PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Montage Di2 Dura Ace



cb7
24.01.2010, 14:03
Hallo, ich würde gern Eure meinung höhren:
ich möchte an meinem Red Bull Xlite die neue Di2 verbauen, nun ist der Rahmen dafür noch nicht vorbereitet.
Kann ich jetzt die Ablauflöcher in der Kettenstrebe und im Unterrohr nutzen um das Kabel duchzuführen. Dafür müsste es aber un ca 1 bis 2 mm aufgebohrt werden. Wird das die Festigkeit dadurch schwächen??

Profiamateur
24.01.2010, 14:24
Ohne es sachlich begründen oder gar belegen zu können sage ich:

Es wird der Festigkeit nicht schaden.



(Du wirst aber eventuelle Garantien des Rahmens nicht mehr in Anspruch nehmen können. Man wird ggf. allenfalls Kulanz zeigen. Ich würde es trotzdem machen.)

Kralle
09.03.2010, 06:10
Das fast gleich Projekt habe ich auch vor.
Mein Rahmen ist eine Cannondale System Six.
Hier wäre notwendig.
1. Bestehndes kleines Loch hinten Kettenstrebe vergrößern.
2. Bestehndes Loch unten am Tretlager nutzen für Umwerfer.
3. Loch neu in Carbon Rahmen bohren beim Flaschenhalter.
4. Loch neu in Carbon Rahmen bohren oben ( beim Steuerrohr ) am Unterrohr.

1. Müsste ohne große Nachteile machbar sein ( ohne es zu wissen ).
2. Stellt sich schon die Frage der Machbarkeit.
3. Da fangen meine Bedenken schon an.
4. Gehen meine Bedenken noch viel weiter.

Mal abgesehen von den Bedenken ob es (wenn alles intern montiert sein sollte), nicht zu Klappergeräuschen der Kabel im Rahmen kommt.


Wo ist Dein Loch im Unterrohr ?
Du kommst mit nur 2 Löchern aus ?

FraenkTheTank
09.03.2010, 07:28
hab ein ähnliches problem mit meinem ridley dean.
ich werde aber wohl aussen verlegen. das einzige, was mir noch nicht klar ist ist wie ich die kabelverteilung unter dem tretlager anschrauben soll. sollte ja eigentlich in das loch für die kabelführung. das dean hat aber keine.
da ist nur ein kleines abflussloch!!!

jetzt die frage: kann ich da einfach ne schraube reindrehen??? wenn ja, hätte ich dann bei nässe ein problem mit abfließen??


frank

Parakalo
09.03.2010, 09:56
Das fast gleich Projekt habe ich auch vor.
Mein Rahmen ist eine Cannondale System Six.
Hier wäre notwendig.
1. Bestehndes kleines Loch hinten Kettenstrebe vergrößern.
2. Bestehndes Loch unten am Tretlager nutzen für Umwerfer.
3. Loch neu in Carbon Rahmen bohren beim Flaschenhalter.
4. Loch neu in Carbon Rahmen bohren oben ( beim Steuerrohr ) am Unterrohr.

1. Müsste ohne große Nachteile machbar sein ( ohne es zu wissen ).
2. Stellt sich schon die Frage der Machbarkeit.
3. Da fangen meine Bedenken schon an.
4. Gehen meine Bedenken noch viel weiter.

Mal abgesehen von den Bedenken ob es (wenn alles intern montiert sein sollte), nicht zu Klappergeräuschen der Kabel im Rahmen kommt.


Wo ist Dein Loch im Unterrohr ?
Du kommst mit nur 2 Löchern aus ?

Und wie willst du die Kabel durch den Rahmen so durchfummeln, dass sie bei deinem kleinen gebohrten Löchlein wieder raus kommen? Ohne Kabelkanal im Rahmen wohlgemerkt...:rolleyes: Weißt du wie so ein Rahmen innen teilweise aussieht? Da drin ist`s nicht so schön glatt wie außen, da hängt teilweise noch Folie drin rum....:D

Kralle
09.03.2010, 12:11
Und wie willst du die Kabel durch den Rahmen so durchfummeln, dass sie bei deinem kleinen gebohrten Löchlein wieder raus kommen? Ohne Kabelkanal im Rahmen wohlgemerkt...:rolleyes: Weißt du wie so ein Rahmen innen teilweise aussieht? Da drin ist`s nicht so schön glatt wie außen, da hängt teilweise noch Folie drin rum....:D

So hab ich mir das gewünscht, konstrutive Beiträge. Sehr gut !
In mein Unterrohr konnte ich schon reinschauen, ist schön glatt.

Schwierig wird nur werden, das Kabel wieder aus dem kleine Loch rauszuholen.

Zudem ist es auch sehr schlecht, daß man große Löcher bohren muss, damit die Stecker durchs Loch passen. Wenn man die Stecker abnehmen könnte, dann bräuchte man nur eine kleine lochgröße fürs Kabel.
Die Stecker sind aber mit den Kablen verschweist und das sicher auch zum Wasser Schutz.

da-marsi
09.03.2010, 12:48
Bevor ich mir Gedanken über die Lochgröße mache, wäre es mir viel wichtiger eine fundierte Meinung zu erhalten ob eigenständig gebohrte Löcher dem Rahmen schaden bzw. eine Sollbruchstellen ergeben, oder dies bei normaler Nutzung unproblematisch ist.

Ich stehe aktuell vor der selben Frage. Hat hier jemand Erfahrungen oder einen "Wissenden" an der Hand?

Parakalo
09.03.2010, 14:06
Hatte das ganze selbst mal überlegt, inkl. Löcher bohren etc, hab mich dann aber umentschieden und hab das ganze außen verlegt. Lässt sich mit etwas Feinarbeit wirklich sauber und schön machen.

Bohren hätte ich mir von einem befreundeten Karosserie-Bauer machen lassen, die haben ganz andere Bohrer als ich z.B. hätte. Von dem her würd ich mir keine Gedanken machen. Nur ob`s den Aufwand wert ist, und dann auch so wird wie man sichs vorstellt....?!!?

paulix
09.03.2010, 16:51
Für die Kabeldurchführung des intern verlegten Kabelsatz brauchts Löcher mit Durchmesser 7 mm.
Diese sind in der "neutralen Faser" - siehe Flaschenhaltergewinde unkritisch.
Bei den Ausfallenden ist es schon spezieller, meine Standard-Wald-und Wiesen-Ausfaller haben ein Aufbohren ermöglicht.

Kralle
09.03.2010, 17:06
Würde auch sagen kleiner Löcher bohren ist unbedenklich, aber ich habe mich mal bei einem großen Rad Hersteller informiert, bezüglich nachträglich Löcher in Carbon Rahmen bohren.
Der sagt bleiben lassen, weil die Carbon Rahmen speziell für die Löcher gebaut werden, sprich bei den Löchern wird der Rahmen speziell verstärkt.

Jetzt schwanke ich doch wieder dazu, das ganze bleiben zu lassen.

da-marsi
09.03.2010, 17:21
Da bleibt halt die Frage, ob er dir damit nur einen anderen und wahrscheinlich teureren Rahmen anschnacken will, oder dir wirklich nen guten Rat gibt. :ü

alfton
09.03.2010, 17:26
Würde auch sagen kleiner Löcher bohren ist unbedenklich...
Bei einem Carbonrahmen würde ich das sein lassen, damit erschaffst du nur die Sollbruchstellen.

Kralle
09.03.2010, 17:56
Da bleibt halt die Frage, ob er dir damit nur einen anderen und wahrscheinlich teureren Rahmen anschnacken will, oder dir wirklich nen guten Rat gibt. :ü

Ein guter Kunde (Radhändler) des Rad Herstellers hatte diese Frage gestellt.
Denke die Antwort war nicht verkaufsmotiviert.
Trotzdem muss so eine Aussage nicht 100% richtig sein.

Kralle
10.03.2010, 19:23
hab ein ähnliches problem mit meinem ridley dean.
ich werde aber wohl aussen verlegen. das einzige, was mir noch nicht klar ist ist wie ich die kabelverteilung unter dem tretlager anschrauben soll. sollte ja eigentlich in das loch für die kabelführung. das dean hat aber keine.
da ist nur ein kleines abflussloch!!!

jetzt die frage: kann ich da einfach ne schraube reindrehen??? wenn ja, hätte ich dann bei nässe ein problem mit abfließen??


frank

Das gleiche frage ich mich auch. Hab bei meinem Rahmen auch kein Gewindeloch um die Kabelführung zu befestigen.
Ich mach jetzt die interne Verlegung. Das mit den Löchern scheint doch nicht so schlimm zu sein, wenn nicht zu groß und nicht zu viele.

da-marsi
13.03.2010, 21:23
ich hab mal eine frage an diejenigen, die bereits eine DI2 haben:
wäre es sinnvoll und von der Kabellänge her möglich den Akku in die Satteltasche zu verlagern? Kabel ggf. durchs Sitzrohr und Rahmen innen verlegen und unten am Tretlager wieder austreten zu lassen?

Würde mich sehr interessieren ob das ginge und was ihr davon haltet. :)

Cervélo
14.03.2010, 07:19
Und wie willst du die Kabel durch den Rahmen so durchfummeln, dass sie bei deinem kleinen gebohrten Löchlein wieder raus kommen? Ohne Kabelkanal im Rahmen wohlgemerkt...:rolleyes: Weißt du wie so ein Rahmen innen teilweise aussieht? Da drin ist`s nicht so schön glatt wie außen, da hängt teilweise noch Folie drin rum....:D

Mit Phantasie!!

Kralle
14.03.2010, 22:41
Mit Phantasie!!

Nix Phantasie, machen und nicht nur blind schreiben ist die Lösung....

Kabel ging einfandfrei durch Unterrohr, Kabel aus dem anderen Loch wieder rauszukriegen hat nur etwas Zeit gekostet.

FraenkTheTank
15.03.2010, 08:47
ich hab mal eine frage an diejenigen, die bereits eine DI2 haben:
wäre es sinnvoll und von der Kabellänge her möglich den Akku in die Satteltasche zu verlagern? Kabel ggf. durchs Sitzrohr und Rahmen innen verlegen und unten am Tretlager wieder austreten zu lassen?

Würde mich sehr interessieren ob das ginge und was ihr davon haltet. :)

ich das kabelset für m rahmen und das kabel zum akku hin ist höchstens 20cm lang. also keine chance, so weit hoch zu kommen.

die idee ist ja nicht neu. siehe storck aero 2. aber die haben sicher auch spezielle kabelführunge, die man so nicht kaufen kann.

da-marsi
15.03.2010, 09:18
ich das kabelset für m rahmen und das kabel zum akku hin ist höchstens 20cm lang. also keine chance, so weit hoch zu kommen.

hmm, das hab ich mir schon fast gedacht. schade drum.

das storck aero 2 schaut ja mal richtig nett aus. auch wenn dir mir meine idee mit dem akku geklaut haben :D - aber ob die bremen da in den sitzstreben und der gabel so alltagstauglich sind? aber das ist ein anderes thema.

FraenkTheTank
15.03.2010, 10:35
du kannst natürlich auch das kabel einfach verlängern, wenn du willst!
das wird nicht allzu schwierig sein!
ich hab den ganzen kram unter mein linkes ausfallende gepackt. gibt zwar sicher hübschere varianten, aber egal. besser als unterm flaschenhalter, obwaohl es da bei mir auch nicht gepasst hätte!

aber kabelverlängerung wäre ne simple variante, die dir zwar die garantie versaut, aber ist ja nur ein kabel :D:D

supertester
21.03.2010, 23:44
Ich verwende den Thread einfach mal. Nichts Passendes dazu gefunden.
Ich will mir ein ordentliches Rad neu aufbauen. In summa würde ich die 2500 Euro aber nicht zu weit sprengen wollen. Die Di2 wäre schon sehr fein, die Komplettgruppe aber auch sehr kostspielig.
Ich dachte daran die nötigen Di2 Komponenten (Schaltwerk, Umwerfer, Schalthebel) einzeln zu kaufen und mit Ultegra 6700er Komponenten zu kombinieren. (Verschleissteile würde ich wohl sowieso Ultegra kaufen.)
Ich sehe da auf dem Papier erstmal keinerlei Probleme. Sind in der Realität Probleme zu erwarten?

FraenkTheTank
22.03.2010, 08:19
also, dass du ein komplettrad mit der di2 für 2500€ bekommst, wenn du es selber zusammenkaufst, das wag ich stark zu bezweifeln. alleine für die di2 teile musst du schon 1500€ rechnen, ohne kurbel und bremsen. das wird eng.

zur kompatibilität:
ich denke nicht, dass es da große probleme gibt.
du würdest ja nur die kurbel und die bremsen "gruppenfremd" kaufen.
obwohl mir gesagt wurde, dass die alten bremsen mit den neuen 7900 bzw den 7970 er Sti's nicht optimal funktionieren sollen. aber frag mich nicht woran das liegen soll.
bei der kurbel dürfte es keine probleme geben.

supertester
22.03.2010, 10:40
Sowas habe ich auch gelesen oder gehört. In der Tour vermutlich. Finds aber nicht mehr. Irgendwer hat aber mal gesagt, dass man aufpassen müsse. Frage sit nur wann und weshalb. Wenn das noch jemand genauer wüsste, bitte kurz melden. Es wäre zu ärgerlich die Dinge einzeln zusammenzukaufen udn dann zu merken, dass sich das Ding nur mäßig einbremsen lässt.

(Preislich wirds in der Tat sehr eng. 3000 Euro sind eher realistisch. Die Frage ist eigentlich, ob die Di2 mindestens 1000 Euro Aufpreis zur Ulegra wert ist?)

FraenkTheTank
22.03.2010, 10:48
es kommt darauf an, was "wert sein" für jeden bedeutet.
wenn jemanden technischer fortschritt das wert ist dann lohnt es sich.
wenn man sich davon schnellere zeiten erhofft, wird man sicher enttäuscht.

das muss jeder für sich selbst entscheiden. ich hab für mich entschieden, dass sie es wert ist, auch wenn sie mich nicht schneller machen wird.:heulend::heulend:

supertester
22.03.2010, 10:58
Wert, weil ich mir erhoffe damit endlich eien Schaltung zu haben, mit der ich wirklich zufrieden bin. Ich bin auch aus Zeitmangel (noch) nicht der Radmechaniker, der ich gerne wäre. Die Stunden und Tage, die ich mit Bastelarbeit an klassischen Schaltungen verbracht habe, dürften mit der Di2 wohl der Vergangenheit angehören. Wenn ich damit über Jahre genussvoll schalten kann, wäre es mir das Geld wohl wert. (Nachteile wie kabelbruch usw. schocken mcih nicht. Wenn mir mit klassischem Material ein Zug in der Pampa reißt, ahbe ich und auch kein anderer Ersatz dabei.) Wobei ich dann auch direkt die komplette Di2 Gruppe kaufen könnte. Groß teurer als 6700er Pendant würde das auch nicht mehr und Verschleissteile kann ich dann ja dennoch nach gustum von der Ultegra nehmen.

Wo wir gerade im Montagethread sind: Woran erkenne ich eigentlich, ob mein Wunschrahmen in spe mit den Di2 Kabeln komaptibel ist? (Würde da ungern trotz Alu selbst bohren wollen.)

FraenkTheTank
22.03.2010, 11:33
dann wird sie sich bei dir lohnen denk ich mal!
aber über langzeit erfahrungen kann man ja leider noch nicht reden! aber ich denke mal, dass die da kein mist gebaut haben!

die meisten rahmen, die für die di2 gemacht sind, das werden sicherlich noch nicht viele sein, haben meist auch das di2 im namen!
aussen verlegen kommt nicht in frage?

pinguin
22.03.2010, 11:56
Zugeinholweg der STI hat sich geändert, deswegen nicht unbedingt optimale Druckpunkte zu erwarten. Geschmackssache...

da-marsi
22.03.2010, 15:10
Mir ist bisher kein ALU-Rahmen bekannt, welcher die DI2 verbaut. Weil wegen DI2 aktuell noch spitzen-Segment.

Wenn du nicht noch ein paar Jahre warten möchtest und dir schon einen Wunschrahmen ausgesucht hast, wirst du wahrscheinlich nicht ums Außenverlegen drumherumkommen.

cb7
19.02.2011, 16:04
hat den nun schon jemand einen Rahmen "gelöchert" um die Kabel zu verlegen.
Fotos währen toll

ludo
20.02.2011, 10:23
hat den nun schon jemand einen Rahmen "gelöchert" um die Kabel zu verlegen.
Fotos währen toll

"DIE ADER" bitte melden! ;)

frankie-w
20.02.2011, 10:39
Hi,

die Frage über Lochgrößen stellt sich mir nur hier :D ;

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=213527&d=1296591377

Bohren am Rahmen, aus welchem Material auch immer, ist für mich grundsätzlich ausgeschlossen.

meint der frankie

medias
20.02.2011, 10:47
Di2 Ultegra kommt ja noch dieses Jahr. Ruhe bewahren. Preis leicht unter Mechanischer DA.

G.Fahr
20.02.2011, 10:53
Di2 Ultegra kommt ja noch dieses Jahr. Ruhe bewahren. Preis leicht unter Mechanischer DA.

Oh. Dann wird es wirklich interessant. Dieses Jahr heißt unter der Saison oder Saisonende?

medias
20.02.2011, 10:54
Wie ich hörte Mai Muster für die Industrie, EB erhätlich.

G.Fahr
20.02.2011, 11:03
Wie ich hörte Mai Muster für die Industrie, EB erhätlich.

Danke. Mal sehen, was sich die Versender einfallen lassen. Eine Elektrorad für weniger als 2000,- € mit Abstrichen bei Rahmen, Kurbel, Bremsen, Anbauteilen und Laufrädern wäre dann denkbar. Am Horizont taucht gerade eine interessante Spielerei auf.

cb7
20.02.2011, 14:49
Hi,

die Frage über Lochgrößen stellt sich mir nur hier :D ;

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=213527&d=1296591377

Bohren am Rahmen, aus welchem Material auch immer, ist für mich grundsätzlich ausgeschlossen.

meint der frankie

Na gut dann muß man halt die Löcher etwas aufbohren, dann passt das ganze:5bike: rein

ritzenflitzer
20.02.2011, 19:14
Das Gesicht ist doof. Doof, wie Löcher in Rahmen bohren.