PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano bringt 11Gang Alfine



tevington
05.02.2010, 17:39
Gehört zwar nicht dirkt hierher, wollte es euch aber der Interesse halber mitteilen:

Shimano bringt die 11 Gang Alfine...und zwar "eingelegt in Öl"... also á la Rohloff..

Gesamtübersetzung soll bei 409% liegen..so bleibt noch ein ordentlicher Abstand zur Rohloff.

Der Preis wird auf etwa 300€ taxiert...

Gewicht der Nabe ca. 1600g..

die quelle: http://road.cc/content/news/13949-shimano-announce-alfine-11-speed

enjoy

SpacemanSpiff
05.02.2010, 17:41
Und hier das Ganze auf Deutsch:

Klick (http://www.radfahren.de/news/detailansicht-news/artikel/die-sensation-shimano-bringt-11-gang-nabe.html)

marvin
05.02.2010, 18:28
Cool. Alfine wollte ich mir sowieso ans nächste Stadtrad bauen. Wenn die 11 auch noch haltbarer und leichtlaufender ist, dann nehme ich die drei zusätzlichen Gänge gerne mit (obwohl ich die in der Stadt ja eigentlich nicht brauche).

Gibt es schon irgendwo eine Tabelle mit den Übersetzungsabstufungen?

EDIT:
Ah!

Gangsprünge: 2 x 17 und 8 x 13 Prozent
Da werd ich mal ein bisschen Excel quälen.

gooldi
05.02.2010, 18:48
Aber 8x13 =104
Und 2x17=34
macht=138!

Dann hat die nur 138%?
Ich dachte, 409%!

victim of fate
05.02.2010, 19:32
100 +(0,13 * 100) = 113
113 + (113 * 0,13) = 127,69
127,69 + (0,13 * 127,69) = 144,29

usw.

oder irre ich?

edit: gerade mal durchgerechnet..sollte so stimmen

Beast
05.02.2010, 19:46
Typisch Shimano. Im Abkupfern waren sie schon immer die Grössten. :rolleyes:

Bin mal gespannt wie gross die "Ähnlichkeiten" sind und was Rohloff dann macht.

Bursar
05.02.2010, 19:50
Ich schätze mal, die bauen das unerreichte Original einfach weiter.

Nordisch
05.02.2010, 19:50
Typisch Shimano. Im Abkupfern waren sie schon immer die Grössten. :rolleyes:



trifft auf Campa wohl auch zu, wie ich hier im Zusammenhang mit Rohloff Ketten erfahren durfte

+Berggott+
05.02.2010, 19:51
Gesamtübersetzung soll bei 409% liegen..so bleibt noch ein ordentlicher Abstand zur Rohloff.

wie ist denn die gesammtübersetzung der rohloff?

SpacemanSpiff
05.02.2010, 19:52
wie ist denn die gesammtübersetzung der rohloff?
526% (http://www.rohloff.de/de/technik/speedhub/technische_daten/index.html)

Beast
05.02.2010, 20:17
trifft auf Campa wohl auch zu, wie ich hier im Zusammenhang mit Rohloff Ketten erfahren durfte

Der Anteil "adaptierter Technologie" dürfte bei den Kollegen aus Osaka etwas grösser sein. :D

mgabri
05.02.2010, 20:18
Bin mal gespannt wie gross die "Ähnlichkeiten" sind und was Rohloff dann macht.
Die wirds ja nicht treffen. Eher Sram mit seiner 9-fach. Rohloff ist da nicht das Angriffsziel.

Nordisch
05.02.2010, 20:43
Der Anteil "adaptierter Technologie" dürfte bei den Kollegen aus Osaka etwas grösser sein. :D

Vermutlich :D

marvin
05.02.2010, 21:51
Ich hab mal versucht, die Schaltung mit den bisher vorhandenen Informationen übersetzungsmässig darzustellen.

Dabei bin ich davon ausgegangen, dass die Nabe in der Mitte ihres Spektrums (6.Gang) 1:1 übersetzt ist. Von dieser 1:1-Position ausgehend habe ich dann die Schritte um jeweils 13, respektive 17% reduziert bzw. erhöht. Im Ergebnis komme ich auf 406 anstatt 409%.
Aber da noch völlig unklar ist wo die 13 und 17%-Sprünge liegen und in die Rechnerei auch einige Rundungsfehler einfliessen, sind die 406% eine ganz gute Näherung.

Verglichen habe ich das Ganze mit einer 8-Gang-Nabenschaltung (42 Zähne, 11-30) sowie den 7- und 8-Gang Shimano-Naben (jeweils mit 38/16).

Speedmanager
05.02.2010, 23:38
Der Anteil "adaptierter Technologie" dürfte bei den Kollegen aus Osaka etwas grösser sein. :D

Gutes verbessern ist der Motor des Fortschritts.

tevington
06.02.2010, 09:25
vielleicht wird die elan von sram wieder aufgelegt... die hat 12 gänge..

ein wenig das innenleben überarbeiten, einige gramm an der nabenhülse einsparen..die nabe adichten und ein ölbad installieren.. fertig wäre die antwort gen osaka..und der getriebenabenmarkt würde endgültg auf eine neue ebene ehoben...

:Angel:

Speedmanager
06.02.2010, 10:05
Es ist ja nicht nur der Preis...
Ich freue mich schon heute, wenn auf Paul Langes Webseite die Montageanleitung für die Alfine veröffentlicht wird.
Ganz im Gegensatz zum Rohloffschen "Lassen Sie Ihren Händler das einschicken, wir machen Ihnen das".


vielleicht wird die elan von sram wieder aufgelegt... die hat 12 gänge..


Kennt Ihr den schon? Einer meiner absoluten Lieblinge auf Youtube:

Zerlegen der 12-Gang Elan (http://www.youtube.com/watch?v=tQoVHiyquAg)

Rex Felice
06.02.2010, 10:13
(...) Ganz im Gegensatz zum Rohloffschen "Lassen Sie Ihren Händler das einschicken, wir machen Ihnen das".(...)

Eine Speedhub wieder zusammen zu setzen, ist für den Laien etwa so schwierig, wie einen STI zusammen zu setzen... ;)

asolo
06.02.2010, 10:16
Hi,


Von dieser 1:1-Position ausgehend habe ich dann die Schritte um jeweils 13, respektive 17% reduziert bzw. erhöht. Im Ergebnis komme ich auf 406 anstatt 409%.

je nachdem, ob man die 13 bzw. 17% auf den Gang draufrechnet oder davon abzieht macht das schon einen Unterschied.
(1,13^8*1,17^2) = 3,64
1/(0,87^8*0,83^2) = 4,42

also 364% oder 442% :)



Aber da noch völlig unklar ist wo die 13 und 17%-Sprünge liegen
das sollte für die gesamtbandbreite eigentlich egal sein.

Rex Felice
06.02.2010, 10:30
(...) Bin mal gespannt wie gross die "Ähnlichkeiten" sind und was Rohloff dann macht.

Die bisherigen Alfine-Naben waren nicht wirklich MTB-tauglich. Das wird sich mit der neuen auch nicht wirklich ändern. Die Speedhub spielt in einer ganz anderen Liga.

vorTrieB
06.02.2010, 10:54
Allerdings könnte die 11 Gang-Nabe von Shimano zumindest fürs Schlechtwetter-Rennrad und die geringeren Drehmomente dort sehr gut tauglich sein. Die Bandbreite von 409 Prozent führt zu Übersetzungssprüngen von durchschnittlich 13,7 Prozent (Rohloff: Je nach Gang 13,5 oder 13,7 Prozent). Das entspricht in etwa dem Schritt von 16 auf 18 Zähne und ist damit nicht wirklich fein, aber schon für sehr sportliches Fahren geeignet.

Allerdings: Das klappt nur, wenn die Übersetzungssprünge sinnvoll verteilt sind. Bei der 8 Gang-Shimano-Nabe gab's die größten Sprünge ausgerechnet in der Mitte des Übersetzungsspektrums.

Edit:
Das Berechnen geht so:
Durchschnittlicher Gangsprung = Bandbreite Hoch (1 durch Zahl der Gänge)

weil: Übersetzungssprung1 x Übersetzungssprung2 x Übersetzungssprung3 usw. = Bandbreite

coc_crosser
06.02.2010, 11:06
stellen wir uns mal vor wir verbauen das am crossrad.

wieviel mehrgewicht hätte man da wenn man die alfine verbastelt...paar sachen wie schaltwer.umwerfer,2fach etc fällt ja weg.

hat jemadn ne idee?

kolo@post.cz
06.02.2010, 11:09
nehm ich lieber sowas


http://www.thaimtb.com/webboard/420/210189-21.jpg (http://www.fahrrad.de/fahrradteile/laufraeder-naben/shimano-nexave-3-gang-nabe-if-c530/10925.html)




:membaer:

vorTrieB
06.02.2010, 11:15
wieviel mehrgewicht

Anhand der Schätzungen hier:
http://www.test.de/themen/freizeit-reise/special/-Fahrradtechnik-im-Ueberblick/1791218/1791218/1791324/
ergibt sich so was von 400 bis 1000 Gramm.

vorTrieB
06.02.2010, 11:17
nehm ich lieber sowas

Ich hab' das Pendant von Sachs an einem meiner Räder und meine inzwischen: Das kombiniert vor allem auch die Nachteile von Ketten- und Nabenschaltung. Vor allem die Anfälligkeit gegen den nässe- und dreckabhängigen Extra-Verschleiß im Winter bleibt.

bob600
06.02.2010, 12:09
Typisch Shimano. Im Abkupfern waren sie schon immer die Grössten. :rolleyes:

Bin mal gespannt wie gross die "Ähnlichkeiten" sind und was Rohloff dann macht.

Was ist denn da geklaut? Hat Rohloff die Nabenschaltung etwa erfunden....
Konkurenz belebt das Geschäft.

Beast
06.02.2010, 12:29
Was ist denn da geklaut? Hat Rohloff die Nabenschaltung etwa erfunden....
Konkurenz belebt das Geschäft.

Es geht hier nicht um eine simple "Nabenschaltung".

Eine ölgelagertes Nabengetriebe ist schon ziemlich spezifisch.

Wenn man sich dann noch die Historie Rohloff/Shimano/Campagnolo (http://www.erfindermarkt.de/forum/showthread.php/19657-FTD-Die-weltbeste-Fahrradnabe-kommt-aus-Hessen) anschaut liegt die Vermutung sehr nahe dass Shimano jetzt einfach mal die Muskeln spielen lässt und den kleinen nervigen Patentinhaber ausmanövrieren will.

marvin
06.02.2010, 12:37
...Eine ölgelagertes Nabengetriebe ist schon ziemlich spezifisch...
Naja, Getriebe mit Tauchschmierung sind ja nu wirklich keine exklusive Erfindung von Rohloff. Sowas in einer Fahrradnabe einzusetzen ist weder eine ausserordentliche Transferleistung noch ist es patentrechtlich schützenswert. Von daher gibt es keine Grundlage für einen Plagiat-Vorwurf.

Beast
06.02.2010, 12:40
Naja, Getriebe mit Tauchschmierung sind ja nu wirklich keine exklusive Erfindung von Rohloff. Sowas in einer Fahrradnabe einzusetzen ist weder eine ausserordentliche Transferleistung noch ist es patentrechtlich schützenswert. Von daher gibt es keine Grundlage für einen Plagiat-Vorwurf.

Es gibt ja noch keine Vorwürfe und ein Plagiat wird das mit Sicherheit nicht sein.

Wenn ich mir aber die Vergangenheit anschaue dann würde es mich sehr wundern wenn Shimano sich da wirklich was neues ausgedacht hat.

Rex Felice
06.02.2010, 14:16
Naja, Getriebe mit Tauchschmierung sind ja nu wirklich keine exklusive Erfindung von Rohloff. Sowas in einer Fahrradnabe einzusetzen ist weder eine ausserordentliche Transferleistung noch ist es patentrechtlich schützenswert. Von daher gibt es keine Grundlage für einen Plagiat-Vorwurf.

Meines Wissens ist die Speehub patentrechlich ziemlich gut abgesichert. So gut, dass es für die Mitbewerber schwierig ist, selbst etwas zu bauen.

pinguin
06.02.2010, 14:30
Der Markt für Getriebenaben ist eh so gut wie fertig... Von daher wundert mich das ein wenig, was man mit ner 11-fach erreichen will. Nicht tandemtauglich, nicht MTB-tauglich, für's RR zu schwer. Bleibt halt noch das typische Trekkingrad...

Clouseau
06.02.2010, 14:34
Es geht hier nicht um eine simple "Nabenschaltung".

Eine ölgelagertes Nabengetriebe ist schon ziemlich spezifisch.

Wenn man sich dann noch die Historie Rohloff/Shimano/Campagnolo (http://www.erfindermarkt.de/forum/showthread.php/19657-FTD-Die-weltbeste-Fahrradnabe-kommt-aus-Hessen) anschaut liegt die Vermutung sehr nahe dass Shimano jetzt einfach mal die Muskeln spielen lässt und den kleinen nervigen Patentinhaber ausmanövrieren will.

Hörst du da jetzt nicht ein bisschen die Flöhe husten?

Die Speedhub gibt es mittlerweile über 10 Jahre. Da hätte Shimano bestimmt früher reagiert.


Der Markt für Getriebenaben ist eh so gut wie fertig... Von daher wundert mich das ein wenig, was man mit ner 11-fach erreichen will. Nicht tandemtauglich, nicht MTB-tauglich, für's RR zu schwer. Bleibt halt noch das typische Trekkingrad...

Denke auch man will einfach diesem Markt ein neuen Anreiz schaffen mit "11fach". (Läuft ja bei "uns" gleich).

sickgirl
06.02.2010, 14:45
Denke auch das der Rohloffmarkt so spezifisch ist, das da die Alfine keine Bedrohung ist.
Wenn ich im Reiseradforum die Threads der Rohloffjünger lese, da wird sich für ganz anderen Beweggründe für die Rohloff entschieden und der schnöde Preis spielt da eher eine untergeordneter Preis. Der hat sogar den Vorteil, das das ganze sehr elitär bleibt.
Der große Konkurent wird SRAM mit seinen Getriebenaben sein.

pinguin
06.02.2010, 15:07
Die Schwierigkeit ist, dass der Markt ein kleiner ist. Ausser D/AT/CH/ITA/ES/F und ein paar weitere unbedeutende Fleckchen Erde werden Getriebenaben quasi nicht verkauft.

Hammerschmidt, G-Box, Schlumpf und was es da sonst noch so für Getriebekonzepte gibt, gehen in noch kleinere Nischen rein.

Rohloff hat seine Fangemeinde, aber ob deren Marktanteile relevant weiter wachsen können?

Von Insidern weiß ich ein paar Sachen, was deren Aussichten im Getriebenabensegment angeht, halte hier aber definitiv meinen Mund.

Ich selber würde mir sofort ne Getriebenabe in einen RR-Rahmen stecken, wenn das Zeug nicht so sackschwer wäre. Kombination mit üblichem Schalt-/Bremshebel wäre auch noch nötig. Aber da kommt ja nix... Vermutlich aus gutem Grund, noch ne sinnlose Nische...

badboy-rudi
06.02.2010, 15:12
Die bisherigen Alfine-Naben waren nicht wirklich MTB-tauglich. Das wird sich mit der neuen auch nicht wirklich ändern. Die Speedhub spielt in einer ganz anderen Liga.

So ist es.
Geichtsmäßig eine Liga, Haltbarkeit und Übersetzung unerreicht.
Und Kundenservice der Firma Rohloff ebenfalls.
Allen Nachteilen zum Trotz, die eine Rohloff hat:
Nicht mehr ohne am MTB.
Alltagstauglich- seht selbst:
http://fotos.rennrad-news.de/img/photos/9/3/0/4/_/medium/IMG_0018.JPG (http://fotos.rennrad-news.de/photos/view/108937)

Rex Felice
06.02.2010, 16:02
Die Schwierigkeit ist, dass der Markt ein kleiner ist. Ausser D/AT/CH/ITA/ES/F und ein paar weitere unbedeutende Fleckchen Erde werden Getriebenaben quasi nicht verkauft.(...)

Das liegt aber auch daran, dass Rohloff nur ein KMU ist. Wäre die Speedhub ein Shimano-Produkt, wären die Absatzzahlen vermutlich bedeutend höher und das Produkt weltweit weit bekannter.

Ob sich etwas am Markt durchsetzt, liegt bekanntlich nicht primär an der Technik...

mr.7speed
06.02.2010, 16:52
Ich selber würde mir sofort ne Getriebenabe in einen RR-Rahmen stecken, wenn das Zeug nicht so sackschwer wäre. Kombination mit üblichem Schalt-/Bremshebel wäre auch noch nötig. Aber da kommt ja nix... Vermutlich aus gutem Grund, noch ne sinnlose Nische...Dazu gehört allerdings das Planetengetriebe zwischen die Kurbeln,
denn ein Sportrad* hat Wechsellaufräder...:D

Die Inflation der Ritzel macht für mich mittlerweile selbst Wäschetrommeln im HR attraktiv,
zumal Gewicht in der Mitte nicht ganz so arg ist und ich eigentlich nur fahren möchte. :hmm:


* Sportrad = RR, MTB usw.

pinguin
06.02.2010, 17:25
Der Inflation von irrsinnigen Anzahlen von Ritzeln kann ich seit Jahren mit Ignoranz trotzen - weniger ist mehr, sage ich mir da immer.

Ne wirklich leichte, rennradkompatible Schaltungsnabe, mit sagen wir mal, 4 oder 5 Gängen, das wäre was Feines. Da würde ich mir glatt noch ein Rad aussenrum zusammenstecken.

mr.7speed
06.02.2010, 17:34
Dazu gehört allerdings das Planetengetriebe zwischen die Kurbeln,
denn ein Sportrad* hat Wechsellaufräder...:D
Ne wirklich leichte, rennradkompatible Schaltungsnabe, mit sagen wir mal, 4 oder 5 Gängen, das wäre was Feines.Einigen wir uns auf rennlenkerfähiger Schaltgeber und reisetauglicher Übersetzung,
falls ich mal wieder meinen Hausrat spazierenfahren möchte!:applaus:

Speedmanager
06.02.2010, 21:17
Eine Speedhub wieder zusammen zu setzen, ist für den Laien etwa so schwierig, wie einen STI zusammen zu setzen... ;)

Mit einer vernünftigen Anleitung wäre wohl beides möglich, ist ja kein Hexenwerk. Aber stimmt schon, in Sachen STI betreibt wiederum Shimano die Geheimhaltungspolitik.

mgabri
07.02.2010, 12:27
Mit einer vernünftigen Anleitung wäre wohl beides möglich, ist ja kein Hexenwerk. Aber stimmt schon, in Sachen STI betreibt wiederum Shimano die Geheimhaltungspolitik.
Nachdem ich 2 Stis repariert hab: Das ist nichts was in 10 Minuten erledigt ist. Sowas kann man höchstens als Hobby machen, kommerziell wäre das
Selbstmord.

Und für die ängstlichen Rohloff-Fanboys: Als der böhse Japser einen Nabendynamo auf den Markt brachte gab es ein ähnlich Geschrey. Alle Schmidt-Jünger erwarteten den Weltuntergang durch die mongolischen Reiter.
Naja, war dann doch nicht soo schlimm. Für die deutschen Manufakturen bedeutet das aber daß man sich nicht mehr 30 Jahre lang ausruhen kann und den selben Kram vertickt. Leider steht man dann doch in der Konkurrenz und muß hin und wieder mal nachlegen. Für uns als Kundschaft nicht die schlechteste Lösung.

elmar
07.02.2010, 12:29
Einigen wir uns auf rennlenkerfähiger Schaltgeber und reisetauglicher Übersetzung,
falls ich mal wieder meinen Hausrat spazierenfahren möchte!:applaus:

http://www.sussex.com.tw/versa.html

Rex Felice
07.02.2010, 12:38
(...) Und für die ängstlichen Rohloff-Fanboys: Als der böhse Japser einen Nabendynamo auf den Markt brachte gab es ein ähnlich Geschrey. (...)

Ich weiss zwar nicht, was Rohloff mit Nabendynamos zu tun hat, aber der "ängliche Rohloff-Fanboy", sofern es ihn denn gibt - ich kenne einige Speedhub-Fahrer aber keinen einzigen solchen Fanboy - weiss, dass auch die neue Alfine keine Konkurrenz zur Speedhub darstellt. Im Gegenteil, ich als Speedhubfahrer begrüsse es, dass auch es Nabenschaltungen von anderen Herstellern gibt. Das erhöht die Akzeptanz von Nabenschaltungen und bringt eine grössere Vielfalt von Rahmen und Zubehör für Nabenschaltungen. Wer einmal die Vorteile der Nabenschaltung gesehen hat, kann dann immer noch von der Alfine auf die Speedhub aufsteigen :D

Rex Felice
07.02.2010, 12:42
Mit einer vernünftigen Anleitung wäre wohl beides möglich, ist ja kein Hexenwerk. Aber stimmt schon, in Sachen STI betreibt wiederum Shimano die Geheimhaltungspolitik.

Der Aufbau der Speedhub ist nicht geheim. Aber Service und Kulanz von Rohloff sind so gut, dass es von Vorteil ist, bei allfälligen Wehwechen die Nabe einzuschicken. Das selbst zu machen, bringt nichts.

elmar
07.02.2010, 12:48
daß man sich nicht mehr 30 Jahre lang ausruhen kann und den selbern Kram vertickt. Leider steht man dann doch in der Konkurrenz und muß hin und wieder mal nachlegen. Für uns als Kundschaft nicht die schlechteste Lösung.

Hat Campa auch gemacht und wird immer noch angebetet.

Rex Felice
07.02.2010, 12:50
Hat Campa auch gemacht und wird immer noch angebetet.

Eigentlich ist ja die ganze Technik alt. Seit Jahrzehnten wird nichts anderes getan, als am Detail zu feilen und in kleinen Schritten zu verbessern. Da nehmen sich die verschiedenen Hersteller nicht viel...

pinguin
07.02.2010, 16:07
Einigen wir uns auf rennlenkerfähiger Schaltgeber und reisetauglicher Übersetzung,
falls ich mal wieder meinen Hausrat spazierenfahren möchte!:applaus:

Du und dein Hausrat. Das war schon hammerhart. Ich glaube, ich habe 25 Stunden am Tag an dich und deine Plackerei gedacht... :D

pinguin
07.02.2010, 16:10
http://www.sussex.com.tw/versa.html

Nicht schlecht.

kolo@post.cz
07.02.2010, 16:40
.

kolo@post.cz
07.02.2010, 16:49
ist ja interessant, soll heissen wäre ja fürs RennRad / Cyclecross in Verbindung mit 8fach Nabenschaltung das Richtige..

Item Specifications - Left Shifter

FD/Shifter Compatibility Shimano Road Double
Brake Lever Actuation Short Pull
Brake Lever Use Left

Item Specifications - Right Shifter

Shifter/Rear Derailleur Shimano
Brake Lever Actuation Short Pull
Brake Lever Use Right
Cable Road
End Type Shimano/Sram
Drivetrain Spacing Shimano/SRAM 8


Versa VRS-8 (http://www.google.com/products?q=Versa+VRS-8&hl=de&scoring=p)

mr.7speed
07.02.2010, 22:08
http://www.sussex.com.tw/versa.html
29-03-2009 - 19:14:
Heutiger Zufallsfund im Netz:
http://farm4.static.flickr.com/3403/3237304211_7323576226_o.jpg
Sieht eigentlich wie ein Durchschnittseingänger aus!:D
:Applaus:Kombiniert aber Nabenschaltung mit Rennlenker und STI!

Links:
Hersteller Synergy (mit Felgenkneifer) (http://www.dynamicbicycles.com/buy/Bikes.php?prodid=75) / Transit (mit Scheibenbremse) (http://www.dynamicbicycles.com/buy/Bikes.php?prodid=77)
Blog Bike Commuters (http://www.bikecommuters.com/2009/01/30/dynamics-synergy-road-bike-first-look/) / Bike World News (http://www.bikeworldnews.com/index.php/2009/03/15/worlds-internally-geared-road-bike/)

Die Kombination hat was! Zumindest für Leute, die ihr Rad auch fahren...:Angel:
:icon_sad:Bislang gibt's das Ganze nur in den Staaten (und in Kinderrad-Größe)!

Gruß,
mr.7speed

P.S.: Den Lenkerendschalter für Alfine und Co (http://jtekengineering.com/jtek_bar-end_shifter.htm) gibts zumindest auch einzeln...30-03-2009 - 19:57:

wie wurden denn die verschiedenen zugwege zwischen sti und nabe angeglichen?


1-2: 6,5 mm
-3: 5,0
-4: 5,0
-5: 6,5
-6: 5,0
-7: 5,5
-8: 5,0
Quelle Alfine-Schaltwege (http://www.eingangradforum.de/thread.php?threadid=22517)
Garnicht, es ist ein eigenständiger Bremsschalthebel!
http://farm4.static.flickr.com/3456/3237304175_89a43c4701_o.jpg
Näheres unter:
Versa Road Shifter and Cranksets (http://www.sussex.com.tw/versa.html) / Datenblatt (http://www.sussex.com.tw/Versa_Spec-Sheet.pdf)

Gruß,
mr.7speed

P.S.: Sehe gerade, daß es hier schon mal eine Anfrage gab! (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=161365):D
Nur jetzt möchte ich elffach sehen!

mr.7speed
07.02.2010, 22:20
Einigen wir uns auf rennlenkerfähiger Schaltgeber und reisetauglicher Übersetzung,
falls ich mal wieder meinen Hausrat spazierenfahren möchte!:applaus:Du und dein Hausrat. Das war schon hammerhart. Ich glaube, ich habe 25 Stunden am Tag an dich und deine Plackerei gedacht... :DNeenee, ohne Reiselektüre...:intas:
:respekt:Nicht mal über eine Gangwahl hatte der Pinguin!

tevington
08.02.2010, 11:09
schon mal ein kurzer "test"

http://road.cc/content/news/13981-shimano-alfine-11-speed-hub-car-park-test

cheers

speedy gonzalez
08.02.2010, 12:33
Gehört zwar nicht dirkt hierher, wollte es euch aber der Interesse halber mitteilen:

Shimano bringt die 11 Gang Alfine...und zwar "eingelegt in Öl"... also á la Rohloff..

Gesamtübersetzung soll bei 409% liegen..so bleibt noch ein ordentlicher Abstand zur Rohloff.

Der Preis wird auf etwa 300€ taxiert...

Gewicht der Nabe ca. 1600g..

die quelle: http://road.cc/content/news/13949-shimano-announce-alfine-11-speed

enjoy

:hmm: wie sieht das ganze dann eigentlich in sachen gesamtübersetzung in verbindung mit einer kompaktkurbel aus!? :hmm: stevens hat doch da derzeit ein rad mit 50/34 und 8fach alfine im programm :hmm:

vorTrieB
08.02.2010, 12:40
schon mal ein kurzer "test"

http://road.cc/content/news/13981-shimano-alfine-11-speed-hub-car-park-test


Und hier: http://phil.veloblog.ch/post/7/1506 jetzt auch auf Deutsch mit allerdings im Detail abweichenden Eindrücken.

Rex Felice
08.02.2010, 12:40
:hmm: wie sieht das ganze dann eigentlich in sachen gesamtübersetzung in verbindung mit einer kompaktkurbel aus!? :hmm: stevens hat doch da derzeit ein rad mit 50/34 und 8fach alfine im programm :hmm:

Die Gesamtübersetzung ist fürs Rennrad gross genug. Das Problem für den Rennradbetrieb sind eher die eher grossen Gangsprünge. Eigentlich müsste ein einzelnes Kettenblatt genügen. Fürs Rennrad wäre eine Nabe mit 10 Gängen aber feinerer Abstufung interessant. Das mit zwei Kettenblättern...

speedy gonzalez
10.02.2010, 12:47
Die Gesamtübersetzung ist fürs Rennrad gross genug. Das Problem für den Rennradbetrieb sind eher die eher grossen Gangsprünge. Eigentlich müsste ein einzelnes Kettenblatt genügen. Fürs Rennrad wäre eine Nabe mit 10 Gängen aber feinerer Abstufung interessant. Das mit zwei Kettenblättern...

stevens hat das ganze noch in 09 im programm, wenn ich mich nicht irre. war allerdings eine kombi die am trekkingrad/cityrad verbaut war.

speedy gonzalez
13.08.2010, 13:10
gibts eventuell schon infos in sachen räder, die mit der neuen alfine ausgestattet sind und preise dazu!?

vorTrieB
16.08.2010, 07:49
In Friedrichshafen werden reichlich Räder mit der Nabe zu sehen sein. Sonst habe ich bisher noch nichts gesehen außer Ankündigungen für Dezember ohne Preis (http://www.maxcycles.net/modellen.php).

frankie-w
16.08.2010, 17:53
Hi,

KTM Veneto 11 = 999
KTM Teramo 11 = 1399

meint der frankie

vorTrieB
16.08.2010, 18:50
Hoppla, wo denn? Und: Schon lieferbar?

speedy gonzalez
17.09.2010, 12:39
leute, wie siehts denn aus, was muss man so ca. für ein rad mit alfine 11gang auf den tisch legen?

vom modell her suche ich so etwas ähnliches wie ein cube hooper oder trek soho (http://jcyreus.com/images/trek_soho_s/Trek_SohoS_01.jpg), bzw. so ein schönes wie noch vor einiger zeit gibts da ja scheinbar nicht mehr....(hier gabs mal irgendwo ein bild von dem alten teil)

speedy gonzalez
25.09.2010, 12:08
kurze frage, fertigt rohloff jetzt die alfine 11gang naben oder warum sind die preise so hoch?:eek: im vergleich zur 8gang nabe muss man ja für die zusätzlichen 3 gänge echt gut was drauflegen.

vorTrieB
27.09.2010, 16:35
Räder mit der Nabe gibt's jetzt schon ab 1.000 Euro und die Nabe nebst allem Zubehör bei Rose ab Oktober für knapp 400, und die Preise werden sicherlich bröckeln. Abgesehen davon: Etwas Abwarten senkt das Risiko, eine Nabe mit Kinderkrankheiten zu bekommen...

xrated
27.09.2010, 17:42
Mir ist die Bandbreite immer noch zu klein, dass wäre nämlich was fürs MTB weil man da mit dem Schaltwerk immer so aufpassen muss. Und mit kleinerem Kettenblatt bleibt man nicht so leicht hängen.
Aber auch Gewichtsmäßig ist es noch lange keine Alternative.

speedy gonzalez
27.09.2010, 17:52
Räder mit der Nabe gibt's jetzt schon ab 1.000 Euro und die Nabe nebst allem Zubehör bei Rose ab Oktober für knapp 400, und die Preise werden sicherlich bröckeln. Abgesehen davon: Ein bisschen abwarten stellt auch sicher, dass die Naben keine Kinderkrankheiten mehr hat...

wo gibts denn die erste räder ab 1000 euro? ich hab bislang nichts unter 1400 euro gefunden.

bike-components hat die nabe für ca. 550 euro gelistet...(war jedenfalls noch am samstag der fall)

St.John
28.09.2010, 08:10
Zumindest die Nabe mit Zubehör gibts bei Rose für 379 €: http://www.roseversand.de/technik/naben/getriebenaben/getriebenaben/shimano-alfine-getriebenabe-sgs-700-11-fach.html?cid=155&detail=10&detail2=32893

Das mit den Kinderkrankheiten ist sicher auch ein wichtiger Punkt. Ich hab schon von einer defekten Alfine 11 am Vorführrad gehört.

vorTrieB
28.09.2010, 10:10
wo gibts denn die erste räder ab 1000 euro?

Hoppla, Froogle (http://www.google.de/products?q=Shimano+Alfine+%2211-gang%22&scoring=p) sollten Menschen mit Internetanschluss kennen und benutzen können, finde ich.

Für richtiges Mountainbikefahren ist die Nabe gar nicht zugelassen und wegen wohl nur eingeschränkt zulässiger Übersetzungsverkürzung und dem Mangel an Bandbreite tatsächlich kaum geeignet. Ich finde sie allerdings gut geeignet für ein flottes Straßenrad fürs Fahren bei richtig schlechtem Wetter. So eng abgestufte Gänge gabs in Schaltnaben bisher nur bei Rohloff und Sturmey Archer.

speedy gonzalez
28.09.2010, 12:26
hast du die 11er schon in betrieb?

ab februar scheint die ja bei einigen herstellern verfügbar zu sein, bzw. passende räder. ich bin ja mal gespannt, ob trek oder diamant auch was rausbringen, focus und stevens bergamount etc. vielleicht auch was mit 28 zoll bereifung.

Speedmanager
28.09.2010, 22:08
wo gibts denn die erste räder ab 1000 euro? ich hab bislang nichts unter 1400 euro gefunden.

bike-components hat die nabe für ca. 550 euro gelistet...(war jedenfalls noch am samstag der fall)

Das On-One Pompetamine (http://www.on-one.co.uk/i/q/CBOOPOMPCOMP11SPD/on-one-pompetamine-alfine-comp-11spd) soll Ende Oktober verfügbar sein.
Beim gegenwärtigen Wechselkurs wäre es inkl. Versand immer noch unter 1000,- EUR (aber etwa 240,- EUR teurer als die 8-Gang Version).

Kjeld
28.09.2010, 22:17
So eng abgestufte Gänge gabs in Schaltnaben bisher nur bei Rohloff und Sturmey Archer.

Sachs Elan war enger gestuft. :ä

speedy gonzalez
28.09.2010, 22:19
Das On-One Pompetamine (http://www.on-one.co.uk/i/q/CBOOPOMPCOMP11SPD/on-one-pompetamine-alfine-comp-11spd) soll Ende Oktober verfügbar sein.
Beim gegenwärtigen Wechselkurs wäre es inkl. Versand immer noch unter 1000,- EUR (aber etwa 240,- EUR teurer als die 8-Gang Version).

auch nett. allerdings muss da ein gepäckträger dran, sks schutzbleche...

Speedmanager
28.09.2010, 22:50
auch nett. allerdings muss da ein gepäckträger dran, sks schutzbleche...

OK, muß man dann eben dazu kaufen. Liegt dann wahrscheinlich leicht über der magischen Grenze.

Auf jeden Fall ist auch das möglich. (http://www.on-one.co.uk/readers-rides/your-ride/q/2638101410_hniemela_smoothie)

Speedmanager
28.09.2010, 23:02
Sachs Elan war enger gestuft. :ä

Und wär ganz easy mal schnell zerlegt (http://www.youtube.com/watch?v=tQoVHiyquAg), geschmiert und wieder zusammengebaut ;).

Hätte ich schon mal Lust dazu, aber so etwas läuft einem ja heute nicht mehr über den Weg.

pinguin
29.09.2010, 08:18
Hier ggf. noch zu haben, aber 3 Kilo? :D

http://www.scheunenfun.de/

Iceman2211
30.03.2011, 16:38
Hallo zusammen,

ich plane gerade den Neuaufbau eines Giant Rahmens den ich noch im Keller liegen habe. Ziel: schnelles Arbeitsfahrrad, inkl. Beleuchtung, Schutzblechen usw. Nun habe ich den Tread hier gelesen und habe immer wieder "Alfine 11" in Zusammenhang mit "Rennrad" gelesen.
Daher meine Frage.
Kann man denn die Alfine in einen Rennradrahmen mit 130mm Einbaubreite montieren? Die hat ja 135mm Einbaubreite oder gibt es da Umbausets oder sowas dergleichen?

Auch hier (http://www.hilite-bikes.com/bike-blog/archives/49-Shimano-Alfine-11-Gang-SG-S700-Alfine-Praktische-Erfahrungsberichte-Test-Uebersetzungsverhaeltnis-Gesamtuebersetzung.html) (vorletzter Absatz) habe ich gelesen, dass die Leutz die Nabe in einen Rennradrahmen bauen.

Gruß Jens

speedy gonzalez
26.04.2011, 22:59
und fährt die hier schon jemand?