PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Versandrad angekommen, aber nicht wie bestellt



pezzey
13.01.2010, 17:57
...bin aber trotzdem sehr froh.

Hab am 22.12.2009 ein Poison Cyanit mit 105er Bestellt. LRS war DT Swiss mit Novatec Naben bestellt.

1. Zur Lieferzeit: Top, 8 Werktage, wenn man die Betriebsferien miteinrechnet. So 11 Werktage. Gibts nichts zu bemängeln.

2. Zustand top, auf den ersten Blick zumindest. Schaltung ist top eingestellt. Laufräder ohne Schlag. Nichts auszusetzen.

3. Jedoch wurde anstatt der DT Swiss RR 1.1 eine Mavic Open Pro geliefert. Denke das ist aber kein Nachteil. Das schenkt sich nix. Bin trotzdem zufrieden. Aber ohne Kommmentar einfach ausgetauscht. Obwohl ich noch bei der Bestellung angegeben habe, wenn die LRS nicht lieferbar ist, kann ich Alternativen angeben. Keine Reaktion. Und trotzdem was anderes geliefert. Trotdem kein Wehmutstropfen für mich.

4. Es wurde die ganze 105er in schwarz verbaut, aber das Schaltwerk ist ein Ultegra New (so wie ich das sehe). Ist halt grau und passt optisch nicht perfekt zum dem Rest der 105er. Aber auch nicht wirklich schlimm, wie ich meine.

pezzey
13.01.2010, 18:01
Obwohl ich grad im Laufradkonfigurator bei Poison nachgeschaut habe:

Mavic Open Pro v/h: 80 €
Dt Swiss RR 1.1 v/h: 120 €

PAYE
13.01.2010, 18:05
Obwohl ich grad im Laufradkonfigurator bei Poison nachgeschaut habe:

Mavic Open Pro v/h: 80 €
Dt Swiss RR 1.1 v/h: 120 €

Du könntest die Preisdifferenz als Preisnachlass verlangen, wenn du für DT zahlst dun Open Pro bekommst.
Ein Ultegra Schaltwerk sollte höherwertig sein als ein 105er. Insofern guter Deal in technischer Hinsicht.

pezzey
13.01.2010, 18:12
Du könntest die Preisdifferenz als Preisnachlass verlangen, wenn du für DT zahlst dun Open Pro bekommst.
Ein Ultegra Schaltwerk sollte höherwertig sein als ein 105er. Insofern guter Deal in technischer Hinsicht.

Es ist halt so: es gibt zu diesem Komplettrad folgende nicht aufpreispflichtige LRS:

Aksiums
105er/Mavic CXP 22
Novatec Road light/DT Swiss RR 1.1

Ich habe mich für die letzte Variante entschieden. Und in der Bestllung angegeben, dass wenn die LR nicht lieferbar wäre, ich die 105/CXP-Variante möchte.

Gekommen ist nun die Openpro mit Novatec.

Die Unteschiede im Preis sind ja enorm. CXP 40 V/H, Open Pro 80 V/H und DT Swiss 120 V/H. Ist da die Novatec Nabe so viel billiger, dass es den Felgenpreisunterschied aufwiegt?

PAYE
13.01.2010, 18:21
Mei, dann akzeptiere einfach, was du bekommen hast. Es gab mal eine ganze Reihe Probleme mit RR1.1 Felgen, die Risse zwischen den Speichenlöchern bekamen. Vielleicht ist es von Vorteil für dich, Open Pro zu habe.
Ich hatte noch nie Probleme mit Open Pro und verwende >10 Stück davon seit Jahren.
Für den Gesamtpreis ist es wahrscheinlich auch so ein guter Deal.

pezzey
13.01.2010, 18:26
Ja, ja. Bin weit entfernt mich darüber bei Poison zu beschweren. Mich wundert nur, dass es denen offensichtlich egal ist. Wenn was nicht da ist, wird einfach was höherwertiges verbaut. Spielt in der Kalkulation keine Rolle.

hansi mueller
13.01.2010, 18:26
...bin aber trotzdem sehr froh.

Gibts nichts zu bemängeln.

Nichts auszusetzen.

Trotdem kein Wehmutstropfen für mich.

Aber auch nicht wirklich schlimm, wie ich meine.

dann ist doch alles prima, oder hab ich etwas falsch verstanden?

Oliver73
13.01.2010, 18:30
Die Unteschiede im Preis sind ja enorm. CXP 40 V/H, Open Pro 80 V/H und DT Swiss 120 V/H. Ist da die Novatec Nabe so viel billiger, dass es den Felgenpreisunterschied aufwiegt?

Die Open Pro kostet ja niemals 80 Euro wenn du die dir einzeln kaufst. (höchstens in der Ceramic Ausführung)

Genauso verhält es sich bei der DT Swiss Felge was den Konfiguratorpreis angeht.

pezzey
13.01.2010, 18:38
dann ist doch alles prima, oder hab ich etwas falsch verstanden?

Nein, du hast nichts falsch verstanden. Es hätte aber sein können, dass ich mit meiner Meinung falsch liege und den unangekündigten Austausch nicht einfach akzeptierern sollte, der im ersten Moment nicht ausmacht. Deshalb hab ich den Sachverhalt hier mal in den Raum gestellt. Dazu ist ein Forum da, um Meinungen auszutauschen. Manchmal auch nur um ein Schwätzchen zu halten. Es muss aber keiner lesen oder gar posten, wenn´s ihn langweilt;)

pezzey
13.01.2010, 18:40
Die Open Pro kostet ja niemals 80 Euro wenn du die dir einzeln kaufst. (höchstens in der Ceramic Ausführung)

Genauso verhält es sich bei der DT Swiss Felge was den Konfiguratorpreis angeht.

Bei CNC einzeln:
Open Pro 40
CXP 22: 30

hansi mueller
13.01.2010, 18:41
Dazu ist ein Forum da, um Meinungen auszutauschen. Manchmal auch nur um ein Schwätzchen zu halten. Es muss aber keiner lesen oder gar posten, wenn´s ihn langweilt;)

vollkommen richtig, schwaetzchen ist auch ok. mich hat Dein post nicht gelangweilt, ich finde es sehr amuesant.

PAYE
13.01.2010, 18:41
Die Open Pro kostet ja niemals 80 Euro wenn du die dir einzeln kaufst. (höchstens in der Ceramic Ausführung)
...

Das müssten wohl Paarpreise für V/H sein.

Ritter1984
13.01.2010, 18:47
Rein technisch hast du wahrscheinlich keine Verluste gemacht. Dennoch würde es mich stören wenn ich ungefragt was anderes als das Bestellte bekommen würde.
Die Laufräder würde ich so nehmen, das Schaltwerk aber schon austauschen lassen, gerade wenn es optisch nicht passt. Das kann ich nicht beurteilen, da du dein Rad von der nicht Antriebsseite abgelichtet hast.

Oliver73
13.01.2010, 18:52
Das müssten wohl Paarpreise für V/H sein.

Mein Fehler, gerade gesehen:)

Arm Lancestrong
13.01.2010, 19:02
Bei den discountern sollte man halt gewisse Abweichungen in Kauf nehmen, solange keine wesentliche Verschlechterung oder gar Verbesserung eintritt.
Um die Preise halten zu können, müssen die nehmen was gerade verfügbar ist. Wenn die erst großartig hin und her tauschen müßten, würde deren System nicht funktionieren.
Das mit dem Schaltwerk würde mich da mehr stören. Sicher ein Ultegra ist ein paar Euronen teurer und technisch sicherlich einen Tick besser, trotzdem ist die Optik gestört. Mit einem 105er wärst du sicherlich auch nicht langsamer, aber die Optik wäre halt stimmig und aus einem Guss.

pezzey
13.01.2010, 19:13
Bei den discountern sollte man halt gewisse Abweichungen in Kauf nehmen, solange keine wesentliche Verschlechterung oder gar Verbesserung eintritt.
Um die Preise halten zu können, müssen die nehmen was gerade verfügbar ist. Wenn die erst großartig hin und her tauschen müßten, würde deren System nicht funktionieren.
Das mit dem Schaltwerk würde mich da mehr stören. Sicher ein Ultegra ist ein paar Euronen teurer und technisch sicherlich einen Tick besser, trotzdem ist die Optik gestört. Mit einem 105er wärst du sicherlich auch nicht langsamer, aber die Optik wäre halt stimmig und aus einem Guss.

Hab mal wegen dem optischen Bruch Fotos gemacht.

Oliver73
13.01.2010, 19:16
Hab mal wegen dem optischen Bruch Fotos gemacht.

Ich bin ja sonst nicht so unverschämt aber der optische Bruch besteht eher in der Farbe der Sattelstütze und des Vorbaus im Vergleich zum Rest des Rades.

Das Schaltwerk fällt da nicht wirklich auf:)

fausto-coppi
13.01.2010, 19:19
Optischer Bruch sind für mich eher die aufdringlich weiße Sattelstütze nebst ebenso weißem Vorbau :ä Kann aber auch mit der Ausleuchtung des Photos zusammenhängen.

Ich hab mit Poison auch so meine Erfahrungen gemacht. Hab da letztes Jahr ein Rahmenset bestellt und über eine Woche gewartet - kein Rahmen, keine Nachricht, nichts. Auf telefonische Nachfrage hin wurde mir dann gesagt, es gäbe den Rahmen nicht mehr in der bestellten Farbe, sondern nur in einer anderen (die ich dann auch genommen hab). DAS hätten die mir aber auch früher mitteilen können, und nicht erst auf Nachfrage. Andererseits hab ich dann auf Kulanz noch eine Sattelstütze dazu bekommen - DAS fand ich dann wiederum ziemlich korrekt. Unter'm Strich war's ok...

Algera
13.01.2010, 19:20
Wegen des "optischen Bruchs": Die weiße Sattelstütze und der weiße Vorbau sind zumindest gewöhnungsbedürftig.

pinguin
13.01.2010, 19:21
Sehe ich auch so, die weißen Teile erschrecken mich einigermaßen. Dann doch lieber komplett schwarz, auch wenn das heutzutage als langweilig empfunden wird.

Was ist das denn für eine Rahmengröße?

pezzey
13.01.2010, 19:22
Lenker ist auch noch weiß. Ich dachte der sw/w Rahmen mit eingigen weißen Teilen sieht gut aus. Deshalb die Entscheidung. Alternative wäre weißes Lenkerband und Sattel zu schwarzem Vorbau und Stütze. Das wollte ich aber absolut nicht, weil es wesentlich schmutzempfindlicher ist, als die weiße Stütze. Deshalb sieht´s so aus.

So und weil mein Sohn sonst ein Ei legt, muss ich jetzt die beiden Männer hier mal abstellen. Auch wenn´s nicht zum Thema passt. Dafür muss er jetzt dannn ins Bett.:Bluesbrot:Bluesbrot:Bluesbrot:Bluesbrot:Blue sbrot

Arm Lancestrong
13.01.2010, 19:23
das mit dem Schaltwerk ist halt nur knapp daneben, aber auch vorbei.
Weiße Sattelstütze und weißer Vorbau sind ja gerade im Trend.......... aber nur bei weißen Rädern. War das so vorgegeben oder auch ein Zufallsprodukt?
Lass es dir aber nicht madig machen. Wenn es dir gefällt ist es doch ok und das ist die Hauptsache.

pezzey
13.01.2010, 19:25
Optischer Bruch sind für mich eher die aufdringlich weiße Sattelstütze nebst ebenso weißem Vorbau :ä Kann aber auch mit der Ausleuchtung des Photos zusammenhängen.

Ich hab mit Poison auch so meine Erfahrungen gemacht. Hab da letztes Jahr ein Rahmenset bestellt und über eine Woche gewartet - kein Rahmen, keine Nachricht, nichts. Auf telefonische Nachfrage hin wurde mir dann gesagt, es gäbe den Rahmen nicht mehr in der bestellten Farbe, sondern nur in einer anderen (die ich dann auch genommen hab). DAS hätten die mir aber auch früher mitteilen können, und nicht erst auf Nachfrage. Andererseits hab ich dann auf Kulanz noch eine Sattelstütze dazu bekommen - DAS fand ich dann wiederum ziemlich korrekt. Unter'm Strich war's ok...

´Genau das hatte ich bei Radon. Ewig keine Antwort und dann auf Nachfrage: der ist ausverkauft. :eek: Da ärgert man sich schon.

Prima Blume
13.01.2010, 19:38
Mei, dann akzeptiere einfach, was du bekommen hast. Es gab mal eine ganze Reihe Probleme mit RR1.1 Felgen, die Risse zwischen den Speichenlöchern bekamen. Vielleicht ist es von Vorteil für dich, Open Pro zu habe.
Ich hatte noch nie Probleme mit Open Pro und verwende >10 Stück davon seit Jahren.
Für den Gesamtpreis ist es wahrscheinlich auch so ein guter Deal.

Stimmt, ich fahre Record-Naben mit schwarzen Open Pros an meiner Querfeldeinmaschine, einfach robust und leicht zu zentrieren, sind mir tausendmal lieber als die Fulcrum 3 die ich auch noch auf dem Crosser einsetze.

LG

pezzey
13.01.2010, 19:38
nein, nein. Ich lass mich nicht wegen der Optik entmutigen. Ich hatte halt auf der Poison HP viele Räder in sw/w in allen Variationen gesehen. Alles sw/w gemischt. Und ich dacht, dass das ok wäre. Vielleicht find ich´s ja morgen auch nicht mehr so. Oder bei Tagelsicht super. Im Moment gefällt´s. Bin ja auch für Kritik offen. Nachdem mein Radon damals und v.a. mein Storck optisch auch zerissen wurde. Was halt auch an der RH liegt. Und an den Spacertürmen bzw. dem umgedrehten Vorbau, der für meine Eisenbandscheiben unerlässlich ist. Das war auch der Grund für das Poison. Durch die Komfort-Slooping-Geo eine noch bequemere und etwas gefälligere Form zu bekommen für ein solche Hochrad (RH 61) sieht es wie ich finde gar nicht so schlecht aus. Abgesehen von den Farbspielchen. Besser als mein Storck. Offensichtlich ist eine große RH bei Slooping gefälliger.

pezzey
13.01.2010, 20:35
Wie schwer wird dennn der Novatec Roadlight/OpenPro Satz sein?

[k:swiss]
13.01.2010, 20:50
Scheint bei Poison an der Tagesordnung zu sein.
Bei mir gabs bei einem LRS ein Upgrade auf Ultegra Naben, da die 105er nicht lieferbar waren.
War natürlich damit nicht unzufrieden, aber der Laden wirkt ein wenig konfus.

ritzelman
13.01.2010, 20:54
Sorry aber Sattelstütze und Vorbau gehen überhaupt nicht. Speziell bei dieser enormen Rahmenhöhe ist das Rad optisch total im Ungleichgewicht.

Btw. es heisst Wermuts- und nicht Wehmutstropfen.

pezzey
13.01.2010, 21:44
Sorry aber Sattelstütze und Vorbau gehen überhaupt nicht. Speziell bei dieser enormen Rahmenhöhe ist das Rad optisch total im Ungleichgewicht.

Btw. es heisst Wermuts- und nicht Wehmutstropfen.

Sollte nicht passieren, ist aber auch egal. Sinn verstanden...

Kommt es aber nicht von Wehemut?

Georg.M
13.01.2010, 22:26
Das Schaltwerk sieht nach Ultegra SL und hat auch eher dunkle Farbe (hätte mir nicht gestört).
Räder hätte ich auch lieber Open Pro als RR1.1 genommen (trotz 40 Eur unterschied für einzelnen Laufradsatz). Und die Stütze und Vorbau in weiß gehen meiner Meinung auch nicht, aber wenn es Dir gefehlt, lass Dich von solchen Aussagen nicht beeinflussen :D

frankie-w
13.01.2010, 22:36
Hi,

bla, bla, bla. :rolleyes:

meint der frankie

Edit meint: OK das Wetter ist wirklich schlecht.

ritzelman
13.01.2010, 23:21
Kommt es aber nicht von Wehemut?

Nein es kommt von Wermut wie bitter :D hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Wermutstropfen#Sprichw.C3.B6rtliche_Verwendung)