PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was fuer Laufraeder (26")



Treter
15.02.2010, 22:12
.

Kjeld
15.02.2010, 22:16
559er 26" oder 571er 26"?

Gehe mal von 'nem MTB als Basis aus.

Felgen: Remerx Eagle (http://stores.shop.ebay.de/BikePartsWorld_Felgen_W0QQ_fsubZ244179819QQ_sidZ24 3651099QQ_trksidZp4634Q2ec0Q2em322)

Sind einigermaßen leicht, stabil, sehr präzise und wertig gearbeitet. Top Qualität. Und dabei günstig.

Naben: 'ne ältere XTR (http://cnc-bike.de/product_info.php?cPath=25_106_756_211&products_id=1675&osCsid=e884b673483bb4db2a1ac867c209d230)

Bessere Naben gibt's eigentlich nicht.

Wenn vorn unbedingt Scheibenbremse sein muß, dann halt eben XT (http://cnc-bike.de/product_info.php?cPath=25_106_755_757&products_id=5573&osCsid=e884b673483bb4db2a1ac867c209d230)

Sind auch sehr gut, eben etwas schwerer als die XTR, da Freilauf und Achse hinten aus Stahl statt Titan.

Speichen vorn wie hinten Sapim Force. Z. B. bei www.komponentix.de

Robust und leicht. Sehr gut für Hinterräder und scheibengebremste Vorderräder.

Zusammenbauanleitung unter www.sheldonbrown.com/wheelbuild.html. Oder von jemandem zusammenschrauben lassen, der kann und will.

Treter
15.02.2010, 22:18
.

OCLV
15.02.2010, 22:20
Was Scheibenbremse angeht bin ich nicht instruiert, was da gut ist.

Bei den Felgen gibt es ja nicht sooo viel. Mavic hat die Open Pro und CXP33, DT hat noch die XR4.1 und SUN hat sicher auch noch was passendes (Kjeld weiß da Bescheid).

Nabenmäßig würde ich was konusgelagertes nehmen. Also Ultegra, Dura Ace oder Campa Record. je nachdem was für einen Freilaufkörper du brauchst.

Kjeld
15.02.2010, 22:29
@OCLV

Es geht hier um MTB - Räder!

EDIT: Und da geht m. E. kaum was über die Eagle. Außer vielleicht die Rigida Grizzly mit CSS - Flanke, aber die sind teuer und schwer und sinnfrei bei Scheibenbremse.

OCLV
15.02.2010, 22:35
Ja zwischendrin hatte er ja schon die 559 geschrieben, war am anfang nicht so ganz klar (deswegen steht auch die DT Felge mit drin).

Und 559 ist so gar nicht mein Metier. Kenne zwar eine die 26" fährt am Randonneurrad, aber das ist 571...

SpacemanSpiff
15.02.2010, 22:56
Also ganz grob würde ich sagen:

Möglichst schmale XC MTB Felge evtl. Vorne in Scheibenbremsversion.
Klassiker wären da Mavic XM719 oder DT Swiss XR 425

32 Speichen dreifach gekreuzt Sapim Race oder DT Competition

Naben nach Geldbeutel, Einbaubreite und Discstandard... Schwer da mit so wenig Infos eine Empfehlung zu geben.

Was für einen Rahmen baust du denn auf? Randonneur mit 26" fällt mir von der Stange spontan nur der Surly LHT ein.

Kjeld
16.02.2010, 08:40
Die Mavic sind auch gut; habe ich, als die Dinger noch F519 hießen, meinem Vater ans Rad geschroben.

Die Remerx Eagle wiegen etwa gleich viel, sind eine Spur schmaler und kosten nur 2/3.

Allgemein gelten die Mavicfelgen aus "Maxtal" als ein wenig spröde und rißanfällig. Bei den allerdings deutlich leichter gebauten X517 hat sich das für mich auch bestätigt, die haben nicht sehr lange durchgehalten und sind um die Speichenlöcher herum gerissen.

Treter
16.02.2010, 08:47
.

Kjeld
16.02.2010, 08:57
Ja, Moskopp verbaut die Eagle auch. Allerdings nur in 28", und irgendwie schwärzt er die Flanke. Normal ist die Flanke abgedreht, wie es sich gehört. Siehe auch der oben verlinkte eBayshop.

Ich mal heute abend mal ein Foto von meinem LRS aus 960er XTR und den Eaglefelgen.

Kjeld
16.02.2010, 08:58
Den Rahmen findest du hier (http://www.zoxbikes.com/images/zox_DG_140405_01x_gross.jpg). Vorsicht Liegerad ;)

:eek:

Kjeld
16.02.2010, 09:00
Es kommt wohl die BB7 als 180 Version vorne ans Rad, hinten wie gesagt ne simple V-Brake.


Ich rate eher zu Magura Felgenbremsen vorn wie hinten. HS11 bei knappem Budget und HS33 , wenn's finanziell drin ist. Erst recht, wenn das Vorderrad auch noch das Antriebsrad ist.

EDIT: In der Bucht kann man häufig auch noch die älteren Maguras mit Evolutionadaptern (neu: Evo 2) schießen. Die waren auch gut.

SpacemanSpiff
16.02.2010, 10:47
Den Rahmen findest du hier (http://www.zoxbikes.com/images/zox_DG_140405_01x_gross.jpg). Vorsicht Liegerad ;) Da Individualaufbau kann ich wohl den Discstandard und Einbaubreite bestimmen (muss ich noch checken). Es kommt wohl die BB7 als 180 Version vorne ans Rad, hinten wie gesagt ne simple V-Brake.
Das Budget so um die 400 EURO.


Ah, was vom Sergio, sehr schön!
Zox 26 Low Light wenn ich richtig sehe oder?
Das fährt ein Kumpel von mir, der hat glaube ich XM719 Felgen mit 28er Conti sport contact. Hinterradnabe ist bei dem ein SON 20R, vorne eine simple Deore Nabe.
Warum verbaust du nicht hinten auch Scheibe?
Lässt du das ganze Rad von Sergio bauen oder kaufst du nur den Rahmen?

Treter
16.02.2010, 18:35
.