PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Logo auf Kurbel abschleifen?



docmartin
21.02.2010, 16:45
Ist das möglich? Oder auf eine andere Art den Schriftzug auf der Sram Force Carbon-Kurbel "löschen" mit einem ästhetisch zufriedenstellendem Ergebnis?

Profiamateur
21.02.2010, 17:04
Ich denke, daß das nur mit sehr viel Aufwand (Schleifarbeit) zu bewerkstelligen ist. Ich habe für meine Ritchey Sattelstütze locker 2,5 Stunden gebraucht. Eine Kurbel ist aber doch um einiges mehr "verwinkelt".

(Ich gehe davon aus, daß das Logo/der Schriftzug unter dem Klarlack ist)

stebbele
21.02.2010, 17:08
Ist das möglich? Oder auf eine andere Art den Schriftzug auf der Sram Force Carbon-Kurbel "löschen" mit einem ästhetisch zufriedenstellendem Ergebnis?

Aus eigener Erfahrung mit Carbonkurbeln: Keinen Dremel o.Ä. benutzen :ü

Die Anleitung gilt natürlich nur für Kurbeln, wo der Schriftzug überlackiert ist, ansonsten wirds einfacher:

In Handarbeit die *komplette* Kurbel mit 600er, 800er und 1000er Schleifpapier (am besten Naß und in dieser Reihenfolge) bearbeiten (Maske nicht vergessen!). Dabei aufpassen, daß Du nicht zu tief aufs Carbon schleifst. Wenn alles fertig ist, mit den Kurbeln am besten zu einem Lackierer gehen, der Dir die Kurbel mit 2-Komponenten-Klarlack lackiert.

Meine Leidensgeschichte findest Du HIER (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=183192)

Parsec
21.02.2010, 17:09
Jallo,

klar ist es möglich das Logo abzuschleifen.
Nur, wie ist es aufgebracht? :hmm:
Unter Lack womölich "eingraviert" wäre besch...eiden.
Auf dem Klarlack der Kurbel, sofern vorhanden wäre besser.
Mit Wasserschleifpapier, so ab 240er Körnung vooorsichtig abschleifen
(ich kenne mich aus :rolleyes: :heulend::D)
Oder besser mit 600er, dann 1000er, dann den Lack polieren.
Sollte das Logo "tief" sein hilft neu lackieren.

Gruß

Parsec

tabasco
21.02.2010, 18:03
habe meine sram force-kurbel zum lackierer gebracht. der hat die logos entfernt (nass geschliffen) und neu klargelackt. hat 30eur gekostet für beide kurbelarme. top ergebnis. habe ich vorher auch schon an einer look-gabel und einem time-vorbau machen lassen. ebenso an einen kompletten CR1-rahmen.

das sind keine bastelarbeiten für den heimwerker (meine meinung) !

docmartin
21.02.2010, 20:15
habe meine sram force-kurbel zum lackierer gebracht. der hat die logos entfernt (nass geschliffen) und neu klargelackt. hat 30eur gekostet für beide kurbelarme. top ergebnis. habe ich vorher auch schon an einer look-gabel und einem time-vorbau machen lassen. ebenso an einen kompletten CR1-rahmen.

das sind keine bastelarbeiten für den heimwerker (meine meinung) !

Hört sich gut an, das Logo scheint also nicht zu tief zu sein.

Wird bestimmt noch mal 8g leichter.:D

frankie-w
21.02.2010, 21:16
habe meine sram force-kurbel zum lackierer gebracht. der hat die logos entfernt (nass geschliffen) und neu klargelackt. hat 30eur gekostet für beide kurbelarme. top ergebnis. habe ich vorher auch schon an einer look-gabel und einem time-vorbau machen lassen. ebenso an einen kompletten CR1-rahmen.

das sind keine bastelarbeiten für den heimwerker (meine meinung) !

Hi,

scheint mir die beste Lösung.

meint der frankie

docmartin
22.02.2010, 15:53
Hi,

scheint mir die beste Lösung.

meint der frankie

Ich hab in einem früheren Leben schon qm Hochglanzflächen vorbereitet und lackiert (Schleifen, spachteln, schleifen, spachteln....grundieren, schleifen, vorstreiche, schleifen, lackieren, schleifen, lackieren) , da werde ich das mit ein paar qcm auch noch hinbekommen!:oke:

Was ich wissen wollte, war, wie tief die Gravuren reichen und es technisch möglich ist.