PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Richtige Rahmehöhe bei Storck Scenario 1.1 finden



Rallee
09.02.2010, 16:18
Hallo Jungens und Mädels!

Ich bin 1,85 m groß und habe eine Schrittlänge von 92cm. Und heiß bin ich auf ein Schnäppchen von Stork d.h. Scenario 1.1 in Rh 59cm. Laut Angaben Stork wäre 57 cm naheliegend. Da aber nur 59cm zu haben sind, bin ich im Konflikt. Was tun sprach Zeus? Bzw. was hat es zur Folge wenn ich einen kürzeren Vorbau einsetzen muss. Wäre dies trotzdem bei einem Neukauf noch sinnvoll?

Vorab besten Dank für eure Tipps.

abcdefg
09.02.2010, 16:30
59 müsste passen, saß letzens auf einem 61er bei 191cm/93SL und es war wenn überhaupt nur einen Tick zu groß...Bei gleicher SL und 5cm weniger Körpergröße wie bei dir würde ich beim 59er zum Zuschlagen raten...

C40
09.02.2010, 17:17
... Und heiß bin ich auf ein Schnäppchen von Stork d.h. Scenario 1.1 in Rh 59cm. Laut Angaben Stork wäre 57 cm naheliegend. Da aber nur 59cm zu haben sind, bin ich im Konflikt. ....

...wenn Du bei dem 59er einen 110er Vorbau oder kürzer fahren mußt, ist der Rahmen IMHO zu lang. Bei dem 57er befürchte ich, daß bei deiner Sitzhöhe das Steuerrohr zu kurz ist und Du eine große Überhöhung fahren mußt oder eine Batterie von Spacer + ansteigenden Vorbau montieren mußt.

Fazit: Schwierig :eek:; vielleicht solltest Du dich bei einem anderen Hersteller umschauen, die kürzere Rahmen bauen oder eine Komfortgeometrie anbieten. Trek bietet die Madone Modelle z.B. mit längeren Steuerrohren an (Madone 5.9RH 58!, Steuerrohr 190mm ;) :D

Was für einen Rahmen fährst Du denn momentan und was für eine Sitzposition?

Blueser
09.02.2010, 19:37
ich fahre den 63er C 1.1 bei 1,91 und 97er Schrittlänge; passt wie angegossen mit 130er Vorbau und 0,5 cm Spacer; ich orientiere mich immer an der Oberrohr- und Steuerrohrlänge, die beim 63er mit 60 bzw. knapp 23 cm für mich optimal sind; die Sitzrohrlänge ist mir egal; würde mich an deiner Stelle an den Maßen deines alten Rahmen orientieren- vorausgesetzt er passt dir genau; Steuerrohr kann man in gewissen Toleranzen durch Spacer unproblematisch ausgleichen, die Oberrohrlänge sollte schon passen.
Gruß!

Rallee
09.02.2010, 20:21
Hallo Blueser und C40!

Merci für die promte Hilfe!!! Ich fahre im Moment nur Mountainbike und in sofern nur L / XL und solche Dinge gewöhnt... Will nach 20 Jahren wieder auf´s Rennrad und habe daher keine Anhaltspunkte ... Ich denke ich kann mich relativ problemlos auf die Rahmengröße 59 einschiessen, da ich keine speziellen Vorlieben habe... Hauptsache das Ding ist bequem und ich sitze trotzdem relativ sporlich drauf, da ich Kurz/Mitteldestanz (Triathlon) im Auge habe.
Also nochmal: Dank euch :-)

Rallee
09.02.2010, 20:22
Sorry das selbe gilt auch für ABCDEFG !!! :D

Hans86
09.02.2010, 20:46
hmmm, also der 57er wäre dir mit einer schrittlänge von 92cm definitiv zu klein.
ein 59er ist wahrscheinlich ehrer etwas lang, aber sollte mit einem 110er vorbau zu fahren sein. geht grad noch so.

trek wäre keine alternative, da die in 58er rahmengröße etwa gleich lang sind wie storck.

ich würde vom kauf eher abraten und raten, sich bei anderen marken um zu schauen...
diese hier könnten vielleicht etwas besser passen.:
ridley (damocles/helium/noah/excalibur) in M: mit 56,5cm oberrohr und 17,5cm steuerrohr, oder
canyon rahmengröße 58, mit 56,5 OR und 17cm SR.
giant TCR in ML

C40
10.02.2010, 11:53
hmmm, also der 57er wäre dir mit einer schrittlänge von 92cm definitiv zu klein.
ein 59er ist wahrscheinlich ehrer etwas lang, aber sollte mit einem 110er vorbau zu fahren sein. geht grad noch so.

trek wäre keine alternative, da die in 58er rahmengröße etwa gleich lang sind wie storck.

ich würde vom kauf eher abraten und raten, sich bei anderen marken um zu schauen...
diese hier könnten vielleicht etwas besser passen.:
ridley (damocles/helium/noah/excalibur) in M: mit 56,5cm oberrohr und 17,5cm steuerrohr, oder
canyon rahmengröße 58, mit 56,5 OR und 17cm SR.
giant TCR in ML

..das Canyon F10 (RH 58) ist definitiv genau so lang wie ein Storck Scenario Pro (RH 57). Ich fahre beides. Das Storck 1.1. (RH 57) wäre laut Geometrietabelle ca. 1cm länger.

Das Trek Madone 5.9. (RH 58) wäre auch in etwa so lang wie das Canyon.

Hans86
10.02.2010, 11:55
..das Canyon F10 (RH 58) ist definitiv genau so lang wie ein Storck Scenario Pro (RH 57). Ich fahre beides. Das Storck 1.1. (RH 57) wäre laut Geometrietabelle ca. 1cm länger.

Das Trek Madone 5.9. (RH 58) wäre auch in etwa so lang wie das Canyon.

ich weiß nicht genau, wie du zu den aussagen kommst... heute schon nen kaffee gehabt?:D

http://img413.imageshack.us/img413/9551/unbenanntqw.png

wenn ich nicht auf dem kopf geparkt habe, dann müsste schon allein durch den sitzwinkel der canyon am kürzesten ausfallen. dann kommt etwa gleichwertig der trek und der 57er storck. der 59er Storck mit einem 74° winkel sollte der längste sein.

C40
10.02.2010, 13:27
...... heute schon nen kaffee gehabt?:D

....wenn ich nicht auf dem kopf geparkt habe,....

...2 Kaffee...;)

Meine Aussagen stimmen. Lies mal genau!

Man muß sich den "reach" anschauen. Ein 57er Oberrohr (Trek 57,1 und nicht 57,3!) mit 73° Sitzwinkel ist in etwa so lang wie ein 56,5er OR und 73,5° Sitzwinkel. Das ist nunmal so. ;) :D

Feli125
10.02.2010, 14:09
Falls es diese Geo Daten sind:

57 550 558 162 405 37,5 74,0 74,0 569
59 572 562 184 405 37,5 74,0 74,0 574

würde ich dir zu 59 raten.

Habe fast selben Maße wie du und fahre auch 59 (allerdings ein Bianchi, hat aber fast die selbe Geo)

Bei einem 57 hättest du meiner Ansicht eine viel zu starke Überhöhung!

Gruss Felix

C40
10.02.2010, 14:18
....
...allerdings ein Bianchi, hat aber fast die selbe Geo)

...

...das ist doch totaler Blödsinn, die Italiener bauen traditionell kurz, der 59er Bianchi (z.B. 928) ist locker 1cm kürzer. ;)

Bianchi: 57,5er OR bei 73° SW!