PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sport Tracks für den MAC oder Alternative?



Udo B.
17.01.2010, 19:32
Hoi zusammen,

seit gut einem Monat bin ich nun vom PC auf den MAC umgestiegen. diese Entscheidung war rein computermässig meine beste seit 10 Jahren. Nur Sport Tracks kann ich nicht mehr nutzen. Da ich mit dem Garmin Forerunner 305 trainiere, war es immer so angenehm, die Dokumentation über dieses Programm zu machen.
Weiss jemand, ob es irgendwo eine Version für den MAC gibt? Beim googeln habe ich nichts gefunden. Oder hat jemand eine Empfehlung für eine Alternative?
Z.Zt. nutze ich notgedrungen das "Garmin TrainingsCenter", finde es aber nicht so toll.

Ciao Udo

MrBurns
17.01.2010, 19:41
Hoi zusammen,

seit gut einem Monat bin ich nun vom PC auf den MAC umgestiegen. diese Entscheidung war rein computermässig meine beste seit 10 Jahren. Nur Sport Tracks kann ich nicht mehr nutzen. Da ich mit dem Garmin Forerunner 305 trainiere, war es immer so angenehm, die Dokumentation über dieses Programm zu machen.
Weiss jemand, ob es irgendwo eine Version für den MAC gibt? Beim googeln habe ich nichts gefunden. Oder hat jemand eine Empfehlung für eine Alternative?
Z.Zt. nutze ich notgedrungen das "Garmin TrainingsCenter", finde es aber nicht so toll.

Ciao Udo


ich nehm das hier:
http://trainingstagebuch.org/dashboard

arbeitet gut mit den Garmin Daten zusammen... aber ob es das Sports Trck ersetzen kann, kann ich nicht beurteilen.

pinguin
17.01.2010, 19:45
Soweit ich das auf der HP von ST gesehen habe: Die arbeiten doch dran?

Siehe hier: http://www.zonefivesoftware.com/SportTracks/Downloads/ - rechts oben im Eck

461er
17.01.2010, 19:46
Google mal nach "Ascent mac". Ist meines Wissens aber leider kostenpflichtig.

Hier der Link http://www.montebellosoftware.com/

Udo B.
17.01.2010, 22:06
merci allen.

MrBurns, so einen Zugang werde ich mit testweise mal zulegen. allerdings weiss ich nicht, ob ich "exhibitionistisch" genug bin, um ein ONLINE Trainingstagebuch zu führen.

Pinguin - wenn ich das richtig lese, geht SportTracks nur mit der Windows Version für den MAC? Ich habe aber OSX und als Browser "Safari" drauf.

461er - wegen ein paar Franken oder Euro ist es nicht, aber für den Alltagsgebrauch reichen meine Englischkenntnisse ( nicht verhungern oder verdursten, nach dem Weg fragen, mein eigenes Fachgebiet). Um englischsprachige Programme habe ich bisher immer einen Bogen gemacht.

Ciao Udo

LukeNRG
17.01.2010, 22:46
Hi,
also unter Mac OS X gibt es schon viele Trainingssoftwarelösungen... Acsent, TrailRunner X, rubiTrack oder Trackrunner. Sind zumindest die Programme, welche mir ausm stehgreif einfallen...

Vlg LukeNRG

Hansjörg
18.01.2010, 11:15
Und die MAC OS X Programme sehen teilweise (ASCENT) auch ganz gut aus!

Das Problem ist aber - zumindest habe ich es noch nicht gelöst - dass man die Daten von der POLAR Uhr per Infrarot-Schnittstelle nicht unter OS X auf den MAC bekommt, da OS X dafür keinen Treiber bietet. Wenn man die Daten bereits irgendwohin - ohne den Einsatz eines MACs - heruntergeladen hat, kann man sie wohl in ASCENT importieren.

Oder kennt jemand einen OS X tauglichen IrDA Adapter, der mit der POLAR-Schnittstelle an der Uhr (RS-Serie) funzt?

bianchiXL
18.01.2010, 12:05
Hallo,
ich würde es mit Parallels 5.0 versuchen.
Windows läuft damit auf dem Mac sehr gut, man kann auch einzelne Windows- Programme direkt unter Mac OS starten, Windows wird dann automatisch mitgestartet.
Ich benutze die Polar- Trainingssoftware, funktioniert problemlos.

Besenwagen
18.01.2010, 18:53
Es ist wohl auch eine MAC-Version von WKO+ in der Mache.

Pedalierer
18.01.2010, 19:48
Vielen Dank für den Tip mit Ascent. Hatte bisher als Ergänzung zum dünn ausgestattetn Garmin Training Center den Trailrunner genutzt, aber das ist ziemlich buggy und ich bin noch 10.4. User (aus diversen Gründen) und Trailrunner entwickelt nur noch ab 10.5.

Ascent ist auf den ersten Blick deutlich performanter und stabiler und kann den Edge auch direkt auslesen, Trailrunner liest die Garmin Software aus. Ich denke die knapp 30 € ist die Software wert. Top!:)

schs
18.01.2010, 20:30
Ascent ist auf den ersten Blick deutlich performanter und stabiler und kann den Edge auch direkt auslesen, Trailrunner liest die Garmin Software aus. Ich denke die knapp 30 € ist die Software wert. Top!:)

Kann ich bestätigen. Ich habe mich mit zu Beginn mit TC 2.x und Parallels herumgeärgert (mal gings, mal wieder nicht...). Jetzt mit Ascent null Probleme, das geht einwandfrei: stabil und alles sehr schnell und unkompliziert. Negativ sind höchstens ein paar Ecken und Kanten des GUI, ist aber nicht tragisch.

MrBurns
29.03.2010, 21:16
Hallo MacUser bzw Ascent User...

ich habe mir das jetzt auch zugelegt und bin recht zufrieden. Allerdings mit einer Ausnahme:

wenn ich Daten vom Edge 705 importiere, wird die Kalorienzahl nicht korrekt über tragen. Es werden zu wenige angezeigt. Ebenso wenn ich ein .gpx File von meiner Festplatte importiere. Alles korrekt, nur zu wenig Kalorien.

Im edge bzw. im Trainingstagebuch werden die Kalorien korrekt angezeigt.

Irgendjemand 'ne Idee? Evtl. eine Einstellung in der Software selbst?


Andi

schs
30.03.2010, 17:04
Hallo MacUser bzw Ascent User...

ich habe mir das jetzt auch zugelegt und bin recht zufrieden. Allerdings mit einer Ausnahme:

wenn ich Daten vom Edge 705 importiere, wird die Kalorienzahl nicht korrekt über tragen. Es werden zu wenige angezeigt. Ebenso wenn ich ein .gpx File von meiner Festplatte importiere. Alles korrekt, nur zu wenig Kalorien.

Im edge bzw. im Trainingstagebuch werden die Kalorien korrekt angezeigt.

Irgendjemand 'ne Idee? Evtl. eine Einstellung in der Software selbst?


Andi

Nach meinem Verständnis berechnet Ascent den Kalorienverbrauch, es werden nicht die Werte vom Garmin übertragen. Es gibt immer wieder Diskussionen über die Formeln in der Software, siehe z.B. hier eine Dikussion inkl. Vergleichswerte (Achtung: ist etwas alt, sicher gibt's auch neuste Vergleichswerte, ich bin kein Spezialist für solche Sachen).

http://www.montebellosoftware.com/ascent_forum/viewtopic.php?f=2&t=834&p=2928&hilit=calories+garmin#p2928

MrBurns
30.03.2010, 19:40
Nach meinem Verständnis berechnet Ascent den Kalorienverbrauch, es werden nicht die Werte vom Garmin übertragen. Es gibt immer wieder Diskussionen über die Formeln in der Software, siehe z.B. hier eine Dikussion inkl. Vergleichswerte (Achtung: ist etwas alt, sicher gibt's auch neuste Vergleichswerte, ich bin kein Spezialist für solche Sachen).

http://www.montebellosoftware.com/ascent_forum/viewtopic.php?f=2&t=834&p=2928&hilit=calories+garmin#p2928

Ok, danke für den Hinweis. Ich muss gestehen, ich dachte Ascent liest einfach die Werte aus - auf die Idee, das die Software die Kalorien berechnet, bin ich nicht gekommen.

Die Antwort hat mir sehr geholfen... jedenfalls was mein "Problem" mit der Datenübernahme ins Ascent angeht. Welchen Kalorienverbrauch in nun annehme, ist nun noch zu überlegen.

Andi

schs
30.03.2010, 20:04
Die Antwort hat mir sehr geholfen... jedenfalls was mein "Problem" mit der Datenübernahme ins Ascent angeht. Welchen Kalorienverbrauch in nun annehme, ist nun noch zu überlegen.

Andi

Vielleicht geht es dir wie mir und irgend wann sind dir die Werte einfach egal. Wofür willst du die Werte verwenden?

fatbiker
30.03.2010, 20:36
so böse es auch ist, aber manchmal muß man sich einfach noch ein windows auf den mac laden um benötigte Sachen zum laufen zu bringen.( die ist allerdings kein Problem beim mac)der kann halt alles

ciclistarapido
30.03.2010, 20:46
www.ridewithgps.com finde ich ganz gut.

MrBurns
30.03.2010, 21:30
Vielleicht geht es dir wie mir und irgend wann sind dir die Werte einfach egal. Wofür willst du die Werte verwenden?

na ja, eigentlich möchte ich die schon wissen - ich plane danach auch meine Ernährung.
Sicherlich muss es aber nicht auf "die" Kalorie genau sein - ich war nur irritiert über die Diskrepanz der Zahlen.
Wie gesagt, welche der Zahl realistischer ist, muss ich nun mal beurteilen.

schs
31.03.2010, 17:21
na ja, eigentlich möchte ich die schon wissen - ich plane danach auch meine Ernährung.
Sicherlich muss es aber nicht auf "die" Kalorie genau sein - ich war nur irritiert über die Diskrepanz der Zahlen.
Wie gesagt, welche der Zahl realistischer ist, muss ich nun mal beurteilen.

Ging mir am Anfang auch so mit den Werten des Garmin. Für meine Veränderung in der Ernährung (-10 Kilo in rund 2 Jahren) habe ich lediglich grob geschätzte Werte verwendet, so im Stil Anzahl Stunden leicht/mittel/intensiv radfahren, man findet da diverse Tabellen. Die Kalorienwerte vom Garmin habe ich dazu nie benutzt.

Efix
08.05.2010, 18:25
Les ich das überall richtig, dass dieses Acsent nur erst ab OS X 10.5 geht?

Uve
08.05.2010, 21:39
ich nehm das hier:
http://trainingstagebuch.org/dashboard

arbeitet gut mit den Garmin Daten zusammen... aber ob es das Sports Trck ersetzen kann, kann ich nicht beurteilen.


merci allen.

MrBurns, so einen Zugang werde ich mit testweise mal zulegen. allerdings weiss ich nicht, ob ich "exhibitionistisch" genug bin, um ein ONLINE Trainingstagebuch zu führen.

brauchst nix veröffentlichen, dann bleibt alles geheim :Bluesbrot
Vorteil den ich dabei sehe, ist die Rechner-Unabhängigkeit

Udo B.
09.05.2010, 20:35
... stimmt, funktioniert bei mir inzwischen seit ca. 2500 km gut.

Ciao Udo

Pedalierer
09.05.2010, 23:18
Les ich das überall richtig, dass dieses Acsent nur erst ab OS X 10.5 geht?

Ja, seit ein paar Wochen ist das 10.5 und drüber. Hab leider aus Versehen das Update gezogen, keine Ahnung ob man die alte Version noch bekommt die unter 10.4 lief.

nasenmann
28.12.2016, 19:04
Ich hol mal den alten Fred hier nach oben :rolleyes:

Stehe momentan vor dem gleichen Problem, bin am umsiedeln auf einen Mac.
Bisher sehr zufrieden mit Sportracks gewesen, was könnte man unter Mac OS empfehlen?

Merci