PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Novatec Naben ?



Alfons
09.01.2010, 10:22
hallo zusammen

wenn ich bei cnc die mavic open pro felgen und navatec naben (59 euro!) hole, könnte ich mir für ca. 180 einen relativ leichten klassischen laufradsatz bauen.

-jetzt meine frage:
hat jemand von euch konkrete erfahrungen/meinungen zur qualität der naben?
(hatte schon im forum gestöbert aber nichts gefunden)

dank und servus

carbonfresser
09.01.2010, 10:33
hallo, also ich hatte bis jetzt nie probleme mit diesen naben. sie werden ja auch oft bei denn 50mm carbonlaufradsätzen verbaut die überall so angeboten werden. die sidn schon robust und gut.


grüsse cf

coc_crosser
09.01.2010, 11:20
die sind ok. fahre die auch seit 2 jahren ohne probleme. lediglich der alufreilauf bekommt schnell macken vom kranz...aber stört mich nicht.

medias
09.01.2010, 11:30
Kaufen, 5 Jahre Erfahrung, keine Probleme.

coc_crosser
09.01.2010, 11:36
sollen baugleich sein wie veltec naben, und die sind auch top!

medias
09.01.2010, 11:41
sollen baugleich sein wie veltec naben, und die sind auch top!

Die Veltec sind von Novatec.:)

coc_crosser
09.01.2010, 11:47
Die Veltec sind von Novatec.:)

wie auch immer...

Oliver73
09.01.2010, 11:47
Warum wiegt denn die HR Nabe beim Road Light Satz weniger als die der Superlight Variante? (laut der CNC Webseite zumindest?)

coc_crosser
09.01.2010, 11:50
Warum wiegt denn die HR Nabe beim Road Light Satz weniger als die der Superlight Variante? (laut der CNC Webseite zumindest?)

evtl. weil sie leichter sind???:D

Oliver73
09.01.2010, 11:52
evtl. weil sie leichter sind???:D

Ok, wer so fragt wie ich:rolleyes::D

Würde eben nicht so viel Sinn machen meiner bescheidenen Einschätzung nach.

denti
09.01.2010, 13:02
http://cnc-bike.de/product_info.php?cPath=25_105_214&products_id=7093&osCsid=2huhc4bhtnjfj7d1o5318v4rg5

in der Beschreibung steht : "Freilaufkörper Aluminium für Shimano 8/9 -fach"

Kann ich diese Nabe dann nicht Shimano 10-fach benutzen?

sollte doch eigentlich gehen !?!

OCLV
09.01.2010, 13:36
Die Road Light läuft manchmal etwas schwer, aber ansonsten sind das gute Naben.
Man muss halt beachten, dass die keine radiale Einspeichung mögen.

Insbesondere die Superlight VR Nabe dreht sich superleicht. Läuft eeeeewig nach und das LR pendelt genau ein.
Werde gleich mal eine aufmachen um zu schauen, welche tollen Lager da drin verbaut sind... :rolleyes: :D

TTR
09.01.2010, 14:03
Ist vielleicht ne blöde Frage, aber warum kann man die nicht radial einspeichen?

sickgirl
09.01.2010, 14:06
Bei der Superlight habe ich bei CNC nachgefragt. Laut denen ist die VR Nabe für radial zugelassen.

[ri:n]
09.01.2010, 14:09
Der Flansch ist nicht gerade groß und es soll wohl dort zu Rissen gekommen sein, u.a. weil dort auch einfach wenig Material steht. Mein Tipp: nicht die 28-Loch Variante nehmen, damit kann man nämlich nicht vernünftig kreuzen (2-fach berührt sich nicht, 3-fach braucht wahrscheinlich zu lange Speichen). Ich selber fahre aber noch 28-Loch radial, mal sehen wie lange das noch hält ;)

Nordisch
09.01.2010, 14:10
Ist vielleicht ne blöde Frage, aber warum kann man die nicht radial einspeichen?

Nabenflansch kann brechen.

Nabe weitet sich, Lagersitz ist nicht mehr optimal --> Laufrad bekommt Spiel und die Lager verschleißen schneller

Schon bei stabilen Systemlaufradnaben (die extra für radiale Speichung geschaffen/dimensioniert) ist dieses Phänomen zu beobachten.

Für Radialspeichung finde ich persönlich, Konuslager *1 besser geeignet. Dieses Lager stört sich nicht an der (minimalen) Aufweitung der Nabe. Man muss nur das Lager dann etwas nachjustieren.


*1

Die Novatec Naben haben Rillenkugellager also Kompaktlagereinheiten wie auch die meisten Systemlaufradsätze.
Bei diesen Naben/Lagern kann das weiter oben beschriebene Problem mit dem Lagersitz auftreten.

OCLV
09.01.2010, 14:12
Ich mach gleich mal Bilder von einer Novatec Superlight nabe und einer PMP Nabe (die man radial einspeichen kann).

Der Unterschied sollte eigentlich alles erklären.

Alfons
09.01.2010, 14:12
schönen dank für eure einschätzung
- dann werde ich das projekt mal starten.

noch ne frage:
kennt jemand zuverlässig die benötigte speichenlänge bei 32 und 3fach x ?
(dann könnte ich die speichen gleich mitbestellen und bräuchte nicht vorher abmessen)

servus

[ri:n]
09.01.2010, 14:22
Bei nem ERD von 605 (weiß nicht, ob der 100% stimmt für die Open Pro) brauchst du bei 32-Loch und 3-facher Kreuzung eine Speichenlänge von 297 oder 298mm für das Vorderrad. Das Hinterrad braucht links 295-296 und rechts 293-294 bei 3-fach. Ohne Gewähr ;) Meine Ausgangsbasis sind allerdings Novatec Race light Naben mit jeweils 28-Löchern. Vielleicht gibt es da auch noch Abweichungen zu den 32-Loch Naben. Musste mal gucken.

OCLV
09.01.2010, 14:35
Hier die Bilder:

http://img297.imageshack.us/img297/7775/ntslvspmp.th.jpg (http://img297.imageshack.us/i/ntslvspmp.jpg/)

Man sieht deutllich, dass mehr "Fleisch" über dem Speichenloch der PMP Nabe ist. Das ist unabhängig von der Lochzahl, auch wenn das auf diesem Bild durch die 20 Loch PMP und 32 Loch Novatec Nabe täuschen mag.

Und hier sieht man mal wie perfekt sich die Sapim Speichen an die PMP Nabe anschmiegen. :)
http://img262.imageshack.us/img262/1751/pmpvrnabe.th.jpg (http://img262.imageshack.us/i/pmpvrnabe.jpg/)
Speichen liegen satt im Speicenloch, dieses ist schön angesenkt, Flanschabstand ist groß.
So soll es sein! :Bluesbrot

Was du bei den Novatecs machen kannst ist, vorne 1fach zu kreuzen:
http://img525.imageshack.us/img525/86/ntslopenpro693gq.th.jpg (http://img525.imageshack.us/i/ntslopenpro693gq.jpg/)

Speichenlänge hängt davon ab, welche Nabe du nun nimmst. Die Superlight VR Nabe kann man nur 1 oder 2fach gekreuzt einspeichen. Nicht 3fach. Dafür ist der Flansch zu klein.

Lad dir von "xrated" den Längenberechner runter und schau was bei raus kommt. Bei seinen Angaben auf jeden Fal auf die nächste verfügbare Speichenlänge AUFrunden, sonst wird es zu kurz. Beim DT Rechner musste ich bisher immer abrunden damit es gepasst hat.

Alfons
09.01.2010, 14:45
alles sehr aufschlussreich

danke!!!

Hochpass
09.01.2010, 14:49
Was du bei den Novatecs machen kannst ist, vorne 1fach zu kreuzen:


Und wenn man ne schöne Felge nimmt, sieht auch schön aus.
:ä:D

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=158765&d=1258719039

OCLV
09.01.2010, 14:55
Liegt nur am Foto. :ä

Zumal man die silbernen Felgen in D nicht bekommt.

PNB
09.01.2010, 14:56
Die Road Light läuft manchmal etwas schwer, aber ansonsten sind das gute Naben.
Man muss halt beachten, dass die keine radiale Einspeichung mögen.

Insbesondere die Superlight VR Nabe dreht sich superleicht. Läuft eeeeewig nach und das LR pendelt genau ein.
Werde gleich mal eine aufmachen um zu schauen, welche tollen Lager da drin verbaut sind... :rolleyes: :D

Hört sich besser an, als was ich bisher gelesen hatte.
In der Tat die meiste Probleme waren mit radialer Einspeichung im Zusammenhang.

Hochpass
09.01.2010, 14:58
Liegt nur am Foto. :ä


Ich dachte am Zentrierständer der das ganze hervorhebt. Ein Sofa dazu im Vergleich kann da nicht mitstinken. :ä:D

OCLV
09.01.2010, 15:00
Die Superlight Nabe wiegt nur ca. 81 Gramm und kostet geradezu lächerliche 29 €. Eine Tune Nabe wiegt nicht mal 10 Gramm weniger, kostet aber 90 € mehr...

OK, die Tune wird in D gefertigt und man kann sie bis 28 Loch radial einspeichen. :)
Und: die Flansche drehen sich um die Nabenhülse. Das kann mitunter ein Vorteil sein.

Edit: Bilder im Zentrierständer mache ich später. Bin gerade nicht so motiviert raus zu gehen...

[ri:n]
09.01.2010, 15:27
Speichenlänge hängt davon ab, welche Nabe du nun nimmst. Die Superlight VR Nabe kann man nur 1 oder 2fach gekreuzt einspeichen. Nicht 3fach. Dafür ist der Flansch zu klein.

Hab's gerade mal virtuell nachgebaut. Geht wirklich nicht. Gut, dass du das noch geschrieben hast.

OCLV
09.01.2010, 16:41
Sieht halt etwas komisch aus das LR dann: Novatec Superlight mit Ambrosio Nemesis und dann nur 2fach gekreuzt vorne. Aber wenn es unbedingt die Nabe sein soll, muss man eben damit leben... :rolleyes:

LBR
09.01.2010, 16:46
Ich hab meine Superlight Nabe vorne mit 32 Loch radial eingespeicht - von Novatec wurde mir extra gesagt dass dies kein Problem sei!?

OCLV
09.01.2010, 17:03
Das hat man dem Moskopp auch gesagt.
Mittlerweile speicht auch er die nur noch gekreuzt ein.
Es wird seinen Grund haben.

LBR
09.01.2010, 17:44
Wie gesagt - die Info ist von voriger Woche und ich habe sie schriftlich. Sollte es also Probleme geben ists mir reichlich egal. ;)

Bursar
09.01.2010, 18:13
Egal?
Es könnte wehtun.

OCLV
09.01.2010, 18:18
Tut weh, nervt, ggf. Gabel zerkratzt.

LBR
09.01.2010, 18:45
Könnte!:rolleyes:

Novatec wird sich bei der Antwort wohl was gedacht haben und auch der Österreich Importeur der diese Nabe seeehr oft verbaut hatte keine Bedenken. ;)

Nur weil hier ein User schreibt dass dies nicht möglich sei entspricht es noch lange nicht der Tatsache.

Bursar
09.01.2010, 18:52
Na dann sollte es ja keine Probleme geben.

OCLV
09.01.2010, 19:21
Genau. ;) :)

aleph
10.01.2010, 00:38
Speichenlänge hängt davon ab, welche Nabe du nun nimmst. Die Superlight VR Nabe kann man nur 1 oder 2fach gekreuzt einspeichen. Nicht 3fach. Dafür ist der Flansch zu klein.


und Dein Tipp für hinten? Plane diese Naben (32L) evtl. auch zu kaufen, da günstig, silbern und klassische Optik. Habe bei CNC noch die Bontrager-Angebotsfelge bekommen :) Und das soll den ersten selbstgebauten LRS geben.

Grüße
aleph

aleph
10.01.2010, 00:43
Lad dir von "xrated" den Längenberechner runter und schau was bei raus kommt. Bei seinen Angaben auf jeden Fal auf die nächste verfügbare Speichenlänge AUFrunden, sonst wird es zu kurz. Beim DT Rechner musste ich bisher immer abrunden damit es gepasst hat.

Leider nicht für'n MAC :(
Grüße
aleph

OCLV
10.01.2010, 00:49
Hinten ganz normal 3fach gekreuzt einspeichen. Dazu ein paar schicke DT Competition und Messing Nippel und du hast einen prima LRS. "Nordisch" wird dir dazu raten hinten links 2fach gekreuzt einzuspeichen (rechts 3fach), weil er der Auffassung ist, dass das seitensteifer sei.
Kannst ja mal folgendes machen: vorne 1fach gekreuzt, hinten links 2fach, rechts 3fach. Dann hast du jede Kreuzungsart einmal drin und die Speichen sind maximal kurz. Also ist der LRS so am leichtesten. :)

Die Lager im Freilauf kann man bei der Road Light und Superlight sogar von außen abschmieren. :)

Habe heute mal die Superlight VR Nabe aufgemacht: einfach gedichtetes kleines Lager (1RS). Tut seinen Dienst, mehr aber auch nicht.

Wenn ich das mit der PMP Nabe vergleiche, dann ist da schon ein fühlbarer Unterschied da. Geht viel cremiger und fühlt sich satter an.

Habe zum Schutz der Lager in den Novatec Naben erstmal jeweils eine Packung Fett vor das Lager gemacht. Dann kommen Dreck und Wasser gar nicht erst bis an die Dichtung.

aleph
10.01.2010, 00:56
Hinten ganz normal 3fach gekreuzt einspeichen. Dazu ein paar schicke DT Competition und Messing Nippel und du hast einen prima LRS. "Nordisch" wird dir dazu raten hinten links 2fach gekreuzt einzuspeichen (rechts 3fach), weil er der Auffassung ist, dass das seitensteifer sei.

Die Lager im Freilauf kann man bei der Road Light und Superlight sogar von außen abschmieren. :)

Habe heute mal die Superlight VR Nabe aufgemacht: einfach gedichtetes kleines Lager (1RS). Tut seinen Dienst, mehr aber auch nicht.

Wenn ich das mit der PMP Nabe vergleiche, dann ist da schon ein fühlbarer Unterschied da. Geht viel cremiger und fühlt sich satter an.

Habe zum Schutz der Lager in den Novatec Naben erstmal jeweils eine Packung Fett vor das Lager gemacht. Dann kommen Dreck und Wasser gar nicht erst bis an die Dichtung.

Und Kjeld sagt: links-radial... ! Danke, für die Tipps, da kommen sicher noch einige Fragen, werde dann evtl. einen eigenen Thread öffnen. Für ein erstes Projekt dieser Art werde ich allerdings sicher keine 300€-PMPs verbauen. Dachte evtl. allerdings Lasers, hinten rechts stabile DT Comp oder Sapim Race einzubauen, dann sollte ein einigermaßen leichter, aber stabiler und alltagstauglicher ca. 1700g LRS möglich sein.
Grüße
aleph

Bursar
10.01.2010, 00:57
Habe heute mal die Superlight VR Nabe aufgemacht: einfach gedichtetes kleines Lager (1RS).
Was hast du denn erwartet?

Bursar
10.01.2010, 00:59
Dachte evtl. allerdings Lasers, hinten rechts stabile DT Comp oder Sapim Race einzubauen, dann sollte ein einigermaßen leichter, aber stabiler und alltagstauglicher ca. 1700g LRS möglich sein.
Genau.

OCLV
10.01.2010, 01:10
Was hast du denn erwartet?

Vollkeramiklager! :D

Ne stimmt schon. Viel kann man da echt nicht erwarten bei dem Preis.
Wobei ich ja bekanntermaßen nicht der Typ bin der sagt: "war billig und deshalb ist es mir egal".
Greife dann lieber etwas tiefer in die Tasche und hole mir was, was mich mehr überzeugt.
Dass es nicht gleich das PMP Set für 240 € sein muss ist auch klar.
Aber schon ein Shimano 105 Nabenset gibt es für 49 € inkl. Schnellspanner. Damit sind die Naben sogar günstiger als die Novatecs und technisch mit den Ultegras gleichwertig. ICH könnte mit so einem LRS mehr anfangen. Aber immer das Gleiche (aber Gute) einspeichen wär ja auch langweilig oder? :rolleyes: :)

LBR
10.01.2010, 01:23
Und über das Gewicht der 105er Naben dürfen wir auch nicht nachdenken. :D Da geht sich kein sub 1500gramm Laufradsatz mehr aus.

OCLV
10.01.2010, 01:29
Was hast du denn erwartet?

Ähm, dir als Leichtbauer mag das ja wichtig sein.
Aber für jemanden der sich einen LRS mit Mavic Open Pro oder den Bontrager R455 (wiegen nur ca. 10 Gramm mehr als Mavic) aufbaut und Competition Speichen reinmachen will, ist das Gewicht der Naben wohl so ziemlich egal. Zumal noch im Laufradzentrum, also nicht wirklich rotiende Masse. Und mit 290 Gramm ist die Novatec HR Nabe auch nicht die Leichteste auf diesem Planeten.

Aber es gibt auch Leute die stellen ein Scott mit Record in den Schnee und meinen sie hätten ein Winterrad. :rolleyes:

Nordisch
10.01.2010, 02:26
"Nordisch" wird dir dazu raten hinten links 2fach gekreuzt einzuspeichen (rechts 3fach), weil er der Auffassung ist, dass das seitensteifer sei.


Sagen wir es so, ich lasse mich nicht davon abbringen, es auszuprobieren. :D

Wichtig war mir herauszustellen, dass mein LRS mit 36 Speichen trotz 2fach anstatt 3fach Kreuzung (beides auf die Nichtantriebsseite bezogen) keine Schwächen in der Kraftübertragung haben wird, wenn man bedenkt was es so alles für verrückte Einspeicharten bei den Systemlrs gibt, die trotzdem irgendwie halten.

Nordisch
10.01.2010, 02:36
Aber schon ein Shimano 105 Nabenset gibt es für 49 € inkl. Schnellspanner. Damit sind die Naben sogar günstiger als die Novatecs und technisch mit den Ultegras gleichwertig.


trifft nur auf die 10X 105er Nabe zu


die 105er 9X Naben (39 € bei CNC) sind nämlich nicht innen superpoliert

campagnolo
10.01.2010, 10:41
Möchte hier noch auf einen Text von RADPLAN DELTA verweisen.
"Es hat sich bewährt, die Endkappen mit Schraubensicherung innen einzustreichen, sie von Hand aufzuschrauben und dann wieder 1/8 Umdrehung zu lösen"
http://radplan-delta.de/rennradtechnik/rillenkugellager.html

Der Text bezieht sich auf die Hinterradnabe.

Hab zuerst auch gedacht das braucht's nicht.
Nach zwei Pässerunden in den Dolomitten hat dann plötzlich das Lager zu knaxen begonnen.

Also daheim die o.g. Schritte ausgeführt und seit dem ist gut.

coc_crosser
10.01.2010, 11:16
Und über das Gewicht der 105er Naben dürfen wir auch nicht nachdenken. :D Da geht sich kein sub 1500gramm Laufradsatz mehr aus.

kurzes OT.
ich hatte mit den 105 bis jetzt keinerlei probleme...absolut nullkommanull.

die sind zwar schwerer jedoch ultra haltbar...16 gramm schwerer als die ultegras...

zum trainingscross lrs hol ich mir nix anderes mehr.

Nordisch
10.01.2010, 11:58
kurzes OT.
ich hatte mit den 105 bis jetzt keinerlei probleme...absolut nullkommanull.




Warum auch, fast jede Konusnabe ist mit viel Fett und richtiger Einstellung ein zuverlässiger Begleiter.

und die 105er Nabe ist ja keine einfachst-konstruierte Nabe. Die aktuellen 105er Naben sind an der Freilaufseite besser gedichtet als Dura Ace 9X Naben.

coc_crosser
10.01.2010, 13:29
und die 105er Nabe ist ja keine einfachst-konstruierte Nabe. Die aktuellen 105er Naben sind an der Freilaufseite besser gedichtet als Dura Ace 9X Naben.

das hätte ich gerne geschrieben-war mir aber nicht ganz sicher...bevor man gerüchte streut...

die 105 sind echt sorglos...sch..ss aufs gewicht.

Nordisch
10.01.2010, 13:50
...sch..ss aufs gewicht.

Sehe ich auch so. Am Crosser fahre ich nur noch billiges oder altes (ehemals teures) Material.

OT

Bei der Felge vorn, habe ich ein Open SPORT genommen und hinten eine CXP 22.
Hoffe nur, dass die Verschleißrillen nicht so großen Ärger machen. Trotzdem möchte ich Verschleißindikatoren am
Crosser nicht missen.
An einem anderen Hinterrad ist die X-treme R-490 verbaut. Von der Idee ist die Felge gut durchdacht.
Leider war die Rundheit meiner Felge noch schlechter als bei der den Mavic Felgen und der Felgenstoß hat sich beim Einspeichen minimal verzogen. Mit etwas Schleifpapier und Stahlwolle konnte letzteres Problem aber beheben.

Nordisch
10.01.2010, 14:25
...sch..ss aufs gewicht.

Sehe ich auch so. Am Crosser fahre ich nur noch billiges oder altes (ehemals teures) Material.

OT

Bei der Felge vorn, habe ich ein Open SPORT genommen und hinten eine CXP 22.
Hoffe nur, dass die Verschleißrillen nicht so großen Ärger machen. Trotzdem möchte ich Verschleißindikatoren am
Crosser nicht missen.
An einem anderen Hinterrad ist die X-treme R-490 verbaut. Von der Idee ist die Felge gut durchdacht.
Leider war die Rundheit meiner Felge noch schlechter als bei der den Mavic Felgen und der Felgenstoß hat sich beim Einspeichen minimal verzogen. Mit etwas Schleifpapier und Stahlwolle konnte letzteres Problem aber beheben.

Nordisch
10.01.2010, 14:31
Muss dir leider widersprechen. Das galt für die 8fach Naben (HB/FH-1056). Bei den 5500ern war das nicht mehr so, sie hatten ebenso wie die Ultegra-Naben polierte Laufflächen (siehe eingerahmter Text).

Wundert mich, habe nämlich so einen fast neuen LRS mit diesen Naben. Vom Lauf ist die doch sehr ruppig*1 (ohne zu fest eingestellt zu sein).


*1

ähnlich wie bei den WH-R 500 im Neuzustand

velopope
23.01.2010, 00:25
ich greif das thema nochmals auf, zumal ich händeringend auf der suche nach dieser

http://www.novatec.com.tw/novatec/english/images/upload/pro/1144826031/big_file1.jpg

oder dieser nabe bin.

http://www.novatec.com.tw/novatec/english/images/upload/pro/1144825302/big_file1.jpg

mir geht es um einen lrs mit 16/20, bevorzugt straight pull speichen. felgen in neu ritchey wcs off center 16/20 sind vorhanden. gedacht für ein sub-60kg-krischperl. also keine diskussion ob sinn/unsinn vonnöten.

hat jemand aus dem allwissenden forum den hauch einer ahnung, wo es denn diese naben mit 20l für shimano geben könnte? mein kleines latein ist am ende.
bin für jeden hinweis dankbar.
hab hier noch carbondeckerl für ahead 1 1/8" rumliegen. solch einen lob ich mal als finderlohn aus.

G.Fahr
23.01.2010, 00:40
Schon kontaktiert?

http://www.messingschlager.com/novatec/

Art.-Nr. 325251

http://www.messingschlager.com/novatec/seiten/road.php

http://www.messingschlager.com/novatec/seiten/bezug.php

Deckel hole ich im Sommer ab.

velopope
23.01.2010, 02:54
auf das naheliegendste kommt man manchmal echt nicht.

aber wort ist wort.
brauch ich deine adresse. machsu pm.

danke.

OCLV
23.01.2010, 03:52
Halt, nicht so voreilig. :D

Mag zwar naheliegend sein beim Importeur nachzufragen, ABER: xrated hat schon im Sommer gepostet, dass Messing Schlager keine mehr davon hat. Die Seite ist also nicht aktuell. ;)

Edit: mal vom Preis (wohl 300 €) ganz abgesehen...

velopope
23.01.2010, 04:14
Halt, nicht so voreilig. :D.....

doch doch. hier ist ein grosser junge, der um sein spielzeug bettelt. da ist der preis erst mal zweitrangig, zumal als fragesteller der noch wesentlich gössere kindskopf dessen erziehungsberechtige zu sein vorgibt.
geld kann man in dieser höhe für die brut auch sinnloser verbrennen, ergo: es muss geschehen! ein aus langeweile geborenes sonores imperativ.

woasst scho: ich seh das zeug schon aufgebaut vor mir, hätt grad zeit, also ... öhm. es muss was geschehen.

Puddingbein
23.01.2010, 12:45
Hab auch mal nach den Naben gesucht, Antwort von Messingschlager war, dass sie die wegen fehlender Nachfrage nicht mehr importieren. Allerdings hätten sie für mich bei Wunsch eine größere Ladung importiert. Aber da ich LRS nicht professionell aufbaue konnte ich damit nichts anfangen.

OCLV
23.01.2010, 13:15
@ Puddingbein: was heißt größer? 20 Nabensets? 50, 100?

@ velo-pope: Versuche dein Glück bei Extralite oder Spada. Die machen auch beide Straight-pull Naben.

Puddingbein
23.01.2010, 13:32
@ Puddingbein: was heißt größer? 20 Nabensets? 50, 100?

@ velo-pope: Versuche dein Glück bei Extralite oder Spada. Die machen auch beide Straight-pull Naben.

Ich glaub das waren eher so 500+, genau kann ich mich an die Antwort nicht mehr erinnern...

Nordisch
23.01.2010, 13:46
Alternativ, kann er einen der neuen LRS von Rigida kaufen, dann kommt er auch an diese Naben.
Preis scheint ja (kaum) keine Rolle zu spielen.:D

460 € UVP ist der Einstieg

http://www.ryde-rigida.de/

OCLV
23.01.2010, 13:52
stimmt, da sind die auf jeden fall drin verbaut die novatec.

velopope
01.02.2010, 21:50
tscho, ich nochma.

stand der dinge: 20l hinten gibbet nur im katalog, im traum der darin blätternden und im gesabbel der maggeding-fuzzis. in ganz D nicht verfügbar, zumindest solange messingschlager seine grosshandelsfinger dazwischen hat.

sollte also jemand über einen shop in uk oder anderswo stolpern, der die novatecs in 16/20 führt, dann steht immer noch der finderlohn zur diskussion.

Bursar
01.02.2010, 22:30
CNC Bike macht gerade Inventur, vielleicht finden die noch welche:)

PMP wird dir wahrscheinlich zu teuer sein, aber bevor du noch ewig weiter suchst und doch nicht weiter kommst, könntest du auch die 250€ in ein Set investieren.
Es sollen ja nicht die schlechtesten sein.

OCLV
01.02.2010, 22:38
Ich dachte er sucht straight-pull Naben in 16/20 Loch...

Bursar
01.02.2010, 22:39
Muss ja nicht unbedingt straight pull sein.

Joffix
22.12.2014, 19:26
Entschuldigung für die Wiederbelebung der Leiche, aber man findet im Internet relativ wenig bezüglich der Novatec Naben.

Ich stehe vor der Entscheidung ob ich eine Novatec Disc 4in1 Superlight Nabe oder eine DT Swiss 370 Disc für mein Hinterrad am Crosser einbaue. Speichen sind 32, soll ja stabil werden das gute Stück und lange durchhalten:-D

Wie sieht es mit Langzeiterfahrungen aus, was habt ihr in den letzten 4 Jahren so mit den Novatec Naben erlebt?

Luigi_muc
22.12.2014, 20:02
Meine Erfahrung war die, dass die Lager der Hinternabe (3 von 4) nach 2 Jahren hinüber waren. Liegt mMn daran, dass Novatec keine doppelt gedichteten mit Gummi-/Kunststoffdichtung verbaut (2RS), sondern welche mit berührungsloser Dichtung (ähnlich ZZ). Dadurch laufen die Lager extrem leicht, sind aber mMn anfälliger für Wasser.*
Sind aber glaub Ezo Lager, also sehr hochwertige.
Als Ersatz werkeln jetzt SKF-Lager mit 2RS Dichtung für je 8 Euro.

Das ganze war im MTB/Hardtail. Beim RR würde ich die jederzeit nehmen (da sind mir Bitex aber lieber da leichter). Beim Crosser jetzt hätt ich die aber trotz der Erfahrung wieder genommen, wenns keine Tune geworden wären.

Bei der Auswahl würde ich aufgrund des Preises und des Gewichts Novatec nehmen. Lassen sich auch schön ablabeln.
Wenn DT, dann min 350, aufgrund des Zahnscheibenfreilaufs. Der wäre wirklich ein Pluspunkt, wenn auch nur für wenige Fahrer dann wirklich von Interesse.


*http://www.kugellager-express.de/info/infos-kugellager-dichtungen.html

Monti
23.12.2014, 10:19
Ich fahre Novatec-Naben (D711SB / D712SB) seit vier Jahren am Crosser, hauptsächlich in der nasskalten Jahreszeit. Bisher laufen die noch rund wie am ersten Tag. Allerdings dichte ich die Lager auch einmal pro Saison mit reichlich Fett gegen äußere Einflüsse ab. Ich meine mich aber erinnern zu könnne, dass meine Lager eine Lager 2RS Dichtungen haben.

Ansonsten: +1

In RR LRS verbaue ich Novatec wegen des guten Preis/Gewichts-Verhältnisses immer wieder gerne, in letzter Zeit aber auch mal Bitex (hinten 215g). Letztere hat durch die 6 Sperrklinken auch nen etwas anderen Sound (Geschmackssache). Industrielager kann man relativ einfach und kostengünstig tauschen, musste ich bisher aber nur bei Tune machen :rolleyes:

Marco Gios
23.12.2014, 11:26
Ich fahre Novatec-Naben (D711SB / D712SB) seit vier Jahren am Crosser, hauptsächlich in der nasskalten Jahreszeit.

Die habe ich auch in mehreren Laufradsätzen für´s Crossen, allerdings erst in der 2. Saison - daher bislang keine schlechten Erfahrungen, ebenfalls alles mit ordentlich Fett versehen um Wasser und Schmutz möglichst gar nicht erst bis an die Dichtungen vordringen zu lassen.