PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zipp 808



freiburger123
15.02.2010, 15:29
hallo,

würdet ihr für flache radrennen einen satz zipp 808 kaufen oder doch nicht ganz so hoch?

sollte für flache rennen un kriterien geeignet sein.

gruß

ossifumi
15.02.2010, 15:41
Ich fahre in flachen Rennen vorne ein 606 und hinten ein 808.

Clouseau
15.02.2010, 15:45
Mal ne Frage eines "Rennlaien":

Können die 808er bei nem Kriterium eigentlich ihre Vorteile ausspielen? Oder wäre da nicht ein flacherer genauso geeignet und vielleicht universeller einsetzbar? Man "wühlt" ja doch mehr oder weniger im Pulk rum, richtig?

Marco Gios
15.02.2010, 15:47
Rein optisch würde ich sie nie fahren, weil sie das beste Beispiel dafür sind, dass es neben flach, mittelhoch und hoch auch noch zu hoch gibt - ich finde sie einfach nur gruselig.

freiburger123
15.02.2010, 15:49
vom optischen abgesehn?
lieber was nicht ganz so hohes kaufen,dafür ein bisschen leichter?

MPa
15.02.2010, 16:49
Definitv was niedrigeres. Selbst bei flachen Rennen bringen die eher wenig mehr als z.B. die 404, da ist der Nachteil durch die hohe Felge wahrscheinlich größer als der Aero-Vorteil. Bei Kriterien bringen die nix. Für das Geld kriegst du ja einen Satz Cosmic Carbone SL wenns Aero sein soll und noch einen Satz Campa Zonda oder Fulcrum Racing 3 für Kriterien und hast noch Geld über.

roadbiker
15.02.2010, 16:53
Ich fahre in flachen Rennen vorne ein 606 und hinten ein 808.

ein 606er LR gibt es nicht von Zipp.

606 bezeichnet die Kombi 404 vorne + 808 hinten. :ä

el_tribun
15.02.2010, 16:56
ein 606er LR gibt es nicht von Zipp.

606 bezeichnet die Kombi 404 vorne + 808 hinten. :ä

korrekt!

habe mir die kombi auch gekauft, zwar noch nicht gefahren (wie auch?:rolleyes:)

aber ich finde sie schon rein optisch hammergeil an meinem rahmen, wie man meinem projekt unten entnehmen kann! muss ja nicht jeder mögen!

ossifumi
15.02.2010, 17:40
ein 606er LR gibt es nicht von Zipp.

606 bezeichnet die Kombi 404 vorne + 808 hinten. :ä

Dann eben so......irgendwas mit 606 stand auf dem Karton......:confused:

....so genau guck ich da nicht hin........auf jeden Fall funktioniert es.....;)

freiburger123
15.02.2010, 17:49
also lieber zipp 404...
jetzt haben wir die felgenhöhe gefunden :D
wie wärs mit corima oder easton?

Mike Stryder
15.02.2010, 19:34
sind die für kriterien etc. nicht zu schwer ?

MPa
15.02.2010, 19:34
Ja Corima tuts auch! Easton ist auch net schlecht aber da gibts ab und zu Probleme mit den Naben und Speichen. Bist du eher Sprinter oder eher weniger kraftvoll?

freiburger123
15.02.2010, 19:46
eher kraftvoll :D wenn man das so sagen kann

MPa
16.02.2010, 00:22
Denke die Corima Aero (45 mm) sollten schon passen, frag aber lieber noch einen der Experten (OCLV z.B.) Die Winium haben einen niedriges Profil. Musst dann halt entscheiden was dir wichtiger ist, Aerodynamik oder Beschleunigung. Für das Geld bekommst du aber meiner Meinung nach kaum was besseres. (natürlich für Schlauchreifen!)

OCLV
16.02.2010, 00:38
Zipp 808 im normalen Straßenrennen wäre MIR zu hoch, bzw. der Einsatzzweck zu begrenzt. Denn wenn es doch mal pustet oder der Wind böig ist, macht das keinen Spaß damit zu fahren, auch nicht im Feld.

Wenn du oft antreten musst, sind steife LR von Vorteil. Zipps waren noch nie für überragende Steifigkeit berühmt.
Je nach Gewicht sollte man dann eine bestimmte Speichenzahl wählen.

Corima Aero haben den Vorteil, dass sie recht kleine Löcher gebohrt haben in den Felgen (kleiner gehts echt nicht...). Dadurch wird die Felge stabiler. Leicht genug ist sie sowieso schon. Innenliegende Nippel sind der Aerodynamik zuträglich, auch wenn Zipp da als Einziger was anderes behauptet.

Ansonsten gibts halt noch Gigantex Felgen. Habe gerade hier 2 Stück stehen. Vorne 50mm, hinten 82mm hoch. Innenliegende Nippel. Je nach verbauten Naben ist damit ein LRS von ca. 1520-1700 Gramm drin. Sind jetzt auch nicht sooo teuer. Was kosten die Zippetten? 2000 €? :smileknik
:nonono:

roadbiker
16.02.2010, 07:11
Innenliegende Nippel sind der Aerodynamik zuträglich, auch wenn Zipp da als Einziger was anderes behauptet.

Dabei hatte Zipp dieses "Konzept" 2008 bei den 202 selbst gewählt und ein Jahr später wieder beendet. Hat jemand Infos wieso?

nuebelm
17.02.2010, 14:28
Dabei hatte Zipp dieses "Konzept" 2008 bei den 202 selbst gewählt und ein Jahr später wieder beendet. Hat jemand Infos wieso?Weil die Nippel durch die Form der Felge quasi im Windschatten liegen.
Details findest Du in der FAQ bei Zipp: http://www.zipp.com/support/faq/faq.php

nuebelm
17.02.2010, 14:34
Zipp 808 im normalen Straßenrennen wäre MIR zu hoch, bzw. der Einsatzzweck zu begrenzt. Denn wenn es doch mal pustet oder der Wind böig ist, macht das keinen Spaß damit zu fahren, auch nicht im Feld.

Meinst Du hier einen kompletten Satz oder das 808er nur hinten? Schwanke gerade zwischen 404 und 606 (Einsatz: Triathlon) und frage mich ob auch der 606er Satz so windanfällig ist?

robelz
17.02.2010, 15:12
Meinst Du hier einen kompletten Satz oder das 808er nur hinten? Schwanke gerade zwischen 404 und 606 (Einsatz: Triathlon) und frage mich ob auch der 606er Satz so windanfällig ist?

Beim HR ist Windanfälligkeit quasi nicht vorhanden, da keine Steuerkräfte übertragen werden.

LukeNRG
17.02.2010, 15:25
Hi,
möchte hier noch die Gunsha's in den Raum werfen... 50mm -> 1300g -> 750€!!!

Gruß LukeNRG

OCLV
17.02.2010, 15:35
@ nuebelm: ging mir nur ums VR wie robelz schon sagte.
@ LukeNRG: sind auch nur Gigantex-Felgen mit Chin Haur (?) Naben.

vinzenz
17.02.2010, 16:06
hallo,

würdet ihr für flache radrennen einen satz zipp 808 kaufen oder doch nicht ganz so hoch?

sollte für flache rennen un kriterien geeignet sein.

gruß


sram s60 vorn + s80 hinten??? schwerer, aber signifikant billiger - im flachen spielt das gewicht nur enine untergeordnete rolle - wenn nicht viele tempowechsel anstehen

LukeNRG
17.02.2010, 16:12
@ LukeNRG: sind auch nur Gigantex-Felgen mit Chin Haur (?) Naben.

Keine Ahnung von was Du da redest! :Angel: Aber sie wiegen 1300g...

OCLV
17.02.2010, 17:29
Gigantex ist der wohl größte Carbonfelgenhersteller der Welt. Baut für viele "Hersteller" entweder die Felgen oder ganze LR.
Ist solides Zeug, aber halt nicht aerodynamisch bis ins letzte ausgefuchst oder sehr leicht.

Über die Naben, so sie das denn sind, wurde hier ja schon ein Urteil gefällt (Sufu).

Das Gewicht alleine macht noch keinen guten CarbonLRS aus. ;)

Kjeld
17.02.2010, 21:59
Weil die Nippel durch die Form der Felge quasi im Windschatten liegen.
Details findest Du in der FAQ bei Zipp: http://www.zipp.com/support/faq/faq.php


Surprisingly, in our testing we found that hiding the nipple on our rims makes no less drag than having the nipple exposed at all wind angles. This, as it turns out, is due to the unique cross section of our rim. Our 360 rim makes the wind think that it is 70mm deep. Therefore, the final 12mm of spoke is shielded, allowing us to keep the nipples exposed for ease of wheel maintenance while not increasing drag.

Kann das bitte mal jemand erklären, der sich mit derlei auskennt?

michaduke
18.02.2010, 11:23
Planet X 50 mm für knapp 500 Euronen icl Versand aus England.

Sind aber auch Gigatex Felgen und soviel ich weiss Novatec Naben.

stebbele
18.02.2010, 11:42
Gibts halt nur für Shimano/SRAM und wohl auch weniger für Sprinter geeignet, nehme ich an...

LukeNRG
18.02.2010, 18:55
Gigantex ist der wohl größte Carbonfelgenhersteller der Welt. Baut für viele "Hersteller" entweder die Felgen oder ganze LR.
Ist solides Zeug, aber halt nicht aerodynamisch bis ins letzte ausgefuchst oder sehr leicht.

Über die Naben, so sie das denn sind, wurde hier ja schon ein Urteil gefällt (Sufu).

Das Gewicht alleine macht noch keinen guten CarbonLRS aus. ;)

Interessiert mich jetzt ja weniger, denn ich hab ja entsprechend schon... Fand es sehr angenhem zwischen Speichenhersteller, Speichenanzahl und der Anzahl der Kreuzungen wählen zu können... Hat aber 50€ extra gekostet.

Sicherlich ist das Gewicht nicht das einzige Kriterium. Aber rotierende Masse ist nicht zu verachten und seitensteif sind Sie genügend... Kenne Leute, die die in der C Klasse und deren Kriterien fahren und dabei sehr zufrieden sind... Lightis z.b. im Kriterium zu fahren wäre ja schon riskant...

Planet X 50 mm für knapp 500 Euronen incl. Versand aus England.

Sind aber auch Gigatex Felgen und soviel ich weiss Novatec Naben.
Ist zwar günstiger, wiegt aber auch über 1500g... Habe aber die 82mm&101mm Planet-X fürs Triabike und bin sehr zufrieden...

Gruß LukeNRG

Sergi
18.02.2010, 20:24
Abend,

Wo bekommt man die:82mm&101mm Planet-X:)

Gruß

Sergi

LukeNRG
18.02.2010, 20:51
Abend,

Wo bekommt man die:82mm&101mm Planet-X:)

Gruß

Sergi

z.B. hier:

http://www.planet-x-warehouse.co.uk/acatalog/info_WPPXF82R101.html

Gruß LukeNRG

velocissimo
18.02.2010, 23:09
nimm lieber Laufräder die auch ordentlich steif sind.
Das bringt Dir im Krit mehr als so extrem aero. Ich würde die Cosmic Carbon SL (R) oder die Dura Ace C 50 nehmen, sind super steif, das Mehr an Aerodynamik merkst eh nicht und sie sind auch nicht gaanz so teuer wie die Zippies wenns doch mal krachen sollte.

Orchid
18.02.2010, 23:48
Hier gibts auch viele Laufräder..individuell und auch nicht sehr teuer wie ich finde...

http://www.wheelsmith.co.uk/