PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steuersatz: Anzahl Kugeln ?



johannes
09.02.2010, 08:38
Hallo,

ich bekomme meinen Steuersatz nicht dauerhaft perfekt eingestellt.

Bei der Suche nach der möglichen Ursache bin ich auf das untere
Lager gestossen und habe, wie ich finde, nur wenige (zu wenige ?) Kugeln
bzw. keinen Kugelkäfig vorgefunden.

Ich denke, auf dem Foto kann man gut erkennen, was ich meine.

Ist das Lager defekt und kann das Problem daher kommen?

Wie man ein Lager einstellt -dauerhaft spielfrei einstellt-
ist mir ansonsten bekannt.

Danke für alle Hinweise.

Kjeld
09.02.2010, 08:44
Das ist doch ein Cartridgelager. Besorg ein neues, dieses ist offenbar Murks..

marvin
09.02.2010, 08:46
Ja, das sieht wirklich sehr ungewöhnlich aus. Da würde ich in jedem Fall mal ein neues Lager verbauen.
Nachträglich Kuglen auffüllen wird ja nicht gehen - wie es ausschaut, handelt es sich um ein Rillenkugellager ("Industrie"-Lager) für einen Semi-integrated - richtig?

johannes
09.02.2010, 08:59
wie es ausschaut, handelt es sich um ein Rillenkugellager ("Industrie"-Lager) für einen Semi-integrated - richtig?

Genau, leider 1 1/4 Zoll.
Da wird die Ersatzteilsuche nicht leicht.

Jemand einen Tip zur Hand?

marvin
09.02.2010, 09:19
Wer ist denn Hersteller des Steuersatzes?
Oder ist das ein NoName aus einem Komplettrad?
Hersteller des Rades?

Genaue Abmessungen könnten auch weiterhelfen.
Da wird sich in jedem Fall was finden lassen. Das ist IMHO ein durchaus "normales" 45°-Lager.

Sigi Sommer
09.02.2010, 09:23
Außen am Ring stehen doch normalerweise Typ, Größe und Winkel -> googlen oder 3, 2, 1 .... meins :D

Sigi

johannes
09.02.2010, 10:05
Nein, leider nicht´s aufgedruckt.

Lager ist aus einem Giant TCR 2009.

marvin
09.02.2010, 10:55
Nein, leider nicht´s aufgedruckt.

Lager ist aus einem Giant TCR 2009.
Bei einem Rad aus 2009 würd ich doch sowieso als erstes mal den Verkäufer damit konfrontieren. Der soll bitteschön kostenlos Ersatz beschaffen. Die Kugeln kannst Du ja nicht mal eben unterwegs verloren haben.

Holsteiner
09.02.2010, 11:54
Eigentlich heisst es immer grob, so viele Kugeln, wie reingehen, minus eine.
Wenn man darauf achtet, sollte alles gut sein. Auf dem Bild, würde ich sagen, sind definitiv zu wenig Kugeln drin (Produktionsfehler?)!

OCLV
09.02.2010, 13:09
Schätze auch, dass es ein Produktionsfehler ist.

Hersteller ist entweder FSA oder Cane Creek, die aber beide nur die Lager zukaufen von TH Industries.
Das Lager ansich hat Campa Norm, also Innen- und Außenwinkel 45°. Den Außendurchmesser kenne ich jetzt nicht und bin auch zu faul mein Lager jetzt auszubauen.
Einfach zum Messschieber greifen, Breite, Innen- und Außendurchmesser messen und dann beim Lagerfachhandel ein ensprechendes Lager von SKF, FAG oder INA kaufen. Ist ganz sicher besser als diese China Lager...