PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 9-fach STI und 10-fach Kassette



downunder
20.01.2010, 12:47
Vorab – ich habe die Suchfunktion bemüht, aber nur die Fragestellung nach der umgekehrten Kompatibilität gefunden und ich bin normalerweise auch kein Freund von solchem Gefruckel.

Mein Problem besteht darin, dass ich einen R3 Laufradsatz mit reinem 10-fach-Freilauf inkl. passender Kassette habe (war vom Verkäufer bei eBay als 9/10-fach deklariert), den ich eigentlich an einen Rad mit 9500er Ultegra nutzen wollte. Die 10-fach Kassette ist ja schmaler als die 9-fach Kassette, was heißen müsste, die Rasterung der STI wäre entsprechend anders. Habe ich mir die Frage damit schon selber beantwortet oder geht es widererwartend doch irgendwie?

Danke für Eure Hilfe,
Christian

prince67
20.01.2010, 13:07
Wie wäre es mit Freilauf auf 9fach umbauen?
http://www.bikeonlineshop.at/Naben/Ersatzteile/Freilauf/Freilaufkoerper-f-Racing-0-1-3-HG::19409.html?XTCsid=c9d9723dd0d7c765605aa8618c0c dd2c

downunder
20.01.2010, 13:58
Klar wäre das auch eine Lösung, nur werden die "gebrauchten" Räder dann immer teurer.

Kjeld
20.01.2010, 14:18
Schaltzug so klemmen, dann paßt es:

http://www.ctc.org.uk/resources/Images/Hubbubmech.JPG

Natürlich hast Du dann nach wie vor nur 9 Raststufen und kannst nur 9 Gänge schalten, die aber immerhin funktionieren.

EDIT: Siehe auch http://www.ctc.org.uk/desktopdefault.aspx?tabid=3946 .

Speedmanager
20.01.2010, 21:48
EDIT: Siehe auch http://www.ctc.org.uk/desktopdefault.aspx?tabid=3946 .

Hier auf Deutsch. (http://www.ewetel.net/~guenther.brockmann/rearshifting.htm)