PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sram Rival STI mit Campabremsen und Tune Big Foot Fragen !



marcofibr
01.02.2010, 21:22
Hi !

Klappt die Kombi mit den STI und der Bremse ?

Was haltet Ihr von der Kurbel bei 105kg Fahrergewicht ?

SpacemanSpiff
01.02.2010, 22:01
Die Double Taps (STI's kommen von Shimano) funktionieren zwar prinzipiell mit den Bremsen, allerdings hast du dann keinen Entspannmechanismus mehr, da dieser bei Sram an der Bremse und bei Campa am Bremshebel sitzt.

torrelavega
02.02.2010, 09:05
Fahre sowohl Force Modell 2010 als auch Rival 2008 mit Campa Record bzw. Veloce Bremsen ohne Probs.

Das einzige Manko ist, wie mein Vorredner schon bemerkte, der Entspannmechanismus bzw. der fehlende kleine Hebel an der Bremse (vgl. Shimano oder SRAM oder FSA-Bremse)

recordfahrer
03.02.2010, 11:06
Was haltet Ihr von der Kurbel bei 105kg Fahrergewicht ?

Ich hatte die Vierkant Big Foot-Kurbel. Abgesehen davon, dass mit dem vorgesehenen 107er Innenlager die Kettenblätter zu weit vom Tretlager weg sind (die Kröpfung ist hier meines Erachtens zu stark), fand ich die Dinger mit 63kg Körpergewicht zu weich-mit Standard Record-Alukurbeln war ich dann auf einer Referenzstrecke (ca 8km bergauf, durchschn. Steigeung etwa 6%) 1min 40 sec schneller bei gleicher Leistung (gleicher Puls). Außerdem hat die linke Kurbel einen Riß am Vierkant bekommen-angeblich wegen falscher Montage (gefetteter Vierkant und zu fest gezogen). Da hatte ich dann die Faxen dicke und die Dinger verkloppt. Wenn es leichte Vierkant sein sollen, versuche die letzten Dura-Ace Vierkant-Kurbeln zu bekommen (FC-7410). Die wiegen ohne KB in 175mm Länge 430 Gramm, mit 9/10fach Kettenblättern funzen die hervorragend, und die sind für ihr Gewicht steif. Schau da mal in der Bucht (auch .com oder .co.uk), oder in diversen Foren (hier, rennrad-news, 3athlon).

Kjeld
03.02.2010, 11:10
Wenn die Reifen nicht zu breit sind, geht es auch ohne Entspannmechanismus. An meinem Aluhobel habe ich auch Hebel ohne Entspanner (diese billigen Leichtbaudinger von Maro Moskopp) mit Campa Record Bremsen kombiniert, die 22 mm breiten Veloflexreifen gehen auch aufgepumpt noch durch die Bremsen durch (mit sanfter Gewalt).

Kjeld
03.02.2010, 11:12
Was haltet Ihr von der Kurbel bei 105kg Fahrergewicht ?

Null problemo. T.A. Pro5Vis und Sugino Alpina sind ähnlich schmal und leicht gebaute Kurbeln, weggebrochen ist mir noch keine, obwohl ich ähnlich viel wiege.

Die Dinger sind vielleicht auch eine denkbare Alternative, wenn Du sehr leichte Alukurbeln willst, aber das Posting von recordfahrer Dir zu Denken gegeben hat.

Als Vorteil bei den Sugino wäre noch zu erwähnen, daß Du sie mit dem sehr leichten Dura Ace Innenlager BB-7700 kombinieren kannst.

Die T.A. Pro5Vis sind hübscher, die Kettenblätter werden dafür immer seltener und sind nicht sehr seitensteif.