PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : dumme frage??!!



c.oeli
21.11.2002, 10:37
hallo zusammen!
man sieht es immer wieder die rennfahrer erledigen
ihr kleines geschäft immer oder meistens während
des fahrens. blos bei mir will das irgendwie
nicht so richtig klappen.bei einer trägerhose ist das
schon recht aufwändig.oder soll man kostbare zeit
verschwenden,sein rad abstellen in den wald laufen
und sich dort entleeren?ausserdem hat man dann den
ganzen dreck in den platten.
also wie macht ihr das?
gruss oeli

bitte nur ernstgemeinte zuschriften:D

Oxygen
21.11.2002, 10:59
... ich schaffs auch nie. Nach mehreren schlechten Erfahrungen, halte ich lieber an einem Baum oder Busch an.

speedygonzales
21.11.2002, 11:16
hallo,

ich denke mal das sich die profis darŸber keine gedanken machen, ob sie durch die hose pinkeln und diese dann nass ist, denn die materialien woraus die hosen bestehen trocknen im fahrtwind relativ schnell....
oder tŠusch ich mich da ?

Puddingbein
21.11.2002, 12:31
Ich such mir auch immer ne ruhige Abzweigung stell das Rad ab un mich in die Botanik so sehr steh ich ja auch nicht unter Zeitdruck.

Katzentod
21.11.2002, 14:12
...gut Ding will weile haben...also anhalten und der Natur ihren freien Lauf lassen...im Radrennen massen die meisten das auch...nur wenn das Tempo zu hoch ist muß eben eine Zeitl ausgehalten werden...geht`s nicht mehr muss die Hose eben dran glauben...so sehr unterscheidet sich die Zusammensetzung von Urin auch nicht von der des Schweißes...

...kannst aber gerne mal vorbeikommen...machen wir beide ein Trainingslager...;)

alf
21.11.2002, 17:06
Ich halt normalerweise immer an.
Nur eimal bei einem Radmarathon, hab ich es einfach laufen lassen. Es hat sowieso geregnet ohne Ende und ich wollte nicht aus der Gruppe fallen. War auch nicht schlimm.

david0815
21.11.2002, 18:56
eigentlich macht man das so, dass man den Lümmel oben über de3n >Rand der Hose rausschauen lässt, sihc zur Seite dreht( In Windrichtung!!) und dann seitlich laufen lässt.
Dabei wird dann von einem Teamkollege geschoben.
Zumindest im Rennen geht das so. Im Training kann man ja auch anhalten.

Ist aber nicht jedermanns Sache, bei mir läufts da nur sehr schwer wenn ich fahre.

Bassoline
21.11.2002, 19:28
Hallo David,

schönes Bild, nur was machen wir Frauen ???
Wir schwitzen das aus.

Bassoline

Mondwanderer
21.11.2002, 20:28
im training ist es doch einfach. einfach anhalten, und am rand der strasse.... die strasse darf natürlich nicht zu befahren sein.
ok, ab und zu hupt mal ein auto, und der fahrer grinst etwas.. aber irgendwann stört einen das nicht mehr :D

david0815
21.11.2002, 21:09
Für frauen gibts nen Ersatzlümmel ;-)-

Bugsquelle: Globetrotter.de

ne mal im Ernst, da habts ihr Pech gehabt.

Aber die Rennen für Frauen sind ja viel kürzer. Da kann man sichs eher verheben. sonst müsst ihrs halt laufen lassen.

Die Natur hatte halt kein Einsehen mit euch. Oder hat sie nicht ans radfahren gedacht?

mfg

David

Kai Pirinha
22.11.2002, 04:52
Piss dir in die Hose Baby wenn du es so eilig hast, daß du dafür nich anhalten willst. Im Rennen ist das natürlich was anderes.............................