PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Poison Drehmomentschlüssel ok?



pezzey
05.02.2010, 00:43
http://www.poison-bikes.de/frame.php?MakeLang=deutsch&MakeLangID=1&lay1=3&lay2=2&lay3=2&lay4=0&prodid=201011312-324
Für 25 € ok?
Oder Alternativen? Ohne 60-100€ auszugeben?

Thorsten
05.02.2010, 08:11
Mein Tipp bei Werkzeug: wer billig kauft, kauft zweimal. Der preiswerte Schlüssel ist vermutlich besser als ganz ohne, aber auf Dauer (Einstellgenauigkeit, Service durch den Hersteller) vielleicht nicht so gut. Daher besser etwas mehr anlegen.

Schau mal bei den bekannten Werkzeugherstellern:

Hazet, Gedore, Rahsol, Stahlwille. Dazu als Alternative noch Syntace (hat mit dem Torque-Tool zwei Drehmomentschlüssel im Programm).

SIMPLOS
05.02.2010, 09:46
http://www.poison-bikes.de/frame.php?MakeLang=deutsch&MakeLangID=1&lay1=3&lay2=2&lay3=2&lay4=0&prodid=201011312-324
Für 25 € ok?
Oder Alternativen? Ohne 60-100€ auszugeben?

unter deinem Link öffnet sich bei mir ein Rad und kein Drehmomentschlüssel

Ein guter Drehmomentschlüssel kostet nun mal etwas mehr. Für 25€ würd ich mir keinen kaufen.
Ich hab den Syntace Toryque Tool und der ist super. Hab ihn schon zwei Jahre und keine Probleme gehabt.
Sehr zu empfehlen.

svollmer
05.02.2010, 10:00
Ich kann auch nur empfehlen, etwas mehr Geld auszugeben. Der Syntace-Drehmomentschlüssel deckt den Bereich von 1 bis 20 Nm ab und war meine beste Werkzeug-Investition der letzten Jahre. Für die größeren Sachen (Innenlager, Kassette etc.) habe ich noch einen etwas günstigeren Proxxon, der von 20 bis 60 Nm geht.

pezzey
05.02.2010, 10:08
einfach ganz nachunten scrollen.

ich kauf grds. auch gutes werkzeug. aber das ist halt ein teil, das ich vielleicht 2x im jahr brauche. wenn die stütze mal eingestellt ist und der vorbau sitzt braucht man den schlüssel sehr selten. und da wäre 30 € zu 100 € schon verlockend.

vinzenz
05.02.2010, 10:12
http://www.poison-bikes.de/frame.php?MakeLang=deutsch&MakeLangID=1&lay1=3&lay2=2&lay3=2&lay4=0&prodid=201011312-324
Für 25 € ok?
Oder Alternativen? Ohne 60-100€ auszugeben?

alternative.. lois (motorradzubehör)

http://www.louis.de/_2047717ba67471438374bfb9ce6d9d755d/index.php?topic=artnr_gr&article_context=detail&artnr_gr=10003079&anzeige=0

3-15nM +/- 4% genauigkeit für 43 euronen...

ob syntace, hazet , gedore etc besser sind, kann ich nicht beurteilen - ordentlich teurer allemal..

das 220 euro teil von gedore leistet auch +/- 3% genauigkeit

Herr Sondermann
05.02.2010, 10:13
Öhmn...
Den Drehmomentschlüssel gibts aber nur für 25 Euro, wenn du ihn bei einer Radbestellung dazukaufst, oder?
Sonst 39,90.

Da würde ich dann auch eher Markenware nehmen. Bei Werkzeug kommt mir nichts "günstiges" mehr ins Haus. Es lohnt sich am Ende immer! Ich habe den Syntace und bin sehr zufrieden damit.

Wobei ich zu dem von dir verlinkten Teil nichts sagen möchte und kann, weil ich den Schlüssel nicht kenne. Besser als nichts sicher. Wenn du nicht ständig schraubst könnte das Teil sicher ausreichend sein.

[k:swiss]
05.02.2010, 10:14
Ich sage, der geht!
Für den jährlichen ausführlichen Radcheck und ab und zu mal ein paar Justagearbeiten reicht der völlig aus.

Ich nutze diesen drehmo (mighty), für den Preis ist der echt ok.

Herr Sondermann
05.02.2010, 10:15
ob syntace, hazet , gedore etc besser sind, kann ich nicht beurteilen - ordentlich teurer allemal..Ob sie genauer sind, kann ich auch nicht sagen.
Besser im Sinne von "besser verarbeitet" sind sie allemal und da weiß ich schon, wovon ich rede.

pezzey
05.02.2010, 10:21
Von Louis find ich auf Anhieb nur einen ab 6Nm. Der wäre ja nicht so geeignet.

vinzenz
05.02.2010, 10:23
Ob sie genauer sind, kann ich auch nicht sagen.
Besser im Sinne von "besser verarbeitet" sind sie allemal und da weiß ich schon, wovon ich rede.


jepp - das glaube ich gerne, dass gedore besser verarbeitet ist - dann stellt sich die frage, wie oft man das teil braucht..

wenn ich einmal im jahr ein lochin die wand bohre, tuts black und decker..ansonsten.. was gescheites a la atlas copco o.ä.
analog halt ichs mit jedem werkzeug so..

Bursar
05.02.2010, 10:39
Der Syntace-Drehmomentschlüssel deckt den Bereich von 1 bis 20 Nm ab
Wofür braucht man denn am Rad den Bereich 10-20Nm?

svollmer
05.02.2010, 10:56
Wofür braucht man denn am Rad den Bereich 10-20Nm?Meistens natürlich eher 4-8 Nm. Spontan fallen mir z. B. die Hollowtech-II-Kurbelschrauben mit 12-14 Nm oder die Sattelklemmung an meiner Sattelstütze mit 15 Nm ein.

Marco Gios
05.02.2010, 11:27
Öhmn...
Den Drehmomentschlüssel gibts aber nur für 25 Euro, wenn du ihn bei einer Radbestellung dazukaufst, oder?
Sonst 39,90.

Richtig. Wer sich die Mühe macht mal kurz zu googlen findet diesen Schlüssel vom Hersteller Mighty auch hier (http://www.cycle-basar.de/Werkzeug/Werkstattbedarf/Werkzeug-Allgemein/Mighty-Torque-Wrench-Drehmomentschluessel-2-24-Nm::3174.html): +/- 4% Toleranz, das ist absolut ok und für diesen Preis wirklich preiswert.
Klar, für den tägl. Gebrauch in der Profiwerkstatt sollte man sicher mehr investieren, für den doch eher seltenen Gebrauch Zuhause ist das Teil imho genau richtig.

bob600
05.02.2010, 11:49
Wenn ich einen Dremo bräuchte:
http://www.tbs-aachen.de/Carolus_Die_Neuheiten/Drehmomentschluessel/Carolus_490025_Drehmomentschluessel_1/4_2-25_Nm_i955_20195.htm

Herr Sondermann
05.02.2010, 13:08
Klar, für den tägl. Gebrauch in der Profiwerkstatt sollte man sicher mehr investieren, für den doch eher seltenen Gebrauch Zuhause ist das Teil imho genau richtig.Sach ich ja! :D

ich sehe es genau so.
Ich muss zugeben, dass ich meinen Syntace damals billiger bekommen habe, weil Syntace doch im Rahmen der F99 Tauschaktion, quasi als "Entschuldigung", unter anderem den Drehmomentschlüssel zu einem tollen Preis angeboten hat (ich glaube, es waren 75 oder 79 Euro).
sonst hätte ich mir vermutlich auch "nur" so einen preiswerteren Schlüssel gegönnt. Ich bin ja auch weit davon entfernt, Profischrauber zu sein.

Trotzdem: Gutes Werkzeug lohnt sich immer, aber das bestreitet ja auch keiner... ;)

Marco Gios
05.02.2010, 13:17
Trotzdem: Gutes Werkzeug lohnt sich immer, aber das bestreitet ja auch keiner... ;)

Das da gebe ich dir absolut Recht.

Gibt aber eben

-sehr gutes W.,
-gutes W. und
-W. das (für den beabsichtigten Zweck) gut genug ist.

Das ist alles ok, den Rest sollte man besser im Laden liegen lassen.

stebbele
05.02.2010, 13:25
das Louis Teil arbeitet perfekt und macht einen guten Eindruck - ich habs seit 2 Jahren und bin zufrieden.


alternative.. lois (motorradzubehör)
[...]

finisher
05.02.2010, 14:43
Bestelle dir die Mountain-Bike im 2 Jahres Abo, dann bekommst du einen Syntace Drehmomentschlüssel im Wert von 99 € dazu. Damit machst du keine Verluste.

pezzey
05.02.2010, 17:25
wenn du mir jeden Monat die Zeitung abkaufst:D

Sean Kelly
05.02.2010, 17:32
Oder die Road Bike: 95 Euro für 2-Jahresabo (22 Ausgaben)

SpacemanSpiff
05.02.2010, 17:36
Ich habe den im Eingangspost erwähnten Drehmo, den gibt es unter verschiedensten Labels (Meiner ist von TAQ-33).

Ich kann nichts schlechtes über ihn berichten, die paar mal die man ihn braucht (Verwende ihn nur bei Carbon) ist er ok. Und die Drehmomenteinstellung ist deutlich weniger fummelig als beim Syntace.
Natürlich ist der Syntace schöner verarbeitet, aber funktional ist es das Gleiche.

Und das sage ich, obwohl ich sonst ein absoluter Verfechter von gutem Werkzeug bin.

pezzey
05.02.2010, 18:02
Ich habe den im Eingangspost erwähnten Drehmo, den gibt es unter verschiedensten Labels (Meiner ist von TAQ-33).

Ich kann nichts schlechtes über ihn berichten, die paar mal die man ihn braucht (Verwende ihn nur bei Carbon) ist er ok. Und die Drehmomenteinstellung ist deutlich weniger fummelig als beim Syntace.
Natürlich ist der Syntace schöner verarbeitet, aber funktional ist es das Gleiche.

Und das sage ich, obwohl ich sonst ein absoluter Verfechter von gutem Werkzeug bin.

geht genau in meine Richtung. die paar mal, wo man am Gabelschaft und an der Stütze was macht, dürfte der reichen.

pezzey
07.02.2010, 12:49
Ist ja witzig:
http://www.bike-components.de/products/info/p18272_Torkey-Drehmomentschluessel-5-Nm.html

Voreingestellte 5 Nm. Wäre für Vorbau ok. Syntace braucht glaub ich 6 Nm. Was brauchen denn i.d.R. die Carbonsattelstützen?

Le Roi
07.02.2010, 14:17
Ich bin eigentlich auch ein Verfechter des Mottos "wer billig kauft, kauft zweimal", GERADE bei Werkzeug! Aber der Mighty den die da anbieten ist bei mir schon lange im Einsatz und der tut's bisher wunderbar. Kann man kaufen!

Arm Lancestrong
07.02.2010, 15:48
http://www.poison-bikes.de/frame.php?MakeLang=deutsch&MakeLangID=1&lay1=3&lay2=2&lay3=2&lay4=0&prodid=201011312-324
Für 25 € ok?
Oder Alternativen? Ohne 60-100€ auszugeben?

den gleichen habe ich bei cycle basar, leider für 37,-€ gekauft. Er funktioniert gut und macht einen für den Preis guten soliden Eindruck.

€ 25,- nur bei einem Radkauf, dann bin ich ja mit meinem ja doch gut bedient

Brunello
07.02.2010, 17:11
http://www.poison-bikes.de/frame.php?MakeLang=deutsch&MakeLangID=1&lay1=3&lay2=2&lay3=2&lay4=0&prodid=201011312-324
Für 25 € ok?
Oder Alternativen? Ohne 60-100€ auszugeben?

... dieser preiswerte Schlüssel reicht für einfache Einstellarbeiten (Sattel, Vorbau) völlig aus ...:D