PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flaschenhalteröse: Schraube sitzt fest, Gewinde dreht sich mit. Hilfe!



widerporst
01.02.2010, 14:09
Ich muss wegen einer Neulackierung die Flaschenhalterschraube rausbringen. Leider ist die Diagnose wie im Titel beschrieben. Hat jemand ein Hausmittelchen parat wie man die Schraube raus- und das Gewinde wieder festbekommt?

Maxe_Muc3
01.02.2010, 14:46
ich habe auf die Tülle der Sekundenkleberflasche eine Kanüle und damit gezielt zwischen Hülse und Rahmen gespritzt, hielt problemlos

widerporst
01.02.2010, 16:20
Ist wohl nicht so einfach. Bei dem Corpus delicti handelt es sich um die bei Klein-MTBs unten am Unterrohr angebrachten Flaschenhalterösen. Ich hatte die nie in Verwendung. Gefahren bin ich auch im Winter (Salz). Jetzt ist die Schraube mit der Öse wohl kraftschlüssig verbacken. Nach Aussage meines Lackierers geht da mit Hausmittelchen wohl nix mehr.

Beast
01.02.2010, 17:03
Ist wohl nicht so einfach. Bei dem Corpus delicti handelt es sich um die bei Klein-MTBs unten am Unterrohr angebrachten Flaschenhalterösen. Ich hatte die nie in Verwendung. Gefahren bin ich auch im Winter (Salz). Jetzt ist die Schraube mit der Öse wohl kraftschlüssig verbacken. Nach Aussage meines Lackierers geht da mit Hausmittelchen wohl nix mehr.

Ausbohren und neu setzen.

Nordisch
01.02.2010, 17:36
Ist wohl nicht so einfach. Bei dem Corpus delicti handelt es sich um die bei Klein-MTBs unten am Unterrohr angebrachten Flaschenhalterösen. Ich hatte die nie in Verwendung. Gefahren bin ich auch im Winter (Salz). Jetzt ist die Schraube mit der Öse wohl kraftschlüssig verbacken. Nach Aussage meines Lackierers geht da mit Hausmittelchen wohl nix mehr.

Nimm erstmal Sprühöl und lass es laaaaaaaaaaaaaange einwirken.