PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufradsatz gesucht / weiss, custom?



flint099
03.02.2010, 12:40
Bin auf der suche nach einem passenden Laufradsatz für mich und der optisch auch zu meinem 2009er Trek 1.9 in blau weiss passt.
Die Verbauten Laufräder sind gut, aber mit über 1900gr doch sehr schwer.

Preisobergrenze wäre 400-500 Euro

DT Swiss 1450 leider zu teuer
Tune edelweisz auch sehr teuer
ansonsten fällt mir nix weisses mehr ein

Fahrstil: Hobbyfahrer, jegliches Terrain, Gewicht 87Kg-fahrfertig wohl etwas mehr.

optisch würde ich schon mal die dt swiss aerolite speichen in weiss nehmen,
aber bezüglich naben und felgen kenne ich mich leider garnicht aus.
hat jemand eine idee??

Le Roi
03.02.2010, 12:41
Schau mal bei American Classic, die haben was weißes und die dürften auch im Budget liegen.

Hans86
03.02.2010, 12:48
halo mercury felgen... sind sogar ein bisschen hochprofil...

http://www.essential-bikes.com/xtc_shop/images/product_images/original_images/1715_1.jpg?XTCsid=4d5323635bc0c5329878b0c7c3a3ae09

ich würde sie aber scchwarz einspeichen... ganz weiß ist ein bisschen heftig, oder?

OCLV
03.02.2010, 13:28
Bin auf der suche nach einem passenden Laufradsatz für mich und der optisch auch zu meinem 2009er Trek 1.9 in blau weiss passt.
Die Verbauten Laufräder sind gut, aber mit über 1900gr doch sehr schwer.

Preisobergrenze wäre 400-500 Euro

DT Swiss 1450 leider zu teuer
Tune edelweisz auch sehr teuer
ansonsten fällt mir nix weisses mehr ein

Fahrstil: Hobbyfahrer, jegliches Terrain, Gewicht 87Kg-fahrfertig wohl etwas mehr.

optisch würde ich schon mal die dt swiss aerolite speichen in weiss nehmen,
aber bezüglich naben und felgen kenne ich mich leider garnicht aus.
hat jemand eine idee??

Bei 87+ kg würde ich eher von DT RR1450 abraten aus Steifigkeitsgründen.
Die Tune sind auch so, nur mit anderen Speichen. Die RR-CX Version könnte besser sein, aber sind auch eh zu teuer.

Die weißen DT Aerolite Speichen kosten ein Schweinegeld. Da kommst du mit dem Budget nicht hin.
Ich würde an deiner Stelle die gezeigten weißen Halo Mercury nehmen, dazu schwarze Sapim CX Ray Speichen und Nippel. Dazu je nach Lust und Laune ein paar schicke Naben. Z.B. schwarze PMP Naben oder schwarze Novatec oder Record (haben aber dann mehr Speichenlöcher). Preislich bewegt sich das Material dann im Bereich von 300-420 €.

Habe gerade einen Satz flacher weißer Felgen mit schwarzen Messerspeichen und schwarzen Naben hier stehen. VR muss noch eingespeicht werden. Wenn du willst, kann ich mal Fotos davon einstellen...

Gruß Thomas

Hans86
03.02.2010, 13:36
Habe gerade einen Satz flacher weißer Felgen mit schwarzen Messerspeichen und schwarzen Naben hier stehen. VR muss noch eingespeicht werden. Wenn du willst, kann ich mal Fotos davon einstellen...

Gruß Thomas

mach mal!

OCLV
03.02.2010, 14:27
Frisch vom Ständer. :D

http://img94.imageshack.us/img94/2186/hr1.th.jpg (http://img94.imageshack.us/i/hr1.jpg/)

Waren doch silberne Nippel. Dadurch ist der Übergang zur Felge nicht so "hart".
http://img706.imageshack.us/img706/7411/hr2.th.jpg (http://img706.imageshack.us/i/hr2.jpg/)

Hier mal der Vergleich silberner/schwarzer Nippel:
http://img7.imageshack.us/img7/5083/schwarzernippel.th.jpg (http://img7.imageshack.us/i/schwarzernippel.jpg/)

http://img213.imageshack.us/img213/817/silbernernippel.th.jpg (http://img213.imageshack.us/i/silbernernippel.jpg/)

MegaPlus
03.02.2010, 15:36
Das sind bei dir schon flache Felgen?
Ich glaub die gleichen sind an meinem Veltec Volare verbaut

°Herkules°
03.02.2010, 17:02
@ OCLV: Was ist das für eine Felge?

OCLV
03.02.2010, 17:06
Die flache Kin Lin/XX-Light Bikes/Veltec Volare.
Wiegen 389 Gramm im Schnitt.
Gesamtgewicht wird wohl so 1340 Gramm werden.

°Herkules°
03.02.2010, 22:07
Ungefährer Preis (der Felge)?

:)

OCLV
03.02.2010, 23:05
39 €

Hans86
04.02.2010, 11:30
hier ein super LRS: bei cyclebasar.de für 360,-

http://www.cycle-basar.de/images/product_images/info_images/4596_0.jpg

weiße dtswiss 1.1, comp-speichen, und dt240s naben.

chaval
04.02.2010, 19:33
Warum nicht Veltec Volare, die gibt es doch auch mit guten Naben?
Preis so ca 330-350 Euros, wenn ich richtig informiert bin.

Gruß
Chaval

OCLV
04.02.2010, 19:40
Nix für 87 kg in der angebotenen Lochzahl. Da braucht man schon 32 Loch vorne und hinten, damit es stabil wird.

bauing
04.02.2010, 19:45
Die Vuelta-Superlite gibt es auch in weiß... allerdings ein Systemlaufradsatz.
http://www.rider-store.de/shop/product_info.php?products_id=1251

OCLV
04.02.2010, 19:50
1. 87 kg... :rolleyes:
2. die sind so schwer wie seine jetzigen LR, warum sollte er da tauschen? Er sucht wohl was Leichteres, wenn man seine zunächst in Betrag gezogenen LR ansieht.

bauing
04.02.2010, 20:46
1. 87 kg... :rolleyes:
2. die sind so schwer wie seine jetzigen LR, warum sollte er da tauschen? Er sucht wohl was Leichteres, wenn man seine zunächst in Betrag gezogenen LR ansieht.

Sorry, hatte deinen latenten Versuch überlesen ihm deine Laufräder verticken zu wollen...
Es kommen keine weiteren Vorschläge von mir. Die Laufräder sind aber bis 100kg zugelassen, mit dem hohen Gewicht hast du recht!

OCLV
04.02.2010, 20:55
Ich "verticke" ihm keine LR. Habe nur Bilder reingestellt. Wenn du die Sufu benutzt und nachliest wie die Meinungen zu der 12/16 Speichenversion sind was die Steifigkeit angeht, dann wirst du recht schnell feststellen, dass es da bei 87 kg andere LR gibt, die einfach stabiler UND leichter sind. Nur weil etwas bis soundsoviel kg zugelassen ist, heißt das noch nicht, dass es dann auch noch wirklich toll läuft.

[k:swiss]
04.02.2010, 21:05
Warum nicht Veltec Volare, die gibt es doch auch mit guten Naben?
Preis so ca 330-350 Euros, wenn ich richtig informiert bin.

Gruß
Chaval

Das sind dann die SL.
Sind dort die Felgen am Stoß geschweisst oder gesteckt?

OCLV
04.02.2010, 21:06
gesteckt.

[k:swiss]
04.02.2010, 21:12
gesteckt.
Danke.
Sind die Naben soviel besser um den Mehrpreis zu rechtfertigen?
Ist das der einzige Unterschied?
Die "Normalen" sind für den günstigen Preis (bei BD z.B.) ja schon recht leicht, hatte mal überlegt die als Training LRS zu holen.

OCLV
04.02.2010, 22:42
Wenn besser bei dir Leichtlauf bedeutet, dann nicht. Naben sind halt ein Stück leichter.
Zumindest letztes Jahr war es noch so, dass die Speichen anders waren. Die normalen mit Sapim Race und die SL mit CX Ray. Nippel weiß ich grad nicht ob beide Alu haben.

Bisschen nachspannen die LR und dann laufen die. Wiegst ja nicht so viel.
Aber bitte dann in schwarz. Die weißen sind eher was für die Eisdielenfahrt.

[k:swiss]
04.02.2010, 23:04
Wenn besser bei dir Leichtlauf bedeutet, dann nicht. Naben sind halt ein Stück leichter.
Zumindest letztes Jahr war es noch so, dass die Speichen anders waren. Die normalen mit Sapim Race und die SL mit CX Ray. Nippel weiß ich grad nicht ob beide Alu haben.

Bisschen nachspannen die LR und dann laufen die. Wiegst ja nicht so viel.
Aber bitte dann in schwarz. Die weißen sind eher was für die Eisdielenfahrt.

Ehrensache.
Weiß würde eh nicht zum gelben Rahmen passen..;)

OCLV
04.02.2010, 23:15
Das hält einige trotzdem nicht davon ab, sowas zu machen... :D

flint099
28.04.2010, 13:38
hallöchen Leute,
vielen dank für die vielen Ratschläge;
hab mir heute die DT Swiss 1450 Tricon angesehen, könnte sie für 720 Euro haben, is aber etwas heftig, und wie ihr sagt, wenn eine Speiche bricht oder irgendwas ist, dass wirds schwierig.

Das auf Seite 1 angebotene LRS bei cyclebasar hab ich leider verpasst, schien ein gutes Angebot gewesen zu sein.

1.) Nun, wo bestellt ihr eigentlich die handgespeichten Laufräder??

2.) Und wie wäre es mit einer DT Swiss RR 465 Felge( diese wäre weiss), dazu DT Swiss 240s Naben (ich glaub die sind was hochwertiges) und Speichen, naja etwas aerodynamisches halt.

oder das da; in weiss:
http://www.cycle-basar.de/Laufraeder/Laufraeder-RennradTriathlon/Laufraeder-RR-handgespeicht/Laufradsatz-DT-swiss-240-S-DT-RR-415-465::4596.html

hätten 28 Loch Speichen, und dzt wiege ich 85kg :-)

Kjeld
28.04.2010, 14:14
1.) Nun, wo bestellt ihr eigentlich die handgespeichten Laufräder??


Ich bestell sowas immer bei dem Typen, der mich jeden Morgen im Spiegel angrinst.

Auf Seite 1 dieses Threads hat ein freundlicher Mensch ein paar Bilder von einem LRS eingestellt. Den würde ich mal fragen.

Kjeld
28.04.2010, 14:26
http://www.bike-exclusiv.de

Da gibt es unter Angebote / Felgen silbern eloxierte Sun Venus mit schwarz / weiß lackiertem Felgenboden. Ganz hübsch, wie ich finde. Schau sie Dir mal an.

Die Felgen sind für ihre Höhe angenehm leicht, aber nicht superleicht; ungefähr auf OpenPro - Niveau. Sie sind sehr stabil; ich (schwerer als Du) fahre die vorn wie hinten mit 24 Speichen, und es geht gut. Diese hier sind 32 Loch, da sollten auch für einen schweren Fahrer cxRays genügen.

Dazu dann aktuelle Campa Record - Naben, und Du hast einen LRS von ca. 1.550 g, der einigermaßen aerodynamsich und einigermaßen leicht ist, lange hält und keinen Ärger macht. Sollte auch noch in Deinem Preisrahmen liegen, das.

Bißchen leichter (knapp unter 1.500 g) und bißchen billiger wird es mit Naben von www.eurace.de. Die sind von Chin Haur und ähneln im Aufbau den älteren American Classic (die auch von Chin Haur hergestellt werden), der Freilauf ist aber verbessert. Das wiederum heißt: Leicht, leicht laufend, dank Hochflansch sehr steife Hinterräder ergebend, empfindlich gegenüber Nässe, Lager sind (immerhin leicht zu wechselnde) Verschleißteile.

Ggf. Achtung!

Der unter dem Link angegebene ERD paßt nicht. Rechne mit 591 bis 592 mm, das kommt besser hin.

Kjeld
28.04.2010, 14:42
Diese Felgen sind auch sehr zu empfehlen: http://fairwheelbikes.com/kinlin-xr300-clincher-rim-p-1216.html

Bei Deinem Gewicht würde ich zu 24 Speichen hinten und 20 oder 24 vorn (24 für Gerneimwiegetrittsprinter) raten.

Bei dem Shop kannst Du mit PayPal bezahlen. Lieferung dauert ca. 3 Wochen und landet in der Zollabfertigung. Dort sind nochmal 19 % Einfuhrumsatzsteuer auf den Gesamtpreis fällig, gegen Barzahlung händigen sie Dir dann das Paket aus.

OCLV
28.04.2010, 15:13
Bei 85 kg bist du mit der XR-300 und 20/24 Speichen aber schon am obersten Limit. Besser wäre 24/28 Speichen.

Alternativlösung: Record Naben, 24/24 Speichen. Vorne radial, hinten 2:1 gespeicht, CX Ray, hinten ggf. DT Competition.

Kjeld
28.04.2010, 15:23
Bei 85 kg bist du mit der XR-300 und 20/24 Speichen aber schon am obersten Limit. Besser wäre 24/28 Speichen.


No jo. Mit 24 Speichen und 12 links, 12 rechts und Campakassette wird es grenzwertig, was die Steifigkeit angeht, das will ich glauben. Dein 2:1 - Vorschlag tut es aber m. E. locker.

Mein Vorschlag wäre aber eher in die Richtung 24 Speichen mit AC- oder Eurace - Naben gegangen. Dabei die Speichen rechts alle außen und einfach gekreuzt, links normal innen/außen und 2-fach gekreuzt. Sowas baue ich gerade für einen Bekannten.

OCLV
28.04.2010, 15:51
Die Qualitäten der American Classic Naben sind ja bekannt (wasserabweisendes Fett und so :D ). Über die Eurace/Profiline Naben äußer ich mich nicht.

Kjeld
28.04.2010, 16:06
Die Qualitäten der American Classic Naben sind ja bekannt (wasserabweisendes Fett und so :D ).

Ja ja. Eine objektive Einschätzung habe ich oben ja schon gegeben.

Die Eurace haben etwas größere Lager als die aktuellen AC. Keine Ahnung, ob die dann auch länger halten. Wird man dann sehen.

Alte AC und Eurace haben Lager 15 / 26 / 7 mm, neue AC haben 17 / 26 / 5 mm. (innen / außen / Breite)

Wobei der Lagertyp der neuen AC ein Standardmaß ist, das es auch von SKF und so gibt, während in die Eurace nur die originalen Chin Haur - Lager passen. Vielleicht ein Vorteil für die neuen AC.

Immerhin haben sie alle 2RS - Lager, also mit beidseitiger Gummidichtung.

OCLV
28.04.2010, 20:48
Oh, ganze 2mm mehr. Na dann sind sie ja natürlich gleich viel besser.... :D

Dass die aber auch 2mm schmaler geworden sind, ist nicht so gut und 17mm ist nicht wirklich groß. Ich hatte kürzlich VR Naben in der Hand wo die Achse 17mm Durchmesser hatte. Und da wog die VR Nabe auch nur 62 Gramm...

Aus meiner Sicht sind diese Mini-Naben Mist. Basta.

Bursar
28.04.2010, 20:56
Diese Felgen sind auch sehr zu empfehlen: http://fairwheelbikes.com/kinlin-xr300-clincher-rim-p-1216.html
Wieso das denn?

Kjeld
28.04.2010, 21:45
Wieso das denn?

Menno, das sind die forumsbekannten KinLin XR-300 / FRM Bor 455 / Halo Mercury. 30 mm hoch, 460 g schwer. Also Alu, Aero und leicht; trotzdem ausreichend stabil.

Und in dem von mir verlinkten Laden eben nicht nur in schwarz, sondern auch in poliert und in diversen anderen Farben zu bekommen.

Bursar
28.04.2010, 21:51
Ach der Schrott.

OCLV
28.04.2010, 23:03
Hängt davon ab, was für ein Exemplar man vor sich hat. Man sollte den Stoß prüfen bevor man einspeicht.

BTW: habe dieser Tage für meinen "heiligen Gral des individuellen Laufradbaus" ein paar ungebohrte Kin Lin XR-300 selbst gebohrt, für innenliegende Nippel. Man holt etwa 4 Gramm pro Felge raus. :)

Der heilige Gral wiegt übrigens 1307 Gramm. Fotos hoffentlich Sonntag oder Anfang nächster Woche. Habe bisher keinen technisch so guten LRS aufgebaut. :angel:

@ bursar: vielleicht hattest du einfach nur Pech mit deinen Kin Lins. Kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass Reynolds die Felgen in den Solitude LR verbauen würde, wenn die reihenweise ruckeln. Bisher ist diesbezüglich auch nur recht wenig aufgetreten.

flint099
29.04.2010, 07:16
vielen dank für die zahlreichen antworten, was ihr bezüglich einspeichen geschrieben habt verstehe ich als laie leider nicht so ganz, aber man merkt ihr kennt euch richtig gut aus.

Ich sehe nun ich brauche 32-loch felgen (nehmen wir schwarz wenns mit weiss so schwierig ist), die möglichst lange halten sollten
hättte dazu nun gern weisse speichen um meinen optischen Wunsch zu verwirklichen,
und als nabe, naja etwas unkompliziertes, langlebiges, und insgesamt natürlich möglichst leicht--die genannte campa record nabe vielleicht.

Was wäre da jetzt konkret die beste lösung, bzw wo bestellen? einspeichen könnt ichs hier in graz lassen

thx

flint099
30.04.2010, 16:02
Also durch ein sehr nettes und qualifiziertes forumsmitglied wird es wohl folgende kofiguration:

Halo Mercury Felge Weiss (24 loch vorne, 28 hinten)
Sapim CX Ray Speichen
Schwarze Nippel
PMP Nabe made in Italy :respekt:

da ich jetzt gerade mitten im lernen bin hätte ich gern folgendes gewusst:

Wie berechnet man eigentlich die Speichenlänge, da gibts ja irre viel auswahl?

PMP Naben gibts mit 130 und 135mm Achslänge. Wie weiss man welche Länge man braucht??

Und zu guter letzt, dass mit einfach und doppelt gekreuzt innen / aussen hab ich garnicht verstanden.

Der Schüler dankt im voraus

OCLV
30.04.2010, 16:06
Bei Rennrädern brauchst du immer 130mm, die Kreuzungsanzahl (radial, 1fach, 2fach, 3fach gekreuzt) richtet sich danach, wieviele Speichen man verbaut (je mehr, desto öfter kreuzt man) und ggf. nach der Form der Nabe.
Bei den o.g. Parametern würde ich dem qualifizierten Forumsmitglied folgendes vorschlagen:
vorne radial einspeichen
hinten 2fach kreuzen, auf beiden Seiten.

Gibt auch Leute die links radial speichen am HR, aber aus Gründen der besseren Kraftübertragung würde ich beide Seiten kreuzen. Wenn die Speichenspannung hoch genug ist, gibts auch keinerlei Probleme mit der Haltbarkeit und das HR ist direkter im Antritt. :Bluesbrot

Nordisch
30.04.2010, 16:57
Menno, das sind die forumsbekannten KinLin XR-300 / FRM Bor 455 / Halo Mercury. 30 mm hoch, 460 g schwer. Also Alu, Aero und leicht; trotzdem ausreichend stabil.

Und in dem von mir verlinkten Laden eben nicht nur in schwarz, sondern auch in poliert und in diversen anderen Farben zu bekommen.

Hat jemand schon mal die Bremsflankendicke bestimmt?

Würde mich brennend interessieren. :)

OCLV
30.04.2010, 18:44
Schick mir mal dein Messgerät zu, dann mess ich dir ein paar von den Felgen aus und kann dir einen Mittelwert geben. Meinetwegen auch Median, Varianzanalyse oder was du sonst noch haben willst. :D