PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : giro atmos erfahrung



girofan
28.01.2010, 22:10
hoi,

hat einer von euch erfahrung mit dem giro atmos helm? bei mir steht für die neue saison ein neuer an und ich würd recht günstig (80€) rankommen.

hab bis jetzt nen met stradivatius gefahren. hat ganz gut gepasst allerdings schaut die form auf meinem kopp blöd aus.

kopfumfang wär ~57cm

Silvana16
28.01.2010, 22:27
Kann ich nur empfehlen fahre ich seit drei Jahren!! Und um €80,- echt super Preis. Weiteres plus hatte bei einem Rennen einen schweren Sturz und der Helm hat auch etwas ab bekommen. Habe diesen zum meinem Händler gebracht und umgehend kostenlos einen neuen von Giro bekommen mit crash replacement. :)
Siehe hier: http://www.giro.com/de-eu/support/faqs/

Arm Lancestrong
28.01.2010, 22:27
Ich habe mir gerade den 2. bestellt. Den 1. habe ich jetzt nach 4 Jahren und 2 Stürzen in 2009 mit massiven Helm/Asphalt Kontakt ausrangiert. Er ist gebrochen, was aber nach dem starken Aufprall gerechtfertigt ist. Trotzdem ich einige Meter mit dem Kopf voran über die Straße gerutscht bin, ist er nicht verrutscht. Der Atmos hat mich wirklich vor massiven Kopfverletzungen bewahrt. Ob das andere Helme genau so gut gekonnt hätten, kann ich nich beurteilen.
Ich finde ihn in allen Belangen super!

The Scrub
29.01.2010, 07:24
Hatte vorher auch den Stradi,und bin dann auf den Atmos gewechselt.
Ist wesentlich schlanker und sitzt (auf meinem Kopf) um Längen besser als der Stradi.Belüftung finde ich persönlich auch angenehmer.
Würde ich sofort wieder kaufen.:)

Arm Lancestrong
29.01.2010, 07:51
Kann ich nur empfehlen fahre ich seit drei Jahren!! Und um €80,- echt super Preis. Weiteres plus hatte bei einem Rennen einen schweren Sturz und der Helm hat auch etwas ab bekommen. Habe diesen zum meinem Händler gebracht und umgehend kostenlos einen neuen von Giro bekommen mit crash replacement. :)
Siehe hier: http://www.giro.com/de-eu/support/faqs/

Ist das eine Versicherung, die man abschließen muss, oder gilt das für alle Giro Helme?

vinzenz
29.01.2010, 08:32
Ist das eine Versicherung, die man abschließen muss, oder gilt das für alle Giro Helme?


afaik ist crash replacement "aus dem angebot" genommen worden...

vinzenz
29.01.2010, 08:34
hoi,

hat einer von euch erfahrung mit dem giro atmos helm? bei mir steht für die neue saison ein neuer an und ich würd recht günstig (80€) rankommen.

hab bis jetzt nen met stradivatius gefahren. hat ganz gut gepasst allerdings schaut die form auf meinem kopp blöd aus.

kopfumfang wär ~57cm

hatte "früher" den anaxagore, der passte minimal besser auf meinem schädel.. aber die unterschiede sind minimal

die belüftung beim atmos ist deutlich besser - schlechter finde ich - im vergleich zum met - die beriemung

undbei dem preis...

velocissimo
29.01.2010, 08:43
ich bin vom MET Stradi auf den Atmos und dann wieder zurück auf den MET gewechselt,
der Atmos passte mir einfach nicht so gut. Ich würde ihn unbedingt mal anprobieren, vor allem wenn Du zwischen zwei Größen liegst könnte
die Passform nicht ideal sein.

klappradl
29.01.2010, 08:51
Mit Hutgröße 57 hast du ja eine riesiege Auswahl. Ich habe den Atmos in Größe L weil die meisten anderen Helme bei 61 blöd aussehen bzw. nicht passen. An der Belüftung und dem Tragekomfort gibt es nichts auszusetzen. Stürze hat er auch schon abgefangen, aber dabei geht er kaputt, wie jeder andere Fahrradhelm auch. Bezahlt hat den Austausch die Versicherung des Gegners.

[k:swiss]
29.01.2010, 08:53
80 für nen neuen Atmos sind sehr günstig.
Kann den Helm nur empfehlen, fahre jetzt schon meinen zweiten, mir gefällt er von der Form her immer noch am besten, Belüftung ist top.
Aufprobiern solltest du ihn vorher allerdings schon, da man keine generellen Helmempfehlungen aussprechen kann.
Das Vergleichsmodell von Bell der Sweep z.B wird auch "gerne" gefahren, passt mir allerdings gar nicht. Köpfe sind doch alle verschieden.

aber wenn ers passt kannst du ruhig zuschlagen

TombRider
29.01.2010, 09:41
Atmos -> Met -> Atmos
jetzt wieder happy

Holsteiner
29.01.2010, 09:46
Soweit ich informiert bin, bekommt man nach einem Sturz nicht mehr den Helm ersetzt; das war mal so. Heute ist es so, dass der Helm eingeschickt wird und man einen neuen Helm für die Hälfte des Kaufpreises erwerben kann. Voraussetzung ist dafür, dass man den Helm bei einem zugelassenen Händler gekauft hat.
Passform ist ideal, insbesondere für schmale Kopfformen, die mit anderen Herstellern Probleme haben können. Giro passt aber eigentlich gut auf jeden Kopf, solange er nicht kreisrund ist.
Größen sind locker so, wie sie angegeben sind, fallen also nicht klein aus.
Super Belüftung.

islaender
29.01.2010, 10:25
Habe jetzt schon meinen dritten Atmos,der beste Helm den ich bis jetzt hatte!:)

Arm Lancestrong
29.01.2010, 10:40
Soweit ich informiert bin, bekommt man nach einem Sturz nicht mehr den Helm ersetzt; das war mal so. Heute ist es so, dass der Helm eingeschickt wird und man einen neuen Helm für die Hälfte des Kaufpreises erwerben kann. Voraussetzung ist dafür, dass man den Helm bei einem zugelassenen Händler gekauft hat.


Dann wird das wohl die Hälfte vom uvp sein (€ 180?).
Dann kann man besser gleich ein wenig im Netz forschen und ganz Normal nur den halben uvp zahlen.

Holsteiner
29.01.2010, 10:55
Dann wird das wohl die Hälfte vom uvp sein (€ 180?).
Dann kann man besser gleich ein wenig im Netz forschen und ganz Normal nur den halben uvp zahlen.

Genau so sieht das aus!

islaender
29.01.2010, 11:04
Habe meine immer hier gekauft!;)

http://www.rose-city.de/shop/index.php/cat/c33_Giro.html

Arm Lancestrong
29.01.2010, 11:12
..........ich habe für einen 2009 in matt Titan € 94,90 inkl. Versand bei gimashot bezahlt.
War vor einer Woche und ist inzwischen nicht mehr erhältlich. Man muss halt Glück haben und schnell sein.

Den sepia orange gibt es auch unter 100 bei hs bikediscount.

islaender
29.01.2010, 11:15
..........ich habe für einen 2009 in matt Titan € 94,90 inkl. Versand bei gimashot bezahlt.

Den sepia orange gibt es auch unter 100 bei hs bikediscount.

...ups,das ist ja mal nen Schnäppchen!:)

Granfondo
29.01.2010, 11:32
Atmos -> Atmos -> Ionos -> Atmos :Applaus:

kdanny1
29.01.2010, 14:29
mir passte der atmos nicht so, hatte da immer so einen komischen druck auf der kopfhaut (nach ca. 1,5std.) beim fahren. war richtig unangehm irgendwie, ausserdem ist mir der atmos opitsch zu breit.
hab jetz auf den LAS squalo gewechselt, mal sehn wie der so ist.