PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Testsieger Ortlieb Micro



pezzey
02.02.2010, 23:20
Wer hat Erfahrung damit. Die hat 12x11x8 cm. Ist sie damit nicht zu breit?

Ludolf
02.02.2010, 23:39
Ich habe eine Ortlieb-Satteltasche ( älteres Modell, und 1-2 Nummern grösser ).
Ich benutze sie aber nie, weil mir der "Rollverschluss" auf den Senkel geht.

Wasserdicht sollen die Ortlieb-Teile ja schon sein, allerdings können die Sachen, die ich in der Satteltasche aufbewahre ( Minitool,Schlauch,Geld ) von mir aus auch mal nass werden, deswegen habe ich mir 'ne kleine, leichte, und günstige von VauDe geholt.
Hat einen Reissverschluss und wird mit zwei Klettriemen am Sttelgestänge befestigt, reicht mir völlig.

Wenn man allerdings oft im Regen unterwegs ist und das Handy da drin hat, könnte es schon Sinn machen.


Gruß

Der Ludolf

FlyingDutchman
03.02.2010, 14:47
Hi,
ich habe auch die etwas größere (Saddle-Bag S). Wollte die mal ausprobieren, weil ich auf dem Winterhobel tatsächlich Telefon u.a. da drin habe und die Rixen-Kaul Taschen schnell durchweichen.
Ist wirklich wasserdicht, die Breite dient zusätzlich ein wenig als Spritzschutz.
Vorteil des Rollverschlusses: man kann ihn auch mit dicken Handschuhen öffenen und verschließen. Nachteil ist, dass man immer zwei Hände braucht. Geht also nicht wirklich gut während der Fahrt wie mit einem Reißverschluss.

Zanderschnapper
03.02.2010, 15:16
Zum Testsieger kann ich leider noch nix sagen, werde mir das Teilchen aber mal anschauen.

Ich habe am Winterrad den hier:

Otti
05.02.2010, 11:15
Hier mal ein Bild der Ortlieb Tasche an einem SLR Carbonio.

cooper99
05.02.2010, 12:53
Es gibt nur eine wahre Schlauchtasche für das Rennrad. (http://www.bike-components.de/products/info/p665_Schlauchtasche-Race.html) Mehr braucht man nicht.

vinzenz
05.02.2010, 12:57
Ich habe eine Ortlieb-Satteltasche ( älteres Modell, und 1-2 Nummern grösser ).
Ich benutze sie aber nie, weil mir der "Rollverschluss" auf den Senkel geht.

Wasserdicht sollen die Ortlieb-Teile ja schon sein, allerdings können die Sachen, die ich in der Satteltasche aufbewahre ( Minitool,Schlauch,Geld ) von mir aus auch mal nass werden, deswegen habe ich mir 'ne kleine, leichte, und günstige von VauDe geholt.
Hat einen Reissverschluss und wird mit zwei Klettriemen am Sttelgestänge befestigt, reicht mir völlig.

Wenn man allerdings oft im Regen unterwegs ist und das Handy da drin hat, könnte es schon Sinn machen.


Gruß

Der Ludolf

häääändiii in einen minigripbeutel rein.. der wiegt fast nix und ist auch dicht...

cooper hat schon recht.. DAS ist das einzig wahre...

SIMPLOS
05.02.2010, 13:08
Es gibt nur eine wahre Schlauchtasche für das Rennrad. (http://www.bike-components.de/products/info/p665_Schlauchtasche-Race.html) Mehr braucht man nicht.

hey der Kerl hat völlig recht :D

Otti
05.02.2010, 13:24
Es gibt nur eine wahre Schlauchtasche für das Rennrad. (http://www.bike-components.de/products/info/p665_Schlauchtasche-Race.html) Mehr braucht man nicht.

Das wäre auch meine Alternative, aber ich habe in diesem Täschchen auch noch meine CO2 Pumpe + Ersatz-COs Kartusche

SIMPLOS
05.02.2010, 13:52
ich nutze auch die Tasche von Continental und ich habe drinnen:


2 Reifenheber
1 Ersatzschlauch
1 Kartuschenpumpe
1 CO2 Patrone


was will man mehr

pezzey
05.02.2010, 14:14
Hier mal ein Bild der Ortlieb Tasche an einem SLR Carbonio.

Sieht ja gar nicht so breit aus, wie ich dachte. Und von der Seite?

Zanderschnapper
05.02.2010, 14:20
ich nutze auch die Tasche von Continental und ich habe drinnen:


2 Reifenheber
1 Ersatzschlauch
1 Kartuschenpumpe
1 CO2 Patrone


was will man mehr


Hat diese Tasche auch eine Klemmvorrichtung für unter den Sattel?
Das geht leider aus dem einen Link nicht hervor!

SIMPLOS
05.02.2010, 15:09
Die Tasche von Continental lässt sich ganz einfach mit einem Klettverschluss unterm Sattel befestigen.
Das ist bombenfest und klappert nicht.

Wirklich super :)

lero50
11.02.2010, 16:06
Zurück zur ursprünglichen Frage. Ich habe sie und finde sie nicht schlecht.

Dass sie mehr breit als hoch baut, finde ich optisch toll, bes. wenn man das Rad seitlich anschaut wirkt sie nicht so riesig wie andere Satteltaschen mit ähnlichem Fassungsvermögen.

Ich habe Schlauch, Tool, Minipumpe, 2 Reifenheber und Schlüsselbund drin, geht sich locker aus.

Durch die Öffnung, die zum Schließen einzweimal umgeschlagen werden muss ist das Rein- u. Rausnehmen etwas schwierig, dafür ist sie so aber 100%ig wasserdicht.

Würde sie wieder kaufen.

Zanderschnapper
12.02.2010, 07:05
Zurück zur ursprünglichen Frage. Ich habe sie und finde sie nicht schlecht.

Dass sie mehr breit als hoch baut, finde ich optisch toll, bes. wenn man das Rad seitlich anschaut wirkt sie nicht so riesig wie andere Satteltaschen mit ähnlichem Fassungsvermögen.

Ich habe Schlauch, Tool, Minipumpe, 2 Reifenheber und Schlüsselbund drin, geht sich locker aus.

Durch die Öffnung, die zum Schließen einzweimal umgeschlagen werden muss ist das Rein- u. Rausnehmen etwas schwierig, dafür ist sie so aber 100%ig wasserdicht.

Würde sie wieder kaufen.

Hi,
kannst Du mal je ein Bild von der Seite und von hinten im eingebauten Zustand hier rein stellen?

svollmer
22.07.2010, 12:49
Hallo!

Nachdem jetzt ein paar Monate vergangen sind, würden mich noch einmal Eure Erfahrungen mit der Satteltasche interessieren.

Ist die Breite ok oder gibt es Probleme, daß man mit den Oberschenkeln daran scheuert, wenn man nicht gerade Beine wie eine Bergziege hat? :)

Otti
22.07.2010, 13:38
Ich verwende das Ding seit Anfang der Saison. Macht genau was es machen soll auch bei Schnee und Regen. Es scheuert nicht an den Oberschenkeln oder sonst wo.