PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Austausch der 10-fach Kassette ?????



meisterlein97
02.01.2010, 20:00
Tach zusammen,
habe auf meinem Stevens-Renner eine Shimano 105 montiert. Das größte Ritzel auf der Kassette hat 25 Zähne. Was würde ein Wechsel auf 27 Zähne bringen? Ist das berauf merklich spürbar, oder kann ich mir das sparen. Vorne habe ich 3-fach drauf. Möchte aber nur Hinten wechseln, wenn es Sinn macht. Erhoffe mir leichters Treten am Berg. Nätürlich auf Kosten der Geschwindigkeit, die für mich aber unerheblich ist. Danke für Euere ernstgemeinten Antworten

Hochpass
02.01.2010, 20:04
ist 97 dein Geburtsjahr?

Spiel mal hiermit:
http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html

Aber bei 3-fach macht macht das in meinen Augen wenig Sinn.

HolgiH
02.01.2010, 23:23
Der Wechsel von 25 auf 27 bringt gerade mal 8% leichteres Treten. Das ist nicht wirklich viel.
Eine Alternative zum Kassettentausch ist der Wechsel des kleinen 30er Kettenblattes zu einem 26er oder gar 24er.
Vom Preis her ist das sogar günstiger als eine Kassette.

http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=6280;group=16 ;page=1;pid=122;menuid1=4;menuid2=0;mid=0;pgc=434

Gruß
Holgi

marvin
02.01.2010, 23:35
Da muss ich meinem Vorredner mal etwas widersprechen:
Zwei Zähne hinten spürt man deutlich.

Aber mal ehrlich:
Dreifachkurbel mit 12-27 ??? :eek:
Was hast Du damit vor? Willst Du die Eiger Nordwand hochfahren? :confused:

Bergkönig Sylt
02.01.2010, 23:39
Da muss ich meinem Vorredner mal etwas widersprechen:
Zwei Zähne hinten spürt man deutlich.



full ack



Aber mal ehrlich:
Dreifachkurbel mit 12-27 ??? :eek:
Was hast Du damit vor? Willst Du die Eiger Nordwand hochfahren? :confused:

gute Frage. :D

pirat
03.01.2010, 09:46
Was hast du vor, wo fährst du.
In Hamburg und Umgebung wirst du das sicherlich nicht brauchen.
Wenn du aber z.B. nach Alpe d´Huez hoch willst, also längere Steigungen macht das durchaus Sinn. Ein Unterschied ist schon deutlich spürbar, vorallem dann wenn du eh schon fix und fertig bist, ist es gut wenn du noch einen Rettungsring zur Hilfe hast.

Fals 97 wirklich das Geburtsjahr ist, ist der Kollege gerade mal 12 oder 13 Jahre alt, da darf man durchaus mit 3 fach und einer 12-27 Kasette fahren.
Fals 97 für sein Alter steht, wäre es auch gerechtfertig. :D

JoBo
03.01.2010, 10:27
... ist der Kollege gerade mal 12 oder 13 Jahre alt, da darf man durchaus mit 3 fach und einer 12-27 Kasette fahren.
Fals 97 für sein Alter steht, wäre es auch gerechtfertig. :D

Also ich bin deutlich älter und freu mich bei langen, steilen Anstiegen (Passo Giau, etc.) auch auf ein Reserveritzel...
Ist das jetzt nicht gerechtfertigt weil ich zu alt bin?:rolleyes:
JoBo

Hochpass
03.01.2010, 10:37
Also ich bin deutlich älter und freu mich bei langen, steilen Anstiegen (Passo Giau, etc.) auch auf ein Reserveritzel...
Ist das jetzt nicht gerechtfertigt weil ich zu alt bin?:rolleyes:
JoBo

Über einen Rettungsring freut sich jeder, wenn es mal dicke kommt. Aber, die Frage ist, hat man bei 3-fach nicht genug Rettungsringe, selbst für Alpe d´Huez?

Die Idee des Frederstellers war es wie ich herrausgelesen habe vorne schaltfaul zu fahren um auf dem mittleren Blatt mit mehr Schräglauf das meiste abzudecken. Dies ist in meinen Augen der falsche Ansatz.

P.S.. und über 97 möchte ich auch gerne alt werden.

gooldi
03.01.2010, 10:43
Da muss ich meinem Vorredner mal etwas widersprechen:
Zwei Zähne hinten spürt man deutlich.

Aber mal ehrlich:
Dreifachkurbel mit 12-27 ??? :eek:
Was hast Du damit vor? Willst Du die Eiger Nordwand hochfahren? :confused:



Lass Dich von sowas nicht ärgern!
wenn hier Einige 3fach hören, oder kürzere Übersetzung, kommt immer dieses Gehabe...

Rechne mal, bzw spiel mal mit dem ritzelrechner rum!

oder sende hier mal diene jetzige Übersetzung, dann kann ich dir gut helfen!
Man kann vorne kürzen, oder hinten, je nach Bedarf!

wenn Du "nur" einen Berg schlecht raufkommst, kann man einfach nur das kleinste Blatt vorne ändern!
12-27 ist schon breitbandig, fahre ich auch!
die Übersetzung ergibt sich aus Blatt Zahnzahl/RitzelzahnzahlxRadumfang!

Hinten ein Ritzel zu ändern, ändert nur in dem einen Gang etwas, vorne ein Blatt zu ändern, ändert die Übersetzung des ganzen Ritzelpaketes, in dem Blatt!

Also ein kürzeres Blatt (klein) kann gut sein, zum bergklettern!
Ein "Bergschreck" hat das hier ganz gut beschrieben, .....wie gesagt, melde dich, ich helfe gern, und das ohne Sprüche!:)

12-27 sieht so aus:http://www.ritzelrechner.de/#KB=30,39,52&RZ=12,13,14,15,16,17,19,21,24,27&TF=87&UF=2099&SL=2.75

12-25 so, du siehst, hinten die ritzel zu ändern, zumal im großen Ende, bringt es kaum!
http://www.ritzelrechner.de/#KB=30,39,53&RZ=12,13,14,15,16,17,19,21,23,25&TF=85&UF=2099&SL=2.8

Eine 12-27 UND ein Blatt vorne, von 30 auf etwa 26, bringt dagegen schon was, ich würde etwa 2 Meter als Berggang ansetzen!
Wenn jemand nicht soooo trainiert ist, und sich nicht immerzu schinden will, am Berg, und nict drücken will, mit extrem langsamen treten, ist so etwa 2 Meter schon schön!

Als hilfe für Dich : die entfaltung (hier: 2 meter muß man mal (Kadenzx60) nehmen, dann hat man den Speed!
2 meter also x (60(langsame Kadenz)x60)=2x3600= / Kmh!
An einem steilen berg kannst du dann 7 fahren....
Mit (30/25x2,1Radumfang2,1) x3600 mußt Du gut 2 Kmh schneller sein!

Als kleine Ermunterung, Unterstützung für Dich : Jedes Trekkingrad, und da gibt es ja nun auch schnelle, hat immer 26/36/48 zu 11-32!!!

Also wesentlichst kürzer, und das sind ja nun nicht alles Schlappis!http://www.ritzelrechner.de/#KB=26,36,48&RZ=11,12,14,16,19,21,24,28,32&TF=85&UF=2187&SL=2.8
Mtb sowieso.....http://www.ritzelrechner.de/#KB=22,32,44&RZ=11,12,14,16,19,21,24,28,32&TF=85&UF=2133&SL=2.8

Du hast ja eine schöne 3fach, da kann man also viel machen!
zbdas erste blatt kurz machen, ohne die Blätter 2 und 3 anzufassen, bei 2fach geht das alles nicht!!

JoBo
03.01.2010, 10:43
Über einen Rettungsring freut sich jeder, wenn es mal dicke kommt. Aber, die Frage ist, hat man bei 3-fach nicht genug Rettungsringe, selbst für Alpe d´Huez?


...lieber zuviel als zuwenig!!:D


Die Idee des Frederstellers war es wie ich herrausgelesen habe vorne schaltfaul zu fahren um auf dem mittleren Blatt mit mehr Schräglauf das meiste abzudecken. Dies ist in meinen Augen der falsche Ansatz.

Ja, das ist wohl war...obwohl ich zugeben muss das man mit dem mittleren 42er schon sehr viel fahren kann....:)
Meine Aussage war auch eher generell gemeint bevor das wieder ein 3-fach "bashing-thread" wird...
JoBo

Hochpass
03.01.2010, 10:48
Meine Aussage war auch eher generell gemeint bevor das wieder ein 3-fach "bashing-thread" wird...
JoBo

Zu spät. Das kommt jetzt eh. Die Quetschhülse ist da. :respekt:

JoBo
03.01.2010, 10:53
Zu spät. Das kommt jetzt eh. Die Quetschhülse ist da. :respekt:

:D Oha...ich muss weg...

gooldi
03.01.2010, 11:30
Zu spät. Das kommt jetzt eh. Die Quetschhülse ist da. :respekt:

Hallo TE : SOLCHE gibt es hier immerzu!
Der beleidigt, weil er nicht anders kann, die "Quetschhülse" ist eine dumme Anspielung!

Du siehst, sobald es um Übersetzungen geht, werden einige hier immerzu persönlich, und es kommen dumme Fragen, wie, willst Du die eiger Nordwand hoch, usw!

oder Fragen, ob und wann man das schonmal braucht....

ich sage, man braucht, was man braucht, und fertig!
und der threadersteller fragt ja nun mal ganz klar nach einem leichteren berggang!

Übrigens null danach, vorne schaltfaul zu fahren, und die Erweiterung nur hinten zu machen....wo immer Hochpass das rausgelesen haben will....:ü:ü


aber im ernst: sieh Dir mal meine Beispiele an, das sind Zahlen, es sind Fakten, es ist on Topic, und es ist nicht provozierend!
Ich sage, man muß sich freimachen, von all dem geschwätz und einfach sich das so hinbauen, wie es passt!
Besser mit,.....was weiß ich....12-27 und 26/38/48 viel und gut fahren,. auch durchaus schnell, als mit 30/42/53 ein paar Jahre als Jungspund, und dann Auuuuaa, meine Knie!
ich empfehle Dir übrigens 26/38/48!
wenn du schon ein bischen älter bist, wie Du schriebst!

Das mittlere Blatt soll viel abdecken, und kleiner als 38 geht nicht bei 3fach....
Ich würde das nehmen, und dann oben und unten so abdecken, dass es Sinn macht, also womit kommst du den Berg hoch (Trekkingrad ausleien und dann Übersetzung testen) und wieviel der laaangen Gänge brauchst Diu!

Mit 53/12 ist es zb: 53/12=9,4 Entfaltung, das ergibt x(75Kadenzx60=4500)=
9,4x4500=42 Kmh!
Fährst Du auf Dauer 42 Kmh? Schaffst Du das? Sonst nimm 48:
48/12=4x2,15=8,6x4500= 39 Kmh!

Die entfaltung ist mein Hobby, und ich habe nun für jedes Meiner Räder die Ideal entfaltung, ich halte das für wichtig, und finde, dass viel zuviele sich wegen der arroganten Ausdrucksweise am Berg einen abquälen und dann nicht mehr fahren!

Gruß, ich wünsch Dir, dass du die richtige Entfaltung findest, mlde dich mal!

bernhard67
03.01.2010, 11:42
Meiner Meinung nach ist die bei Kompletträdern gerne verbaute 12-25-Kassette der totale Blödsinn. Entweder 12-23 oder gleich 12-27, aber kein 12-25.

Warum? Nun, die 12-25 ist im unteren Bereich (Ritzel 1 bis 8) nicht feiner gestuft, als die 12-27, aber gröber als 12-23. Die letzten drei Ritzel lauten 21-23-25 bzw. 21-24-27. Der größere Sprung bei den Rettungsringen ist kein Nachteil. Wenn Du aus dem letzten Loch pfeifst, bringt Dir nur ein größerer Sprung als 2 Zähne wirklich Erleichterung.

Ich würde mir 2 Ritzelpakete zulegen: 12-23 für die Ebene und 12-27 für Alpenpässe. Da könnten die Forumshelden spotten, wie sie wollten ...


Erhoffe mir leichters Treten am Berg. Nätürlich auf Kosten der Geschwindigkeit, die für mich aber unerheblich ist.
Das ist einer der weitverbreitesten Irrtümer: durch eine kleiner Übersetzung (= größeres Ritzel) wirst Du nicht langsamer. Im Gegentei: wenn Du viel im Wiegetritt fahren mußt, weil Du die Übersetzung im Sitzen nicht mehr treten kannst, bist Du weniger effizient und wahrscheinlich langsamer.

gooldi
03.01.2010, 12:33
Meiner Meinung nach ist die bei Kompletträdern gerne verbaute 12-25-Kassette der totale Blödsinn. Entweder 12-23 oder gleich 12-27, aber kein 12-25.

Warum? Nun, die 12-25 ist im unteren Bereich (Ritzel 1 bis 8) nicht feiner gestuft, als die 12-27, aber gröber als 12-23. Die letzten drei Ritzel lauten 21-23-25 bzw. 21-24-27. Der größere Sprung bei den Rettungsringen ist kein Nachteil. Wenn Du aus dem letzten Loch pfeifst, bringt Dir nur ein größerer Sprung als 2 Zähne wirklich Erleichterung.

Ich würde mir 2 Ritzelpakete zulegen: 12-23 für die Ebene und 12-27 für Alpenpässe. Da könnten die Forumshelden spotten, wie sie wollten ...


Das ist einer der weitverbreitesten Irrtümer: durch eine kleiner Übersetzung (= größeres Ritzel) wirst Du nicht langsamer. Im Gegentei: wenn Du viel im Wiegetritt fahren mußt, weil Du die Übersetzung im Sitzen nicht mehr treten kannst, bist Du weniger effizient und wahrscheinlich langsamer.

ich stimme voll zu ! sachlicher beitrag, gut dargestellt!:respekt::drinken2:
selten hier, bei dem thema, dabei ist das wichtig!

ich weiß auch nicht, wieso dann immer die giftigen kommen , und wieso es immer derart albern wird!
12-25 macht keinen sinn, eine 12-23 kann sehr wol sinn machen, in der ebene! 12-27 ist schon ganz gut, dazu die blätter anpassen!

danke für den sachlichen beitrag sagt gooldi!:respekt::respekt:

Rosen
03.01.2010, 12:35
Hallo TE : SOLCHE gibt es hier immerzu!
Der beleidigt, weil er nicht anders kann, die "Quetschhülse" ist eine dumme Anspielung!
...

Hast du eigentlich mittlerweile ein Rennrad?

:Angel:
Rosen

pinguin
03.01.2010, 12:50
ich stimme voll zu ! sachlicher beitrag, gut dargestellt!:respekt::drinken2:
selten hier, bei dem thema, dabei ist das wichtig!

Bitte bewerbe dich mit diesem salbungsvollen Schleimgeseiere bei der TOUR-Redaktion um einen Platz in der Moderation. Wenn du das schaffst, dann siehst du mich in Freds, in denen du dich rumtreibst, nie wieder. Versprochen.

HolgiH
03.01.2010, 13:28
@meisterlein97

Spätestens ab hier brauchst Du nicht mehr weiterlesen. Es wird nur noch Müll und dummes Geschwätz kommen. Fragen zu Übersetzungen haben in RR-Foren keinen Sinn.
Jeder sollte eigentlich für sich selbst entscheiden können, welche Übersetzungen benötigt werden.

Fakt ist aber auch, wenn Dir 30/25 schwer fällt, wird Dir 30/27 nicht viel Erleichterung bringen und Du nutzt den 3-fach Antrieb besser aus, wenn Du das kleine Kettenblatt an der Kurbel nochmals verkleinerst.

Gruß
Holgi

gooldi
03.01.2010, 14:34
Bitte bewerbe dich mit diesem salbungsvollen Schleimgeseiere bei der TOUR-Redaktion um einen Platz in der Moderation. Wenn du das schaffst, dann siehst du mich in Freds, in denen du dich rumtreibst, nie wieder. Versprochen.

Zu Pinguin: der Mann vertritt gerade jetzt, heute, im Single Thread die meinung, er führe mit 141er Kadenz nen Berg runter, mehrere Km....:D:Applaus:

141er Kadenz....Muahahahahahaha!!!!!!!!!!!:Applaus::Appl aus:
Spinnenbein!!!:D
WRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!!!:Applaus:
Denn Er schrieb, er führe mit Eigentreten 50 Kmh, über mehrere Km, mit 39/15, an nem Single= 39/15x2,2=5,7, und das mal 8500 ist 48....aber 8500/60 ist 141er Kadenz!!!
Hihi!!
Das mal zur Qualifikation von Pinguin! 141er!! Lach!

und hier wird Krieg gemacht gegen 3fach, bzw gegen ne vernünftig angepasste Übersetzung!:ü

Wiewohl, Konsequenz hat es ja: sowohl mit 39/15 Berg rauf Drüüüüücken, wie runterrollern/sich den Wolf treten, wie auch, gegen eine vernünftige Anpassung der übersetzung zu meckern, eines ist all dem ja immanent: unsinnige Übersetzungen zu propagieren!!:ä


insofern konsequent!:ft::ft::ä

gooldi
03.01.2010, 14:41
Hast du eigentlich mittlerweile ein Rennrad?

:Angel:
Rosen

Und Du?

Hast du eines?
Bei ernsthaftem Interresse, ich hab einen Rennreisecrosser Quantec 3x10 26/39/50 zu 12-27 mit Hyper 32mm:D
Die geo des rahmens ist sehr Rr lastig, und ich habe statt Crossreifen die sehr schnellen Vittoria randonneur Hyper in 32 mm aufgezogen, das ist schon sehr nah am RR!

Ein Zr team 7.0 xt Hardtail(Radon),44/32/22 zu 11-32:D


Einen Dreckcrosser baue ich gerade auf: 26/36/48 slx zu 11-28 10fach drössiger mit Rx5 und Cx-comp,:D

Ein S-Pedelec Dualdrive 33 zu 11-28 9fach, mit Hyper und cyo und sd-7.:D


Morgen wird der Crosser noch gekauft, ein 29er, mit slx(44/32/22 zu 11-32), Reba sl 100mm und louise...reifen wird entweder ein crossmark 2,1 oder ein Conti Rk 2.2.:D

An allen diesen Rädern ist also eine excellente Übersetzung, jeweils angepasst, angebaut!:ft:

Man lernt, denkt und verändert dann!

S-Pedelec:http://www.ritzelrechner.de/#KB=25,33,45&RZ=11,12,13,14,16,18,21,24,28&TF=85&UF=2187&SL=3.45 das S-Pedelc war mal ein trekking, hat aber nun die 11-34 verloren, weil 11-28 oben feiner ist, und ich damit, zumal mit den Hyper 32mm, echt schnell bin, ist oben wichtiger....und wenn es unten eng wird am berg....das rad wiegt schließlich 25 Kg(was toll ist für solch ein Pedelec), dann gibts eben zur Not 600 Watt:-)
Auch dieses rad ist mit den genialen Hyper diese saison ausgerüstet, letzte war es noch mit Extreme, was "extrem" langsamer war....
Mit den Hyper 32mm, mit neuer Überhöhung, gewichtsersparniss und der 11-28 wird es nun endgültig zum Rr-Demütiger!

Mtb:http://www.ritzelrechner.de/#KB=22,32,44&RZ=11,12,14,16,18,21,24,28,32&TF=90&UF=2133&SL=2.7
Klasse Ding, und an steigungen braucht man jeden Meter der kurzen entfaltung....was das ganze, "es kann nicht lang genug sein", mal ad absurdum führt, ein Mtb braucht im schweren Gelände diese 1,4 Meter!
Die Übersetzung ist hier ja nun auch Standart, und so auch gut.
Könnte für meinen Geschmack noch einen leichteren Gang haben...

Dreckcrosser:http://www.ritzelrechner.de/#KB=26,36,48&RZ=11,12,13,14,15,16,18,21,24,28&TF=90&UF=2187&SL=2.75 eigentlich die schönste entfaltung, nur ist 11-28 nicht sinnvoll für den Threadersteller, weil er dafür alle 3 Blätter vorne ändern müßte...11-28 (10) ist fein und weit..

Cross-29er, leider nur mit 1,75er statt 2,1 darstellbar, also was länger:http://www.ritzelrechner.de/#KB=22,32,44&RZ=11,12,14,16,18,21,24,28,32&TF=90&UF=2249&SL=2.75
29er macht halt die Übersetzung lang...real so 22/32x2,4=1,6 Meter....
Sind eben dicke dinger, so 29er 2,2....

Und schlussendlich der Rennreisecrosser, welcher dem Fragesteller am nächsten kommt, ein 3fach,. mit kurzem 1. Blatt, Berggängig ebend:http://www.ritzelrechner.de/#KB=26,39,50&RZ=11,12,13,14,15,16,18,21,24,27&TF=90&UF=2155&SL=2.75
Hier kann man auch schön sehen, dass ich 39 für Ihn mittel auch zu lang mir vorstellen kann, besser als 38 wäre 36...aber das führt weit....26/38/48 vorne hielte ich für gut für Ihn...

Hochpass
03.01.2010, 16:35
Jung weniger sabbeln und mehr fahren. Frische Luft hilft auch.

marvin
03.01.2010, 16:43
@gooldi & Co.:
Is ja gut jetzt. Jetz schaltet mal wieder einen Gang zurück, das nimmt ja Kreuzzug-Ausmasse an. :eek:

Nachdem hier soviel Hass über Sprücheklopfer ausgeschüttet wird, nehme ich meine Äusserung bzgl. Eiger-Nordwand natürlich sofort zurück, gehe schuldbewusst in den Keller und schraube mir eine 1:2 Untersetzung ans Rennrad.
Im Nachhinein ist es mir auch völlig schleierhaft, wie ich jemals irgendwelche Berge hochkommen konnte. Danke für soviel Hintergrundinfo, ich werde mich jetzt vier Wochen mit dem Ritzelrechner ins Kloster einschliessen.
:praise:

Wie konnte ich überhaupt nur jemals so unverschämt sein und die Notwendigkeit irgendwelcher Übersetzungen in Frage stellen?! :eek:
Aber hab ich denn eine Wahl???
Mein Horizont ist beschränkt und mein Tellerrand mannshoch. :Angel:

Schönes Neues Jahr. Haut rein Jungs.

gooldi
03.01.2010, 17:14
Wie man an den letzten beiden "Beiträgen" sieht: alles , außer Compakt, oder Helden, sagen wir, Schtevens mit 34/50 und 12-25, wird hier dann eben angegriffen!

Ich wünsche Marvin und GHochpass alles Gute, wenn frische Luft hilft, dann Euch, vielleicht fallen Euch dann ja sachliche Argumente ein, wie immer kam hier von Euch nichts, was Bestand hatte, weshalb ja nun wieder die möchtegern-Ironische Schiene gefahren werden muß!
ICH war übrigens vorhin draussen, mit dem MTB! 11 Km, war gut kalt, aber schön, mit feinen Gängen durchn Wald, war super!!

Es wäre ja völlig bescheuert, im 0,4 Meter hohen Schnee ohne ordentliche Übersetzung zu fahren, aber sicher fährt Hochpass gerade mit 53/11 im Schnee, neben Pinguin, der mit 39/16 =50 fährt......oh, Mann!!

Es wird in Frage gestellt, dass man überhaupt ein Rad hat, es wird bezweifelt, dass man feine oder kurze Entfaltungen braucht....:mad:

Es kommt das unsinnige "Argument", dass mit genug Power man überall hochkommt ( wobei ich dann ja immer frage, warum die dann nicht 53er Blatt, mit 15er ritzel Singlespeed fahren, denn.....mit Power kommt man überall hoch.:Applaus:..).

Dann wird das Rechnen angezweifelt:mad:, und wenn das, neben Beleidigungen und so nichts bringt, dann kommt das "Argument" man möge nicht rechnen:confused:, wolle einfach nur so fahren, oder verstehe nicht, wieseo es denn so und so ginge......:rolleyes:


Du siehst, Argumente sind das alles nicht, es ist eine zutiefst emotional und irrational geführte Agumentation, ich weiß auch nicht, warum! :eek:

ich hoffe, ich konnte wieder mal so einiges dazu beitragen, zu zeigen, dass eine angepasste Übersetzung auf jeden Fall Sinn machen kann, und dass man sich nicht von solchen "Argumenten":ü:rolleyes: on 3fach, oder einer angepassten Übersetzung abbringen lassen soll, die eigenen Vorlieben und Fähigkeiten sind individuell, ebenso sollte es die Übersetzung sein, die, das ist ja der große Vorteil von Kettenschaltungen:D, trotz all dem Lochkreis Gedöns, doch weit und einfach und rel billig anpassbar ist, anders, als bei "toten":mad: Nabenschaltungen!


Gute Fahrt, und melde mal, was daraus wurde!:)
Ich denke, du solltest auf jeden Fall leicht den Berg raufkommen, Millionen von Trekkingrädern haben 26er Blatt, warum also bitte ein RR nicht, was bergtauglich sein will?

Gruß, Gooldi:Angel:

marvin
03.01.2010, 17:38
Wie man an den letzten beiden "Beiträgen" sieht: alles , außer Compakt, oder Helden, sagen wir, Schtevens mit 34/50 und 12-25, wird hier dann eben angegriffen!

Ich wünsche Marvin und GHochpass alles Gute, wenn frische Luft hilft, dann Euch, vielleicht fallen Euch dann ja sachliche Argumente ein, wie immer kam hier von Euch nichts, was Bestand hatte, weshalb ja nun wieder die möchtegern-Ironische Schiene gefahren werden muß!
ICH war übrigens vorhin draussen, mit dem MTB! 11 Km, war gut kalt, aber schön, mit feinen Gängen durchn Wald, war super!!

Es wäre ja völlig bescheuert, im 0,4 Meter hohen Schnee ohne ordentliche Übersetzung zu fahren, aber sicher fährt Hochpass gerade mit 53/11 im Schnee, neben Pinguin, der mit 39/16 =50 fährt......oh, Mann!!

Es wird in Frage gestellt, dass man überhaupt ein Rad hat, es wird bezweifelt, dass man feine oder kurze Entfaltungen braucht....:mad:

Es kommt das unsinnige "Argument", dass mit genug Power man überall hochkommt ( wobei ich dann ja immer frage, warum die dann nicht 53er Blatt, mit 15er ritzel Singlespeed fahren, denn.....mit Power kommt man überall hoch.:Applaus:..).

Dann wird das Rechnen angezweifelt:mad:, und wenn das, neben Beleidigungen und so nichts bringt, dann kommt das "Argument" man möge nicht rechnen:confused:, wolle einfach nur so fahren, oder verstehe nicht, wieseo es denn so und so ginge......:rolleyes:


Du siehst, Argumente sind das alles nicht, es ist eine zutiefst emotional und irrational geführte Agumentation, ich weiß auch nicht, warum! :eek:

ich hoffe, ich konnte wieder mal so einiges dazu beitragen, zu zeigen, dass eine angepasste Übersetzung auf jeden Fall Sinn machen kann, und dass man sich nicht von solchen "Argumenten":ü:rolleyes: on 3fach, oder einer angepassten Übersetzung abbringen lassen soll, die eigenen Vorlieben und Fähigkeiten sind individuell, ebenso sollte es die Übersetzung sein, die, das ist ja der große Vorteil von Kettenschaltungen:D, trotz all dem Lochkreis Gedöns, doch weit und einfach und rel billig anpassbar ist, anders, als bei "toten":mad: Nabenschaltungen!


Gute Fahrt, und melde mal, was daraus wurde!:)
Ich denke, du solltest auf jeden Fall leicht den Berg raufkommen, Millionen von Trekkingrädern haben 26er Blatt, warum also bitte ein RR nicht, was bergtauglich sein will?

Gruß, Gooldi:Angel:
Ich bin völlig Deiner Meinung, dass eine an die eigene Leistungsfähigkeit und die zu erwartende Topographie angepasste Übersetzung das einzig Wahre ist.

Allgemeine Empfehlungen zu Übersetzungen sind sinnlos und das habe ich hier im Forum auch schon desöfteren geschrieben (Ich habe mir übrigens schon eigene Übersetzungsrechner in Excel erstellt, da gab es sowas wie Online-Ritzelrechner noch garnicht).

Wieso das ganze derart emotional ausartet kann ich auch nicht verstehen - es ist mir aber ehrlich gesagt auch völlig wurscht.

Wer sich aber mal vorurteilsfrei die Leistungsbandbreite im Bereich der Hobbyfahrer vor Augen führt, der wird einsehen, dass es tatsächlich auch Leute gibt, die Alpenpässe mit 39-27 (und "dicker") fahren. Und das tun sie nicht, weil sie massochistisch veranlagt sind und gerne dick treten, sondern weil sie die notwendige Leistungsfähigkeit besitzen, solche Übersetzungen rund treten zu können.
Wenn solche Leute sich dann mal verwundert über die Übersetzungswünsche anderer äussern, dann ist das sicher nicht beleidigend gemeint.

badboy-rudi
03.01.2010, 17:40
14 Gänge reichen.

http://fotos.rennrad-news.de/img/photos/9/3/0/4/_/medium/IMG_0018.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/photos/view/108937)

Was sit eigentlich ein Rennreisecrosser?
Ich kenne Rennräder, Crosser und Reiseräder.

Hochpass
03.01.2010, 17:45
Lassen wir den gooldi mal machen. Alle großen Erfinder waren etwas wirr im Kopf. Ich gehe aber davon aus, das dies der Versuch ist die Menschheit auf 4-fach oder gar 5-fach vorzubereiten. Leider kann der Ritzelrechner dies noch nicht, sonst wäre das Forum schon voll mit gooldi 4- und 5-fach Threads. :respekt:

Aber es kann nicht mehr lange dauern. Aber bis dahin entscheide ich welche Übersetzung am besten ist für mich.

gooldi
03.01.2010, 19:16
14 Gänge reichen.

http://fotos.rennrad-news.de/img/photos/9/3/0/4/_/medium/IMG_0018.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/photos/view/108937)

Was sit eigentlich ein Rennreisecrosser?
Ich kenne Rennräder, Crosser und Reiseräder.

Und was ist "sit"?
ich kenne "ist"!
Was ist ein Rad, was wie ein Mtb aussieht, aber eine schwere und tote Nabenschaltung hat?
Ich kenne Reiseräder mit rohloff, und schnelle Mtbs mit Kettenschaltung!(könnte ich erwidern, wenn ich es denn wollte, aber es ist nicht meine Art...).
Ein "Rennreisecrosser", ist ein Crosser, der zum reisen, wie auch zum Rennen benutzt wird!
Und das geht, mit minimalen Einschränkungen, die ich oben (lesen!) beschrieb, sehr gut, mit einer tollen 3fach, fein gestuft, und weit, mit schnellen Crosserreifen ( Hyper!).
Einfach lesen! :-))

Eine 14 Rohloff kostet irre viel, ist schweeer, ist nicht variierbar, hat ein totes Nabenfeeling:mad:, die Pedale drehen mit, in Gang 7 mahlt es, und hört sich gern wie ne Kaffeemühle an!:eek:

ich mag sowas null!
Was aber gut ist, an einer Rohloff, die Gänge sind (wenn auch fest) so eingestellt, dass es Sinn macht!;)
Im Nabenspecial oder bei Utopia ganz gut nachzulesen, ist eine Rohloff mit 38/16(leicht) von 1,46 Metern bis 7,7 übersetzt!
Gut!
Bei 44:16 ist es 1,7 bis 8,9,
Gut!
Bei 44:15, oder 44:13 ist es 1,80 bis 9,5, bzw 2,0 bis 11!:eek:;)



man sieht, die haben die Nabe, wie übrigens jede Nabenschaltung, so übersetzt, dass es den unteren Gang mit 1,4 bis 2,0 Metern gibt!

Also genau das, was ich vorschlage!
Ich stelle also erfreut fest, dass Badboys Vorschlag faktisch dem Übersetzungsvorschlag von mir entspricht!:Applaus:
Ihr dagegen wollt den armen Threadersteller mit seinen 30/27x2,15, also mit 2,4 unbedingt den berg hochquälen, auch wenns zwickt!
ICH hatte nur dafür plädiert, das auf 2 Meter zu senken (26/27).
Und siehe da: die von Badboy vorgeschlagene Rohloff gibt genau das !!

Schön!
Man braucht, wenn man sich nichts abklemmt/sich den Berg hochdrücken will, weil man sonst irrationale Argumente vorschiebt, um die 2 Meter mindestens!
Nabenschaltungen sind immer so ausgelegt!:)
Eine Rohloff, wenn auch tot im Feeling, extrem teuer und schwer, hat zudem noch in etwa den Übersetzungsumfang, den eine 3fach Kettenschaltung hat!
Keine 2fach!


insofern ist der Vorschlag von Badboy, kettenschaltungstechnisch mit 3fach zu übersetzen!, und unten kurz genug, eben um die 2 Meter, was bedeutet, 26er Blatt, mit 12-27!
http://www.utopia-velo.de/PDF/Uebersetzungen.pdf
Danke an Badboy, für die argumentative Unterstützung!:respekt::respekt::ft:

Man merke:
"
Wer ist schneller? Bei der Tour de
France war es bei den Bergetappen
gut zu sehen.
Jan Ulrich tritt sehr kräftig mit
einer eher schweren Übersetzung
und wird von Lance Armstrong
überholt. Der fährt mit schnellem
Tritt eine leichte Übersetzung.
Zugegeben, das Beispiel ist nicht
gerade typisch und Lance Armstrong
ist eine absolute Ausnahme,
aber wer andere Radler beobachtet,
findet bestimmt ähnliche
Beispiele. Eine schwere Übersetzung
bedeutet nicht unbedingt
schnelleres, auf keinen Fall gesünderes
Fahren.
Die Kunst besteht also (wie so
häufig) darin, den richtigen Mittelweg
für sich zu finden" Zitat Utopia, ganz gut ausgedrückt!
1:1 ist als mindestfeine empfehlenswert, also mindestens 2,2 unten, und oben wirds ab 8 Meter sportlich!
mein Reden!
Individuell angepast, und genau danach fragte der threadersteller!
Dann kam das irrationale....
Gruß!:D

Gooldi
Ps: und zum depressiven Roboter, respektive Marvin: emotional ausgeartet ist es, weil die 2fach Fraktion wieder ums.....hier widersprechen muß!
Siehe den Versuch von Badboy, zu fragen, was ein Rennreisecrosser sein soll, oder den Kommentar von Dir, ganz am Anfang, "wozu um Himmels willen 12-27, willst Du die Eiger Nordwand hochfahren"!!!!

Was soll das....

DAS war der Beginn der emotionalisierten Phase in diesem Thread, und der war von Dir, und auch so gewollt.....und auch sonst steigst du ja gerne emotional ein, wenn es darum geht, angepasste Übersetzungen zu diskutieren!
Warum, Marvin?

marvin
03.01.2010, 20:13
...und auch sonst steigst du ja gerne emotional ein, wenn es darum geht, angepasste Übersetzungen zu diskutieren!
Warum, Marvin?
Das mag daran liegen, dass ich - mit Verlaub - jahrelange praktische Erfahrung habe mit dem, was ich schreibe und es nicht nur aus der Theorie kenne.

Wie gesagt:
eine angepasste Übersetzung ist das A und O, da sind wir uns völlig einig und an diesem Punkt könnte man die Diskussion eigentlich beenden.


Aber was machst Du?
Du bringst immer wieder die Entfaltung ins Spiel und schreibst "Mindestentfaltungen" vor, ohne die man nicht (bzw. nur unter Einsatz seiner Gesundheit) fahren könne.

Wenn alle Radfahrer dieser Welt
a) den gleichen Trainingsstand hätten und
b) die gleichen sportlichen Ziele hätten
dann wäre Deine Gleichmacherei gerechtfertigt.

Aber:
Die Entfaltung steht in unmittelbarem physikalischem Zusammenhang zur Leistung. Wenn Fahrer A mehr Leistung als Fahrer B erbringen kann, weil er besser trainiert ist, dann wird er logischerweise auch eine andere (dickere!) Übersetzung als Fahrer B bevorzugen und damit bei gleicher Trittfrequenz eine höhere Geschwindigkeit erzielen.


EDIT:
Um Missverständnissen vorzubeugen: Im letzten Absatz spreche ich nicht über die angesprochenen stilistischen Unterschiede zwischen Ullrich und Armstrong. Die sind bezogen auf ihre Leistungsfähigkeit auf vergleichbarem Niveau und ihre unterschiedlichen Vorlieben bzgl. Trittfrequenz haben keine belegbare physikalische Grundlage.

badboy-rudi
03.01.2010, 20:22
Tja, Gooldi- man sieht mal wieder deutlich, dass Du zu Themen postest, von denen Du keine Ahnung hast.
Mein Bild war eigentlich nur zum Spaß hier eingestellt.

Informiere Dich mal besser bezüglich Rohloff.
Sicherlich hat diese mehrere Nachteile.
Für Schlechtwetterfahrer (wie mich z. Bsp.) überwiegen die Vorteile eindeutig.
Da kommt weder mein Crosser noch mein Rennrad mit.

Im Sommer auf der Straße sieht es wieder anders aus.

Und eine Rohloff mit Dreifach zu kreuzen- selten so gelacht.
Es gibt bei der Rohloff halt keine Zitat Gooldi - "gewünschten Überschneidungen".




gehört hier nicht hin, ich weiss es:rolleyes:

gooldi
03.01.2010, 20:28
Na Marvin, du sagst, du fährst 39/27 und dicker alpenpässe!

1.: ist das für den Threadersteller dann null sinnvoll, weil er eben nicht soooo fit ist, sonst würde er ja nicht fragen, nach kürzerer Übersetzung, als 30/27!
Wo DU ja die Eiger Nordwand mit hochfahren kannst!

2.: Mindest Übersetzungen habe ich postuliert, als mindestumfang dessen, was eine angepasste Übesrstetzung können sollte, für den jeweiligen Typ!
bei dir dann sicher was anderes, aber es geht um Ihn, bzw sollte um Ihn gehen......

3.: dann schauen wir mal : 39/27=3 Meter.
3 Meter mit 60er Kadenz ist 3x 3600=etwa 11 Kmh.

11 Kmh, welche steigun?
Alpenpass?
sagen wir 18 %? Mindestens, denke ich, können auch 20 werden! Dann schauen wir mal:

Ergibt im Kreuzotter rechner, und der ist sehr gut, 555 Watt!:eek::eek::eek:(20%=612 watt).
555 watt wird wohl kaum Jemand haben, der hier bei 30/27 nach einem leichteren Gang fragt!!;)

Also, meine Vorschläge sind angemeseen, und wenn ich 26/27 =2 eingebe, bei 60er Kadenz, dann sind das, bei knapp 8 Kmh 376 watt!:eek:

ich denke, du stimmst mir zu, dass 376 für einen Anfänger extrem gut sind!
mein Übersetzungsvorschlag passt!:Applaus:

Mathematik ist schön, und vor allem unpolemisch!:D:D:D:D:D


dazu kam noch keine Antwort, nur die übliche Mischung aus Polemik, Fallen (Rohloff) und pseudo Ironie, von den immergleichen Verbissenen Algeera, Hochpass, Badboy und Marvin....

Normal.
Aber eine Antwort ist offen, ebenso, wie keinerlei sinnvolle Beiträge mehr kommen, nur das übliche......


Keine Argumente, widersprüchlich, polemisch, beleidigend.....schon schwach!!


Singlespeed mit 46/15 18% rauf, 2fach, Rohlofff.......alles, nur nicht ne sauber und geschmeidig angepasste 3fach!!!!!!!!!!!!!!!

Schon lustig!

ich seh gerade so ein Bild vor mir: fahren 5 Typen mit Platz-rotem Kopf nem Geschmeidigen hinterher....der eine mit Singlespeed, Spinnenbein in der eeben, und 25er Kadenz am Berg, der andere mit unharmonischer 2fach, wieder einer mit knispernder rohloff.......


Aber alle 3 sind happy, weil " Nie 3fach"! Lustich!

frank71
03.01.2010, 20:39
gooldi hat das seltene Talent, Beiträge zu schreiben, die beim Lesen instantan Kopfschmerzen verursachen. Ich habe noch keinen von Anfang bis Ende lesen können, ohne dass zwischendrin die Buchstaben und die Smilies anfangen, in einem undefinierbaren Brei vor meinen Augen zu verschwimmen....

gooldi
03.01.2010, 20:43
gooldi hat das seltene Talent, Beiträge zu schreiben, die beim Lesen instantan Kopfschmerzen verursachen. Ich habe noch keinen von Anfang bis Ende lesen können, ohne dass zwischendrin die Buchstaben und die Smilies anfangen, in einem undefinierbaren Brei vor meinen Augen zu verschwimmen....

Nicht ablenken...erst "alles geht" , dann " Mit power geht alles" , dann " ich fahr das und as " dann " ich mag nicht mehr rechnen"!

ich hätte schon gerne eine differenzierte Antwort, und gern mit belegen, und die kann man nachvollziehen!

Im raum stehen 555 watt, bzw 612 watt bzw 376 watt, und es ging um steigung, und um Überstezung!

Was wir nicht brauchen ist beleidigung, Ablenkung, polemisieren!

ich habe nun ganz bewußt eine klare, mathematische Sprache gewählt, und nun??:Bluesbrot:Bluesbrot:Bluesbrot:Bluesbrot:D:D

Algera
03.01.2010, 21:06
Was sit eigentlich ein Rennreisecrosser?
Ich kenne Rennräder, Crosser und Reiseräder.

Sozusagen der Formel 1-Rallye-Reisebus, um eine Paralle zum Auto zu ziehen. :D

Algera
03.01.2010, 21:09
Aber bis dahin entscheide ich welche Übersetzung am besten ist für mich.

Das ist ja schon mal gleich gar nicht zulässig! :ä

marvin
03.01.2010, 21:23
Na Marvin, du sagst, du fährst 39/27 und dicker alpenpässe!

1.: ist das für den Threadersteller dann null sinnvoll, weil er eben nicht soooo fit ist, sonst würde er ja nicht fragen, nach kürzerer Übersetzung, als 30/27!
Wo DU ja die Eiger Nordwand mit hochfahren kannst!

2.: Mindest Übersetzungen habe ich postuliert, als mindestumfang dessen, was eine angepasste Übesrstetzung können sollte, für den jeweiligen Typ!
bei dir dann sicher was anderes, aber es geht um Ihn, bzw sollte um Ihn gehen......

3.: dann schauen wir mal : 39/27=3 Meter.
3 Meter mit 60er Kadenz ist 3x 3600=etwa 11 Kmh.

11 Kmh, welche steigun?
Alpenpass?
sagen wir 18 %? Mindestens, denke ich, können auch 20 werden! Dann schauen wir mal:

Ergibt im Kreuzotter rechner, und der ist sehr gut, 555 Watt!:eek::eek::eek:(20%=612 watt).
555 watt wird wohl kaum Jemand haben, der hier bei 30/27 nach einem leichteren Gang fragt!!;)

Also, meine Vorschläge sind angemeseen, und wenn ich 26/27 =2 eingebe, bei 60er Kadenz, dann sind das, bei knapp 8 Kmh 376 watt!:eek:

ich denke, du stimmst mir zu, dass 376 für einen Anfänger extrem gut sind!
mein Übersetzungsvorschlag passt!:Applaus:

Mathematik ist schön, und vor allem unpolemisch!:D:D:D:D:D
Ja, jetzt kommen wir der Sache langsam näher.
Auch dass Du Kreuzotter ins Spiel bringst anstatt dieser unsäglich theoretischen Utopia-Pamphlete gefällt mir schon recht gut (wobei ein Alpenpass wie z.B. das Timmelsjoch bestenfalls stellenweise 18-20% hat. Der Rest ist wesentlich moderater. Und da nehme ich gern noch für alle Fälle ein 30er Rettungsring mit).

Und um die Sache vollends rund zu bekommen:
Natürlich kann 39/27 keine Empfehlung für den Threadersteller sein!
Aber Dreifach mit 27 ist halt eher so das andere Extrem - und das hat mir dann einen (zugebenermassen etwas arroganten) Seitenhieb in Richtung Eiger Nordwand entlockt. Wobei wir ja noch nicht mal wissen, ob der TE überhaupt in die Alpen will.

Aber das sind halt die üblichen Sticheleien zum Thema Übersetzung - sowas ist doch unverzichtbarer Bestandteil aller Gespräche unter Rennradfahrern. :D

gooldi
03.01.2010, 21:52
Tja, Gooldi- man sieht mal wieder deutlich, dass Du zu Themen postest, von denen Du keine Ahnung hast.
Mein Bild war eigentlich nur zum Spaß hier eingestellt.

Informiere Dich mal besser bezüglich Rohloff.
Sicherlich hat diese mehrere Nachteile.

Und eine Rohloff mit Dreifach zu kreuzen- selten so gelacht.


gehört hier nicht hin, ich weiss es:rolleyes:


Wo habe ich denn bitte eine Rohloff mit 3fach gekreuzt??:eek::confused:

Du hast auch von Nichts eine Ahnung, und lesen ist auch nicht dein Ding!
Ich habe die schwere, teure, laute, mit Getriebefeeling gesegnete Rohloffnabe VERGLICHEN in der ABSTUFUNG , mit deren möglichen Kettenblatt/Ritzel Kombi möglichkeiten, und dabei wurde klar, dass eine Nabe auch so übersetzt ist, dass es von 1,4 bis etwa 2,00 Meter losgeht, eben das, was ich dem Ersteller empfahl!

Alles andere ist hineininterpretiert!!
Und dass du nun die von Dir gemachten Vorschläge zurückziehst, weil sie nicht haltbar sind, un dsie im nachhinnein als "Spaaass " abwertest, ist typisch!
steh doch zu Deinen Aussagen!


Schön wäre es gewesen, wen Du was sinnvolles, und nicht nur "Spass" beigetragen hättest!

es ist aber schön zu sehen, dass du vom Gangspektrum der von Dir selber besessenen Rohloff keine Ahnung hast, denn sonst hättest Du mir ja nicht diese Steilvorlage geliefert!:Applaus::Applaus:

Man sieht, welch emotionale Blüten das hier zieht, mit immer den Gleichen, Marvin, Hochpass, Badboy......:rolleyes::rolleyes:


Nur weil Jemand um Hilfe bat, bei der möglichen Umgestaltung einer sinnvollen, guten 3fach hin zu einem etwas kürzeren Gang, was ja bei 3fach ohen weiteres möglich ist!
sinnvoll angepasst und individuell gespreizt!












Sowas!
Ich warte noch auf Antwort, bez 555/612/1023 Watt, womit die Helden hier unterwegs sind!:respekt::respekt:



Ps : inzwischen wird wieder revidiert, Eiger wird zurückgenommen.....und nun ist auf einmal nicht mehr 18 % angesagt ( kommt halt auch schlecht hin, gell...).

Auf einmal ist es nicht mehr 39/27, womit die ganzen Alpen überquert werden, auf einmal kommt ein 30er Notritzel ( :D!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) ins Spiel, usw
Ein Notritzel, 30er, dabei fährt man ja doch mit nem 27er den Eiger hoch!!!
Hach.......:respekt::respekt:
Niedlich!!
Ein Notritzel braucht kein Mensch, wer eine vernünftige , gespreizte Schaltung am Rad hat!
ICH habe kein 30er Notritzel, aber ich habe ja auch eine vernünftige 3fach, da bekommt man fein UND weit eben hin!
Stattdessen wird hier polemisiert, und hemotzt, und auf einmal, wenn es ehrlich wird, kommen "Notritzel" ins Spiel!
39/30er "Notritzel" ist immer noch 2,75 Meter, ist eben schlecht, wenn man die Übersetzung unnötig schlecht wählt!
Und das bei einem offensichtlich so trainiertem wie Dir!
Und da empfiehlst Du "keine 3fach" und redetest von Eiger, bei einem Untrainierten!!
Stattdessen kommen nun 30er Kuchenblattnotritzel, die auch nur 2,75 Meter brinegen....mein 26er Blatt, bringt, ganz geschmeidig, 2 meter!

Und natürlich die "theoretischen" Dinge, die man nicht mag!:rolleyes:

39/27 war klar gesagt, es kam klar und laut und schnell und bewußt die eiger, ebenso wie von badboy die Rohloff, nun soll, " Klippo" , alles nicht mehr so sein, die Rohloff war nur ein Scherz, die 39/27 wird durch ein Notritzel ergänzt, Pässe werden von 20 auf unter 18% geglättet...:respekt:


Herrlich!!

Erst laut bellen, dann in der Gruppe stark sein, dann, auf Fakten hin, zurückziehen!!:respekt:


Herrlich!

Aber " keine 3fach" !!!:Applaus:


Herrlich!

Es warten noch die 555/612 watt!
Na???

Bezug zum TE ??


Na???

badboy-rudi
03.01.2010, 22:41
Gooldi, Du hast recht.
Ich hab keine Ahnung.

Wie habe ich nur die letzen Jahre ohne dieses Wissen von Dir überstehen können?


Gern werde ich Deinen Lehren weiterhin gebannt lauschen.

Übrigens sind nahezu 90% Deiner postings gleichen oder ähnlichen Inhalts.
Poste doch mal etwas über die Praxis mit Deinen Rädern.
Falls diese überhaupt stattfindet oder es die Räder überhaupt gibt.

gooldi
03.01.2010, 22:49
Gooldi, Du hast recht.
Ich hab keine Ahnung.

Wie habe ich nur die letzen Jahre ohne dieses Wissen von Dir überstehen können?


Gern werde ich Deinen Lehren weiterhin gebannt lauschen.

Übrigens sind nahezu 90% Deiner postings gleichen oder ähnlichen Inhalts.
Poste doch mal etwas über die Praxis mit Deinen Rädern.
Falls diese überhaupt stattfindet oder es die Räder überhaupt gibt.


Poste Du doch was über deine Räder, im übrigen ging es hier nicht um räder, lenk nicht schon wieder ab, nur weil argumentativ nun so garnichts mehr kommt!!

Böser Bube, wenns denn mal so wäre! :rolleyes:

in der Realität kommt die immergleiche Clique Badboy, Algera, Marvin, was weiß ich, Hochpass usw und bellt erstmal laut rum!:mad:


Man kann zuhören und lernen, oder man erschliesst sich selber die Sachen,( test und Nachdenken) oder man rennt der masse hinterher, macht, was alle machen und braucht dann Aufmerksamkeit, die man sich holt, indem man laut wird!
Man kann frei wählen, ich habe gewählt, Du auch!
Wir haben anders gewählt! gell!
Du hast halt kaum Ahnung, von dem, was du propagierst, und tust es deshalb um so lauter!

Dann kommen Beleidigungen, Provokationen, dann kommt Unsinn, dann wird revidiert, Rechnen abgelehnt, dann war alles Spass, weil Ihr nie argumentativ ein Ding durchziehen könnt, nur eben das, was ich mit "bellen" meine, schnell, "laut" was reingehackt!:mad:

ich habe noch keine Antwort, auf 39/27, auf 555 /612/1023 watt, auf die Entfaltung der (R) Nabe, auf die Te -Bezogenheit!:ü:ü

Über meine Räder habe ich übrigens geschrieben(Themenbezogen, zur Übersetzung), auf Seite 1, unten, einfach mal L-E-S-E-N !!!

Aber Du hast dir nichtmal die Mühe gemacht, den Thread zu lesen, nur reingehackt, und stellst nun Fragen! das hab ich gern....
Im Gegensatz zu " ich faa alles, mit einem Gang"-Bla, ist das, was da steht, die Realität, diese Räder gibt es, und sie werden gefahren.....:Bluesbrot

Grins!!





Nix!!

nur "laut "sein!:eek::heulend::ü:ü:ü

Rosen
03.01.2010, 23:53
..
Poste doch mal etwas über die Praxis mit Deinen Rädern.
..

Gooldi hat keine eigenen praktischen Erfahrungen auf dem Rennrad.

Ich kann gut verstehen, dass Leute die seit Jahrzehnten auf dem Rennrad sitzen goldis Geschreibe nicht ernst nehmen können.

@Gooldi, nur die aktuellen?

:Angel:
Rosen

chill33hh
04.01.2010, 08:02
Ich breche jetzt mal alle Tabus. An meinen Rädern ist ne Zweifachkurbel ausser an der Stadtschlampe wo ich das 2. Kettenblatt weggelassen habe. Damit fahre ich -gemütlich- hier in HH rum und komme gut zurecht. Im bayr. Wald wo es tolle Radstrecken gibt oder in den Harburger Bergen wird es mir gelegentlich zu anstrengend hochzukurbeln und dann tue ich etwas höchst unprofessionelles- ich steige ab und schiebe.

Die hier gezeigte Rohloff ist nicht besonders schwer und sicher eine gute Lösung für den, der sowas mag. Ebenso ist eine Dreifachkurbel sicherlich eine gute Lösung für viele, die halt nicht so gern auch mal ein Stück zu Fuss gehen wie ich.

27 statt 25 bringt m.A. nach schon ein wenig Erleichterung den Berg hoch. Ich selber ziehe es vor, relativ eng gestuft zu fahren und habe ne 23er Kassette in der Regel, an der Stadtschlampe ne 28er weil nur das eine 52er heldenblatt an der Kurbel ist.

Insgesamt scheint es mir so zu sein, dass das kalte Wetter viele entnervt und dazu bringt, Dinge zu schreiben, die sie eigentlich gar nicht so wichtig finden oder auf eine Art zu schreiben, die eigentlich auch nicht beabsichtigt ist.

Die Frage die sich mir stellt ist halt auch, was der/die einzelne davon hätte hier einen Disput um die einzig wahre Lösung zu gewinnen, wenn eben diese Ideallösung den Vorlieben und Bedürfnissen des Fragenden nicht entspricht. Fährt ja jeder sein Tempo und braucht daher seine eigene Lösung.

bernhard67
04.01.2010, 08:52
11 Kmh, welche steigun?
Alpenpass?
sagen wir 18 %? Mindestens, denke ich, können auch 20 werden! Dann schauen wir mal:
Nunja, die meisten Alpenpässe liegen weit darunter und so hochprozentige Stücke sind dann sehr kurz. Ausnahmen gibt es, wie z.B. die alte Straße nach Tiers am Nigerpaß oder die Turracher Höhe oder die Straße zum Kehlsteinhaus rauf. Aber die sind nicht der Maßstab.

Dennoch ist 30/27 nicht so dramatisch, wie es sich anhört. Das entspricht einer Entfaltung von 2,35m und bei einer 80er Trittfrequenz einer Geschwindigkeit von 11,3 km/h.

Wenn ich jetzt eine Steigung von 10% annehme (das haben viele Alpenpässe über längere Stücke durchaus, die mittlere Steigung liegt aber meist darunter) und ein Systemgewicht (Radler + Rad + Bekleidung) von 85 kg und nur Hubarbeit berücksichtige komme ich auf eine Leistung von ca. 260 Watt, dann kommen noch ein paar Watt für Luft- und Rollwiderstand dazu. Werte zwischen 250 und 300 Watt sind als Dauerleistung nur von gut trainierten Hobbyradlern zu schaffen.

Mein Fazit: auch für einen gut trainierten Hobbyradler ist 30/27 sinnvoll, wenn er am Berg eine ergonomische Trittfrequenz fahren will.

marvin
04.01.2010, 08:58
Ach gooldi lass gut sein. :)
Ich bin ja wirklich sehr geduldig und lasse selten eine zielführende Diskussion aus, aber das hier ist wirklich sinnlos.


Was mich aber wirklich ärgert:
Du schreibst dauernd was von "LESEN", schiebst mir aber permanent falsche "Zitate" unter.

Ich habe mich mit keinem Satz gegen Dreifach ausgesprochen > LESEN.
Ich habe in keinem Satz gesagt, dass ich mit einem 27er Ritzel die Eiger Nordwand hochfahre > LESEN.
Ich habe auch nicht gesagt, dass ich mit 39/27 Alpenpässe fahre > LESEN.
Ich habe nicht behauptet, dass diese Pässe 18% Steigung hätten > LESEN.

...die Aufzählung könnte man noch erweitern, mir fehlt aber die nötige Muse.


Im Übrigen ist mir nicht ganz klar, warum Du mich als immer wiederkehrenden Querulanten in Sachen Übersetzung hinstellst. Mach Dir mal die Mühe und durchforste meine 8000+ Beiträge auf unsachliche Äusserungen zu dem Thema. > LESEN.

gooldi
04.01.2010, 10:43
Ach gooldi lass gut sein. :)
Ich bin ja wirklich sehr geduldig und lasse selten eine zielführende Diskussion aus, aber das hier ist wirklich sinnlos.


Was mich aber wirklich ärgert:
Du schreibst dauernd was von "LESEN", schiebst mir aber permanent falsche "Zitate" unter.

Ich habe mich mit keinem Satz gegen Dreifach ausgesprochen > LESEN.
Ich habe in keinem Satz gesagt, dass ich mit einem 27er Ritzel die Eiger Nordwand hochfahre > LESEN.
Ich habe auch nicht gesagt, dass ich mit 39/27 Alpenpässe fahre > LESEN.
Ich habe nicht behauptet, dass diese Pässe 18% Steigung hätten > LESEN.

...die Aufzählung könnte man noch erweitern, mir fehlt aber die nötige Muse.


Im Übrigen ist mir nicht ganz klar, warum Du mich als immer wiederkehrenden Querulanten in Sachen Übersetzung hinstellst. Mach Dir mal die Mühe und durchforste meine 8000+ Beiträge auf unsachliche Äusserungen zu dem Thema. > LESEN.

Du hattest geschrieben:
----------------------------------------------------------------
"Aber mal ehrlich:
Dreifachkurbel mit 12-27 ???
Was hast Du damit vor? Willst Du die Eiger Nordwand hochfahren? "
-------------------------------------------------------------------
das geht sarkastisch gegen 3fach, gegen 12-27 und überhaupt gegen eine kurze Übersetzung, um die ein nicht gaaaanz austrainierter radfahrer hier um Hilfe anfragte!

Der sich im übrigen ob all dieser vehementen Ausagen nicht mehr meldete...und das ärgert mich, dieses laute Auftreten und voll auskeielen gegen durchaus normale, und begründete fragen!
Und nun so tun, als sei das nicht so!
also das ist doch wohl eindeutig!
da nun zu sagen, du hättest das zwar geschrieben, aber nicht so gemeint, ist doch nun Haarspalterei!

Ich meine je genau das mit laut bellen, dann erst, viel später , sagen, äh, so hatte ich das nicht gemeint, war doch als Scherz gemeint", usw!
einfach nicht soooo dominant auftreten, dann muß man nachher, in einer sachlichen besprechung, nicht zurückrudern!

Im Beitrag 22 wird dann von Dir von " kloster" gesprochen (zwecks Einkehr) und von "1:2 Untersetzung" und ähnlichem, d.h. es wird bitter Ironisch die Frage des TE negiert!

Ich glaube, Du merkst manchmal garnicht, mit welcher arroganz und dominanz du hier gegen legitime und normale Fragen angehst!
es ging um einen leichterern Berggang, ganz normal!

lass gut sein, in der Tat!

marvin
04.01.2010, 11:27
Arroganz lasse ich mir durchaus gerne nachsagen. Für einen ausgewiesenen Misanthropen wie mich ist das geradezu ein Kompliment. :D

Im Übrigen bin ich mir sicher, dass der Threadersteller durchaus in der Lage ist, sich aus der Summe der hier gemachten Äusserungen die für ihn relevanten herauszuziehen und die übrigen in die richtige Schublade einzuordnen. ;)

Und ja, ich weiss, dass mein Ton nicht bei jedem gut ankommt. Aber das war auch nie meine Absicht.

Hochpass
04.01.2010, 12:15
Vielen Dank für die aufheiternde Mittagspause. Ich lach mir nen Ast.

@Marvin
Kann man dir auch eine Engelsgeduld nachsagen? :respekt:

double16
04.01.2010, 12:19
Tabubrecher Nr.: 2

Ich hab mir im Mai 2009 ein RR gekauft (nach 25 J nichtstun), ohne mir über die Übersetzung Gedanken zu machen. 50/34 und 12/27, sind vom Hersteller montiert.

Wie ein Vorredner habe auch ich nur kleine Probleme, wenn die Kette auf 34/27 läuft, der Pulsmesser dauerpiepst - so bei 178 Puls, kurz vor dem Tod durch Ersticken, abzusteigen und zu schieben. Das Dauergrinsen der anderen muß man(n) dann einfach aushalten. Ach ja, vielleicht sollte ich wirklich weniger Rauchen (schon wieder ein Tabubruch :D)

Wie der TE - ich bin untrainiert, übergewichtig, 50+, schwerbehindert ... nen richtiger Brägel .... nur um polemisierenden Kommentaren vorzubeugen.

Gruß aus der Pfalz

PS: Hier am Rande des Pfälzerwaldes, sollte das DUELL der polemisierenden Berg- und Übersetzungshelden ausgefahren werden.
Ich sorge für die Verpflegung und die Zeitnahme. Start in der Rheinebene, ab in den Pfälzer Wald, zurück durch die Rheinebene in den Odenwald und weil es so schön ist, nochmals in den Pfälzer Wald - Ziel auf 465 ü.NN.

Das sind dann so 150 km, max Steigung 18% - Da hier alle so gut drauf sind, werden dann die Räder getauscht, dass ganze zum 2.ten mal gefahren um im Anschluß die Uhren zu vergleichen.

Für die Toten spendiere ich im Anschluß einen Saunagang, in meinem Keller.

:Angel::Angel::Angel:

PS2: ... ja ich habe Langeweile (drück mich vor dem Kloputzen), ja ich habe ein Rad, ja ich fahr es auch, ja - auch im Winter.
Upps, dass war jetzt polemisch, jetzt muss ich auch noch selber mitfahren.
:D:D:D

marvin
04.01.2010, 12:19
@Marvin
Kann man dir auch eine Engelsgeduld nachsagen? :respekt:
Mit Engeln hab ichs nicht so. Ich würde es Hartnäckigkeit nennen.

Hochpass
04.01.2010, 12:26
Mit Engeln hab ichs nicht so. Ich würde es Hartnäckigkeit nennen.

Ohoh. Sowas wird dir schnell im Mund umgedreht. Gleich schreit wieder einer: Verbissen, verbissen, verbissen....
:quaeldich

Ich freu mich. :quaeldich

gooldi
04.01.2010, 12:40
Nun ja.
was soll man dazu sagen....

Was ich schade finde, der TE hat sich, nach dem Gemotze, garnichtmehr gemeldet....
War wohl schockiert, WIE negativ da argumentiert wurde, dabei wollte Er bloß ne Frage stellen, als Anfänger, nach einem etwas kürzeren Berggang.....


Völlig legitim und sachlich!
Er konnte nie wissen, dass das so dermassen hier ausartet :eek:, dabei wollte er nur einen etwas kürzeren Gang!
Und bei 3fach ist das ja leicht und sinnvoll möglich......wie man weiß.


Aber hier sind nun die, die alle mindetsens 5,7 m fahren, über Alpenpässe :Applaus:, den Eiger hoch, mit 39/27, usw, usv!!

Ich bin dann erstmal weg, gegen 3-5, die nur noch eskalieren, hat es ja keinen Sinn!:ü:ü:rolleyes:

Interressant finde ich, dass zu den wirklichen Fakten, bez Kreuzotter und so, zu klaren Mathematischen Realitäten, in Watt usw, nichts mehr kam!:respekt:
Notritzel und Ausnahmen, ich meinte es garnicht so, war nur ein Beispiel, usw!! :ü:ü

gruß!!

Tschühüß!:ft:

marvin
04.01.2010, 13:02
Der Threadersteller ist schlichtweg verblutet.
Ihm ist soviel Blut aus den Ohren gelaufen...
...da wurde er erst ganz still, dann ganz bleich und ist schliesslich lautlos zusammengesackt.
Hessi James lässt grüssen.

meisterlein97
06.01.2010, 20:18
Ich wollte hier wirklich keinen Krieg anzetteln, habe aber das Gefühl, dass der schon lange ausgetragen wird.
Als Hintergrundinfo solltet Ihr wissen, dass die 97 im Namen meinem Gewicht entspricht. Leider fehlt mir zudem im linken Knie der Innenmeniskus. Dazu gesellen sich aber noch zwei Knorpelschäden der Kat. 3. Kenner der Knie-Szene können nun vielleicht nachvollziehen, was es für mich bedeutet den Berg hoch zufahren ohne ein dickes Knie am nächsten Tag zu haben. Bis die Schwellung weg ist, ist der Urlaub auch meistens um. Ich bin natürlich bereit mich zu schinden, darum geht es überhaupt nicht. Es geht eher um Schadensbegrenzung. Also meine Herren (Frauen schreiben so nicht!!), seit nett zueinander und nehmt andere Teilnehmer ernst. Es gibt auch noch Hobbysportler mit Bäuchen!!
Alles Gute fürs neue Jahr!

C40
07.01.2010, 11:40
Ich wollte hier wirklich keinen Krieg anzetteln, ..........Alles Gute fürs neue Jahr!

Bergkassette (12-27; (12, 13, 14, 15, 16, 17, 19, 21, 24 und 27)) und vorne das kleinstmögliche Kettenblatt montieren. ;)

Wenn Du nur bei deiner Kassette ein größeres Ritzel montieren möchtest dann ein 28er (geht normalerweise problemlos). Bei so großen Ritzel bringen eigentlich erst 3 Zähne mehr eine spürbare Erleichterung.

Rex Felice
07.01.2010, 12:14
Meiner Meinung nach ist die bei Kompletträdern gerne verbaute 12-25-Kassette der totale Blödsinn. Entweder 12-23 oder gleich 12-27, aber kein 12-25.(...)

Dem schliesse ich mich an - und wer 30-27 nicht braucht, braucht es nicht zu fahren. Irgendwann kommt der Moment, wo man es dann doch braucht.

12-23 bin ich bei 3fach eine Weile gefahren, finde ich mittlerweile zu fein gestuft. Ich würde mir heute bei 3fach "nur" noch eine einzige 12-27er Kassette zulegen.

Rex Felice
07.01.2010, 12:26
Ich wollte hier wirklich keinen Krieg anzetteln, habe aber das Gefühl, dass der schon lange ausgetragen wird.

Der kommt immer wieder, so oder so :D
Es gibt immer Leute, die es nötig haben, mit ihren dicken Gängen anzugeben und meinen, andere geringschätzen und beleidigen zu müssen. Danach dreht man sie durch die Mangel, und am Ende wird aus einem undifferenzierten "du bist eine Pfeife weil du 30-27 brauchst" ein zerknirschtes "es gibt halte Leute die 39-23 am Caliber treten können" oder ein "es kommt halt auf den Einzelfall an".

Das Problem an der Geschichte ist, dass bei der nächsten, ähnlich gelagerten Diskussion die selben "Helden" wieder auftauchen, weil sie es immer noch nicht gelernt haben. Diese Leute machen den repetitiven Charakter solcher Diskussionen aus. Du kannst dir die Namen der Protagonisten aufschreiben, in zwei, drei Wochen sind die gleichen Leute bei einer ähnlichen Diskussion wieder mit den selben, dummen Sprüchen mit der Eigernordwand dabei. :D

Also: Schmeiss die 12-25 runter, such jemand der das kauft, montier 12-27 und lache über die Leute die glauben, sich mit ihren Heldenkurbeln und Flachlandkassetten profilieren zu können.

Hochpass
07.01.2010, 19:32
Jungs mal ein wenig differenzierter. Es wurde ja schon geschrieben, das Übersetzungen individuell sind. Da helfen jetzt auch Sticheleien nicht. Und Krieg im Forum ist auch was anderes.

Wenn man die Randbedingungen betrachtet, macht eine 3-fach Kurbel HIER schon Sinn, das wird hier Niemand abstreiten, also was soll das Gejammer. Fakt ist, 3-fach ist nicht immer und für jeden die beste Übersetzung auch wenn das ein Schlaumeier hier im Forum, der nicht einmal ein RR besitzt propagiert.

Zum Thema:
Wenn es 9-fach ist geht auch:
25er Kassette behalten und 28er Ritzel von Shimano bestellen. Gibt es einzeln. Ritzel von MTB Kassetten passen. Man kann dann ein Ritzel aus der Mitte weglassen. Oder gleich z.B. ein 13er Abschlussritzel mitbestellen. Je nach vorliebe.

Wenn es 10-fach ist
1. 12-27 Kassette bestellen
2. 11-28 von der neuen Ultregra/Dura Ace CS-6700/CS-7900
3. 12-27 Kassette bestellen und noch ein 30er Marchisio Ritzel dann ein Ritzel aus der Mitte weglassen was noch mehr nach unten ermöglicht. Spacer und Antiflex dabei nicht vergessen.

Und wenn noch mehr gehen soll dann vorne ein kleineres Blatt drauf machen.

Am besten ist, du spielst mit dem Ritzelrechner der ja nun schon 1000-fach hier verlinkt wurde. Falls du dann noch Fragen hast zur Umsetzung und was evtl. besser ist dann kann man ja konkret diskutieren.


@meisterlein97
Nicht verunsichern lassen. Du solltest mal an Diskussionen teilnehmen bei denen es um Quetschhülsen geht. :drinken2:
Frohes Neues. :Applaus:

marvin
07.01.2010, 19:42
Ich sach nix.

Hochpass
07.01.2010, 19:58
Ich sach nix.

Du Sprachlos? :eek::D

Hat der Amin eigentlich Infos über Zweitnicks? :confused:

Dr.Ludwig
11.01.2010, 09:29
Ach gooldi lass gut sein. :)
Ich bin ja wirklich sehr geduldig und lasse selten eine zielführende Diskussion aus, aber das hier ist wirklich sinnlos.


Was mich aber wirklich ärgert:
Du schreibst dauernd was von "LESEN", schiebst mir aber permanent falsche "Zitate" unter.

Ich habe mich mit keinem Satz gegen Dreifach ausgesprochen > LESEN.
Ich habe in keinem Satz gesagt, dass ich mit einem 27er Ritzel die Eiger Nordwand hochfahre > LESEN.
Ich habe auch nicht gesagt, dass ich mit 39/27 Alpenpässe fahre > LESEN.
Ich habe nicht behauptet, dass diese Pässe 18% Steigung hätten > LESEN.

...die Aufzählung könnte man noch erweitern, mir fehlt aber die nötige Muse.


Im Übrigen ist mir nicht ganz klar, warum Du mich als immer wiederkehrenden Querulanten in Sachen Übersetzung hinstellst. Mach Dir mal die Mühe und durchforste meine 8000+ Beiträge auf unsachliche Äusserungen zu dem Thema. > LESEN.

8000 Beiträge lesen? Da fehlt jedem die nötige Muse, oder?

gooldi
12.01.2010, 07:48
Der kommt immer wieder, so oder so :D
Es gibt immer Leute, die es nötig haben, mit ihren dicken Gängen anzugeben und meinen, andere geringschätzen und beleidigen zu müssen. Danach dreht man sie durch die Mangel, und am Ende wird aus einem undifferenzierten "du bist eine Pfeife weil du 30-27 brauchst" ein zerknirschtes "es gibt halte Leute die 39-23 am Caliber treten können" oder ein "es kommt halt auf den Einzelfall an".

Das Problem an der Geschichte ist, dass bei der nächsten, ähnlich gelagerten Diskussion die selben "Helden" wieder auftauchen, weil sie es immer noch nicht gelernt haben. Diese Leute machen den repetitiven Charakter solcher Diskussionen aus. Du kannst dir die Namen der Protagonisten aufschreiben, in zwei, drei Wochen sind die gleichen Leute bei einer ähnlichen Diskussion wieder mit den selben, dummen Sprüchen mit der Eigernordwand dabei. :D

Also: Schmeiss die 12-25 runter, such jemand der das kauft, montier 12-27 und lache über die Leute die glauben, sich mit ihren Heldenkurbeln und Flachlandkassetten profilieren zu können.

SUUPER Beitrag, Dem stimme ich zu !

Danke, für diese Aufklärung!

Gruß:Bluesbrot