PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Zonda 2010 Gewicht



Ludolf
07.01.2010, 23:28
An Alle, die es interessiert:

Habe Heute meine frisch ausgepackten Zondas gewogen ( digitale Küchenwaage ).

VR: 652 gr.

HR. 847 gr.

macht zusammen 1499 gr., immerhin gute 50 gr. weniger, als von Campa angepriesen.

Auch wenn eine Küchenwaage kein wissenschaftliches Messinstrument ist ( soo ungenau werden die Teile wohl aber auch nicht sein ), hat es die Serienstreuung wohl gut mit mir gemeint.

Gegenüber den 2007er Ventos habe ich mal eben ziemlich genau ein halbes Kilo gespart, hätte ich nicht gedacht:eek:

Gruß

Der Ludolf

OCLV
07.01.2010, 23:34
Da haben die garantiert was vergessen! :D
Ist schon drastisch viel weniger als das Soll, welches ja eigentlich IMMER überschritten wird.

Jaja, die Leute im fernen fernen Westen können auch leichte LR bauen, wenn sie sollen. :rolleyes:

Ludolf
07.01.2010, 23:42
Da haben die garantiert was vergessen!

Also das Fett im Freilauf vermutlich nicht, der klingt noch sehr...verhalten, aber das wird hoffentlich schon noch...

Marco Gios
08.01.2010, 09:37
Also das Fett im Freilauf vermutlich nicht, der klingt noch sehr...verhalten, aber das wird hoffentlich schon noch...
Das ist ein gutes Zeichen: Gestern Abend habe ich meine Record-Naben mittels Fettpresse kräftig nachgeschmiert und mich danach richtig erschrocken: Einen sooooo leisen Campa-Freilauf habe ich noch nie gehört! :eek: Da nüssen sich die Sperrklinken wohl auch erstmal wieder auf ein paar km freirotzen.

OCLV
08.01.2010, 09:54
Je nach Fett geht das relativ schnell.
Habe das mal mit dem Fett von der Pedros Fettpresse gemacht und nach ca. 60 km war er wieder hörbar.
Mit Castrol LMX kann das schon mal an die 700 km dauern. :D

Pedalierer
08.01.2010, 11:08
Das ist schon krass wenig. Meine 06er Zondas haben gut 75 g Übergewicht, also 1,68 kg. Dafür halten sie aber auch ewig.

An meiner Waage liegts wohl nicht, damit hab eich schon etliche Bikeparts gewogen und viele Gewichtsangaben stimmten fast zu 100% (z.B. Meine Fulcrum R5)

Schade das es die Zondas nicht mehr in Silber gibt.:(

Rex500
08.01.2010, 12:41
In silber sind nur noch die Eurus erhältlich, schade!

Du hast Fulcrum R5 mit dem angegebenen Gewicht? Welches Modelljahr (Evolution?)?
Habe ich so noch nicht gesehen, auch in Tests haben die immer Mehrgewicht.

An den Zonda-Besitzer: Sind das die "normalen" oder die 2-Way-Fit? Das Gewicht ist wirklich niedrig!

Gruß,
Chris

Ludolf
08.01.2010, 13:28
@ Rex500:

Du hast 'ne Nachricht.
Es sind die "normalen", Drahtreifen only

Pedalierer
08.01.2010, 15:47
In silber sind nur noch die Eurus erhältlich, schade!

Du hast Fulcrum R5 mit dem angegebenen Gewicht? Welches Modelljahr (Evolution?)?
Habe ich so noch nicht gesehen, auch in Tests haben die immer Mehrgewicht.

An den Zonda-Besitzer: Sind das die "normalen" oder die 2-Way-Fit? Das Gewicht ist wirklich niedrig!

Gruß,
Chris

Ich habe silberne Evos mit Campa-Rotor gekauft, Baujahr ist dann wohl 2008, Gewicht 15g über Herstellerangabe. Shimano-Rotoren hauen da wohl gerne mal 40g zusätzlich kein, da die aus Stahl sind wegen der flachen Nuten bei Shimano und der Eingrab-Problematik bei Einzelritzelkassetten.

Die Eurus sind 2010 auch nicht mehr komplett silbern. Die fetten Speichen sind schwarz, sieht schon doof aus.

marathonisti
08.01.2010, 16:12
Das ist schon krass wenig. Meine 06er Zondas haben gut 75 g Übergewicht, also 1,68 kg. Dafür halten sie aber auch ewig.

An meiner Waage liegts wohl nicht, damit hab eich schon etliche Bikeparts gewogen und viele Gewichtsangaben stimmten fast zu 100% (z.B. Meine Fulcrum R5)

Schade das es die Zondas nicht mehr in Silber gibt.:(

Meine wogen genauso viel :D

Kjeld
08.01.2010, 16:13
Ist die Waage geeicht? :rolleyes:

Rex500
08.01.2010, 16:16
Die '08er sind mit 980 g bzw. 776 g angegeben, zusammen also 1756 g.
15 g über dem angegebenen Wert sind doch ein gutes Ergebnis! :)

Bei den Campa Eurus Carbon mit silbernen Felgen fand ich die schwarzen Speichen passend zu den schwarzen Carbon-Naben.

Aber bei den silbernen 2010 Eurus hätten silberne Speichen (zu den silbernen Naben) meiner Meinung nach besser ausgesehen, da gebe ich Dir recht!

Gruß!

Zonda
08.01.2010, 16:54
hier hatte auch mal einer gewogen:http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=125174

Ludolf
08.01.2010, 20:06
Ist die Waage geeicht?

Geeicht ist die Waage nicht, ist eben 'ne einfache digitale Küchenwaage, ca. 6 Monate alt.

Werde die Tage mal eine zweite ( wiederum einfache digitale Küchen)Waage zum Vergleich heranziehen .Mit den Laufrädern in den Supermarkt zu gehen, um sie auf die geeichte Gemüsewaage zu legen, ist mir dann auch wieder zu gefährlich ( Hausverbot,Zwangseinweisung ).

Die neuen Zondas sollen, lt. Campa-Homepage, übrigens 1.555 gr. wiegen, falls diese Info untergegangen sein sollte.

Gruß

Der Ludolf

Zonda
08.01.2010, 20:09
.Mit den Laufrädern in den Supermarkt zu gehen, um sie auf die geeichte Gemüsewaage zu legen, ist mir dann auch wieder zu gefährlich ( Hausverbot,Zwangseinweisung ).



Der Ludolf

Trau dich ruhig. Hab ich auch ne ganze Weile (bis ich selbst ne Waage hatte) bei meinem türkischen Gemüsehändler um die Ecke so gemacht.
Gab zwar immer wieder Kopfschütteln und ungläubige Gesichter, aber wirklich gestört hat's ihn nicht :D

Rex500
08.01.2010, 20:29
Geht auch einfach:
Eine ungeöffnete Packung Zucker (1 kg) wiegen. Meine Soehnle zeigt 1005 g (sie zeigt ab 1 kg in 5 g-Schritten an) an. Daher weiß ich, dass sie ziemlich genau ist. :D

Gruß!

Ludolf
08.01.2010, 20:53
Ich muss Morgen eh einkaufen, dann werde ich die Bananen, die ich im Supermarkt auf der geeichten Waage abwiege, zu Hause nachwiegen, mal schauen, wie groß die Differenz ist:rolleyes:

( wie kaputt muss man eigentlich sein?:D, andererseits, dazu sind Hobbies schließlich da:Angel: )

Ludolf
09.01.2010, 16:35
Was man nicht alles tut...

Ich habe Heute u.a. Bananen eingekauft, in der Obst/Gemüse-Abteilung stehen 3 Waagen nebeneinander, habe ich natürlich alle 3 getestet und alle 3 zeigten
716 Gramm an.

Dann noch schnell 2 Flaschen Mineralwasser aus dem Einkaufswagen gezückt und abgewogen, Flasche 1 wog 1042 g , Flasche 2 1046 g.

Diese "Referenzgewichte" wurden nun mit der Küchenwaage meiner Freundin
gewogen.
( Die 1499 g im ersten Post wurden mit der Waage meines Bruders ermittelt, diese stand mir Heute aber nicht zur Verfügung.)

Ergebnis:

Bananen: 718 g

Flasche 1: 1048 g

Flasche 2. 1052 g


Das heisst:

Für 'ne einfache Küchenwaage eine vermutlich übliche Abweichung von ca. +4g auf 1kg, aber für meine Zwecke ausreichend.

Also nochmal die Laufräder auf die Waage, und siehe da:

VR ohne Schnellspanner: 651g

HR ohne Schnellspanner: 846g

macht nach Adam Riese 1497g.

Sind also nur 2g Abweichung zur ersten Messung, und die Zondas sind tatsächlich gute 50g leichter als sie sein sollen, Schwein gehabt.

Gruß

Der Ludolf

svollmer
09.01.2010, 16:42
Schöne Beschreibung! :) (Habe damals mal für den Polar Kraft/Leistungsmesser das Kettengewicht auch im Supermarkt ermittelt ...)

Ich frage mich allerdings, warum es auch bei Alu-Laufrädern oft solche starken Gewichtsschwankungen gibt. Eigentlich würde ich vielleicht ein paar Gramm Unterschied erwarten.

OCLV
09.01.2010, 17:21
Habe schon Mavic Open Pros zwischen 418 und 463 Gramm gehabt. :rolleyes:

Rex500
09.01.2010, 18:30
@Ludolf: Wenn man nun bedenkt, dass Fulcrum Racing Zero (mit Aluspeichen!) mit 1514 g gewogen wurden (s. unten), ist das Preis-Leistungs-Verhältnis klasse! :D

http://weightweenies.starbike.com/listings/components.php?type=roadwheels

eselbein
10.01.2010, 00:50
Ihr habt echt einen an der Waffel. So wie ich. Sehr sympathisch.

Gletscherkaiser
16.03.2010, 09:53
ich hab auch die neuen zonda jetzt.


VR: 650 g
HR: 850 g

für 350 € net schlecht.

G.T.K.
16.03.2010, 11:33
Ich frage mich allerdings, warum es auch bei Alu-Laufrädern oft solche starken Gewichtsschwankungen gibt. Eigentlich würde ich vielleicht ein paar Gramm Unterschied erwarten.

Vermutlich entstehen die Differenzen beim Abdrehen der Bremsflanke, da werden schon minimale "unrunde" Abweichungen weggedreht (dadurch ändert sich partiell die Wandstärke), auch die Schweißnaht (sofern geschweißt).
Allerdings kann die Schweißstelle im Inneren der Felge nicht nachbearbeitet werden, ein weiterer Grund für eine Abweichung?

Pedalierer
16.03.2010, 11:40
Ja die Wandstärken der Felgen unterliegen deutlichen Schwankungen.
Diejenigen die sich jetzt über die leichten Zondas freuen, sind natürlich auch diejenigen welche die Laufräder als erste wieder aussortieren dürfen. Da ist einfach weniger Fleisch an der Felgenwand, die sind halt früher durchgebremst.

Hat alles Vor- und Nachteile.

Reiner Unsinn
16.03.2010, 14:32
Passt ja hier auch irgendwie mit rein:

Eurus 2010 mit Campafreilauf:

VR: 627gr
HR: 813gr

(Auf der gleichen Waage werden meine 2009er Eurus mit 1592gr angezeigt)

Gletscherkaiser
16.03.2010, 19:27
Ja die Wandstärken der Felgen unterliegen deutlichen Schwankungen.
Diejenigen die sich jetzt über die leichten Zondas freuen, sind natürlich auch diejenigen welche die Laufräder als erste wieder aussortieren dürfen. Da ist einfach weniger Fleisch an der Felgenwand, die sind halt früher durchgebremst.

Hat alles Vor- und Nachteile.

na die speichen sind dünner als bei den eurus. aerodynamischer stabiler sind die eurus. irgendwo müssen die 200€ ja herkommen.

meine 2008er eurus haben 1600 gr

Zonda
16.03.2010, 20:30
aerodynamischer stabiler sind die eurus.



Unsinn, die dicken Alu-Speichen sind alles andere als aerodynamisch.

Udo B.
16.03.2010, 22:35
...hab Fulcrum R3, die auch nur knapp 1500 g wiegen (kein 2-Way-Fit). Vielleicht setzt ja bei einigen Herstellern langsam die Erkenntnis ein, dass Teile, die so schwer wie oder leichter sind als angegeben besser zu verkaufen sind, als Teile, bei denen sich der Kunde fragt, wie viel Mehrgewicht er draufgepackt bekommt.

Ciao Udo

Bursar
16.03.2010, 23:00
...hab Fulcrum R3, die auch nur knapp 1500 g wiegen (kein 2-Way-Fit).
Hast du das selbst gewogen?
Meine hatten 1690g.

OCLV
16.03.2010, 23:28
Seit die in China fertigen lassen scheint da einiges anders zu laufen...
Wenn man die realen Gewichte der Zondas bisheriger Jahrgänge (2007-2009) vergleicht mit denen der aktuellen Baureihe, so muss ich mich ehrlich fragen, wo die das Gewicht eingespart haben. Bisher wogen die Zondas zwischen 1625 und 1690 Gramm (was ich so gewogen und gesehen hab). Jetzt fast 100 Gramm drunter ist schon viel, wenn man bedenkt, das die Naben und Speichen so geblieben sind und da also nicht viel "zu holen" ist im Rahmen der Fertigungstoleranz. Also muss pro Felge etwa 50 Gramm rausgeholt werden. Das kann einfach nur zu Lasten der Haltbarkeit gehen.

Würde mich mal interessieren, was die aktuellen Shamals so wiegen, wenn schon die Eurus auf das Kataloggewicht der Shamals kommen...

clekilein
17.03.2010, 01:10
Habe schon Mavic Open Pros zwischen 418 und 463 Gramm gehabt. :rolleyes:

lol

Pedalierer
17.03.2010, 09:37
na die speichen sind dünner als bei den eurus. aerodynamischer stabiler sind die eurus. irgendwo müssen die 200€ ja herkommen.

meine 2008er eurus haben 1600 gr

Selten so einen Unsinn gelesen. Die Aluspeichen und Nippel der Eurus sind bedeutend dicker als die Edelstahlpendants der Zondas, zudem ist die Eurusfelge deutlich stärker überfräst. Beides Faktoren die die Aerodynamik eindeutig verschlechtern.

Auch sind die Zondas gemessen steifer (gut 25%), wie da weichere leichtere Laufräder mit Aluspeichen stabiler sein sollen als schwerere mit Stahlspeichen möchte ich doch gerne mal erklärt bekommen.

Rex500
17.03.2010, 11:37
Seit die in China fertigen lassen scheint da einiges anders zu laufen...
Wenn man die realen Gewichte der Zondas bisheriger Jahrgänge (2007-2009) vergleicht mit denen der aktuellen Baureihe, so muss ich mich ehrlich fragen, wo die das Gewicht eingespart haben. Bisher wogen die Zondas zwischen 1625 und 1690 Gramm (was ich so gewogen und gesehen hab). Jetzt fast 100 Gramm drunter ist schon viel, wenn man bedenkt, das die Naben und Speichen so geblieben sind und da also nicht viel "zu holen" ist im Rahmen der Fertigungstoleranz. Also muss pro Felge etwa 50 Gramm rausgeholt werden. Das kann einfach nur zu Lasten der Haltbarkeit gehen.

Würde mich mal interessieren, was die aktuellen Shamals so wiegen, wenn schon die Eurus auf das Kataloggewicht der Shamals kommen...

Die Speichen sind leichter geworden.
Auf Fotos sieht man, dass die Speichen schmaler geworden sind.

Gruß!

Mike Stryder
17.03.2010, 12:02
...naja,

aber das nun soooo viel ausmacht.

ich denke:

die dinger werden an den bremsflanken mehr abgefräst........und am fett wird auch gespart.

plus dann den dünneren speichen.

und schwups hast du die 100gramm ersparnis.

wobei das schon echt nicht ohne ist.

Ludolf
17.03.2010, 13:37
Dünne Speichen hin, dünnwandige Felgen her ( wie sollen die dann erst bei den Eurus und den Shamals aussehen :D ), meine 60 Kilo Kampfgewicht werden die schon verkraften:ä

Rex500
17.03.2010, 14:54
Dünne Speichen hin, dünnwandige Felgen her ( wie sollen die dann erst bei den Eurus und den Shamals aussehen :D ), meine 60 Kilo Kampfgewicht werden die schon verkraften:ä

Dann bist Du aber nicht Peter Ludolf!

Reiner Unsinn
17.03.2010, 17:41
die dinger werden an den bremsflanken mehr abgefräst........und am fett wird auch gespart.

plus dann den dünneren speichen.

und schwups hast du die 100gramm ersparnis.

Genauso ist es. Dazu noch eine etwas flachere Felge hinten und Alunippel.

Pedalierer
17.03.2010, 17:55
Genauso ist es. Dazu noch eine etwas flachere Felge hinten und Alunippel.

Dann bin ich doch froh die alten Zondas zu haben. Alunippel bei den Speichenspannungen und im Ganzjahreseinsatz?

Etwas mehr Fleisch an der Bremsflanke nehme ich auch in Kauf wenn der Satz dadurch länger hält. Und steifer wird es mit flacherer Felge und dünneren Speichen sicher nicht geworden sein.

Bastel580
17.03.2010, 18:48
Meine 2010er Shamals sind auch ne Ecke leichter als die 2008er.
2008: v620g h838g
2010: v610g h798g

Ludolf
17.03.2010, 20:07
Dann bist Du aber nicht Peter Ludolf!

Nee, seine Schwester...:Dhttp://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=171011&stc=1&d=1268852751

Rex500
17.03.2010, 20:28
:D

Da wurde aber bei der Gewichtsangabe leicht geschönt!

niconj
29.09.2010, 23:20
So. Ich habe meine heute auch gewogen.

VR: 650gr.
HR: 855gr.

= 1505gr.

Da mein Freilauf für Campa erstaunlich leise ist, nehme ich mal an, dass da die extra 10gr. liegen. Ist halt gut gefettet.

Die Schnellspanner übrigens 56gr. und 62gr.

Nico.