einfach noch 1-2 Wochen, bis ich mal die KinLin eingespeicht hab und dann weiß er ja wie es aussieht.... :rolleyes:

Jeeeeeeep. Und dann bitte ein Foto an mich..Wäre super...:rolleyes:

M.I.G.
27.12.2009, 10:29
http://www.ffwdwheels.com/products.asp?idCategory=77

Biker68
27.12.2009, 12:41
http://www.ffwdwheels.com/products.asp?idCategory=77

Nicht schlecht.. Allerdings wiegt dort kein LR Satz unter 1650 gr.
Schade..
Ausgenommen die Carbonteile..Die will ich aber nicht...
Trotzdem nicht schlecht..

Beast
27.12.2009, 12:51
http://clemenzo.com/index.php/content/view/36/60/lang,de/

http://clemenzo.com/images/stories/zefirX75light_large.jpg

anaerob
27.12.2009, 12:59
Marchisio wollt´ich grad ins Spiel bringen, sind sehr gute Laufräder als Alternative, auch die aus Carbon sind sehr gut

Biker68
27.12.2009, 13:01
Leute....

"Mit einem Gewicht von nur 1420 g eignet sich das ZEFIR X75 light für Fahrer bis 75 kg "

Die habe ich nicht...:ü

anaerob
27.12.2009, 13:07
dann würd ich mir die racing zero holen und aus, sind spitzen laufräder

dolomit
27.12.2009, 13:58
Extralite 1190 gr. Clincher + Tubeless + Alu Bremsflanke
http://www.extralite.com/Products/HyperClinch%20SP.html
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=185157

Progress (Ich bin mit der alten Version sehr Zufrieden)
1510 gr
http://www.progressbikes.de/index.php?seite=objekt&objektid=42

Biker68
27.12.2009, 14:05
Fahrergewicht leider nur bis 75 KG...


Naja,
also mir bleiben die selbst eingespeichten...

Mavic's SL mit 1485 gramm
Mavic's Ksyrium Yksion K10 mit 1480 gramm

Fulcrum Zero in schwarz/Weiß mit 1435 gramm ( die stehen mom an 1ster Stelle..)
http://www.fulcrumwheels.com/jspfulcrum/productsdetail.jsp?productid=5&varid=10&crankset=false&lang=de&world=road&freeride=false&xc29=false&enduro=false

dolomit
27.12.2009, 14:17
dtswiss tricon könnte in frage kommen:

http://www.dtswiss.com/Products/Wheels/TRICON/Tricon-RR.aspx
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=183923&highlight=tubeless

OCLV
27.12.2009, 14:19
Jaja, die liebe Optik.

Wenn du weiße Speichen drin haben willst, geht das bei handgespeichten LR auch.
1460 Gramm für 405 € oder 605 € und dann knapp 1400 gramm.
Dazu noch ein paar schicke Aufkleber von "aluforever" und du hast was aerodynamischeres, preiswerteres und leichteres als die RacingZero.

Meinetwegen kannst du dir dann auch Fulcrum drauf kleben auf die Felgen. :D

Biker68
27.12.2009, 14:53
605 € und dann knapp 1400 gramm.


und bis max. fahrergewicht ??

elefant
27.12.2009, 15:18
http://www.ffwdwheels.com/products.asp?idCategory=77

Kannte ich noch nicht. Weiß jemand, ob die Aufkleber unter Lack sind?

Mudjo
27.12.2009, 15:32
Die Aufkleber sind überlackiert.

Beast
27.12.2009, 16:09
Fulcrum Zero in schwarz/Weiß mit 1435 gramm ( die stehen mom an 1ster Stelle..)
http://www.fulcrumwheels.com/jspfulcrum/productsdetail.jsp?productid=5&varid=10&crankset=false&lang=de&world=road&freeride=false&xc29=false&enduro=false

Campa. Ist doch no go.... :rolleyes:

Biker68
27.12.2009, 16:31
Campa. Ist doch no go.... :rolleyes:

Solange nicht Campa drauf steht

speedy gonzalez
27.12.2009, 16:34
Campa. Ist doch no go.... :rolleyes:

ein canyon kann man nur mit mavic laufräder fahren!:D

speedy gonzalez
27.12.2009, 16:35
Solange nicht Campa drauf steht

das musst du aber einen dummen finden, der das nicht weiss!:ä

Beast
27.12.2009, 16:36
Solange nicht Campa drauf steht


Ach so. Nee, dann is' klar.

Biker68
27.12.2009, 16:37
Ach so. Nee, dann is' klar.

;)
Warum auch Campa... Leichter ist dort auch kein LR Satz ...Also..

speedy gonzalez
27.12.2009, 16:39
;)
Warum auch Campa... Leichter ist dort auch kein LR Satz ...Also..

mal gut das es ansonsten so diverse schwankungen bei den gewichtsangaben der laufräder gibt.;)

Beast
27.12.2009, 16:56
ein canyon kann man nur mit mavic laufräder fahren!:D

Über die wundere ich mich ja auch.

Canyon verbaut jetzt ja wohl verstärkt Campa. Weiss jemand wo dran das liegt? :confused: Osaka zu teuer?

Und Rose sieht das ja offenbar ganz anders. Die haben kaum Campa, dafür haben sie verstärkt, als Alternative zu ihrem japanischen Haus- und Hoflieferanten, SRAM im Angebot.

Verstehe einer die Assemblierer. :D

Beast
27.12.2009, 19:27
Zur allgemeinen Beachtung.

Die Firma Profiline, vertreten hier im Forum durch einen User, hat sich innerhalb der letzten Stunden mehrfach über angeblich geschäftsschädigende Äusserungen beschwert.

Diese konnte ich jedoch nicht feststellen.

Biker68
27.12.2009, 19:34
Hat doch keiner was neagtives hier gesagt :(

Beast
27.12.2009, 19:37
Hat doch keiner was negatives hier gesagt :(

Offenbar sieht die Firma Profiline das anders.

Mudjo
27.12.2009, 19:40
Canyon verbaut jetzt ja wohl verstärkt Campa. Weiss jemand wo dran das liegt? :confused: Osaka zu teuer?


Markenbotschafter von Canyon ist doch Erik Zabel und der bevorzugt Campa, meinte ich in einem Interview gelesen zu haben. Vielleicht liegt es daran?

SpacemanSpiff
27.12.2009, 20:13
Fulcrum Zero in schwarz/Weiß mit 1435 gramm ( die stehen mom an 1ster Stelle..)


Verlass dich nicht zu sehr auf die Gewichtsangaben von Fulcrum, meine Zeros vom letzten Jahr haben 110g Übergewicht, trotz 10f only Alufreilauf (Die Version mit 8-10f Stahlfreilauf ist also nochmal schwerer...).
Ansonsten bin ich allerdings sehr zufrieden!

OT:
Was ich nicht so ganz verstehe: Du schriebst in einem anderen Thread, das Rad soll anders werden als dein Pavo (Da ging es aber glaube ich um die Sitzposition...). Vom ganzen Farbschema her, wird dein Canyon aber ja wie es aussieht sehr nahe an deinem Pavo liegen...

Wenn du ein Rad aufbauen willst, welches anders als dein Pavo ist, wäre da nicht folgender Ansatz sinnvoller?:

Geometrie exakt wie dein Pavo (Falls du damit 100% zufrieden bist) aber dafür optisch deutlich etwas Anderes...

Beast
27.12.2009, 20:17
Leute....

"Mit einem Gewicht von nur 1420 g eignet sich das ZEFIR X75 light für Fahrer bis 75 kg "

Die habe ich nicht...:ü

http://clemenzo.com/index.php/content/view/37/61/lang,de/

http://clemenzo.com/images/stories/zefirX100_large.jpg

Bis zu 100kg, 1.550g

derlrs
27.12.2009, 20:40
Was kostet der dort eigentlich. Sehe nirgends nen Preis.:lupe:
Woanders wird der bei 630 € gehandelt.
Händisch geht sowas (1550g, bis 100 kg) auch mit 28/28 oder besser 28/32. Da wär mir als Zwei-Zentner Mann irgendwie wohler, pfeif auf die Optik (obwohl das eigentlich nie schlecht aussieht, sondern immer nur schlecht geredet wird:rolleyes: ). Und preislich sogar (etwas) günstiger. ;)

Zum Thema Campa no go: ich fahr beides (auch Shimano DA) und finde auch beides gut bis sehr gut. Perfekt gibts eh nirgends.

Biker68
27.12.2009, 20:51
Was ich nicht so ganz verstehe: Du schriebst in einem anderen Thread, das Rad soll anders werden als dein Pavo (Da ging es aber glaube ich um die Sitzposition...). Vom ganzen Farbschema her, wird dein Canyon aber ja wie es aussieht sehr nahe an deinem Pavo liegen...

Wenn du ein Rad aufbauen willst, welches anders als dein Pavo ist, wäre da nicht folgender Ansatz sinnvoller?:

Geometrie exakt wie dein Pavo (Falls du damit 100% zufrieden bist) aber dafür optisch deutlich etwas Anderes...

Soll etwas kostengünstiger werden..Aber das es anders sein soll...Nöööö
Die Geo vom Canyon gegenüber dem Simplon unterscheidet sich nicht soo dramatisch..Das Passt schon...

Biker68
27.12.2009, 20:52
http://clemenzo.com/index.php/content/view/37/61/lang,de/

http://clemenzo.com/images/stories/zefirX100_large.jpg

Bis zu 100kg, 1.550g

Bei dem gewicht kann ich auch bei den Mavic Elite bleiben...

Kathrin
27.12.2009, 20:52
Die Geo vom Canyon gegenüber dem Canyon unterscheidet sich nicht soo dramatisch..
:hmm: :krabben:

Biker68
27.12.2009, 20:53
Verlass dich nicht zu sehr auf die Gewichtsangaben von Fulcrum, meine Zeros vom letzten Jahr haben 110g Übergewicht, trotz 10f only Alufreilauf (Die Version mit 8-10f Stahlfreilauf ist also nochmal schwerer...).
Ansonsten bin ich allerdings sehr zufrieden!

mehr als die Herstellerangaben (eagl welchen Hersteller) habe ich aber imo nicht...
Und bei meinen CC SL passt es z.b. genau...:rolleyes:

medias
27.12.2009, 20:54
:hmm: :krabben:

Ihm ist doch langsam schwindlig vor lauter Evaluieren.;)

Biker68
27.12.2009, 20:54
:hmm: :krabben:

Mach dir mal darüber keine sorgen....

Kathrin
27.12.2009, 20:57
Mach dir mal darüber keine sorgen....

haste mal gelesen, was du da geschrieben hast?

Biker68
27.12.2009, 20:59
leute hier gehts doch nicht um die Geo..
Ich weiß schon das es passt. Oder will mir einer weiß machen das er seit Jahren ein und den selben Hersteller fährt ???
Selbst wenn man sich für ein anderes Modell endscheidet kann es zu unterschieden kommen...
Oder meint Ihr wenn eine rein Ridley , Canyon, Trek oder sonst was fährt das er niemals den hersteller wechseln darf ??:smileknik

Kennen einen der anfang des Jahres ein Carbon Giant gefahren ist und jetzt ein Canyon...Leutel leute....:rolling:

Biker68
27.12.2009, 20:59
haste mal gelesen, was du da geschrieben hast?

Soll ich es dir übersetzen ???

Kathrin
27.12.2009, 21:02
Die Geo vom Canyon gegenüber dem Canyon unterscheidet sich nicht soo dramatisch..


Soll ich es dir übersetzen ???
ja, übersetze mir mal bitte, wie sich die Geo vom Canyon zum Canyon unterscheiden (oder auch nicht) soll...

derlrs
27.12.2009, 21:04
Was kostet der dort eigentlich. Sehe nirgends nen Preis.:lupe:
Woanders wird der bei 630 € gehandelt.
Händisch geht sowas (1550g, bis 100 kg) auch mit 28/28 oder besser 28/32. Da wär mir als Zwei-Zentner Mann irgendwie wohler, pfeif auf die Optik (obwohl das eigentlich nie schlecht aussieht, sondern immer nur schlecht geredet wird:rolleyes: ). Und preislich sogar (etwas) günstiger. ;)

Zum Thema Campa no go: ich fahr beides (auch Shimano DA) und finde auch beides gut bis sehr gut. Perfekt gibts eh nirgends.

So, clemenzos Preise doch noch gefunden. siehe klick (https://clemenzo.com/index.php/component/option,com_virtuemart/page,shop.browse/category_id,6/Itemid,36/lang,de/).

Wie vermutut auch hier der Zefir X100 für 630,- €.

Beast
27.12.2009, 21:05
Bei dem gewicht kann ich auch bei den Mavic Elite bleiben...

Was bei einem leicht erhöhten BMI evtl. keine schlechte Idee wäre. ;)

Leichtbau und hohes Systemgewicht korrelieren nicht optimal. :D

pinguin
27.12.2009, 21:10
.

Biker68
27.12.2009, 21:14
ja, übersetze mir mal bitte, wie sich die Geo vom Canyon zum Canyon unterscheiden (oder auch nicht) soll...

Ich endschuldige mich bei Dir. Sorry...Habs gesehen und geändert..Wusste nicht das du dieses meinst. Endschuldige bitte :ü

Biker68
27.12.2009, 21:16
Was bei einem leicht erhöhten BMI evtl. keine schlechte Idee wäre. ;)

Leichtbau und hohes Systemgewicht korrelieren nicht optimal. :D

Wie meinst du das :confused:

speedy gonzalez
27.12.2009, 21:23
:hmm: :krabben:


ja, übersetze mir mal bitte, wie sich die Geo vom Canyon zum Canyon unterscheiden (oder auch nicht) soll...

kathrin, du weisst doch, es gibt halt immer kleine fertigungsschwankungen:D

Beast
27.12.2009, 21:26
Noch einmal zur allgemeinen Beachtung im Kontext.

Die Firma Profiline beharrt weiterhin auf ihrer Position dass hier geschäftsschädigende Äusserungen vorgenommen wurden. In diesem Zusammenhang wurde die Nennung von Kontaktdaten eines Users gefordert.

Ich habe dies im Namen des Betreibers abgelehnt.

Im gleichen Zusammenhang möchte ich den Profiline User der mich mit entsprechenden Forderungen anschreibt, auffordern, zukünftig werbende Beiträge in diesem Forum zu unterlassen:

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?p=2886222#post2886222

Wir haben dies bisher toleriert, im Licht der gegenwärtigen Aktivitäten der Fa. Profiline werden wir dies zukünftig nicht mehr tun können.

tigerchen
27.12.2009, 22:08
@Biker68:

Bitte nicht gleich übergeschnappt reagieren. - ****************** - So viele merkwürdige Posts. - Warst du heute draußen, eine Runde mit dem Bock drehen? Es hilft.

marvin
27.12.2009, 22:33
...Die Firma Profiline beharrt weiterhin auf ihrer Position dass hier geschäftsschädigende Äusserungen vorgenommen wurden. In diesem Zusammenhang wurde die Nennung von Kontaktdaten eines Users gefordert...
Nanu, was ist denn hier passiert? :eek:

Die Weihnachtszeit ist ja für jeden von uns anstrengend und die Nerven liegen blank, wenn Schwiegermutter zu Besuch ist, aber dass so ein harmloser Thread in juristische Auseinandersetzungen mündet, ist doch wirklich nicht nötig.

Ich kann in diesem Thread keine Aussage finden, die so nicht auch am Stammtisch eines x-beliebigen Radvereins gefallen sein könnte.
Weshalb das im Internet anders bewertet werden sollte, erschliesst sich mir nicht. Meinungsfreiheit bleibt Meinungsfreiheit.



Und warum Leute mit grenzwertigem BMI immer wieder nach leichtem Material Ausschau halten, hab ich ja noch nie verstehen können. Weniger Kekse, mehr Kilometer, dann klappt das auch mit dem Gewichtslimit. :D SCNR
Gott, was bin ich wieder böse heute. :Angel:

Nordisch
27.12.2009, 22:38
Nanu, was ist denn hier passiert? :eek:

Die Weihnachtszeit ist ja für jeden von uns anstrengend und die Nerven liegen blank, wenn Schwiegermutter zu Besuch ist, aber dass so ein harmloser Thread in juristische Auseinandersetzungen mündet, ist doch wirklich nicht nötig.

Ich kann in diesem Thread keine Aussage finden, die so nicht auch am Stammtisch eines x-beliebigen Radvereins gefallen sein könnte.
Weshalb das im Internet anders bewertet werden sollte, erschliesst sich mir nicht. Meinungsfreiheit bleibt Meinungsfreiheit.



War ne ziemlich gute "Werbung", die der Hersteller da produziert hat. :Applaus:

OCLV
28.12.2009, 00:03
Weniger Kekse, mehr Kilometer, dann klappt das auch mit dem Gewichtslimit. :D SCNR
Gott, was bin ich wieder böse heute. :Angel:

Sei doch nicht immer so gemein! :ü :D
Gut, ich esse keine Kekse. Mehr Braten und sowas. :Angel:

Aber jetzt ist die Weihnachtszeit vorbei, das neue Jahr steht vor der Tür und das Wintertraining geht weiter. :)

le_routinier
28.12.2009, 00:41
Ich kann´s immernoch nicht verstehen, wie man die Laufräder nur nach GEWICHT und PASSENDER OPTIK aussuchen kann ?

Was bringt mir so ein Wandschrank Laufradsatz mit dicken Alu Speichen, der aber dafür leicht ist ?

Mehr Wattverlust durch die schlechtere Aerodynamik und weniger stabilisierender Kreiselkräfte...


Naja wenn man aber im Sommer vor dem Biergarten mal mit einem leichten, optisch zusammengepassten Fahrrad angeben will, dann bitte......



Und was mischt sich da überhaupt Proline rein ? Wurde das Grundgesetz abgeschafft und es gilt ab sofort die totalitäre Proline-Diktatur !?

Frühaufsteher
28.12.2009, 05:36
Zur allgemeinen Beachtung.

Die Firma Profiline, vertreten hier im Forum durch einen User, hat sich innerhalb der letzten Stunden mehrfach über angeblich geschäftsschädigende Äusserungen beschwert.

Diese konnte ich jedoch nicht feststellen.

Meiner Ansicht nach werfen solche Aktionen ein ausgesprochen schlechtes Licht auf die Firma (im Gegensatz zu deren Produkten).
Ich lese ja hier viel mit, und kann nicht mal ausgesprochen negative Bewertungen erkennen. Da kommen andere Produkte schlechter weg. Wenn dann auch noch versucht wird, durch Druck von aussen zarte Kritik zu unterbinden, ist DAS für mich ein Grund, einen Bogen um die Produkte der angesprochenen Firma zu machen.
Die Auswahl ist groß genug.

BMI
28.12.2009, 08:05
Meiner Ansicht nach werfen solche Aktionen ein ausgesprochen schlechtes Licht auf die Firma (im Gegensatz zu deren Produkten).
Ich lese ja hier viel mit, und kann nicht mal ausgesprochen negative Bewertungen erkennen. Da kommen andere Produkte schlechter weg. Wenn dann auch noch versucht wird, durch Druck von aussen zarte Kritik zu unterbinden, ist DAS für mich ein Grund, einen Bogen um die Produkte der angesprochenen Firma zu machen.
Die Auswahl ist groß genug.

Sehr richtig, Jack Wolfskin mußte ja schon erleben, was das Internet für Druck ausüben kann. Im übrigen hat die hier angesprochenen Fa. ja auch eine Kontaktseite...

Nordisch
28.12.2009, 09:40
Sehr richtig, Jack Wolfskin mußte ja schon erleben, was das Internet für Druck ausüben kann. Im übrigen hat die hier angesprochenen Fa. ja auch eine Kontaktseite...

JW, die Firma, die versucht ihre schlecht geschnittenen und schlecht genähten Klamotten bei Kaufhaus Stolz zu "Sonderpreisen" unter das Volk zu bringen.
Die Aussage gilt zumindest für einen Umkreis von 50 km um meinen Wohnort.

Biker68
28.12.2009, 09:47
hm

http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/EA90SLX4SL/SubProducts/EA90SLX4SL-0001&ChangeAction=SelectSubProduct


Würde nur gerne wissen bis wieviel KG Fahrergewicht diese zugelassen sind..

Efix
28.12.2009, 09:52
hm

http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/EA90SLX4SL/SubProducts/EA90SLX4SL-0001&ChangeAction=SelectSubProduct

Ja, meinste denn, die passen farblich???

Zumal in deinem Link etwas von Freilauf Campagnolo steht....

Nordisch
28.12.2009, 10:12
Ja, meinste denn, die passen farblich???

Zumal in deinem Link etwas von Freilauf Campagnolo steht....

Dann stell doch einfach auf Shimano Freilauf per Mausklick um ... :Angel:

Efix
28.12.2009, 10:13
Dann stell doch einfach auf Shimano Freilauf per Mausklick um ... :Angel:
Mensch... da wär ich NIE drauf gekommen...:rolleyes:

Nordisch
28.12.2009, 10:15
Mensch... da wär ich NIE drauf gekommen...:rolleyes:

das glaube ich sofort :D:Angel:

zwanzich
28.12.2009, 10:18
Mensch... da wär ich NIE drauf gekommen...:rolleyes:

nordostdeutscher Service eben ... :D

Efix
28.12.2009, 10:18
das glaube ich sofort :D:Angel:
Lass uns lieber auf die auch wirklich passende Farbe von Laufrädern zu sprechen kommen:Angel:

Nordisch
28.12.2009, 10:21
Lass uns lieber auf die auch wirklich passende Farbe von Laufrädern zu sprechen kommen:Angel:

OK :D

Kathrin
28.12.2009, 10:25
ist die roten Akzente zu dem Rahmen denn passend?

Nordisch
28.12.2009, 10:42
ist die roten Akzente zu dem Rahmen denn passend?

um welches Rad dreht es sich eigentlich ...

was machen wir, wenn das Rad inzwischen von der Sonne ausgeblichen ist ... können wir dann überhaupt noch kompetenten Rat geben

wird gutes (L)Rad, nicht zu teuer
(falls morgen wieder schrille Neonfarben in sind)

Fragen über Fragen ...

Ich fühle mich nicht kompetent genug diese zu beantworten. :D

Wie auch, bin derzeit in orange und grün (Rad-Kleidung) unterwegs. :Angel:

Biker68
28.12.2009, 11:04
Sorry geht immer noch um ein gutes Stabiles LR unter 1500 gramm..

Nordisch
28.12.2009, 11:23
Sorry geht immer noch um ein gutes Stabiles LR unter 1500 gramm..

Das wichtigste sind leichte Felgen.

Wenn die Naben schuld daran sind, dass das Laufrad 1700 gramm wiegt, hat es genauso viel Einfluss, als wenn du vorher ein Glas Wasser getrunken hast oder nicht.

Deswegen die Fragen vorab, warum soll das Laufrad so leicht sein?
Welchem (Einsatz)Zweck(en) soll das Laufrad dienen?
Wie schwer bist du?

büttgen
28.12.2009, 11:51
hm

http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/EA90SLX4SL/SubProducts/EA90SLX4SL-0001&ChangeAction=SelectSubProduct


Würde nur gerne wissen bis wieviel KG Fahrergewicht diese zugelassen sind..

Ich fahre die Vorgänger und würde die mir nie wieder kaufen.
Gründe:
- LRS ist zu weich, selbst bei meinen 60 kg
- Naben waren nach nicht mal 2000 km defekt ( Vr und Hr extrem viel Spiel, dazu lief die Hr Nabe,seeeehr rau)
- Hr ist nur am knacken

Zahle lieber 100 Euro mehr und kaufe dir vll. die Shamal.

speedy gonzalez
28.12.2009, 12:57
wird gutes (L)Rad, nicht zu teuer
(falls morgen wieder schrille Neonfarben in sind)


orange oder so ein giftgrün in sachen rahmenfarbe geht immer!:D

Efix
28.12.2009, 13:01
orange oder so ein giftgrün in sachen rahmenfarbe geht immer!:D... dann passen auch wieder die aufbewahrten Schätzchen im Schrank von Elho freestyle...:D

dolomit
28.12.2009, 13:09
Sorry geht immer noch um ein gutes Stabiles LR unter 1500 gramm..

Profiline ( hab ich ) empfehle ich dir
Mein nächster wird Extralite Clincher

Wenn du was mit Image und viel Werbung willst dann die üblichen verdächtigen

Nordisch
28.12.2009, 14:59
Open Pro oder DT 1.1 mit 28/32 Speichen und Alunippeln wäre mein Vorschlag.

Der LRS ist leicht, wo es er es sein soll, stabil und zuverlässig und überträgt zudem die Antriebskräfte mit sehr geringen Verlusten.

Aber wahrscheinlich ist der LRS zu einfach und kostet zu wenig. :rolleyes:

Efix
28.12.2009, 15:04
Aber wahrscheinlich ist der LRS zu einfach und kostet zu wenig. :rolleyes:
Lass dir doch den preislichen Ausgleich auf dein Konto überweisen:D

Kathrin
28.12.2009, 15:12
Frage 1: MUSS es ein Systemlaufrad sein? Oder kann es auch einfach ein klassisch eingespeichter LRS sein?

Frage 2: Felgenform

Frage 3: Farbe der Felge?

Frage 4: Speichenart (rund oder Messerspeichen)

Frage 5: Speichenfarbe

Frage 6: welche Naben?

Frage 7: welche Nabenfarbe?

Frage 8: MÜSSEN die ganzen 1300Ois ausgegeben werden?

Frage 9: was spricht gegen einen ganz normal eingespeichten LRS? Da ist das Gewicht schnell unterschritten UND ist auch noch stabil. Vor allem bei dem Budget.


Kniffliger wäre die Aufgabe: 1500g LRS Gewicht und MAX 500EUR und Fahrergewicht 90kg....

Joey
28.12.2009, 15:24
Will keine Diskussion lostreten, aber von der Vorstellung solltest Du Dich irgendwann :D auch mal verabschieden...

...und überträgt zudem die Antriebskräfte mit sehr geringen Verlusten.

Wo sollen durch das Laufrad denn nennenswert Verluste beim Antrieb herkommen? Das bisschen innere Reibung durch Verwinden kannst Du völlig vergessen. Andernfalls müssten sich weiche Hinterräder erwärmen.

Grüße,
Joey

Nordisch
28.12.2009, 15:42
Lass dir doch den preislichen Ausgleich auf dein Konto überweisen:D

GERNE :D:Angel:

Nordisch
28.12.2009, 15:45
Wo sollen durch das Laufrad denn nennenswert Verluste beim Antrieb herkommen?


Es gibt keine Verluste, wenn ich Arbeit in die Verformung der Felge und die Verdrehung der Nabe zu Felge rein stecke anstatt diese direkt auf die Straße zu übertragen?

EDIT

Von Erwärmung kann man wohl kaum sprechen beim Fahrtwind. :D

Heretic Space A
28.12.2009, 15:48
Frage 9: was spricht gegen einen ganz normal eingespeichten LRS? Da ist das Gewicht schnell unterschritten UND ist auch noch stabil. Vor allem bei dem Budget.



Ich habe mich da auch schon versucht, aber unter 1500g und stabil und haltbar geht bei Drahtreifen Laufrädern mit 32 oder 36 Speichen nur sehr schwer. Wenn die Felgen leicht sind, sind sie sehr dünnwandig (kaum 1mm Wandstärke) und halten dementsprechend nicht ewig, man sollte sie gar nicht erst bei Regen und schmierigen Böden fahren. An Speichen kann man bis auf die Zahnkranzseite Sapim Laser benutzen, die sind schon recht gut. Bei 90kg würde ich allerdings am HR mindestens 32, besser 36 Speichen nehmen, wenn die Felge unter 20mm hoch ist. Bei den Naben kann man auch auf bewährte und langlebige Technik setzen, z.B. Dura-Ace oder Campa oder mit Novatec das Budget reduzieren. So weit ich weiß, sind die Lager dort austauschbar. Wird der Laufradsatz bei jedem Wetter eingesetzt, würde ich gerade bei den bekannten Leichtnaben das Vertrauen nicht zu hoch ansetzen.
Mit Schlauchreifenfelgen sind 1500g wesentlich einfacher zu bewerkstelligen.

Nordisch
28.12.2009, 15:56
Ich habe mich da auch schon versucht, aber unter 1500g und stabil und haltbar geht bei Drahtreifen Laufrädern mit 32 oder 36 Speichen nur sehr schwer. Wenn die Felgen leicht sind, sind sie sehr dünnwandig (kaum 1mm Wandstärke) und halten dementsprechend nicht ewig, man sollte sie gar nicht erst bei Regen und schmierigen Böden fahren. An Speichen kann man bis auf die Zahnkranzseite Sapim Laser benutzen, die sind schon recht gut. Bei 90kg würde ich allerdings am HR mindestens 32, besser 36 Speichen nehmen, wenn die Felge unter 20mm hoch ist. Bei den Naben kann man auch auf bewährte und langlebige Technik setzen, z.B. Dura-Ace oder Campa oder mit Novatec das Budget reduzieren. So weit ich weiß, sind die Lager dort austauschbar. Wird der Laufradsatz bei jedem Wetter eingesetzt, würde ich gerade bei den bekannten Leichtnaben das Vertrauen nicht zu hoch ansetzen.
Mit Schlauchreifenfelgen sind 1500g wesentlich einfacher zu bewerkstelligen.

Wobei das Gewicht der Naben wieder rum egal ist.

Entscheidend sind Felgen/Nippel und dann erst die Speichen. Außer Carbonfelgen sollte keine der Systemlaufrad(alu)felgen *1 die Gewichte von klassischen Rennfelgen unterbieten können.

Vorn kann man bei entsprechender Felge wieder rum die Speichenanzahl ziemlich reduzieren. Auch wäre dort der Einsatz von leichten Felgen mit dünnen Flanken möglich, da der Verschleiß dort sehr viel geringer ist.
Der Haken ist natürlich das Hochprofil vorn und hinten Kastenfelge recht bescheiden aussehen kann. :D

EDIT

*1

Natürlich gibt es welche die haben dann oft sehr dünne Wandstärken, die ja nicht gewollt.

chriz
28.12.2009, 15:57
DT Swiss RR 1450(g) und unter 400.-

http://cnc-bike.de/images/1450_road.jpg

Joey
28.12.2009, 15:59
Es gibt keine Verluste, wenn ich Arbeit in die Verformung der Felge und die Verdrehung der Nabe zu Felge rein stecke anstatt diese direkt auf die Straße zu übertragen?Wie gesagt, nur minimal durch innere Reibung. Die Energie, die Du in die Verformung steckst, bekommst Du fast vollständig wieder raus, wo sollte sie denn hin? Dass es sich schaisse fährt, ist eine andere Sache.

Kathrin
28.12.2009, 16:04
Ich habe mich da auch schon versucht, aber unter 1500g und stabil und haltbar geht bei Drahtreifen Laufrädern mit 32 oder 36 Speichen nur sehr schwer.


36 Speichen halte ich an jedem LRS für die Straße am Renner für überdimensioniert. Auch wenn man der >100kg Klasse angehört. Für ihn wäre 28/32 mehr als ausreichend.

Wer bei dieser Gewichtsklasse ********* piepp****** Zensur****** ach sparen wir das...


@ Holgi: da schon mal geschaut?
http://weightweenies.starbike.com/listings/components.php?type=roadwheels


so ein klassischer Sorglos LRS wäre das hier:
Shimano Ultegra 6500, DT Revolution 2.0/1.5, Mavic Open Pro

aber a) 160g zu schwer und b) sicherlich viel zu billig.

Nordisch
28.12.2009, 16:06
Wie gesagt, nur minimal durch innere Reibung. Die Energie, die Du in die Verformung steckst, bekommst Du fast vollständig wieder raus, wo sollte sie denn hin? Dass es sich schaisse fährt, ist eine andere Sache.

Dementsprechend müsste die Rückverformung ja Vortrieb erzeugen ?!? *1

Dass es sich schaize fährt, finde ich insofern nicht zu vernachlässigen, da, z.B. am Berg, der Ryhtmus, mit dem der Fahrer hoch fährt, gestört werden kann.


*1

Haben wir bei Rennreifen nicht auch so etwas wie innere Reibung, die dann die Spreu vom Weizen trennt ? Hier findet auch keine signifikante Wärmeentwicklung statt.

Heretic Space A
28.12.2009, 16:10
36 Speichen halte ich an jedem LRS für die Straße am Renner für überdimensioniert. Auch wenn man der >100kg Klasse angehört. Für ihn wäre 28/32 mehr als ausreichend.

]

Das kommt auf die Felge an, Bei flachen Felgen sind 36 Speichen manchmal die einzige Lösung. All die Felgen, die ganz flach sind, wie Fir ST 120 oder Ambrosio Nemesis sollte man mit 36 Speichen am HR fahren, wenn man über 90kg wiegt. Hochprofil kann man auch mit 24 Speichen fahren, aber dann nicht unbedingt 2.0-1.5er Speichen.

Kathrin
28.12.2009, 16:21
bei einer open pro kann man mbMn ruhig nur 32 Speichen nehmen. Dann noch eine leichte Nabe und schon ist man ehrlich (und ungeschönt) im Zielgebiet.




DA Naben / Open pro Felge / Revolution 2.0/1.5/2.0 mm / Alunippel => ehrliche 1535g und kosten ca 360EUR

Nordisch
28.12.2009, 16:26
bei einer open pro kann man mbMn ruhig nur 32 Speichen nehmen. Dann noch eine leichte Nabe und schon ist man ehrlich (und ungeschönt) im Zielgebiet.

Sehe ich auch so. Vorn sollten auch 28 Speichen eventuell mit einer einfach geösten DT R 1.1 (da leichter) genügen.

Heretic Space A
28.12.2009, 16:28
bei einer open pro kann man mbMn ruhig nur 32 Speichen nehmen. Dann noch eine leichte Nabe und schon ist man ehrlich (und ungeschönt) im Zielgebiet.





Selbst beim Crosser fahre ich (alles andere als ein Leichtgewicht) nur 32 Speichen. Dann aber bei einem Ultegra/CXP33 LRS. Mir ist es dann egal, ob nur Gelände oder auch Gelände + Gepäck.

CXP sind auch recht stabile Semihochprofilfelgen, die könnte man auch mit 28 Speichen fahren. Die Open Pro sind grenzwertig. Kann gut gehen, muss aber nicht, kommt auf den Fahrer an und mit welcher Power der im Wiegetritt reintritt. Um 20km locker zu rollen, reichen vielleicht sogar 24 Speichen, es sind eben die Spitzenmomente, die zum Speichenriss führen.
Aber mit Open Pro werden 1500g kaum machbar sein, wenn man nicht tune Naben oder sowas nimmt.

OCLV
28.12.2009, 16:32
Und wozu die einfach geöste nehmen von DT?
Die wiegt 435 Gramm. Mavic Open Pro haben zwischen 440 und 455 Gramm. Wenn man da eine leichte erwischt, hat man wenigstens 2 gleiche Felgen.

Hat schon mal jemand von Velocity die Aerohead ausprobiert? :)

Kathrin
28.12.2009, 16:32
Aber mit Open Pro werden 1500g kaum machbar sein, wenn man nicht tune Naben oder sowas nimmt.
naja, mit den DA Naben komme ich lt. weight weenies auf 1535g.

Heretic Space A
28.12.2009, 16:37
naja, mit den DA Naben komme ich lt. weight weenies auf 1535g.

Gut möglich, dann haben die aber lange gesucht, bis sie Open Pro mit 435g fanden, die meisten, die ich bisher gewogen habe, lagen auch in dem Bereich, den OCLV umreisst. Rev an der Kranzseite bei 32 Loch wäre mir nicht stabil genug. Ich habe mit den Rev früher keine guten Erfahrungen gehabt am MTB wegen Längung. Seitdem bevorzuge ich Sapim.

Joey
28.12.2009, 16:47
Dementsprechend müsste die Rückverformung ja Vortrieb erzeugen ?!? Ja sicher. Stell's Dir als Feder vor.

OCLV
28.12.2009, 16:48
Open Pro 444 und 452 Gramm, je 28 Loch
Dazu Hügi 240S Naben, 240 und ~ 110 Gramm
Sapim CX Ray mit Alunippel

Wiegt 1527 Gramm. Wenn man vorne eine Tune Nabe einbaut und hinten eine andere, hier nicht näher genannte (wiegt 240 Gramm), weil man die Hügi nicht mehr bekommt und Tune und DT mischen irgendwie blöd ist, dann landet man bei 1490-1495 Gramm. Kostet Materialwert 375 €.

Oder man nimmt die Kin Lin in 31mm mit weniger Speichen und kommt noch etwas leichter. Sowas baue ich jetzt im Januar auf, Gewichte je nach Nabe zwischen 1400 und 1500 Gramm. Kosten alle weniger als Racing1 und können aus meiner Sicht mehr als selbiges. Bis auf die Optik halt.

Nordisch
28.12.2009, 16:51
Und wozu die einfach geöste nehmen von DT?
Die wiegt 435 Gramm. Mavic Open Pro haben zwischen 440 und 455 Gramm. Wenn man da eine leichte erwischt, hat man wenigstens 2 gleiche Felgen.

Hat schon mal jemand von Velocity die Aerohead ausprobiert? :)

Dachte die würde 415 gramm wiegen.

Heißt jetzt DT RR 415.

EDIT

Open Pro in schwarz

DT RR 415 in schwarz

Labels ab

und die Optik ist ziemlich angeglichen.

Heretic Space A
28.12.2009, 16:55
Open Pro 444 und 452 Gramm, je 28 Loch
Dazu Hügi 240S Naben, 240 und ~ 110 Gramm
Sapim CX Ray mit Alunippel

Wiegt 1527 Gramm. Wenn man vorne eine Tune Nabe einbaut und hinten eine andere, hier nicht näher genannte (wiegt 240 Gramm), weil man die Hügi nicht mehr bekommt und Tune und DT mischen irgendwie blöd ist, dann landet man bei 1490-1495 Gramm. Kostet Materialwert 375 €.

Oder man nimmt die Kin Lin in 31mm mit weniger Speichen und kommt noch etwas leichter. Sowas baue ich jetzt im Januar auf, Gewichte je nach Nabe zwischen 1400 und 1500 Gramm. Kosten alle weniger als Racing1 und können aus meiner Sicht mehr als selbiges. Bis auf die Optik halt.


Hast du zufällig die Wandstärke der KinLin einmal gemessen? Vielelicht kennst du noch die Araya Hochprofil, die auch um 400g wogen, die waren auch sehr sehr dünnwandig.

Bursar
28.12.2009, 16:56
Hat schon mal jemand von Velocity die Aerohead ausprobiert? :)
Ja ich am Hinterrad, die Offcenter-Version.
Schlecht verarbeitet, 445 Gramm und zu weich mit Dura Ace Nabe und 28 Sapim Race.

Nordisch
28.12.2009, 17:08
Ja sicher. Stell's Dir als Feder vor.

OK :)

Trotzdem sind wir uns einig, dass solch ein Laufrad mit mehr Speichen sich angenehmer fährt und dauerhaltbarer sein wird?

Systemlaufräder können das nur etwas durch versetzte Felgen, gerade Speichen, unterschiedlich hohe Nabenflansche oder lateraler stehende Speichen und/oder asymmetrische Speichenanzahl links und rechts ausgleichen.

Nordisch
28.12.2009, 17:13
Ja ich am Hinterrad, die Offcenter-Version.
Schlecht verarbeitet, 445 Gramm und zu weich mit Dura Ace Nabe und 28 Sapim Race.


Ich denke in der Gewichtsklasse kommt man an Open Pro (440 gramm) oder meinetwegen auch CXP 33 mit 470 Gramm, dafür aber weniger Speichen möglich, schlecht vorbei.

EDIT

Natürlich auch die DT RR 415 oder die DT RR 450, wobei man bei letztere mit Unterlegscheiben zum Gewicht mit dazu rechnen muss.

Rex500
28.12.2009, 18:52
Meine silbernen CXP33 (32 Loch) hatten 450g bis 460g, die sind oft leichter als die angegebenen 470g.

In der Gewichtsklasse gibt es eine weitere Top-Felge: Ambrosio Excellight SSC.

Bruder Tak
29.12.2009, 08:25
In diesem Zusammenhang wurde die Nennung von Kontaktdaten eines Users gefordert.



da muss ich doch mal ganz blöde fragen; welche Kontaktdaten denn :Applaus::respekt:

wie geil ist das denn :Bluesbrot

umbrien
29.12.2009, 08:31
da muss ich doch mal ganz blöde fragen; welche Kontaktdaten denn :Applaus::respekt:

wie geil ist das denn :Bluesbrot

Z.B. E-Mail Adresse. :rolleyes:

Efix
29.12.2009, 08:31
da muss ich doch mal ganz blöde fragen; welche Kontaktdaten denn
Speichenanzahl, Bereifung, Kaufdatum & -ort der Laufräder vielleicht?

settembrini
29.12.2009, 09:12
Soll etwas kostengünstiger werden..Aber das es anders sein soll...Nöööö
Die Geo vom Canyon gegenüber dem Simplon unterscheidet sich nicht soo dramatisch..Das Passt schon...

ein bisserl ot, aber trotzdem:
das steuerrohr könnte problematisch werden-ist beim zwar canyon nur 0,5 cm länger (ich gehe mal vom 56er aus).
wenn mich nicht alles täuscht hat das canyon aber diesen komischen sts, der so hoch aufbaut (17 mm, glaube ich, in der flachen variante)
da du bei deinem pavo kaum spacer verwendest könnte beim canyon ein leicht abfallender vorbau nötig werden, um die gleiche sitzposition zu bekommen.

ansonsten muß ich sagen: top, welch fein abgestufte größen die firma canyon so anbietet-wenn man das mit diesen tumben, groben abstufungen bei simplon vergleicht-erstaunlich, dass das simplon trotzdem so verbreitet ist.

beim lrs würde ich mir was schönes klassisches aufbauen lassen-aber ich habe schon gemerkt, dass dir die schlichte optik dieser lrs einfach nicht gefällt.

Biker68
29.12.2009, 09:32
Doch das schlichte gefällt mir schon. Allerdings sollte dieses LR auch für schwere fahrer ausgelegt sein...
Es sollte schon stabil sein...Aber ich habe erfahren das bei 1450 gr. schluss ist...
Stellt sich die Frage ob ich nicht dann einfach die Elite 1550 gr. nehmen sollte die ja eh hier rummstehen..

Battlepig
29.12.2009, 10:15
hm

http://s-tec-essence.eshop.t-online.de/epages/Store4_Shop38023.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop38023/Products/EA90SLX4SL/SubProducts/EA90SLX4SL-0001&ChangeAction=SelectSubProduct


Würde nur gerne wissen bis wieviel KG Fahrergewicht diese zugelassen sind..

"5. Where can I find rider weight limits for your wheels?
None of our current (2008 and newer) wheels have rider weight limits."

Quelle: http://www.eastonbike.com/TECHNICAL/technical_FAQ-wheels.html#5

Da war Google mein Freund, magst du den nicht so? :D;)

Bruder Tak
29.12.2009, 10:17
Z.B. E-Mail Adresse. :rolleyes:

für Foren nutzt man doch eh nur Wegwerfadressen :ä:Angel:

Nordisch
29.12.2009, 10:29
Doch das schlichte gefällt mir schon. Allerdings sollte dieses LR auch für schwere fahrer ausgelegt sein...
Es sollte schon stabil sein...Aber ich habe erfahren das bei 1450 gr. schluss ist...
Stellt sich die Frage ob ich nicht dann einfach die Elite 1550 gr. nehmen sollte die ja eh hier rummstehen..

Nimm die Elite! ;)

speedy gonzalez
29.12.2009, 12:24
da muss ich doch mal ganz blöde fragen; welche Kontaktdaten denn :Applaus::respekt:

wie geil ist das denn :Bluesbrot

wir sind hier doch keine kontaktbörse...:hmm:

Kathrin
29.12.2009, 12:25
wir sind hier doch keine kontaktbörse...:hmm:

nicht? :krabben:

speedy gonzalez
29.12.2009, 12:26
nicht? :krabben:

nein, wobei ich glaub es gab mal einen singlethread oder so...:hmm: